Pflege von Wildvögeln

Diskutiere Pflege von Wildvögeln im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo (Wild-)Vögelfreunde, ich habe eine grundsätzliche Frage, die vielleicht schon tausendmal beantwortet wurde (dann reißt mir den Kopf ab...

  1. Eva2

    Eva2 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland
    Hallo (Wild-)Vögelfreunde,

    ich habe eine grundsätzliche Frage, die vielleicht schon tausendmal beantwortet wurde (dann reißt mir den Kopf ab oder, noch besser, setzt den Link ein...).

    Wie ist die gesetzliche Lage bei der Aufnahme von Wildvögeln (besonders geschützte und die, die zusätzlich dem Jagdrecht unterliegen)

    bei Pflege und Wieder-Auswildern
    beim "Behalten" oder Übernehmen von nicht "freiheitstauglichen" Wildvögeln?

    Also, was darf ich als Normalo, für welche Tiere brauche ich von wem eine Genehmigung?

    Vielen Dank für Eure Hilfe,

    Eva
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Drea

    Drea Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Gib doch bitte an, um welche Vögel Du Dich kümmern möchtest, das schränkt die Sache zumindest etwas ein.
    Ansonsten gib über die Suchfunktion Haltegenehmigung o. ä. ein, vielleicht wirst Du fündig.
    LG Drea
     
  4. Eva2

    Eva2 Mitglied

    Dabei seit:
    18. Dezember 2010
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Süddeutschland
    Hallo Drea und an alle.

    Ok, dann konkreter:
    Ich habe die Auskunft von der Jagdbehörde erhalten, daß in Bayern für ALLE jagdbaren Wildvögel der Jagdausübungsberechtigte zuständig wäre. Sollte ich ein verletztes / pflegebedürftiges Ferderwild, das dem Jagdrecht unterliegt, finden, müßte ich vom genannten für das einzelne Tier die Genehmigung einholen, daß ich es pflegen darf. Aha. Kann ich mir jetzt so nicht vorstellen. Erfundenes Szenario wäre also: Ich finde eine Rabenkrähe, gehe zum entsprechenden Typen um Dorf, der nickt besoffen und ich pflege die Krähe?

    Also, liebe Bayern oder einfach so "Kundige",
    stimmt das? Ich lese hier bei anderen von Vet-Amt und diversen Behörden.
    Antwort auch gerne per PN...

    Vielen Dank,
    liebe Grüße,
    Eva
     
  5. tsa-tsa

    tsa-tsa Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    für vorübergehend in Deiner Obhut befindliche Wildvögel (auch die dem Jagdrecht unterliegende) brauchst Du keine Genehmigung. Du behälst sie ja nicht dauerhaft, sondern wirst sie wieder in ihren natürlichen Lebensraum eingliedern. Für Wildvögel, die Du dauerhaft aufnimmst, da sie nicht mehr auswilderungsfähig sind, und n u r für diese kannst Du eine Genehmigung beantragen. Im Regelfall mußt Du dies bei der Unteren Naturschutzbehörde tun. Geprüft wird dann, ob Deine Geier artgerecht untergebracht sind und Du über genügend Sachkenntnis verfügst.

    LG Tsa-Tsa
     
  6. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Wo wird denn das Aneignungsrecht im Jagdrecht ausgesetzt für eine vorübergehende Obhut?
     
  7. tsa-tsa

    tsa-tsa Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2002
    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    was bitte hat eine Haltegenehmigung mit dem Jagdrecht zu tun???

    In meinen Haltegenehmigungen ist davon nicht die Rede. An keiner Stelle nicht.

    Gerne mach ich mir aber bei Bedarf die Mühe und schreibe Dir die dort angeführten Gesetze, Paragraphen usw. heraus.

    Tsa-Tsa
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Meine Frage bezog sich auf diese Aussage von Dir. In meinen Augen verstößt das gegen das Aneignungsrecht des Jagdausübungsberechtigeten durch das Jagdgesetz, ohne dessen Genehmigung sich dem Jagdrecht unterliegende Arten anzueignen. Wenn dies durch andere Gesetze für vorübergehende Aneignung außer Kraft gesetzt wird ist es sicherlich interessant zu wissen, wo dies steht.
    Eva fragte nach dem Aneignungsrecht in ihrem ersten Beitrag bereits und viele andere hier kennen die Problematik sicherlich auch. Wenn dies nicht immer zu beachten wäre könnte man Vögel, die unter dem Jagdrecht stehen (vermeintlich) illegal aufnehmen.
     
  10. Drea

    Drea Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Dezember 2007
    Beiträge:
    446
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Westerwald
    Also in meiner Genehmigung steht u. a. natürlich ....
    Gem. § 43 BNatSchG ist es zwar abweichend von den Besitzverboten und vorbehaltlich jagdrechtlicher Vorschriften zulässig, verletzte, hilflose oder kranke Tiere aufzunehmen, um sie gesund zu pflegen. Allerdings sind die Tiere unverzüglich in die Freiheit zu entlassen, sobald sie sich dort selbständig erhalten können.

    Wenn es sich um verletzte Wildsäue oder Rehe handelt, kann man besser nachvollziehen, wie das gemeint ist. Trotzdem gehören die Vögel dazu ...

    @Eva Hallo, jetzt hab ich es kapiert, werde Dir noch ein Thema empfehlen.
    LG Drea
     
Thema:

Pflege von Wildvögeln

Die Seite wird geladen...

Pflege von Wildvögeln - Ähnliche Themen

  1. Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch

    Haltung, Pflege und Erziehung: Bin "neu" und suche den Austausch: Ein freundliches Hallo! Ich bin seit einiger Zeit passives Mitglied im Vogelforum und lese aufmerksam die vielen interessanten, bzw. auch...
  2. Vogelbetreuung und -pflege

    Vogelbetreuung und -pflege: Hallo zusammen! Ihr sucht jemand, der sich während eurer Abwesenheit um eure Lieblinge kümmert? Speziell im Bereich Vogelbetreuung und -pflege...
  3. Taube in Pflege....

    Taube in Pflege....: .. die durch einen Raubvogel verletzt wurde. Die Verletzung ist gut aber es fehlen ihr Schwanzfeder. Auf einer Seite hat sie noch welche aber auf...
  4. Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei

    Rostkappenpapagei oder Grüner Kongopapagei: Hallo, ich bin neu hier, heiße Niklas. Seit Monaten überlege ich bereits mir Papageien anzuschaffen. Meine genauere Wahl fiel da auf die Grünen...
  5. Vogeljunges gerettet, aber welche Art vom Vogel ist das?

    Vogeljunges gerettet, aber welche Art vom Vogel ist das?: Mein Freund hat ein Vogeljunges vor dem Angriff einer Katze gerettet.:roll: Eigentlich mag ich Sowas überhaupt nicht,aber nun haben wir es...