Pieper ?

Diskutiere Pieper ? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ich hab die Bilder durch zufall wieder gefunden.Ich wollte eigentlich schon früher fragen was ich da erwischt habe.Ich finde nix was da...

  1. #1 Grinsofant, 20. April 2008
    Grinsofant

    Grinsofant Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Ich hab die Bilder durch zufall wieder gefunden.Ich wollte eigentlich schon früher fragen was ich da erwischt habe.Ich finde nix was da wirklich passt :?

    Datum der Aufnahme 16.12.07 Pareyer Luch oder GGN,wen ich mich recht erinnere war das eine Gruppe von 3 Vögeln.

    Gruß Bernd
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peregrinus, 20. April 2008
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Anthus trivialis - Der Baumpieper.

    VG
    Pere ;)
     
  4. #3 Geierhirte, 20. April 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Nabend Bernd.

    Bei einem Pieper würde mich der Zeitpunkt der Aufnahme etwas stutzig machen.
    Aber...was sollte es sonst sein ?
    Die Profis hier wissen das bestimmt.

    LG, Olli

    EDIT: Das kommt davon, wenn man auf Antworten klickt und dann erst ins Buch schaut...und somit der Pere längst bestimmt hat :D
     
  5. #4 Grinsofant, 20. April 2008
    Grinsofant

    Grinsofant Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Baumpieper war meine Vermutung .nur passt die Zeit ja nicht wirklich gut.Der Schnabel soll laut Svenson auch recht kräftig sein,dieser erinnert jedoch mehr an einen Zilpzalp ....

    Gruß Bernd
     
  6. #5 Peregrinus, 20. April 2008
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hm ... hast eigentlich Recht. Der Kopf paßt tatsächlich viel eher zum Wiesenpieper, ebenso spricht die Zeit gegen Baumpieper. Die recht schwache Seitenzeichnung sowie die offensichtlich nicht sonderlich lange Hinterkralle machen mich eben ein bißchen stutzig. Aber insgesamt ...

    Wohl doch eher Wiesenpieper ... :~

    VG
    Pere ;)
     
  7. #6 Erdsänger, 20. April 2008
    Erdsänger

    Erdsänger Europäer und Cardueliden

    Dabei seit:
    19. Dezember 2002
    Beiträge:
    346
    Zustimmungen:
    0
    Ich meine, das ich eine etwas längere Hinterzehenkralle erkenne. Dann ist es ein Wiesenpieper.

    Erdsänger
     
  8. #7 Marcel-H-92, 21. April 2008
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Wir konnten Samstag auch 3 ziehende Baumpieper in Oldenburg beobachten, insofern passt die Zeit schon. Wobei ich bei dem Foto kein Merkmal erkenne das wirklich gegen Wiesenpieper spricht.
    Viele Grüße,
    Marcel
     
  9. #8 Geierhirte, 21. April 2008
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Mahlzeit.

    Bernd schrieb:

    LG, Olli
     
  10. #9 Grinsofant, 21. April 2008
    Grinsofant

    Grinsofant Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Juli 2006
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    0
    Vom Datum her passt es weder auf Wiesen noch auf Baumpieper.
    Die Vögel hielten sich durchgehend in den Bäumen,da auch immer im eher oberen Bereich über 5 Meter, auf leider konnte ich aber nicht näher dran.
    Ich fand die Vögel auch ziemlich klein mit kurzem Schwanz.


    Gruß Bernd
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Marcel-H-92, 21. April 2008
    Marcel-H-92

    Marcel-H-92 Marcel "The Birder" Hesse

    Dabei seit:
    2. Januar 2006
    Beiträge:
    759
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Delmenhorst
    Ok, gecheckt ;) Aber so hatten wir den ganzen Winter über im Vergleich zu den letzten Wintern ziemlich viele überwinternde Wiesenpieper in Bremen ;) Da passt die Zeit schon. Wobei ich mir auch vorstellen könnte dass es Bergpieper sind! Die Flanken haben ja auch kaum einen Hauch von Gelb.
    Viele Grüße,
    Marcel
     
  13. #11 Peregrinus, 21. April 2008
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Der Bergpieper hat auch im Schlichtkleid einen deutlich erkennbaren hellen Überaugenstreif. Und irgendwie paßt die Gesamterscheinung auch nicht sonderlich. Ich würde mich auf den Wiesenpieper festlegen.

    VG
    Pere ;)
     
Thema: Pieper ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pareyer luch