Phoebe will einfach keine Körner fressen!!!

Diskutiere Phoebe will einfach keine Körner fressen!!! im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, Das Dein Vogel noch nicht tot ist, bedeutet nicht das er nicht krank ist! Ich bin normalerweise dagegen das neue User vorschnell...

  1. Motte

    Motte Guest

    Hallo,

    Das Dein Vogel noch nicht tot ist, bedeutet nicht das er nicht krank ist!

    Ich bin normalerweise dagegen das neue User vorschnell angegriffen werden, aber hier kann ich nur berechtigte "Vorwürfe" finden.

    Es kann sehr ernstznehmende Hintergründe für das erschreckend geringe Gewicht Deines Nymphen geben. Das muß abgeklärt werden. Ein "wird schon werden" ist da fehl am Platz. Bei einer HZ kann viel schieflaufen, besonders wenn man es noch nie gemacht hat. Sei ncht böse, aber wenn Du das Tier nicht zum TA bringst, spielst Du mit seinem Leben, da gibt es nichts schönzureden. Bitte tu was.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Dresdner

    Dresdner seltener online

    Dabei seit:
    3. Dezember 2002
    Beiträge:
    783
    Zustimmungen:
    1

    Hallo Tigger,

    wenn es Dich wütend macht verstehst Du ja auch unsere "unmißverständliche" Art hier im Forum. Du bist ja auch nicht erst seit gestern hier am lesen und wirst ( besonders im Forum Krankheiten) selber schon festgestellt haben; daß die meißten Todesfälle bei rechtzeitiger Behandlung vermeidbar sind. Auch ich bin am Anfang meiner "Nymphen-Halter-Laufbahn" schon manchem Irrtum aufgesessen. Also bitte mal "bedachter" mit den Worten "unterstellen" usw. umgehen. Geht Dir nicht auch manchmal der Hut hoch, wenn Du mitbekommst wie leicht sich das einige "Vogel-Besitzer" machen? Ich lese bzw. schreibe ansonsten hier ja auch nicht, "um Honig ums Maul geschmiert" zu bekommen...

    ... in diesem Sinne :0-
     
  4. maxima

    maxima Guest

    ich denke es bringt niemandem etwas sich gegenseitig vorwürfe zu machen.

    die user die sich sorgen um das küken machen schicken dich ja nur zum ta und du solltest denke ich auch diesen schritt machen, und hier beginnt eben die grenze für viele user, daß sie es nicht einsehn, warum du unter diesen umständen diesen schritt nicht gehst.
    warum auch immer, aber das gewicht eines jungvogels sollte nie unter die 70 gramm grenze und das wissen viele user hier und wir konnten schon viele vögel nicht mehr retten weil wertvolle zeit verstrichen ist.

    es macht dir auch keiner vorwürfe, aber du wirst dir selber welche machen wenn der kleine es nicht überlebt und wir können von hieraus nur an deine vernunft appelieren und auf unsere erfahrung (die bei mir 20 jahre nymphenzucht ist) vertrauen.
    und lieber mal einen gang zuviel zum ta oder in eine tierklinik, als später sagen zu müssen wäre ich doch früher gegangen.

    lg maxima
     
  5. Tigger85

    Tigger85 Guest

    Hallo,

    selbstverständlich werde ich mit dem Kleinen zum TA gehen, dass stand nie außer Frage!Natürlich mache ich mir soregn um Phoebe und ich kann es mir auch nicht erklären, warum er so wenig wiegt obwohl es ihm gut geht.

    Leider kann ich euch aus persönlichen Gründen das Untersuchungsergebnis des TA erst am Wochenende oder sogar erst nächste Woche mitteilen, ich hoffe ihr könnt so lange warten.

    Nochmal Danke an die, die versucht haben zu helfen, bin aber dennoch enttäuscht über die Tatsache, dass ich so angegriffen wurde.
     
  6. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Wenn Du von Anfang an mitgeteilt hättest dann würde sich niemand ärgern. Denn jeden hier tut der Kleine leid.

    Wobei mittlerweile schon wieder sehr viel Zeit vergangen ist ohne Ärztliche Massnahmen :~ .



    Das ist auch egal, wichtig ist das der Kleine am besten Vorgestern zu einem TA mit Vogelerfahrung kommt.
     
  7. Tigger85

    Tigger85 Guest

    Phoebe geht es sehr gut!!!

    Hallo,

    ich war mit Phoebe beim TA und der konnte keinerlei Krankheiten feststellen!!!Er ist halt einfach nur klein und sein Gewicht ist für seine Größe absolut in Ordnung (Aussage des TA).

    Bis dann
     
  8. #27 Motte, 21. Oktober 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 21. Oktober 2004
    Motte

    Motte Guest

    Ja, es gibt auch eine Menge TA die Vitaminspritzen (und nur die) bei Kropfentzündung geben, die ivomec bei Federlingen verabreichen usw usw.

    Es gibt nicht allzuviele Ta die Ahnung von Vögeln haben.

    Welche Untersuchungen wurden denn vorgenommen?

    Was wiegt er denn jetzt?

