Pirol im Futterhäuschen ?

Diskutiere Pirol im Futterhäuschen ? im Beobachtungen Forum im Bereich Wildvögel; Hallo, ein Pirolpärchen nistet direkt vor meinem Fenster in einem kleinen Futterhäuschen. Ich kenne mich nicht besonders gut aus, aber...

  1. #1 Benjamin, 01.04.2011
    Benjamin

    Benjamin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ein Pirolpärchen nistet direkt vor meinem Fenster in einem kleinen Futterhäuschen. Ich kenne mich nicht besonders gut aus, aber normalerwise sollte er doch in einem Baumwipfel sein und das auch erst in frühestens einem Monat. Ich freue mich riesig darauf das Brutgeschehen hautnah miterleben zu können, denn das Häuschen ist nur knapp 50 cm vom Fenster entfernt. Ich hoffe halt, dass ich sie nicht vergraulen werde und traue mich gerade nicht das Fenster zu öffnen. Kann mir jemand sagen, wieviel Mensch so ein normalerweiser äußerst scheuer Vogel verträgt?
    Ich habe den Pirol im Laufe des Winters auch schon einmal beim Futterholen an dem Häuschen gesehen, von daher werden sie wohl mittlerweile auch hier überwintern. Kennt jemand weitere Beispiele? Bei Gelegenheit werde ich Fotos machen und hier veröffentlichen.
    Bis dahin allseits einen schönen Frühling.
     
  2. #2 Geierhirte, 01.04.2011
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    4.759
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Das halte ich schlichtweg für unmöglich. Hast du Bilder ? Ich glaube ja eher, das da Grünfinken in deinem Futterhaus brüten. Aber Pirol ? Nein, und die überwintern hier meines Wissens nach überhaupt nicht und kommen erst frühestens Ende April zurück nach Deutschland und brüten ganz bestimmt nicht in einem Futterhaus.

    Geierhirte
     
  3. #3 Benjamin, 01.04.2011
    Benjamin

    Benjamin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe leider noch keine Fotos gemacht, aber ich bin sicher, dass es kein Grünfink ist, ich hab sie ja gesehen sowohl das schwarz gelbe Männchen als auch das Weibchen. Ich weiß ja selbst, nach allem was ich über den Pirol erfahren konnte, ist das eine Sensation. Deshalb hab ich mich ja auch hier angemeldet, um davon zu berichten.

    Gruß

    Benjamin
     
  4. #4 Karin G., 01.04.2011
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    29.884
    Zustimmungen:
    1.440
    Ort:
    Schweiz / Bodensee
    am heutigen Datum angemeldet? Vielleicht ist deine Sensation auch nur ein weiterer Aprilscherz?
     
  5. #5 Benjamin, 01.04.2011
    Benjamin

    Benjamin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Tja, sieht so aus als glaubt mir niemand, schade, aber ich hoffe noch immer, dass da draußen jemand ist, der mich ernst nimmt, denn da draußen baut ein Pirol sein Nest. Ich werde Fotos machen, nur muss ich erst eine Pappkonstruktion basteln, denn ich will ihn nicht durch das Fotoprojekt verscheuchen. Soll ja auch schon andere Zugvögel geben, die mittlerweile zum Teil hier überwintern oder täusch ich mich da?
     
  6. #6 Geierhirte, 02.04.2011
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    4.759
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Glaub mir: Wenn es ein überwinterndes Pirolpaar (oder auch nur einen Einzelvogel) in diesem Winter in Deutschland gegeben hätte, dann wäre das in der Ornithologenszene bekannt. Oder meinst du, der saß den ganzen Winter nur in deinem Garten ? ;)

    Wenn´s ein Scherz sein sollte, dann ist der dir nicht gelungen. Wenn du weiter an deiner Aussage festhälst, bin ich sehr auf deine Bilder gespannt. Und so scheu können die Vögel dann ja nicht sein, wenn sie in deinem Futterhäuschen brüten ;)
     
