Piwi würgt ab und zu

Diskutiere Piwi würgt ab und zu im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ihr Lieben, ich habe eine kleine Frage. Unser Piwi würgt ab und zu. Das dauert dann ca. 30 Sek., es kommen aber keine Körner oder sonstiges mit...

  1. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Ihr Lieben, ich habe eine kleine Frage.
    Unser Piwi würgt ab und zu. Das dauert dann ca. 30 Sek., es kommen aber keine Körner oder sonstiges mit hoch. Einfach trockenes Würgen, dann ist wieder alles normal. Das passiert (so wie ich es sehe) alle 1-2 Wochen. Jetzt habe ich gerade in einem Beitrag diese Sätze gefunden:

    "Manchmal ist Auswürgen auch nur eine kurze Unverträglichkeit, dann geht sie aber innerhalb kurzer Zeit (max. ein-zwei Stunden)wieder vorbei ! Ich hab es bei meinen Vögeln mal erlebt, wenn sie sich im Übereifer mit Hirse vollgestopft haben. Aber dies ist dann wirklich nur eine vorrübergehende Reaktion !!!"

    Kann das auf Piwi zutreffen? Ich weiß, grundsätzlich sollte man immer zum TA - aber ich wollte mal erst eure Meinung hören.

    Danke!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Ta iss nie falsch

    Ein Würgen oder eher ein Gähnen wo sie den Hals lang macht,das würde auf eine Aspergillose hindeuten
     
  4. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Hm ... Ich würde das als "trockenes Würgen" beschreiben. Dazu muß ich sagen, dass sie aber auch relativ viel von ihrem Partner gefüttert wird. Der würgt übrigens nie! Könnte das was mit dem Füttern zu tun haben, dass es vielleicht einfach manchmal zuviel ist?
     
  5. #4 Trucker_Dino, 14. Juni 2011
    Trucker_Dino

    Trucker_Dino Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2011
    Beiträge:
    432
    Zustimmungen:
    36
    Ort:
    60326 Frankfurt
    Könnte schon zutreffen, genauso gut kann es aber auch andere Gründe haben (Fütterungsversuche, auch von Welli-Hahn zu Welli-Hahn).
    Bei einem unserer Mädels fing es vor ein paar Wochen auch so an. Zum Vorschein kam dann ein Schleimhautkeim.

    Also auf jeden Fall zum vk TA und Kropfabstrich machen lassen, dann bist Du auf der sicheren Seite und weißt, was dein Welli eventuell hat.
     
  6. Steffi81

    Steffi81 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. August 2003
    Beiträge:
    447
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ratingen
    Ok, danke erstmal.
     
Thema:

Piwi würgt ab und zu

Die Seite wird geladen...

Piwi würgt ab und zu - Ähnliche Themen

  1. Gouldamadinen Kralle stirbt ab

    Gouldamadinen Kralle stirbt ab: Vor paar Tagen hab ich bemerkt das bei einer meiner Gouldhennen die hintere Kralle schwarz geworden ist, ein kleines Stück wo die Kralle rauskommt...
  2. Tierarztgeschichten ab 13.11.2017

    Tierarztgeschichten ab 13.11.2017: Es gibt ab 13 November neue Folgen täglich im SWR Fernsehen um 13.30 Uhr. Unter anderem ist die Tierarztpraxis Dr Bürkle aus Achern wieder...
  3. Ab wann Grünes für Kanarienkücken?

    Ab wann Grünes für Kanarienkücken?: Mein Küken ist jetzt 7 Tage alt. Ab wann kann ich Grünes oder Obst geben? Leider habe ich das nicht gefunden unter den Themen, auch nicht unter...
  4. Amazonenhahn würgt Futter hoch

    Amazonenhahn würgt Futter hoch: Hallo ihr Lieben habe ein ähnliches Problem mit meiner einjährigen Amazone. ( noch ohne Partner) Wenn mein Mann die Couch berührt dort wo Coco am...
  5. Ab wann dürfen puten Gras

    Ab wann dürfen puten Gras: hallo ich wollte mal fragen an welchen alter puten kücken Gras haben dürfen