Pflegeplatz für 2 Jahre für Graupapageienpärchen gesucht-Hahn mit Polyoma

Diskutiere Pflegeplatz für 2 Jahre für Graupapageienpärchen gesucht-Hahn mit Polyoma im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Liebe Graupapageien Halter, wir suchen ganz dringend einen Platz für ein Pärchen Graupapageien für ca. zwei Jahre Das Hähnchen ist Träger...

  1. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Liebe Graupapageien Halter,

    wir suchen ganz dringend einen Platz für ein Pärchen Graupapageien
    für ca. zwei Jahre
    Das Hähnchen ist Träger des Polioma Virus.

    An den Platz der schon gefunden wurde, können die Grauen doch nicht hin.

    Wer kann da helfen?

    Ich hoffe sehr, das keine häßliche Diskusion auf kommt.

    Leider habe ich nicht viel Zeit darauf ein zu gehen.

    Bitte also bei ernst gemeinten Angeboten mich unter 02302/275476 anzurufen.
    Dankeschön.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Annette,

    ich hänge das Thema oben fest, bis du einen Platz gefunden hast.
    Ich drücke die Daumen, dass die beiden für die Übergangszeit ein schönes Zuhause finden.
    Gib bitte Bescheid, wenn sich das erledigt hat. :zwinker:
     
  4. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Danke!
    Leider hat sich noch niemand gemeldet.
     
  5. sannek

    sannek Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juli 2007
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Annette,
    ist bestimmt gar nicht einfach....hast Du Angie angeschrieben?

    Grüße sannek
     
  6. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Sie hat mit der Dame gesprochen.
     
  7. #6 Wölkchen, 22. Juni 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Sorry, wenn 2 x eingestellt: Aber: 2 Graupapageien für 2 Jahre dringend unterzubringe

    Eilt: 2 Graupapageien für 2 Jahre dringend unterzubringen

    --------------------------------------------------------------------------------

    2 Graupapageien für 2 Jahre dringend unterzubringen


    Dringender Aufruf:

    An mich kam folgende Bitte, die ich selbst nicht erfüllen kann, heran:

    Dame in Not.

    2 Graupapageien müssen bis Anfang nächster Woche für 2 Jahre untergebracht werden. Danach können sie wieder zur besagten Dame zurück.

    Da sich keiner findet - muss ich hier auch einen Aufruf starten. Vogelnothilfe kann nicht weiter helfen, sämtliche Stationen sind dicht.

    Die Dame wohnt Köln rechtsrheinisch.

    Die Graupapageien sind folgende: Es handelt sich um eine 18 jährige Henne, welche flugunfähig ist (uralter Flügelbruch) und einem 7 jährigen Hahn, welcher eine Immunschwäche hat uns 2 x am Tag sein Breichen benötigt. Hahn kann fliegen.

    Für Tierarztunkosten, sollten welche plötzlich anstehen, und Futter ist gesorgt.

    Es eilt wirklich.

    Gesundheitlich geht es der Dame bereits jetzt schon nicht gut aus ganzer Sorge, was aus den 2 Graupis wird in den nächsten 2 Jahren.

    Bitte hört Euch um - gebt Aufruf weiter.

    Es eilt wirklich. Aber Anfang nächster Woche muss ein Plätzchen für das Paar her.

    Die Dame würde gerne die Graupis in den 2 Jahren immer mal wieder den Wochenenden kurz sehen, damit sie erkennen kann, ob es den beiden gut geht.

    Vielen Dank für die wirklich eilige Mithilfe.

    Sorry, aber da wirklich Not ist, habe ich es hier auch noch einmal eingestellt

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?p=2239044#post2239044
     
  8. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Wölkchen,

    sind das die beiden, für die auch Annette hier sucht?
     
  9. #8 Wölkchen, 22. Juni 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Keine Ahnung. Von Polioma ist mir nichts bekannt.

    Aber der Name Annette fiel m. E. schon mal.

    Annette, schreib mir mal bitte eine PN
     
  10. a.dau

    a.dau geierüberallesstellerin

    Dabei seit:
    3. Januar 2004
    Beiträge:
    1.068
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58452 Witten
    Stimmt!

    Die Suche ist wirklich dringend!

    Geieroma hat auch schon um Hilfe gebeten.
    Ich hoffe so sehr, das sich jemand findet.

    Bitte an die Polioma des Hahns denken!
     
  11. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Dann lege ich die beiden Themen mal zusammen. :zwinker:

    Ich drücke ganz fest die Daumen, dass ihr jemanden findet!
     
