Pino ist wieder daheim ....

Diskutiere Pino ist wieder daheim .... im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; "Schuld" haben wir auf uns geladen, als wir unseren letzten Wellensittich Pino vor vier Jahren in "gute" Hände abgegeben haben. Pino's Partner...

  1. #1 Sam & Zora, 20.10.2020
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.10.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.056
    Zustimmungen:
    2.202
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    "Schuld" haben wir auf uns geladen, als wir unseren letzten Wellensittich Pino vor vier Jahren in "gute" Hände abgegeben haben.
    Pino's Partner Toni, die beiden waren ein Herz und eine Seele, mußte wegen eines Unfalls eingeschläfert werden. Da mittlerweile unser Edel-Hahn Sam bei uns eingezogen war, es mit Pino in einem Raum im Wohnzimmer unseres ehemaligen Hauses nicht harmonierte, wir aus diesem Grund keinen weiteren Welli aufnehmen wollten, mußte eine optimale Lösung her. Diese kam aus unserem nahem Bekanntenkreis, eine Familie mit zwei Kindern, diese wollten unbedingt und zeitnah ein Pärchen Wellensittiche. Da sie mittlerweile wußten, dass wir Pino abgeben mußten, erklärten sie sich bereit, Pino ein schönes neues Zuhause zu geben und sie versprachen uns hoch und heilig ihr schnellstmöglich einen Partner dazu zu setzen, das war einzig und alleine unsere Voraussetzung!!!
    Es kam der Tag, es war vor allem für mich ein trauriger Tag, es hieß Abschied nehmen...Abschied von einem geliebten Wellensittich, der mein Herz erobert hat, wie vorher alle anderen auch ......sie holten Pino ab, in ihrem großen Käfig und allem was dazu gehört. Die Bekannten freuten sich über ihre neue Mitbewohnerin Pino und wieder kam ihr Versprechen: " Wir schauen schon nach einem Hahn, kümmern uns darum, macht euch keine Sorgen, sie wird es gut bei uns haben!"

    Pino stand anfangs im Zimmer der Tochter, wurde handzahm... sie war immer noch alleine, es kam kein Partner dazu! Dann wurde umgezogen ins Zimmer des Sohnes....immer noch war sie alleine!
    Dann stand der Käfig bei denen im Wohnzimmer, mußte da auch wieder raus, denn sie nervte mit ihrem Gequatsche beim Fernsehschauen oder wenn Besuch anwesend war....immer noch war sie alleine! Wenn ich die Bekannten darauf angesprochen habe, doch endlich zu handeln, kam nur...wir kümmern uns, sind auf der Suche nach einem Partner blablabla.

    Nach etwa einem halben Jahr wurde mir das zu bunt...ich wollte meinen Vogel zurück, habe geredet, versucht zu überreden, habe an ihren gesunden Menschenverstand appeliert..immer wieder, immer wieder, immer wieder...bin nur auf Ablehnung gestoßen mit der Begründung: Die Kinder geben Pino...mittlerweile hatten sie sie auf den Namen Hedwig getauft...nicht mehr her! Statt den Kontakt aus diesen Gründen abzubrechen, haben wir ihn intensiviert, in der Hoffnung, dass sie es sich eines Tages doch dazu entscheiden Pino an uns zurück zu geben....falsch gedacht, wir hatten keine Chance.
    Es kommt noch schlimmer (haben wir erst erfahren, als uns Pino übergeben wurde)....sie hatten wegen der "Lautstärke" den Welli letztendlich in einem unbenutztem Zimmer ihres Hauses untergebracht, ohne menschlichen Kontakt (außer der Fütterung mit Billigkörnern und Wasser), ohne Spielzeug, ohne Freiflug...mit nichts, absolut nichts.

    Vor knapp drei Wochen, wieder war Pino im Gespräch, hatte mein Sohn eine Idee. Mit einer Lüge...man möge ihm diese bitte verzeihen...hat er es geschafft, dass die Familie nach vier langen Jahren Einzelhaltung Pino endlich heraus gibt. Ihr könnt euch nicht vorstellen, wie froh und erleichert wir waren....endlich nach so langer Zeit.

    Pino kam Samstagsabend den 03.10. wieder zu uns zuück, Käfig auf die Schnelle eingerichtet, kam sie in einer roten Pappschachtel zu uns. Als wir sie herausließen war das erste was mein Mann sagte: "Das ist nie im Leben unser Vogel!" Ein gelbes jämmerliches etwas, abgemagert, zerfleddert mit stecknadelkleinen Augen (ich übertreibe nicht), nur anhand von älteren Bildern und ihrem Ring haben wir sie dann erkannt. Wir waren nicht nur geschockt bei diesem Anblick, nein, wir haben uns unserer Tränen nicht geschämt ....in diesem Moment haben wir uns geschworen...wir haben etwas gut zu machen, Pino wird für immer bei uns bleiben, sie wird schellstens einen Partner bekommen, jetzt darf sie eine Wellensittich-Henne sein, art- und maßgerecht, so wie es sein muss!

