Pflaumenkopfsittiche

Diskutiere Pflaumenkopfsittiche im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo,ich habe da mal eine frage. Eine Bekannte von mir hat sich ein Paar Pflaumen gekauft. Das Paar ist von 2008. Nun das Problem: Sie hat...

  1. winni

    winni Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ochtrup
    Hallo,ich habe da mal eine frage.
    Eine Bekannte von mir hat sich ein Paar Pflaumen gekauft.
    Das Paar ist von 2008.
    Nun das Problem:
    Sie hat nun festgestellt das die beiden offen beringt sind.0lSie hat wohl einen Herkunftsnachweis.Hat sie was vom Amt zu befürchten,wenn sie die Tiere anmelden will?
    Ich weis es sind viele fragen,aber vielleicht kann ihr jemand helfen?,oder kennt eine Lösung?
    Ich kann ihr leider nicht helfen,da ich mich damit nicht aus kenne.
    Danke im Vorraus.:0-


    Winni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Hallo Winni ,

    Deine Bekannte muß die Pflaumenkopfsittiche melden weil Pflaumenkopfsittiche im Anhang B (besonders geschützt) der EG - Artenschutzverordnung 338/97 gelistet , aufgeführt und daher meldepflichtig sind. Veröffentlichung: am 3. März 1997 im Amtsblatt L 61 (S. 1) und Inkrafttretung am 1. Juni 1997.

    Einen Herkunftsnachweis , was bei Ihr zutrifft , sollte man schon haben und besitzen, denn ohne ihn bekommt man Sie (Pflaumenkopfs.) nicht angemeldet.

    Wegen der offen Beringung müßte der Züchter auch eine Bescheinigung haben weil sie ja mit Artenschutzringen beringt sein müßten, oder steht es im Herkunftsnachweis die offene Beringung. Sonst beim Vorbesitzer nachfragen !
     
  4. winni

    winni Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Februar 2006
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ochtrup
    Hallo Torben,

    Danke für die Information.
    Natürlich will sie die Pflaumen anmelden.Sie hat nur Angst das sie Ärger bekommt wegen den offenen Ringen.
    Bei dem Herkunftsnachweiss stehen die Ringnummern drauf.
    Also kann sie die beiden Pflaumen ohne Probleme anmelden?
    Außerdem hat sie ja auch noch die Adresse vom Züchter,da kann zu not das Amt ja auch nachfragen ?oder


    Gruß Winni
     
Thema: Pflaumenkopfsittiche
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. herkunftsnachweis pflaumenkopfsittich

Die Seite wird geladen...

Pflaumenkopfsittiche - Ähnliche Themen

  1. Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche

    Falsch beringte Pflaumenkopfsittiche: Hallo, ich habe mir vor kurzem zwei Pflaumenkopfsittiche gekauft. Im Nachhinein habe ich leider erst erfahren , dass diese Artenschutzringe...
  2. Neuzugänge Pflaumenkopfsittiche

    Neuzugänge Pflaumenkopfsittiche: Hallo Gestern sind meine ersten Pflaumenkopfsittiche eingezogen , sind von 2014. Weibchen wird momentan fleißig vom Männchen gefüttert. Bilder...
  3. Pflaumenkopfsittich : Jungtiere oder Ältere ?

    Pflaumenkopfsittich : Jungtiere oder Ältere ?: Hallo Da ich mich sehr für Pflaumenkopfsittiche interessiere ,und es hier einige Halter gibt ,habe ich mich mal hier Angemeldet.Nun zu meiner...
  4. Nistkasten für Pflaumenkopfsittiche

    Nistkasten für Pflaumenkopfsittiche: Hallo,kann man den Pflaumen auch einen Ablaufnistkasten anbieten? Ich habe noch welche von meinen Princess of Wales. Es sind noch jung Tiere von...
  5. Pflaumenkopfsittiche aus Holland

    Pflaumenkopfsittiche aus Holland: Hallo,eventuell möchte ich mir Pflaumenkopfsittiche aus den Niederlande holen.Was ist dabei zu beachten? Gruß Winni