Pflaumenkopfsittiche!

Diskutiere Pflaumenkopfsittiche! im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Im Gegensatz zu deinen sind es tatsächlich noch "Jungspunde" - geschlüpft 2008. Leider sind sie unberingt, der Züchter hat es wohl nicht so...

  1. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Im Gegensatz zu deinen sind es tatsächlich noch "Jungspunde" - geschlüpft 2008. Leider sind sie unberingt, der Züchter hat es wohl nicht so genaugenommen. Er gab uns blaue Ringe mit, das war wohl 2008. Denn ausgefärbt waren sie schon.
    Ich glaub auch, daß ich meine brütigen Vögel nebenan hören würde. Aber da ist noch nix.

    Falls wir nichts mehr voneinander hören, wünsche ich dir und Familie einen guten Rutsch ins Jahr 2013, viel Glück und Gesundheit und ein gutes Händchen für die Pflümlis. (Knallerei gibt es bei uns keine - der lieben Tiere wegen).

    Gruß Pflaume
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Um 18°°Uhr wollte ich den Rollladen runterlassen - und was sehe bei der Frieda, das ganze Rückengefieder steht völlig zerzauselt nach oben!!! Jetzt war anscheinend der Freddy bei ihr heftig zugange. Dabei saßen alle 4 völlig harmlos in der offenen Voliere.

    Gruß Pflaume
     
  4. #63 Cyano - 1987, 30. Dezember 2012
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    So viel zu Thema, dass die beiden doch noch so jung wären.
    2 1/2 und 1 1/2, da wird schon mal geübt. :gg:
     
  5. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Anscheinend hat da Vorlesen aus dem Aufklärungsbuch "Woher kommen die kleinen Hähnchen und Hühnchen" jetzt schon gefruchtet.
    Gruß Pflaume
     
  6. #65 Cyano - 1987, 8. Januar 2013
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Grmbl
    Mein Weibchen erzieht mich!
    Bisher ging ich abends ins Zimmer rein und sagte
    "Guten abend Phipsi, guten abend Maxi ..., schlaft schön, träumt was schönes"
    Danach saßen dann alle auf ihren Schlafplätzen.
    Seit ein paar Tagen geht das Weibchen erst dann von der hohen senkrechten Stange zur tiefen waagrechten Stange und setzt sich neben ihren Partner, wenn ich die Türklinke in die Hand nehme und die Tür öffne. Tststs?
     
  7. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Vielleicht hat sie bisher gehofft, solang du noch im Zimmer bist, geschieht noch irgend etwas. Jetzt weiß sie, wenn du zur Tür gehst kann sie beruhigt schlafen gehen.

    Seit zwei Nächten bleiben die jüngeren auf Ästen im Vogelzimmer. Hat das eine Bedeutung? Ich werde sie nicht beeinflussen - sie können übernachten wo sie wollen!

    Gruß Pflaume
     
  8. #67 Cyano - 1987, 8. Januar 2013
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Setzt sich jeder von den vier Vögeln immer an dieselbe Stelle?
    Vielleicht blickte jeder in eine andere Richtung und sie sichern sich so gegenseitig.
    Das wäre ganz normales Schwarmvogel-Verhalten.
     
  9. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Sie sitzen tatsächlich immer an der gleichen Stelle. Die alten auf dem höchsten Ast in der Voliere, die jungen auf dem höchsten Ast im Vogelzimmer. Die alten mit Blick nach draußen, die jungen mit Blick Richtung Voliere, eben paarweise.
     
  10. #69 Cyano - 1987, 8. Januar 2013
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Die Älteren fühlen sich wahrscheinlich schon sicherer und ziehen sich deshalb in den Käfig zurück, während die Jüngeren, die ja erst 5 Wochen bei Dir sind, noch Wert auf mehr Fluchtmöglichkeiten legen. Evtl rücken die Vier im Laufe der Zeit dann dichter zusammen. Meine Kerlchen sind in der Nacht weniger als 1m auseinander.
     
  11. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Danke für Deine Antwort,
    hab grad mal reingeschaut - heute sitzt der Freddy auf der Voliere, ich frag mich, was ihn beunruhigt? Hab keine Idee, in der Wohnung ist es wie immer ruhig, im Haus ist zur Zeit auch niemand anderes.
     
  12. #71 Cyano - 1987, 8. Januar 2013
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Kein Problem. Es gefällt ihm da wohl auch ganz gut.

    Heute habe ich das ganze Ritual mal wortlos durchgezogen, - man bin ich 'ne fiese Möpp - und habe die Kleine nur mal kurz angeguckt, als ich die Klinke in die Hand genommen habe und schon hat sie sich zum Schlafplatz getrollt. :gg:
     
  13. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Es ist recht amüsant, wie sich Vogel und Mensch gegenseitig austauschen können. Mit Hunden war mir das selbstvertändlich, jetzt mit den Vögeln ist es auch so, daß man sich immer mehr versteht, je länger man sich mit ihnen beschäftigt.
    So ein Beispiel mit dem Duschen. Meine Vögel - besonders die älteren verlangen sprichwörtlich jeden 2. Tag eine ausgiebige Duschei in der Voliere. Ich merke das an ihrem Verhalten. Sie sitzen gegen Mittag alle 4 in die Voli und wollen geduscht werden. Entsprechend gespannt warten sie, bis ich die Voli vorbereitet habe und fangen schon mal an zu niesen. Die Frieda ist etwas zurückhaltender - ich vermute, weil die nassen Äste etwas rutschig werden. Aber die 3 anderen geniesen es richtig.

