Piltzbefall.

Diskutiere Piltzbefall. im Australische und ozeanische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Halloi ;) Ich habe eine Gouldsamadine mit Piltzbefall, sie wird im mom. behandelt. Wie ist der übtragungsweg auf andere Vögel? Ich könnte mir...

  1. #1 Der Freund aller Tiere, 15.10.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Ich habe eine Gouldsamadine mit Piltzbefall, sie wird im mom. behandelt.
    Wie ist der übtragungsweg auf andere Vögel?
    Ich könnte mir vorstellen das es durch gegenseitiges Putzen übertragen wird. Ist dies richtig, und giebt es weitere übertragungs wege?
     
  2. #2 Amarant, 15.10.2004
    Amarant

    Amarant Guest

    Pilzbefall?

    Kannst Du das näher Beschreiben!

    Gruss Amarant
     
  3. #3 Der Freund aller Tiere, 15.10.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Ja kann ich näher beschreiben ;)

    Die Miltz ist verdickt, dagegen wurde gleich Medizin gegeben.
    Unterhalb des Schnabels, also Halsbereich, ist mit Piltz befallen (Durch mein Tierarzt fest gestellt).
    Es ist durch kahle stellen mit lederartiger Haut zu sehen, der Vogel hat gleich in der Praxis Medizin bekommen.
     
  4. #4 Gelbkanari, 15.10.2004
    Gelbkanari

    Gelbkanari totale Vogelverrückte

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Gute Besserung für Gouldi

    Hallo,Matthias,
    das tut mir aber leid für Dein Gouldi.Ich wünsche von ganzem Herzen gute Besserung und hoffe,daß die Behandlung schnell hilft! :s
    Einen lieben Gruß und toi-toi-toi :0- von Evchen
     
  5. #5 Der Freund aller Tiere, 15.10.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi Evchen ;)

    Ich danke Dir vir die lieben wünsche. :zustimm:
    Die Ärztin sagte das nach einer Woche die Federn wieder nachwachsen sollten.
    Die behandlung dauert 2 Wochen, das einzigste das sehr schade ist, ist das er die zeit in Einzelhaltung bleiben soll.
    Er steht aber wenigstens in der nähe der Zimmervoliere, so kann er wenigstens kontackt mit den anderen halten und den gesengen lauschen. ;)


    Aber es wehre net wenn jemand noch den übertragungsweg beschreiben könnte. ;)
     
  6. #6 Munia maja, 17.10.2004
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    276
    Ort:
    Bayern
    Hallo Matthias,

    Pilzbefall ist normalerweise immer ein Zeichen für verminderte Resistenz. Wenn die anderen Vögel keine Probleme haben, stecken sie sich damit normalerweise nicht an. Resistenzmindernde Faktoren sind z.B. unausgeglichene Fütterung, Stress (Überbesatz der Volieren, häufiges Stören der Vögel, Umsetzen der Tiere...), Zugluft, zu geringe Luftfeuchtigkeit, bei Goulds auch nasskaltes Wetter... Das bedeutet, all diese Faktoren abklären und eventuell verbessern...

    MfG,
    Steffi
     
  7. #7 Der Freund aller Tiere, 18.10.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi Steffi ;)

    Ich danke Dir für die info, ich bin sauer auf das Tiergescheft das mich faltsch beraden, oder belogen hat.
    Ich wert dies sofort ändern, ich hab heute gefunden woran es liegt das sie geschwächt sein können.
    Alles andere ist okay, nur das die mir faltsches Futter verkauft haben.
    Es liegt demnach mit sicherheit am Futter, das finde ich ne schweinerei. 0l
    Nun gut, ich rufe gleich beim Tierarzt an um eine schnelle verbesserung stabilitet zu erreichen. ;)
    In das Tiergescheft werde ich auch fahren um dort etwas dazu zu sagen, das lass ich nicht einfach auf sich beruhen. ;)

    .
     
  8. Zorala

    Zorala Guest

    Hat Dein Gould einen Pilzbefall der Haut oder auch der inneren Organe z.B. Darm? Ist eine Kotprobe gemacht worden, bzw. Sammelkotprobe der anderen Vögel die mit ihm in Kontakt waren bzw. das Futter gefressen haben? Wird nur die Haut behandelt oder mit einem Antimykotikum von innen?
     
