Plan der neuen Voliere

Diskutiere Plan der neuen Voliere im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo zusammen wie manche sicher WIssen sind wir momentan am planen unseres EFH. Hier möchte ich euch schon mal meine geplante VOliere...

  1. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Hallo zusammen

    wie manche sicher WIssen sind wir momentan am planen unseres EFH.
    Hier möchte ich euch schon mal meine geplante VOliere vorstellen.
    WIrd diesmal mit beheiztel Schutzhaus gebaut und getrennten Volieren. Sprich ein Teil für die Zuchtvögel und ein Teil für die Jungvögel.
    Freue mich schonn unheimlich wenn der Spatenstich beginnt.

    anbei ein kleines Bild..

    [​IMG]
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo Fabian,

    sieht ja echt super aus auf dem Plan:zustimm:.
    Wenn alles dann in die Tat umgesetzt wird wollen wir aber auch Bilder sehen:D
     
  4. Kiwi71

    Kiwi71 Mitglied

    Dabei seit:
    25. August 2008
    Beiträge:
    122
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Markt Schwaben
    Na dann wünsch ich euch mal viel Spaß dabei und ein gutes Gelingen :zwinker:.

    Werden doch hoffentlich auch ein paar Bilder zu sehen bekommen?! :D

    GLG...Sandi
     
  5. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    servus fabian
    bist du am planen von deinem eigenheim oder schon am bauen! also wenn du noch am planen bis, würde ich so planen, dass du keine eigene hütte brauchst sondern der innenbereich der vogelhaltung direkt im gebäude ist, z.b anbau an die garage, oder kellerraum der nicht unter der erde ist! aufjedenfall sollte der bereich vom geb. aus begehbar sein. dann tust du dich viel leichter mit heizen, futteraufbewahrung, futterküche, und und und...

    ausserdem fehlt mir bei deiner zeichnung der platz für A.fischeri, A.teranta, A.pullarius, A.nigrigensis... die du vielleicht in zukunft halten willst :zwinker:

    lg
     
  6. #5 goldpilz111, 27. Oktober 2008
    goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    Hi Fabian,
    na das sieht ja fast genauso aus wie bei unserer Planung...:freude:
    brauchst du auch ne Baugenehmigung oder geht das bei euch ohne?
    Bilder von unserem Hüttenbau siehst du auf unserer Homepage.
    Falls du noch keinen Draht hast kann ich dir die Fa. Wiemann empfehlen.
    Sie waren am günstigsten und die Qualität ist super.
    Bin schon auf die ersten Bilder gespannt von dem neuen Agaparadies...:beifall:
    bleibt es denn bei Schwarzköpfchen oder kommt da noch was zu?:zwinker:
     
  7. #6 Fabian75, 28. Oktober 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28. Oktober 2008
    Fabian75

    Fabian75 Guest

    Guten Morgen zusammen,

    danke für eure Anregungen. Georg genau deine Idee wollte ich eigentlich auch verwirklichen. Leider ist das halt ne Budegt Sache.. so ein Anbaue direkt am Haus kostet schnell 10 bis 15k mehr.. Daher leider momentan nicht machbar. Das Schutzhaus wird soweiso gut isoliert, meiner Vorstelleung nach ist max 5 Grad im Winter genug.

    goldpilz111@ Wegen dem Draht werde ich nächstes Jahr wieder auf dich zu sprechen kommen. Werde aber wohl fertige Volieren Elemente kaufen.
    Ob ich noch andere Arten haben werden, steht noch in den Sternen, wohl eher nicht. Da mir eine Art von Agas reicht. Und ich nicht sicher bin wie lange ich das Hobby noch machen werden. Den momentan ticken zwei gewissen in mir. Eins sagt mir mach schluss und halte keine Vögel mehr und das andere sagt mach weiter die sind hier geboren..

    mal sehen was sie Zukunft bringt. Sicher ist die nächsten 5 Jahre werde ich sicher noch Vögel haben..
     
