Pieper Mai 09

Diskutiere Pieper Mai 09 im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, geht anhand des Fotos eine Bestimmung des Piepers Mai 2009, Waldrand, saß auf Acker Gruß Basti

  1. Sebaho

    Sebaho Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    geht anhand des Fotos eine Bestimmung des Piepers

    Mai 2009, Waldrand, saß auf Acker

    Gruß Basti
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Redbird

    Redbird Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    29336 Nienhagen
    Hallo,
    ich sehe da eindeutig einen Wiesenpieper.

    Gruß Redbird
     
  4. Sebaho

    Sebaho Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Redbird,

    vielen Dank für die Bestimmung.

    Gruß Basti
     
  5. NetBird

    NetBird Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Juni 2001
    Beiträge:
    1.220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der Wetterau bei Friedberg (Hessen)
    ... und für mich ist das eindeutig ein Baumpieper ...
     
  6. Sebaho

    Sebaho Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Netbird,

    auch dir vielen Dank für die Bestimmung.
    Jetzt bin ich ja wieder so schlau wie zu Anfang.

    Woran macht ihr denn eure Bestimmung fest?

    Gruß Basti
     
  7. #6 Ottofriend, 21. Juli 2009
    Ottofriend

    Ottofriend Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schleswig-Holstein, Westküste
    auch mein Senf soll noch dazu :~
    ... wo ich sowieso gerade das Bestimmungsbuch wälze ....

    Der Schnabel ist recht kräftig und auf dem einen Bild erkennt man so durchscheinend Rosa am Unterschnabel, also ein Merkmal des Baumpiepers.
    Der Überaugstreif scheint auch bei dem Licht deutlich und geht über das Auge hinaus, ebenfalls ein Merkmal des Baumpiepers.
    Auf dem zweiten Bild erkenne ich eine dünne Strichelung an der Flanke - also keine kräftige wie beim Wiesenpieper, also nochmals ein Zeichen dafür, dass es sich um einen Baumpieper handelt.


    lg Sanne
     
  8. Redbird

    Redbird Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. Februar 2008
    Beiträge:
    1.455
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    29336 Nienhagen
    Hi,
    für einen Baumpieper ist mir der Vogel zu hell und zu schlank.

    Gruß Redbird
     
  9. Sebaho

    Sebaho Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Sanne,

    auch dir vielen Dank für die Analyse.
    Anhand des Fotos wird denn wohl keine sichere Bestimmung gehen.

    Die ganzen Merkmale, die du genannt hast hören sich für mich aber gut an.

    Ich denke ich werde ihn als Baumpieper (Anthus cf. trivialis) ablegen.

    Gruß Basti
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Capricornus, 21. Juli 2009
    Capricornus

    Capricornus Stammmitglied

    Dabei seit:
    31. Dezember 2007
    Beiträge:
    439
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    18439 Stralsund
    Ich sehe auch einen Baumpieper... Sanne´s Beschreibung passt schon ganz gut...

    Gruß
    Kosta
     
  12. Sebaho

    Sebaho Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2009
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Kosta,

    auch dir vielen Dank für die Bestätigung.

    Basti
     
Thema:

Pieper Mai 09