  9. #9 Der Freund aller Tiere, 18.10.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Es ist eine innere behandlung behandlung die über das Trinkwasser gegeben wird.
    Ja es werden alle Vögel in der Voilier behandelt, und es wurde auch eine Brobe ins Labor geschickt.
    Morgen spreche ich wieder mit der Tierärztin.
    Es sollte noch die nächsten 3 Tage besser werden, so sagte es die Tierärztin. ;)
     
  10. Zorala

    Zorala Guest

    Empfehlen würde ich Dir dann noch eine Kur mit einem guten Vitaminpräperat (Korivim oder Nekton, aber nicht überdosieren!) zu machen, sowie eine Darmstabilisierung. Mein TA hatte mir bird bene bact gegeben. Nicht gerade günstig, aber wohl sehr gut und das ist es dann ja auch wert. In der Regel werden nur körperl. immungeschwächte Vögel nicht mit einer Pilzerkrankung fertig. Hatte leider auch vor einiger Zeit gerade ein Riesenproblem damit und auch durch Futter eingeschleppt.... Meinen geht es jetzt aber wieder supergut. Drücke Dir die Daumen!
     
  11. #11 Der Freund aller Tiere, 19.10.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Ja das musste ich leiter merken, bei mir kahm es durch zukauf.
    Da habe ich einnen fehler gemacht, das pasiert mir nicht nochmal.
    Aber das Tiergescheft das mir den misst mit den Futter gesagt hat hat sein übriges getahn.
    Mir ist egal was es Kostet, wo kann ich Korivim oder Nekton kaufen?
    Mit wieviel muss ich an Kosten ungefähr rechenen?
     
  12. #12 Der Freund aller Tiere, 19.10.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi nochmal ;)

    Meine Tierärztin hat mir erstmal von Korivim oder Nekton abgeraten, weil erst die behandlung mit den jetzigen Medikamend behandelt wird.
    Da sollte ich erstmal alles andere an versuche weg lassen, ist dies allerdingst beentet, sind Korivim oder Nekton eine sehr gute nachsorge behandlung.
    Das heisst das ich dies zur nachsorge verwenden werde, um stärkung und gesundung zu fördern. ;)

    Ich danke sehr für die guten Tips, ich bin echt dankbar dafür.
    Der befund vom Labor war heute leiter noch nicht da.
    Ich hoffe das er bald kommt. ;)

    .
     
  13. Zorala

    Zorala Guest

    Ich habe Nekton S verwendet mit gutem Erfolg, auch so sehr zu empfehlen. Kostet ca 7 Euro im guten Geschäft oder per Versand zu bekommen. Habe es übers Trinkwasser verabreicht.Bird bene bact (übers Futter) gibt es soweit ich weiß nur beim TA, ca 15/20 g im Beutelchen haben glaube ich 12 Euro gekostet. Ist soweit ich herausbekommen konnte das beste Mittel zur Darmsanierung was bei und nach einer Pilzinfektin u. deren Behandlung ja das A und O ist.
     
  14. #14 Der Freund aller Tiere, 19.10.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Da ich zu meiner Tierärztin habe ich ein sehr gutes vertrauensverhältniss, sie hat mir bei einen Vogel geholfen um den es schlecht stand.
    Wenn sie mir (Ichversuch den namen zu schreiben) Parzfungol als erstbehandlung vorschlägt, dann glaube ich das dies auch wirglich gut ist.
    Da dies auch relativ teuer ist, aber nicht immer hilft das teuerste. ;)
    Im mom. kann ich erstmal nur beobachten und hoffen das dalles bald besser wird. ;)
     
  15. Zorala

    Zorala Guest

    Ich kenne das Mittel nicht, aber wenn die TA den Vogel untersucht hat und vorallem auch vogelkundig ist, wird es sicherlich gut sein. Viel Glück!
     
  16. #16 Der Freund aller Tiere, 22.10.2004
    Der Freund aller Tiere

    Der Freund aller Tiere Guest

    Halloi ;)

    Ja die Tierärztin behandelt nur Vögel, und ist mit sicherheit Vogelspezialistin.
    Sie behandelte meinen Zebrafink der wirglich sehr Krank war, bei ihn hatte ich die befürchtung das er stirbt, aber sie hat ihn zum glück geretet.
    Zu ihr habe ich ein sehr gutes vertrauensverhältniss.

    .
     
  17. #17 greengoblin, 22.10.2004
    greengoblin

    greengoblin Guest

    Hallo Matthias,
    ich wünsche Deinem Vogel, daß er bald wieder gesund
    wird und drücke alle Daumen. Hab ich bei den Fotos, die
    Du kürzlich von Deiner Voliere gemacht hast, auch den
    kleinen Mischling gesehen? Der hat sich ja anscheinend prima
    in Berlin eingelebt! Aber Du sorgst ja auch gut für die Vögelchen.
    Kannst Du Dich mal per Telefon oder email melden? Wir
    wollten doch die Käfige schicken... (Daß Du auch zuhause
    bist, nicht daß das Paket wieder zurückgeht.)
    greengoblin
     
Thema:

Piltzbefall.