Plastikeier, wer kann aushelfen?

Diskutiere Plastikeier, wer kann aushelfen? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallöchen, jetzt hab doch ich auch tatsächlich das Prob, keine dieser Austauscheier zu bekommen. Da bei meiner Freundin noch nie Eier...

  1. Sweety

    Sweety Guest

    Hallöchen,

    jetzt hab doch ich auch tatsächlich das Prob, keine dieser Austauscheier zu bekommen.

    Da bei meiner Freundin noch nie Eier gelegt wurden, obwohl sie auch mehrere Nymphenpäärchen hat, hab ich ehrlich gesagt nicht so wirklich damit gerechnet, dass es so schnell gehen kann. Jetzt hab ich das Gefühl, meine Hänne will bald legen.(Bis vor kurzem hat noch jeder behauptet, sie wär gar keine Henne) Habe keinen Nistkasten reingehängt, weil ich nicht züchten will.

    Heute morgen bin ich dann in jedes Zoogeschäft hier bei uns gedüst und wollte mir diese Eier besorgen, aber sie sind nicht zu bekommen.

    Wer von Euch könnte mir welche schicken? Vielleicht hat ja einer von euch welche übrig oder bekommt sie bei sich in der Nähe???

    Und ich wollte noch nachfragen, ob ich irgendwas beim Austausch beachten muss???

    Bitte, wer kann aushelfen? Mail an mich: Ernas-mail@web.de

    Liebe Grüße
    Sweety
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Sweety ,
    Ich habe letzte Woche einen Thread zu dem Thema gehabt "Plastikeier" kannst da ja mal nachlesen. Es scheint , daß die Eier mangels Nachfrage nicht mehr hergestellt werden. ich habe in unserem Zooladen die letzten 16 gekauft un habe aber leider die 6 überzähligen schon versprochen , kann Dir also nicht mehr aushelfen. Du kannst nur weiter alle Läden abklappern , um noch evtl. Restbestände zu ergattern.
     
  4. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Hallo Sweety,

    ui.....leider kann ich Dir keine P-Eier geben, da ich selber nur noch 10 Stck. habe :(

    Versuche doch mal bei Futterkonzept, vieleicht haben die noch welche:
    http://www.Futterkonzept/shop/index.html
    unter Ziervögel --> Zucht --> Großsitticheier -klein

    Beim Austausch muß Du nichts weiter beachten,
    nur aufpassen, daß Du auch alle "echten" Eier erwischt :D

    Die P-Eier dann erst wegnehmen, wenn die Eltern das Gelege freiwillig verlassen.

    Wenn Du keine P-Eier mehr bekommen solltest,
    kannst Du die echten auch einstechen und abkochen (10min)und wieder reinlegen, nachdem Du die mit kaltem Wasser abgekühlt hast.
     
  5. #4 Federbällchen, 17. März 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    @sweety

    Hab Dir gerade eine Mail geschickt - vielleicht kannst Du damit was anfangen?
     
  6. Sweety

    Sweety Guest

    Danke

    Vielen Dank für Eure Antworten.

    @Federbällchen: Ich werds ausprobieren. Danke

    @Piwi: Das mit dem Abkochen ist eine gute Idee. Sollte ich keine bekommen, werd ich das so probieren. Aber ist dann das Gelege nicht zu lange weg? Ich meine, irritiert das die beiden nicht, wenn sie plötzlich weg und dann wieder da sind??? Und wie lange verlassen sie das Gelege? Hab da ja noch überhaupt keine Erfahrung.

    Ist schon ein komisches Gefühl, wenn es dann plötzlich doch soweit ist...

    Liebe Grüße
    Sweety
     
  7. Maja

    Maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. Februar 2001
    Beiträge:
    2.052
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Du kannst Großsitticheier auch hier bestellen, da habe ich auch schon welche bestellt so als Vorrat:
    http://www.futtermittel-hungenberg.de/shop/

    Dann auf Brutzubehör klicken, dann auf „Sonstiges“. 10 Stück kosten Euro 1,85.
     