    Mein Nxmphehan ist jetzt knapp ein Jahr alt. Er wiegt 78 gramm, sehr leicht also. Er ist auch recht schmalbrüstig, aber fit und gesund. Er steht immer unter Strom und ist halt etwas schmaler. Wenn ich mir aber vorstelle wie ein Nymph mit 55 Gramm aussieht, ich weiß nicht. Das Normalgewicht eines Nymphen liegt so ca. zwischen 80 und 100 Gramm. Eigentlich eine Menge Spielraum, da man halt pauschal nicht sagen kann was ein Nymph zu wiegen hat. Werte die deutlich drunter oder drüber liegen sind jedenfalls nicht normal.
     
  9. nicoble

    nicoble Guest

    Wie geht es denn der Kleinen ?

    Ich habe gerade einer Dme vom Vogelclub hier gesprochen und die meinte , dass man gerade in der Zeit , wo die Nymphen ausfliegen bei der Handaufzucht besonders auf das Fuettern achten soll .Aufliegen heisst naemlich noch lange nicht , dass die Kleinen schon Futterfest sind . Sie meinte gerade bei einem " Einzelkind" koenne das Entwoehnen sehr lange dauern ! Bietest Du der Kleinen staendig Koerner , Kolbenhirse , Gemuese und Obst , eventuell auch zunaechst eingeweicht an ? Und zwar noch nicht in einer Schale sondern einfach auf dem Boden ?

    Dass Du keinen Auzuchtbrei verwendest verstehe ich nicht - das waere doch viel komfortabler fuer dich und uebers Internet auch Ruckzuck zu beziehen ...

    Das der Tierarzt so gar nichts festgestellt hat ist ja schon etwas raetselhaft...

    Sei mal nicht so enttaeuscht ueber das Forum . Ist doch klar das bei einem kranken Kuecki die Emotionen hoch schlagen . Schliesslich machen wir uns da alle Sorgen und sind ansonsten natuerlich etwas Hilflos und koennen die Lage so aus der Ferne nicht einschaetzen.
    Und die Fragen der anderen Forumsteilnehmer sind schon berechtigt gewesen , denn eine Handaufzucht , ohne Aufzuchtsbrei und Erfahrung , dazu noch ein Tierarzt der ein Untergewicht nicht erkennt ... Ist doch klar das das mal nachgefragt wird wie die Situation wirklich ist.

    Denn ich bin mir sicher das alle hier wirklich nur helfen wollen - Kritik ist doch auch Positiv .Hier sind viele Leute mit viel Erfahrung und die haben Dir den guten Rat gegeben ( um den Du ja gebeten hattest) einen Vogelkundigen Arzt aufzusuchen.

    Ist doch klar dass dann auch alle wissen wollen was nu draus geworden ist...
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo :0-


    Warst Du wie ich Dir geraten habe in der Uni Giessen. Da sind Kapazitäten bei Vogelproblemen.
    Denn diese Aussage deuten für mich nicht nach wissen in der Vogelheilkunde hin.


    In dem Alter sollte das Gewicht sogar 100-120g sein da es sich ja jetzt durchs fliegen und Futterumstellen sowieso reduziert.
     
  12. Crusher

    Crusher Guest

    Hallo :0-

    also mich würde ja mal ein Bild von dem Kleinen interessieren. Vielleicht ist er ja ein Zwerg und wird nicht mehr größer. DNA-Fehler oder sowas. Vielleicht gibt es das ja bei Nymphies auch. Dann wäre ja das Gewicht bei der Größe auch Ok
     
Thema: Phoebe will einfach keine Körner fressen!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nymphensittich frisst nicht allein

    ,
  2. nymphensittich handaufzucht will nicht alleine fressen

    ,
  3. wann fressen nymphensittiche koerner

Die Seite wird geladen...

Phoebe will einfach keine Körner fressen!!! - Ähnliche Themen

  1. dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?

    dürfen Pfirsichköpfchen Zitrone fressen?: Hi, ich wollte mal fragen, ob pfirsichkoepfchen Zitrone fressen dürfen, hab mal gelesen : nein
  2. Partner suchen gar nicht so einfach

    Partner suchen gar nicht so einfach: Da ich seit geraumer Zeit auf der Suche bin, einen geeigneten Partnervogel für meinen Graupapagei zu finden, wende ich mich heute mal...
  3. Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig

    Nach dem Freiflug wollen die 2 wellis einfach nicht mehr in den Käfig: Da ich der Meinung bin,dass man den wellis auch Freiflug geben sollte wenn sie noch nicht zahm sind.Ich meine sonst dürften andere wellis ihr...
  4. Einfach so...

    Einfach so...: Einfach so, ein paar Bilder... [IMG] [IMG] [IMG]
  5. Was tun? Baby Taube mit Kopfverletzung frisst nicht?

    Was tun? Baby Taube mit Kopfverletzung frisst nicht?: Guten Tag, ich weiß nicht was ich machen soll. Ich habe gestern eine Baby Taube mit einer Kopfverletzung gefunden, die leider nicht von alleine...