  12. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    Hallo ihr Lieben,
    ich sehe, wir sind alle fleißig in der gleichen Sache unterwegs!
    Die Vogelbesitzerin hat sich letzten Donnerstag an meine Vogelnothilfe e.V. gewendet und ich habe alle Kontakte sofort genutzt. Bisher kamen Absagen. Ich warte auf das Wunder!

    Ich kann noch folgendes anbieten:
    Damit sich der oder die jenige, die das Tier evtl. aufnehmen würde nicht alleine gelassen fühlt, biete ich bei Problemen Unterstützung an.

    Aufnehmen kann ich nicht, da ich 8 Agaporniden habe und nach nochmaliger Rücksprache mit unserer Vereinstierärztin die Tiere keinesfalls aufnehmen darf. Auch nicht in einem anderen Zimmer, die Gefahr ist sehr groß, dass sich alle anderen Vögel anstecken. Man müßte sich schon komplett umziehen und die Haare waschen, Schuhe wechseln etc. so einen Aufwand kann ich nicht betreiben da ich berufstätig bin.

    Ideal wären erfahrene Halter, die kein Tier mehr haben, aber diese Aufgabe übernehmen würden. Die Dauer des Aufenthaltes ist 2,5 - ca. 3 Jahre. lang.

    Es ist eine echte Zwangslage ulnd die Tierhalterin weint und ist mit den Nerven am Ende. Die Zeit drängt und ich hoffe, es findet sich eine Lösung Bitte helft alle mit! Ich bin über PN zu erreichen oder expiriences@gmx.de in dieser Sache.
    Herzliche Grüße
     
  13. #12 Wölkchen, 23. Juni 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hi,

    ja, H. ist nervlich am Ende - ich kann es auch bestätigen.

    Aber ich glaube, eine Lösung naht aus dem Saarland.

    Annette weiß da wohl mehr. Habe gestern Abend noch mit Ina Rinck telefoniert. Die auch mit diesem Namen in Foren unterwegs ist.
     
  14. #13 Ina, 23. Juni 2010
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2010
    Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich weiß noch nicht, ob sich eine Lösung anbahnt, aber ich bin bemüht.

    Es ist verdammt schwierig eine Stelle zu finden, die vogelfrei ist - aber die genügende Erfahrung hat oder selbst diesen Virus im Bestand hat.

    Es gibt eine Schwester von einer Bekannten, sie würde die ersten Kriterien erfüllen, allerdings bekommt sie öfters Besuch von meiner Kollegin, die auch ihre Vögel in derzeit mitbringen möchte. Ich denke, das Risiko sollten sie nicht eingehen.

    Trotzdem habe ich sie gefragt und werde weiter meine Fühler ausstrecken.

    Edit: viele Stellen gaben bei mir Absagen, weil sie es nicht fertig bringen würde, die Vögel nach 2,5-3 Jahre wieder zurück zu geben. Schließlich gewöhnt man sich an die Tiere und schließt sie in sein Herz und die Tiere gewöhnen sich auch an ihre neue Umgebung. H. soll bitte überlegen, die Tiere vielleicht endgültig in ein neues Zuhause zu vermitteln, was in meinen Augen viel einfacher wäre (auch für die Vögel). Ein schwerer Schritt - keine Frage.
     
  15. #14 Wölkchen, 23. Juni 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hallo Ina :trost:

    ist das alles schwierig.... morgen haben wir schon Donnerstag. :heul:

    Ich höre auch schon überall rum. Aber irgendwie :?

    Gruß

    Kathi
     
  16. #15 Vogel-Mami, 24. Juni 2010
    Vogel-Mami

    Vogel-Mami Papageien(be)schützerin

    Dabei seit:
    17. April 2003
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Papageien-Gnadenhof
    Au weia...

    Hallo Ihr Lieben,

    obwohl ich derzeit selber vor fast unlösbaren Problemen stehe -aber wirklich nur *fast*, daran glaub ich fest! :zwinker: - hab auch ich mir den Kopf zermartert und bin in Gedanken unzählige Freunde und Bekannte durchgegangen, die vielleicht eventuell irgendwie infrage kommen könnten... :gott:
    Und es fiel mir tatsächlich jemand Geeignetes ein, der sich möglicherweise darauf einlassen würde! :dance:

    Und zwar handelt es sich um eine Familie, die (meines Wissens :~ ) keine eigenen Vögel hat, jedoch seit Jahren regelmäßig in Not geratene einheimische Vögel aufnimmt und pflegt -vom Spätzle bis zu Greifen-, um sie nach erfolgreicher Aufzucht und/oder Gesundung wieder auszuwildern.
    Von daher wäre einerseits ausreichend Erfahrung vorhanden, dem Hähnchen sein Breichen zu verabreichen und überhaupt (kranke) Vögel zu handeln.