    Sonntags kam Toni, ein junger Hahn dazu, harmonierte auf Anhieb. Gestern haben wir Ole und Fitje geholt, dazu gesetzt...passt bisher prima....und Pino ist sooo glücklich!

    Wir haben vor Jahren einen Riesenfehler gemacht, das wissen wir, wir haben unsere Pino aus schlechter Haltung geholt und in noch schlechtere Haltung abgegeben, diese Schuld wird uns immer begleiten, auch das wissen wir! Gute Bekannte haben wir immer geschätzt...in diesem Fall sch........ wir drauf, nie wieder werden diese Menschen unsere Türschwelle überschreiten, nie wieder!!!

    Hier mal ein paar Bilder von unserer Welli-Bande Pino, Toni, Ole und Fitje.
     

    Anhänge:

    Evy, Astrid Timm, Ronja2107 und 9 anderen gefällt das.
  2. Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    1.092
    Ort:
    Hannover
    Ich muss mit meinen Tränen kämpfen.
    Mir fehlen die Worte.
    Menschen gibts, da muss man sich fremdschämen.
    Jetzt ist alles wieder gut.
    Pino ist im Paradies gelandet, wo sie hingehört.
    Bei den Bildern geht mir das Herz auf und sie sind ein großer Trost.
    Ich kann Eure Schuldgefühle gut verstehen, Ihr konntet es aber nicht wissen.
    Und nun habt Ihr sie zurück nach Hause geholt und genießt die Kostbare Zeit um so mehr.
    Mehr kann man nicht tun für ein geliebtes Tier.
    Alles Liebe für Eure tolle Truppe, besonders für Pino.
     
    elkesemma und Sam & Zora gefällt das.
  3. #3 SamantaJosefine, 20.10.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.827
    Zustimmungen:
    3.826
    Ort:
    Langenhagen
    Jetzt muss ich weinen. Ich kann kaum schreiben.:heul:
    Wie wundervoll, dass Pino wieder bei euch ist. :trost:
     
    elkesemma und Sam & Zora gefällt das.
  4. #4 Boehmei, 20.10.2020
    Boehmei

    Boehmei Wie ein Lemming...

    Dabei seit:
    29.12.2009
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    383
    Ort:
    Hamm
    Da zeigt sich wieder: man guckt den Menschen nur vor den Kopf...
    Sei nicht so hart mit dir! Wie hättest du ahnen können, dass es so laufen wird?

    jedenfalls freue ich mich, dass sich jetzt alles zum Guten wendet!
     
    krummschnabel, elkesemma, Sam & Zora und 2 anderen gefällt das.
  5. Luzi

    Luzi ... mit zwei Kneifzangen

    Dabei seit:
    13.09.2019
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    149
    Ort:
    Niedersachsen
    Liebe Corinna,

    Dein Text ist sehr bewegend und ich kann mich nur den Vorschreiberinnen anschließen: Ich bin sehr froh, dass die kleine Pino wieder zu Euch zurückgekommen ist.
    Deinem Sohn ein ganz dickes Dankeschön dafür, dass er die kleine Federkugel (wie auch immer) zurückbekommen hat.
    Ich freue mich für Euch und wünsche der kleinen Dame noch ein langes gesundes Leben im Kreise Ihrer Welli-Freunde.

    Liebe Grüße
    Luzi
     
    krummschnabel, Sam & Zora und SamantaJosefine gefällt das.
  6. #6 krummschnabel, 20.10.2020
    krummschnabel

    krummschnabel Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.10.2019
    Beiträge:
    890
    Zustimmungen:
    867
    Ort:
    Münsterland
    Eine Geschichte mit happyend :zustimm: die Kleine ist jetzt offensichtlich sehr zufrieden :trost:also habt ihr letzendlich alles zum Guten gewendet. Und glaub mir, andere machen auch nicht immer alles richtig. Ihr hattet die besten Absichten
     
    SamantaJosefine und Sam & Zora gefällt das.
  7. #7 wolfguwe, 20.10.2020
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23.07.2004
    Beiträge:
    6.253
    Zustimmungen:
    1.333
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    .....und ich würde an Deiner Stelle einfach mal Karin bitten, den Titel abzuändern, denn er paßt nicht (zumindest aus meiner Sicht)!

