Pilzbehandlung

Diskutiere Pilzbehandlung im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Habt ihr Erfahrungen mit Pilzbefall an euren Vögeln? Wie wurden diese behandelt? Hattet ihr evtl. schon eine stationäre behandlung eurer Vögel, wo...

  1. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Habt ihr Erfahrungen mit Pilzbefall an euren Vögeln? Wie wurden diese behandelt? Hattet ihr evtl. schon eine stationäre behandlung eurer Vögel, wo sie spritzen und tabletten bekommen haben und was kostete dies, habt ihr es auch selbst geben können? Wie lange hat es gedauert und waren die vögel dann wirklich hinterher gesund?

    War evtl. auch schon jmd. in der Vogelklinik in München?
    Dankeschön schon im Voraus für eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Hallo Kessi,

    ich würde Dir sogerne etwas dazu schreiben, kenne mich aber leider überhaupt nicht aus, vielleicht könnte man ja dieses Thema ins Forum für Krankheiten verschieben. Da steht es vielleicht besser da.

    Liebe Grüße - Gute Besserung und alles Gute
     
  4. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Kessi

    Haben Deine Rosellas was Neues - oder kommt das von der
    unendlichen Geschichte ?
    Wenn der Pilzbefall mit der langen Erkrankung der Beiden zusammenhängt, weiss ich im Moment keinen neuen Rat .
    Ich verschiebe den Beitrag .
     
  5. Urmel

    Urmel Guest

    Vogelklinik München

    Hallo,

    ich habe mit der Vogelklinik schon meine Erfahrungen gemacht.

    Was die da fachlich machen ist sicher o.k., aber als Vogelbesitzer wirst Du behandelt wie ein Depp. Ich mußte jedenfalls meinen Vogel da lassen mit dem Hinweiß "rufen Sie in 2-3 Tagen wieder an". Man bangt also tagelang und weiß nicht was los ist. Wenn man dazu noch Pech hat hat man dann irgeneinen Studenten am Telefon, der vom PC abliest was in der Krankenkarte steht.
    Mich hat diese Vorgehensweise jedenfalls ziemlich geärgert.

    Das Problem ist jedoch, daß es kaum Tierärzte gibt, die sich wirklich mit Vöglen auskennen......
    Wenn Dir also eine recht nüchterne Abhandlung des Patienten "Vogel" nichts ausmacht solltest Du hingehen.
    Das "Krankenhaustagegeld" war nicht tragisch. Ich glaube nicht, daß Du mit riesigen Kosten rechnen mußt.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Pilzbehandlung

Die Seite wird geladen...

Pilzbehandlung - Ähnliche Themen

  1. Fragen zur Pilzbehandlung

    Fragen zur Pilzbehandlung: Hallo, kann mir jemand evt. sagen, welche Beschwerden nach einer Pilzbehandlung mit Sempera und Imaverol auftreten können? Ich habe vier...
  2. pilzbehandlung - wer hatte dies schon?

    pilzbehandlung - wer hatte dies schon?: hatten eure vögel schon eine pilzbehandlung? wie lange, welcher art, was wurde gemacht, hats geholfen?