  8. BeselM.

    BeselM. Vogel verrückte mit ZG

    Dabei seit:
    11. Juni 2008
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neustadt/Donau
    Hallo Fabian,

    ja stimmt das mit dem Geld ist so ne Sache:D. Da sprech ich aus eigener Erfahrung, da wir ja im Moment auch dran sind neue Voli´s zu bauen. Akkuter Platzmangel8o

    Es ist wirklich schade, das du dieses schöne Hobby in absehbarer Zeit evtl. aufgeben möchtest:traurig:

    Wünsch dir weiterhin noch viel Erfolg mit den kleinen!!!:zwinker:
     
  9. Fabian75

    Fabian75 Guest

    ja so kann es gehen, Haltungsbedinungen ändern sich auch Gewissen der Halter....
    Grund ist auch einwenig das ich mit einem Hund liebäugle.. und wenn wir mal ein Hund haben wollen, will ich ganz viel Zeit für den haben, und da würde eine Vogelzucht nicht mehr drin liegen..

    Daher zuerst mal bauen, Garten alles machen und paar Jahre leben. dan sieht man weiter was die Zukunft will..
     
  10. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Nachtrag: ja auch bei uns braucht es für solch kleine Sachen eine kleine Baubewilligung. Dan darf die Voliere aber nur in der Bauzone des Grundstück sein, Sprich von jeder Seite min. 5 m Abstand zum nächsten Nachbarn. Wenn ich näher zu einem Nachbarn will, muss ich ein nahbaurecht einholen.

    Die Bilder auf deiner Seite habe ich mir angeschaut, ganz toll :zustimm: so in etwa stell ich mir das auch vor ;)

    Besel@ am Platz würde es vorerst nicht mangeln, unsere Parzelle ist 620m2 gross.. hätten also noch ein Paar Volieren platz :-)
    Das will ich aber gar nicht, will lieber mal ein rundes Gartenhaus mit intergrierten Feuerstelle, damit man im Winter mal ein leckeres Käsefondu bei Kerzenlicht essen kann..

    ansonsten hier mal ein Bild unserer Parzelle.. schade ist es auf dem Bild leicht bewölkt, so sieht man die ganze Bergkette im Hintergrund nicht..
    [​IMG]

    hmm frisst den Link nicht, wer lust hat kann hier klicken http://www.e-flieger.net/4images
     
  11. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Update

    Habe gestern meine Vögel kurzer Hand auch wieder rein genommen. Wollte sie diesen Winter ausnahmsweise draussen lassen. Da ich den Keller noch renovieren muss für die Abgabe nächstes Jahr..

    Nun gut gestern war es bei uns recht kalt. Und die Vögel fühlten sichtlich nicht mehr wohl.. Daher habe ich sie wieder runter genommen.
    Jetzt sind die altvögel getrennt von den Jungvögel in etwas grösseren Papageien Volieren..

    ich freue mich wenn ich ab nächstem Jahr das Theater mit dem überwintern nicht mehr habe..
     
  12. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo Fabian,
    das nennt man Tierliebe, wenn man nicht möchte das die Bande sich den Popo abfriert.:zustimm:

    Sag mal, wie alt sollten die Küken sein, wenn man sie von den Alten trennt ?

    LG
    Christine
     
  13. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Morgen Christine

    ich trenne meine meist 1 Monat nachdem sie den Kasten verlassen haben. Der Hahn füttert die Jungvögel ja meist noch etwas nach.. daher besser nicht zu früh trennen...
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16. Juni 2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    59457 Werl
    Hi Fabian,
    danke, dann hat es noch gut 2 Wochen Zeit.

    LG
    Christine
     
  16. goldpilz111

    goldpilz111 Stammmitglied

    Dabei seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32791 Lage
    Hallo ihr Lieben,

    hier ein paar Winterimpressionen von unserer Aussenvoliere...
    unsere Piepser sitzten bei jedem Wetter draussen,obwohl innen der Heizlüfter läuft...
    aber der Schnee ist zu interessant8o
     

    Anhänge:

Thema:

Plan der neuen Voliere