    Wo trifft Euch die Schuld, wenn andere Menschen sich nicht an Absprachen halten? Selbst vertraglich wäre man vor solchen Überraschungen nicht verschont geblieben, denn was wäre gewesen, wenn die Tür zugeblieben wäre und Ihr es deshalb überhaupt nicht hättet erfahren können?
    Ich denke, da ist jeder Gedankengang einfach zu viel. Anderer Leute Fehlverhalten kann nicht Eure Schuld sein!
     
    krummschnabel, Sam & Zora, Boehmei und 2 anderen gefällt das.
  8. #8 esth3009, 20.10.2020
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    1.596
    Zustimmungen:
    983
    Ort:
    Piratenland
    Wer ohne Schuld ist werfe den ersten Stein.
    (etwas abgewandeltes Bibelzitat)
    :trost:
    Freut euch jetzt an den Vieren und sie werden es euch danken
     
    Sam & Zora gefällt das.
  9. #9 SamantaJosefine, 20.10.2020
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.09.2014
    Beiträge:
    6.827
    Zustimmungen:
    3.826
    Ort:
    Langenhagen
    @wolfguwe
    Ich denke mal, Corinna fühlt sich schuldig, weil sie den Vogel überhaupt weg gab.
    Man gibt sich gern die Schuld für Dinge, von denen wir meinen dass wir damit etwas gut machen können.
    Hättest du denn für diese Geschichte einen anderen Titel parat?
    Man könnte ja auch schreiben: 'Pino ist wieder daheim'. Oder: 'Die Jahre ohne Pino.'
    Es gibt sicher viele Titel für diese Geschichte.
    Corinna und ihr Mann haben geweint. als sie hren Vogel zurück bekamen, waren erschüttert und entsetzt, gleichsam glücklich die Kleine wieder bei sich zu haben.
    Das ist meine Schuld, dass die Kleine jetzt so schrecklich aussieht!!!! Das war der erste Impuls.
    Verstehen kann ich es sehr gut...wer nicht???
    Sicher hat Corinna das letzte Wort.






    .
     
    Sam & Zora gefällt das.
  10. #10 Karin G., 20.10.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.241
    Zustimmungen:
    1.115
    Ort:
    Schweiz/Bodensee
    das ist ein passender Titel, habe das so geändert :zwinker:
     
    Sam & Zora, Juno und wolfguwe gefällt das.
  11. Juno

    Juno Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    520
    Wer von den süßen ist denn Pino?
     
  12. #12 Karin G., 20.10.2020
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.241
    Zustimmungen:
    1.115
    Ort:
    Schweiz/Bodensee
    genau lesen :zwinker:

    für mich beim letzten Foto der gelbe oben links im Sitzring
     
    Juno gefällt das.
  13. Sietha

    Sietha Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    1.177
    Zustimmungen:
    1.092
    Ort:
    Hannover
    Pino ist auch in Corinnas Album zu sehen.
     
    SamantaJosefine, Sam & Zora und Juno gefällt das.
  14. Juno

    Juno Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.11.2016
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    520
    Danke habe die süße Pino gefunden sie sieht Mio sehr ähnlich:jaaa:
     
    Sam & Zora und SamantaJosefine gefällt das.
  15. #15 Marion L., 21.10.2020
    Marion L.

    Marion L. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.04.2010
    Beiträge:
    2.240
    Zustimmungen:
    497
    Ort:
    Deutschland
    Jetzt habe ich den Tag mit Tränen begonnen. Die Dinge laufen eben nicht immer so, wie geplant. Alles ist jetzt gut. Sie ist wieder daheim und kann endlich ein behütetes Vogelleben führen. Da waren meine Gedankengänge doch gar nicht so verkehrt, als ich sagte, nehmt doch ein paar arme Würstchen in eure schöne Anlage.
    Das arme Würstchen ist schon da. Wunderbar..
    Jetzt darf sie quatschen, so viel das Plappermäulchen nur mag. Danke an deinen tollen Sohn, der die letztendlich richtige Strategie hatte.
    Das habt ihr gut gemacht. Alle Gute, für die Federbällchen in ihrem so wunderbaren neuen Paradies.
    MfG
    Marion L.
     
    Sam & Zora und SamantaJosefine gefällt das.
  16. #16 Astrid Timm, 21.10.2020
    Astrid Timm

    Astrid Timm Foren-Guru

    Dabei seit:
    04.11.2016
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    982
    Ort:
    34393
    Alles Liebe für die Bande und die Kleine Maus
     

    Anhänge:

    • OIP.jpg
      OIP.jpg
      Dateigröße:
      17 KB
      Aufrufe:
      7
    Sam & Zora und SamantaJosefine gefällt das.
  17. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2005
    Beiträge:
    9.492
    Zustimmungen:
    1.465
    Ort:
    Mittelfranken
    Was eure Pino erlebt hat, wünscht man keinem Vogel.
    Kompliment an euren Sohn, der die richtigen Worte fand und Pino zu euch holen konnte!
    Euch und der gefiederten Bande alles Gute!
     
