Pinienzapfen

Diskutiere Pinienzapfen im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, hab mir heute für die Geier mal einen Pinienzapfen geholt und war ganz erschrocken, dass die Kerne aussehen, als wenn sie mit Ruß bedeckt...

  1. fisch

    fisch Guest

    Hi,

    hab mir heute für die Geier mal einen Pinienzapfen geholt und war ganz erschrocken, dass die Kerne aussehen, als wenn sie mit Ruß bedeckt wären.
    Ist das normal? Das schwarze Zeug lässt sich zwar abwaschen und abkratzen, bin mir aber nicht sicher, ob die Kerne nun genießbar sind oder nicht :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Sven :0-


    Prinzipiel sind Pinienzapfen :lekar: :+popcorn: .
    Ich habe aber noch keine in echt verfüttert und weiß leider nicht wie die Kerne ausschauen sollen :+keinplan
     
  4. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    das schwarze Pulver ist da immer drin, das ist schon ok so. Die Kerne sind natürlich essbar, vorausgesetzt, Deine Geier bringen die steinharten Schalen auf, meine jedenfalls in keinster Weise.
    Gruß Curt
     
  5. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Hallo,

    um das "Pulver" würde ich mir keine Sorgen machen.
    Generell werden die Pinienzapfen bei uns eher nicht gefressen, sondern nur zerstört - die Kerne fallen auf den Boden und finden sich dann in meinen Küchenzutaten wieder, denn die Geier mögen sie weder zum selbstknacken noch vorgepult. :prima:
    Liebe Grüße

    Azrael
     
  6. #5 D@niel, 7. Dezember 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Dezember 2004
    D@niel

    D@niel Guest

    Ich habe mit Pinienzapfen zwar keine Erfahrung, aber ich denke, dass wenn dieses Pulver gefährlich wäre die Pinienzapfen nicht verkauft werden würden und wenn es auch abwaschbar ist und die Kerne dann normal aussehen, schließe ich mich den anderen an.
     
  7. fisch

    fisch Guest

    Danke:)
    Dann brauch ich mir keine Sorgen machen, wenn sie mit den Zapfen spielen;)
     
  8. fisch

    fisch Guest

    So, nachdem ich die Kerne vom 1. Zapfen immer gewaschen habe und dann mit dem Hammer aufgeschlagen habe, war mir das jetzt zuviel Arbeit :s und habe die Geier einfach mit den Kernen in Ruhe gelassen;)
    Heute habe ich dann gesehen, dass einige Schalenhälften auf dem Volierenboden lagen. Also habe ich die Kerne aufgesammelt und den Geiern in einen Napf gegeben: Grisu knackt die Kerne seelenruhig und verspeist den Inhalt (bin froh, dass er meine Finer in Ruhe lässt) :zustimm: :D
     
  9. Dejan

    Dejan Guest

    Moin! Ganz blöde Frage: Wo bekommt man denn Pinienzapfen?
    Lieben Gruß!
     
  10. fisch

    fisch Guest

    Ich hab sie von Real aus der Obst/Gemüse-Abteilung.
     
  11. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Sven

    Ich habe gehört, dass die arg mit Schimmelpilzen belastet sein sollen. Das schwarze Pulver - könnten das Sporen/Schimmel sein?

    LG,

    Ann.
     
  12. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    Hallo Anne,
    das schwarze Pulver produziert die Pflanze dafür, damit beim Öffnen des Zapfens, der ja sehr harzig ist und klebrig, die Körner besser herausfallen können, sozusagen als "Gleitmittel". Das sind keineswegs Sporen oder gar Schimmelpilze.
    Gruß Curt
     
  13. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    ok. Danke.

    Ann. (ohne "e"!!! ;))
     
  14. dodo1

    dodo1 Guest

    Hallo zusammen,
    für meinen Geier kaufe ich regelmäßig Pinienzapfen.Ich hänge ihn dann an die Käfigdecke und dort wird er dann regelmäßig in die Mangel genommen,bis der Zapfen dann durch die Zimmertemperatur von alleine ganz langsam aufgeht.
    Dieses kann allerdings eine ganze Zeit dauern,sobald sich der Zapfen öffnet ist meine Rudiline ganz aus dem Häuschen und er wird komplett zerlegt und die Kerne werden genüßlich gerfessen.
    Liebe Grüße
    dodo
     
  15. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    UUps, sorry Ann! :traurig:
    Curt
     
  16. fisch

    fisch Guest

    Danke CuCo für die Erklärung:)
    Grisu liebt die Zapfen auch und er knackt sogar die Kerne. Manchmal wartet Coco neben ihm, um ihm dann den geknackten Kern abzunehmen :D
    Sie (Coco) habe ich noch nicht dabei erwischt, dass sie es mal geschafft hat, selbstständig einen Kern zu knacken....
     
  17. Lobikadi

    Lobikadi Guest

    Meine Pennantsittiche knacken zwar die Kerne nicht, aber sie lieben alle "Tannen" -Zapfen, wobei die Pinienzapfen entschieden länger dem Spiel- und Zerlegetrieb stand halten. Hinterher sehen sie immer wie ein alter Handfeger aus. (die Zapfen)
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Birdslover, 4. Januar 2005
    Birdslover

    Birdslover Crazy for Birds

    Dabei seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    A, A
    Mal ein Tip für alle kleineren Papageienarten, die die grossen Zapfen nicht "zerstören" können:

    Wenn man die Zapfen ein paar Minuten in den Backofen legt, öffnen sich die Zapfen. Dann sollte es für kleinere Arten einfacher sein.

    Nur für diejenigen die das nicht wussten.
     
  20. pc-bella

    pc-bella Futtersponsor

    Dabei seit:
    11. April 2004
    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Im Winter klappt das auch auf einem warmen Heizkörper. Der Rest erledigen dann die Mopas.
     
Thema:

Pinienzapfen

Die Seite wird geladen...

Pinienzapfen - Ähnliche Themen

  1. Pinienzapfen

    Pinienzapfen: Hallo an alle Papageienfreunde, unsere beiden Grauen werden hin und wieder mit Zedernnüsse belohnt. Da die nur sehr schwer zu bekommen sind,...
  2. pinienzapfen und rezeptsuche

    pinienzapfen und rezeptsuche: hallo! habe heute einen pinienzapfen gekauft.kann ich den bei meinem geier reinhängen oder darf ich ihm nur die kerne geben? suche rezepte für...
  3. Pinienzapfen

    Pinienzapfen: Hallo, ich habe ein paar große und total trockene Pinienzapfen. Die sind in den vergangenen Tagen aufgegangen und stecken voll mit...
  4. Pinienzapfen

    Pinienzapfen: Hallo alle zusammen, es ist ja nun wieder Weihnachtszeit und ich sehe in den Geschäften solche Pinienzapfen geschlossen. Hat da jemand...