Piepsmatz geschlüpft! :-)

Diskutiere Piepsmatz geschlüpft! :-) im Forum Kanarienvögel allgemein im Bereich Kanarienvögel - Hallo Leute! ;-) Hab vor ca. zwei Wochen berichtet, dass mein Kanari Tipsy brütet. So und gerade habe ich von meinem Bruder erfahren, weil...
C

Celica

Guest
Hallo Leute! ;-)

Hab vor ca. zwei Wochen berichtet, dass mein Kanari Tipsy brütet.

So und gerade habe ich von meinem Bruder erfahren, weil ich bin ja in der Arbeit, dass bereits ein Junges geschlüpft ist. Ich bin so begeistert, dass ich es euch gleich mitteilen musste. *g

Außerdem möchte mein Bruder eine größere Voliere bauen. Kennt ihr Seiten mit guten Bauanleitungen im Internet? (Innenvolieren)

Ähm noch was! Wie lange muss ich dir restlichen Eier im Nest lassen? Bessergesagt, wie lange besteht die Chance, dass noch Junge schlüpfen?

Liebe Grüße
Tina & Vögels
 
Hallo Tina,

erst mal herzlichen Glückwunsch :) !!!

Wenn Du die Eier nach der Ablage nicht ausgetauscht hast, kann es sein, dass die restlichen Küken im Abstand von einem Tag schlüpfen.
Du kannst natürlich auch nachsehen, ob die Eier befruchtet sind, dann weisst Du ganz sicher, ob Du noch mehr Nachwuchs bekommst.

Wie auch immer viel Erfolg und viel Spass mit Deinem Nachwuchs !!!

Eien Bauanleitung für eine Voliere habe ich schonmal gesehen. Ich geh mal schnell auf die Suche und melde mich nochmals, falls ich was finde.
 
Guten Morgen Mark! :-)

Erstmal vielen Dank für deine hilfreichen Antworten.

Heute morgen beim Füttern der Vögels, wollte ich nachschaun, ob noch Junge geschlüpft sind. Leider hat das Weibchen das Nest nicht verlassen. Total fies, wo ich doch so neugierig bin. *g Tse, tse, tse.....

Also die Eier hab ich ihr beim Legen immer weggenommen und durch Plastikeier ersetzt. Deswegen hätten eigentlich alle an einem Tag schlüpfen müssen. Soviel ich weiß, wenn man die Eier liegen lässt, kann es passieren dass die Henne ab dem ersten Ei zu brüten beginnt, und die Kücken in Abständen von einem Tag schlüpfen, und somit die zuletzt geschlüpften Jungen einen deutlichen Nachteil haben und meistens verhungern. Ist so oder?

Frage zum Eier wegnehmen?: Man kann ja nicht immer hunderprozentig sagen, wann der Vogel das Ei gelegt hat. Was ist nun wenn der Vogel schon ein paar Stunden auf dem Ei gesessen ist? Hat sich dann schon etwas entwickelt?

Okay ich halt euch auf dem Laufenden über meine Babyvögels! ;-)

Liebe Grüße
Tina & Vögels

PS.: Die Babyvögels sind zwar irgendwie häßlich, aber ich find sie trotzdem total süüüüß. ;-)
 
Zitat von Celica
Was ist nun wenn der Vogel schon ein paar Stunden auf dem Ei gesessen ist? Hat sich dann schon etwas entwickelt?
In der Regel legen die Hennen ihre Eier in den frühen Morgenstunden. 9 Uhr war das späteste, was ich bei mir erlebt habe.
Nach einigen Stunden gibt es keine Probleme, wenn Du die Eier noch wegnimmst.
Aber nicht vergessen, die Eier bis zum unterschieben regelmässig zu drehen. Das übernimmt sonst eigentlich die Henne.

Ich persönlich nehme die Eier inzwischen nicht mehr weg, sondern lasse "der Natur freien Lauf".
Aber darüber gibt es die verschiedensten Ansichten und jeder macht seine eigenen Erfahrungen.
Ich denke, da gibt es keinen richtigen oder falschen Weg, sondern jeder muss seinen eigenen finden.

Und wie ist es bei Dir weitergegangen ?
 
Hey Mark! ;-)

Danke für deine Antwort, jetzt hab ich wieder dazugelernt. :-)

Das man die Eier drehen muss, wusste ich leider nicht.

Es ist bei einem Vögelchen geblieben, die restlichen Eier habe ich aus dem Nest entfernt. Beim Durchleuchten der Eier war nichts zu erkennen. Vielleicht waren sie ja gar nicht befruchtet. Wie auch immer, ich freu mich sehr über das Vögelchen. Ist auch schon mächtig gewachsen! ;-)

Liebe Grüße
Tina
 
Thema: Piepsmatz geschlüpft! :-)

Ähnliche Themen

Neueste Beiträge

Zurück
Oben