  7. #7 Benjamin, 02.04.2011
    Benjamin

    Benjamin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich bleibe dabei, auch wenn ich jetzt etwas verunsichert bin, aber es gibt keinen ähnlichen Vogel, mit dem ich ihn hätte verwechseln können. Ich versuch sie morgen vor die Linse zu bekommen und bin dann ebenso gespannt, ob meine Sicht von anderen geteilt wird. Da mir klar war, dass es, so es denn ein Pirol ist, nicht die Regel sondern eine Ausnahme darstellt, hielt ich es für sinnvoll mit der Ornithologenszene durch dieses Forum Kontakt aufzunehmen, was ja auch gelungen ist, wir sind ja schon in regem Austausch begriffen. Ich halte es durchaus für möglich dass ein Vogel unentdeckt bleibt oder nur von Laienbeobachtern wie mir gesichtet wird, die ihre Beobachtung dann nicht mitteilen. Wie heißt es so schön, halte kein Ding für unmöglich...
     
  8. #8 Benjamin, 02.04.2011
    Benjamin

    Benjamin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hab jetzt ein paar Fotos gemacht und ein Album angelegt, bin mir auch nicht mehr so sicher, was da so brütet, freu mich aber, wenn mir jemand sagen kann welcher Vogel sich da eingenistet hat. Das Männchen, das mich mit der eindeutigen Färbung auf die Pirolfährte brachte, habe ich heute am Nest leider nicht angetroffen.
     
  9. oswald

    oswald Mitglied

    Dabei seit:
    15.09.2008
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    sollte in die Richtung Gebirgsstelze gehen.

    Gruß
     
  10. #10 Geierhirte, 02.04.2011
    Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20.04.2004
    Beiträge:
    4.759
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Moin.

    Na klar, das ist eine Gebirgsstelze :zustimm:
    Die sieht doch aber nicht mal entfernt so aus wie der Pirol...weder Männchen noch Weibchen :? Wie konntest du sie denn verwechseln ?

    Egal. Gut, das wir das jetzt auflösen konnten. Es ist zwar nicht so üblich, daß Gebirgsstelzen in einem Futterhäuschen brüten, aber gehört habe ich davon auch schon.


    Geierhirte
     
  11. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.137
    Zustimmungen:
    134
    Hallo Benjamin

    Auch die Gebirgsstelze ist ein toller Gast in Deinem Futterhäuschen! Lebst Du in der Nähe eines Gewässers?

    LG astrid
     
  12. #12 Benjamin, 02.04.2011
    Benjamin

    Benjamin Neues Mitglied

    Dabei seit:
    01.04.2011
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich entschuldige mich für diesen Schnellschuß und lerne daraus, dass ich gründlicher beobachten muss. Danke für die Aufklärungsarbeit.
    Es lebe die Gebirgsstelze.
     
Thema:

Pirol im Futterhäuschen ?

Die Seite wird geladen...

Pirol im Futterhäuschen ? - Ähnliche Themen

  1. Gartengrasmücke und Pirol?

    Gartengrasmücke und Pirol?: Hallo, hab heute in der Drovener Heide drei Vögel fotografiert. 1. Bei dem Pirol würde mich interessieren ob es sich um ein Weibchen handelt oder...
  2. Ist das ein Pirol ?

    Ist das ein Pirol ?: Hallo, bei uns in Brandenburg trällert dieser Vogel in einem ganz bestimmten Wald/Seen-Gebiet. Hat von Euch jemand einen Rat, um welche Art es...
  3. Vogelstimme (Pirol ?)

    Vogelstimme (Pirol ?): Hallo, ich habe vorgestern einen Vogel gehört und aufgenommen. Ist das ein Pirol? Tonaufnahme
  4. Pirol verliert seine Federn

    Pirol verliert seine Federn: Hallo, Vielleicht hat jemand aus dem Forum schon ähnliche Erfahrungen gemacht und hat einen Tip für mich. Ich habe mir in Holland einen 1.0...
  5. Pirol

    Pirol: Hallo! Wollte euch mal in meinen Augen sehr schönes Bild von einem Pirol zeigen. Gruß [ATTACH]