    Gruß Pflaume
     
  14. Kiki :P

    Kiki :P Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    das mit dem Schlafengehen-Ritual kenne ich auch. :D
    Ich habe Abends immer noch ein kleines Licht brennen und wenn ich dann irgendwann komme und nach dem Lichtschalter greife, dann gucken mich auch alle an, tapsen zu ihren Schlafplätzen und machen es sich gemütlich. :)
    So ist es auch wenn sie Freiflug hatten und ich nochmal was Leckeres in die Volie gebe und dann sage " Lecker! Lecker!". Ich werde angeguckt und ....zack...huscht die Bande in die Volie, um zu gucken, was es denn gibt. ;)
    Wirklich beeindruckend.

    LG
     
  15. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hallo,
    noch ein Verhalten, das mir vielleicht jemand erklären kann. Seit kurzem fliegt die Tina zum Deckenlicht und berührt mit dem Schnabel die Halterung der Leuchtstoffröhre (Vogellicht) - dabei steht sie in der Luft wie ein Kolibri. Was hat das zu bedeuten?

    Gruß Pflaume
     
  16. Kiki :P

    Kiki :P Neues Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2012
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,
    will die Kleine vielleicht daran knabbern, findet jedoch keine Landemöglichkeit?!

    Gruß
     
  17. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Hallo Kiki,
    hab echt keine Ahnung!!! Pflaume
     
  18. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Es wäre vielleicht eine Möglichkeit, danke! LG Pflaume
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #78 Cyano - 1987, 25. Februar 2013
    Zuletzt bearbeitet: 25. Februar 2013
    Cyano - 1987

    Cyano - 1987 Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    1.230
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    35... Oberhessen
    Heute hat mein Pärchen beim Zu-Bett-Geh-Ritual ein logisches Problem :?lösen müssen.:idee:

    Die beiden sitzen in der Nacht nebeneinander. Er am Ende der Stange am Fenster, sie daneben. Als ich das Licht ausmachen wollte, saß sie schon auf der Stange und er kam angetrottet. Er kam nicht an ihr vorbei, weil sie am Ende der Stange saß. Die beiden sahen sich an: Das geht ja gaaaar nicht!:nene:
    Er versucht über sie drüber zu steigen Hey Mann,:schimpf: was willst Du denn um diese Zeit? Tststs...:p
    Sie versucht an im vorbei zu kommen. Hm, klappt auch nicht.0l
    Das Ganze noch mal hin und her. Hm klappt nicht.:k
    Die Lösung des Ganzen:
    Bei der Mitte der waagrechten Stange ist eine senkrechte Stange.
    Er dackelt an der senkrechten Stange vorbei, sie klettert die senkrechte Stange etwas hoch und er dackelt an ihr vorbei ans Ende der Stange. Und sie folgt ihm.
    Danach zufriedenes Schnäbeln :+party:: das haben wir doch gut hingekriegt. :zustimm::freude:

    Ich hätte mich beinahe weggeschmissen vor Lachen.
     
  21. Pflaume

    Pflaume Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. Oktober 2012
    Beiträge:
    723
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südbaden / Ortenau
    Genauso ging`s mir beim Lesen! Herzlichen Dank.

    Du siehst, dass die Hennen viel Geschick zeigen, um etwas zu erreichen. Dein eingespieltes "Ehe"paar funktioniert doch einwandfrei.

    Wenn ich Kolbenhirse an einer Schnur aufhänge, fliegen beide hin. Toni abwartend, bis Tina den Kolben hochangelt, damit beide fressen können - gut nicht?

    LG Pflaume
     
Thema: Pflaumenkopfsittiche!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pflaumenkopfsittich futter

    ,
  2. pflaumen sittich kaufen

    ,
  3. pflaumenkopfsittich ring

    ,
  4. pflaumenkopfsittich züchter nrw,
  5. pflaumenkopfsittich artenschutz,
  6. cites für pflaumenkopfsittich,
  7. pflaumenköpfchen vogel charakterisierung,
  8. pflaumenköpfchen vogel,
  9. stehen Pflaumenkopfsittiche unter Artenschutz,
  10. ernährung pflaumenköpfchen,
  11. pflaumenkopfsittich,
  12. muss man pflaumenkopfsittiche beim amt anmelden
Die Seite wird geladen...

Pflaumenkopfsittiche! - Ähnliche Themen

  1. Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche

    Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche: Hallo, ich habe mir vor kurzem zwei Pflaumenkopfsittiche gekauft. Im Nachhinein habe ich leider erst erfahren , dass diese Artenschutzringe...
  2. Neuzugänge Pflaumenkopfsittiche

    Neuzugänge Pflaumenkopfsittiche: Hallo Gestern sind meine ersten Pflaumenkopfsittiche eingezogen , sind von 2014. Weibchen wird momentan fleißig vom Männchen gefüttert. Bilder...
  3. Pflaumenkopfsittich : Jungtiere oder Ältere ?

    Pflaumenkopfsittich : Jungtiere oder Ältere ?: Hallo Da ich mich sehr für Pflaumenkopfsittiche interessiere ,und es hier einige Halter gibt ,habe ich mich mal hier Angemeldet.Nun zu meiner...
  4. Nistkasten für Pflaumenkopfsittiche

    Nistkasten für Pflaumenkopfsittiche: Hallo,kann man den Pflaumen auch einen Ablaufnistkasten anbieten? Ich habe noch welche von meinen Princess of Wales. Es sind noch jung Tiere von...
  5. Pflaumenkopfsittiche aus Holland

    Pflaumenkopfsittiche aus Holland: Hallo,eventuell möchte ich mir Pflaumenkopfsittiche aus den Niederlande holen.Was ist dabei zu beachten? Gruß Winni