    Andererseits besteht natürlich für die Wildvögel Ansteckungsgefahr, sodass die Aufnahme der Grauen wohl nur möglich wäre, wenn sie über die zwei Jahre auf "Päppelvögel" verzichten bzw. diese an andere Personen/Stationen deligieren.

    Ob sie dazu -und überhaupt- bereit wären, müsste man halt abklären...
     
  17. #16 Wölkchen, 24. Juni 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Ja, wir sind alle, die sich den Kopf zerbrechen - für jegliche Hilfe dankbar. Heut ist schon Donnerstag :k
     
  18. Andra

    Andra Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. August 2003
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    San Fernando Gran Canaria
    :trost:Das ist immerhin noch 1 Woche und es muss einfach einen Ausweg geben. Ich hoffe, dass sich Menschen melden, die selbst Vögel mit der gleichen Erkrankung besitzen oder ehemalige Vogelhalter, die ganz glücklich sind, noch einmal 2 Papageien zu haben und später Paten der Tiere bleiben und so auch weiterhin eine Beziehung zu den beiden aufrecht erhalten können.

    Ich rege hier im Papageienforum an, aus den jetzigen Erfahrungen heraus eine kleine Datenbank anzulegen, die es im Notfall ermöglicht, zu handeln in schier ausweglosen Situationen. Aufgerufen sind vor allem die Vogelfreunde, die noch einmal einem Tier in einer Notsituation mit all ihren Kenntnissen und Erfahrungen auch für eine begrenzte Zeit helfen wollen. Es ist nicht jeder Vogelhalter mit den Eigenarten und Unarten, Problemen und Ansprüchen von Amazonen, Papageien und Kakadus oder Aras vertraut.

    Wenn dann noch eine Erkrankung hinzukommt, die Fachwissen und besondere Umsicht erfordert, dann ist dies eine schier unlösbare Situation.

    Es gibt immer wieder Menschen die mir erklären, "Ich bin jetzt zu alt, um einem Papagei ein Leben mit mir zuzumuten, das Tier wird auf alle Fälle älter als ich." Genau solche Menschen könnten jetzt mit ihrem Wissen und ihrer Tierliebe gezielt helfen.


    Sie wären Tierpaten, die einem Tier in Not helfen können.
    Ich habe vor allem die Vogelhalter angeschrieben oder auch angerufen, die in der Vergangenheit Papageien hatten und einen Partnervogel suchten. Manche von ihnen haben zur Zeit keine Vögel. Allerdings habe auch ich noch keine Zusagen erhalten. Es sind noch einige Eisen im Feuer, ohne Erkrankung wären sie längst untergebracht.:traurig:
    Liebe Grüße
    Rita
     
  19. #18 Wölkchen, 24. Juni 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Sehr gut, sehr gut.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Inaien

    Inaien Neues Mitglied

    Dabei seit:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    58285 Gevelsberg
    Hm, was passiert wenn niemand gefunden wird?
    Seit dem Aufruf hier, beschäftigt mich dieses Thema wirklich sehr.. :(
    Tut mir so leid...
    Mein Partner rät mir ab.. Bzw sagt das es nicht geht.. Nicht nur wegen der Krankheit, sondern hauptsächlich wegen der Zeitbegrenzung..
    Ich würde so gern helfen.. Aber ich weiß nicht wie.. bin da so machtlos
    Werde mich weiter umhören und das Thema Zuhause immer wieder ansprechen.. Das würde zwar heißen das ich zwei Jahre Zuhause gebunden bin.. Aber hey, damit hätte ich kein Problem.. Solang es den beiden gut gehen kann.. Sogar meinen kurzurlaub in zwei wochen würde ich sofort absagen...
    ach man...:(
     
  22. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mal keine Panik, es wird sich schon eine Lösung finden.
     
Thema:

Pflegeplatz für 2 Jahre für Graupapageienpärchen gesucht-Hahn mit Polyoma

Die Seite wird geladen...

Pflegeplatz für 2 Jahre für Graupapageienpärchen gesucht-Hahn mit Polyoma - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 2

    Vogel in Marokko - 2: [ATTACH] Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 9.12. in Marrakesch. Gruß, Peter
  2. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  3. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  4. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  5. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...