  8. Piwi100

    Piwi100 Guest

    Re: Danke

    Das macht denen nichts,
    wenn Du ihnen die Eier nimmst, 10min kochst - abkühlen (nicht eiskalt werden lassen, besser ist -lauwarm-).
    Sie merken es zwar, sind aber zufrieden, wenn die Eier wieder da sind.

    Wie lange sie zwischendurch das Gelege mal verlassen ist unterschiedlich, mal zum Futtern, mal zum Kuscheln oder auch einfach mal so.
    Aber normalerweise sidn sie nach einigen Minuten wieder drauf.

    Die Gesamtbrutzeit beträgt normalerweise 21-26 Tage, dann würden die Küken schlüpfen, aber wenn keine Küken kommen,
    kann es schon sein, daß sie schonmal einen Monat länger drauf sitzen,
    da sie einfach nicht begreifen wollen, warum da nichts kommt.

    Eines meiner Pärchen hat schon geschlagene 2 1/2 Monate drauf gesessen, bis sie begriffen haben,
    daß da nichts mehr kommt ;)
     
  9. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Da gibt es nen Trick

    Das erste Ei wird nicht sofort bebrütet sondern erst wenn das 2. Ei dazu gelegt wird . Das dauert in der regel 2 Tage . Mit dem Abstand werden auch die anderen Eier gelegt.
    Du nimmst das 1. Ei weg und kochst es ab . Wenn das 2. Ei gelegt wird tauschst Du es gegen das 1. Ei aus. so machst Du es bis keine Eier mehr nachgelegt werden . Wichtig ! Du must die Eier anstechen . Sonst kannst Du nicht mehr sehen was schon gekocht ist und was nicht.
    Stell das Ei vor dem Pieken erst ein mal einige Stunden senkrecht auf. Am besten mit de Spitze nach unten . So wandert die Luftblase an das obere Ende . Dort stichst Du das Ei mit einer schlanken Nähnadel vorsichtig an. So vermeidest Du , daß das Ei auskocht oder platzt. :0-
     
  10. Lindi

    Lindi Guest

    Mein Zoohändler, der leider auch keine Eier mehr hatte, hat mich auf die geniale Idee gebracht, diese kleinen Deko-Ostereier zu kaufen 8o

    die gibt es meist in allen möglichen Farben, ab und zu halt auch in weiß, und wenn die nicht lackiert etc. sind, kann man die prima unterschieben. Habe gestern gleich welche ergattert :D :0-
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. RalfW

    RalfW Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. September 2002
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Essen/NRW
     
  13. Lindi

    Lindi Guest

    Hehe :D :D

    Bei Euch Kerlen muß man ja IMMER aufpassen, was man schreibt, fürchterlich :D

    Er ist auf jeden Fall schwul, aber Eier wird er selbst wohl haben :p Hoffe ich doch :~
     
Thema:

Plastikeier, wer kann aushelfen?

Die Seite wird geladen...

Plastikeier, wer kann aushelfen? - Ähnliche Themen

  1. wer kann helfen

    wer kann helfen: Ich habe im Netz diesen tollen Vogel entdeckt. Leider hat die Suche nach der Art nichts gebracht . Handelt es sich um einen Papagei ? Kann jemand...
  2. wer kann helfen

    wer kann helfen: Hallo ich würde gern wissen um was für Vögel es sich handelt . Es sind Jungtiere etwa 8 Wochen und etwa 20 cm groß[ATTACH]
  3. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  4. Wer kennt diesen Vogel

    Wer kennt diesen Vogel: Hallo, ich habe in meinem Garten in der nähe von München diesen Vogel gesehen. Kann mir jemand sagen, was das für einer ist. Ich hab schon das...
  5. Wer frisst meine Gartenschlapfen?

    Wer frisst meine Gartenschlapfen?: Servus Community, Ich lasse meine Gartensschlapfen (Pantoffeln) immer vor meinem Fenster stehen. Heute früh lag er ca 20 Meter weiter entfernt und...