    Sam & Zora und SamantaJosefine gefällt das.
  18. #18 harpyja, 21.10.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.390
    Zustimmungen:
    966
    Ort:
    Norddeutschland
    Sehr spannende Geschichte und gut, dass es so ausging. Man fragt sich echt: Wenn die Leute den Vogel gar nicht mehr wollten, als Last empfanden, warum geben sie ihn nicht bereitwillig wieder zurück? (Aus Prinzip? Arr, ich hasse sowas)

    Als ich so mit 13 auf der Suche nach einem Partner für meinen ersten Mopa war, hat mir zufällig eine Friseuse erzählt, sie hat einen grünen Papagei, vielleicht Amazone, aber kleiner... Kam dann zum Anschauen: Ein wildfarbener Halsbandsittich in einem dunklen Abstellraum, Käfig kürzer als der Vogel (und seit 7 Jahren da drin). Sie will ihn nicht mehr, aber für 500 Euro kann ich ihn mitnehmen! Hab ihr dann erklärt, dass die für vielleicht 50 Euro gehandelt werden - neinnein, sie will das Geld, sonst behält sie ihn.
    Merkt die noch was? Was sind das für Leute? Heute würde ich mich nett verabschieden und zu Hause das Veterinäramt anrufen...
     
    Luzi, Sam & Zora und SamantaJosefine gefällt das.
  19. #19 Sam & Zora, 21.10.2020
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    3.056
    Zustimmungen:
    2.202
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ihr Lieben,

    weiß gar nicht so richtig, ob ich die richtigen Worte finde.
    Habe mir eure Beiträge immer wieder durchgelesen, jetzt bin ich sicher, dass es richtig war, mir Pino`s Geschichte von der Seele schreiben zu können, glaubt mir, es ist mir nicht leicht gefallen. Dieses Drama ist doch sehr belastend und eure lieben Worte, eure ehrlichen Meinungen dazu, an jede einzelne kann und möchte ich mich anschließen, werde versuchen die Schuldgefühle langsam beiseite zu schieben und auch die positive Seite zu sehen. Wird etwas Zeit brauchen...aber es heißt ja so schön... geht nicht, gibt`s nicht.
    Uwe`s Vorschlag den Titel zu ändern, war eine gute Idee! Hannelore`s Vorschlag...Pino ist wieder daheim...ebenfalls! Karin hat es umgesetzt...das ist schön!

    Was mich sehr berührt ist, dass hier im Forum auch ne ganze Menge Emotionen, Gefühle, aber auch Ärger und Wut rüberkommen, dass man keine Angst haben muss bombardiert zu werden, wenn manches in eine ganz andere Richtung gelaufen ist.
    Ich bin euch sehr sehr dankbar dafür!!! :)
     
    esth3009, Else, Luzi und 3 anderen gefällt das.
  20. #20 harpyja, 21.10.2020
    harpyja

    harpyja Federleserin

    Dabei seit:
    24.01.2010
    Beiträge:
    3.390
    Zustimmungen:
    966
    Ort:
    Norddeutschland
    Also schuldig bist du wirklich für nichts. Es klang doch zuerst echt nach einer optimalen Lösung, aber wer hätte wissen sollen (wissen können?), dass das so ausgeht?
    Der Vogel hätte ja auch umkommen können, der Kontakt zu den Leuten verebben... Nun konnte Pino aber zurückkehren, das ist doch ein super Happy End!
     
    Luzi, SamantaJosefine und Sam & Zora gefällt das.
Thema:

Pino ist wieder daheim ....

Die Seite wird geladen...

Pino ist wieder daheim .... - Ähnliche Themen

  1. Neue Bilder von Pepsi und Pino

    Neue Bilder von Pepsi und Pino: Hallo! Hier ein Paar neue Bilder meiner zwei süßen Wellensittiche Pepsi und Pino. Ganz frisch geknipst :) Liebe Grüße Anita
  2. bonny zupft campino kleine federn raus...

    bonny zupft campino kleine federn raus...: hallo langsam komme ich mir lästig vor mit meinen tausend fragen :~.....aber wir wissen nicht ob wir sie deswegen trennen sollen????:+keinplan...
  3. Peppinos Kunstflug - show

    Peppinos Kunstflug - show: egal ob mit oder ohne Einsatz der Flügel, ob oben, unten rück oder seitwärts nichts ist unmöglich --- peppino ----
  4. Cloris spinoides

    Cloris spinoides: Hallo kann mir jemand einen Züchter nennen oder mir einen Tipp geben, wie und wo ich an 0,2 oder wenigstens an 0,1 Henne komme.Ich habe zwei...
  5. Pino plappert!

    Pino plappert!: Hallo, ich bin ganz stolz, unser Pino plappert!! Er kann schon sagen : Hallo Pino! Alles OK?...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden