Platzwunde

Diskutiere Platzwunde im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; @all mein Wachtelhahn fliegt öfters auf und hat sich nun zum zweitenmal den Kopf verletzt. Dieses Mal allerdings recht heftig. Der komplette...

  1. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    @all

    mein Wachtelhahn fliegt öfters auf und hat sich nun zum zweitenmal den Kopf verletzt. Dieses Mal allerdings recht heftig. Der komplette Kopf ist blutverkrustet. Es ist eine ausgewachsene Platzwunde. Er rennt aber ganz normal durch die Voliere. Wachteln fliegen wohl öfters auf wenn sie erschrecken, doch er macht das ohne ersichtlichen Grund. Heute habe ich extra vor der Voliere übernachtet und es tut darin "Riesen-Schläge" Die Voliere ist 2,40m hoch. Vielleicht knallt er auch gegen Wand oder die Glasscheibe. Ich weiß es nicht. Wer wohnt im Raum StuttgaRT UND KANN MIR ERKLÄREN wie man Flügel beschneidet ODER NOCH BESSER (BEIM ERSTENMAL) meine Wachteln stutzt und mir das zeigt? Ich habe Angst etwas falsch zu machen und kenne leider niemanden ,der das kann.
    Bis bald
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 16. März 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.417
    Zustimmungen:
    146
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Pe

    Warum kann er gegen eine Glasscheibe fliegen?
    So etwas sollte in einer Voliere eigentlich nicht möglich sein.
    Das soll jetzt keine Kritik sein, beileibe nicht.
    Aber ist es nicht möglich, eine Scheibe, wenn vorhanden, mit etwas halbdurchsichtiger Folie für den Vogel erkennbar zu machen?
    Wäre für den Vogel jedenfalls besser als Flügelstutzen.
    Wie sieht es mit einem Nachtlicht aus? So hell, daß die Vögel sich orientieren können. Dann ist mit ziemlicher Sicherheit auch nachts Ruhe.
    Für meine habe ich eine Salzkristalleuchte mit Dimmer versehen. Damit kann ich sehr gut die Resthelligkeit steuern. Den Geiern ist es offensichtlich sehr angenehm. Auch die Lichtfarbe scheint ihnen sehr zu gefallen.
     
  4. #3 Pe, 16. März 2002
    Zuletzt bearbeitet: 16. März 2002
    Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Alfred,

    das mit dem Nachtlicht habe ich sowieso geplant. (..für die Schwarzohr - Papageien)
    Aber das Auffliegen scheint Wachteltypisch zu sein und kommt immer vor. Wachteln können nicht kontrolliert oder zielgerichtet fliegen. Somit ist im Fall der Wachteln ein Nachtlicht wahrscheinlich weniger von Nutzen. Im Wachtelforum hatte ich gelesen (Bin ja Neuling auf dem Gebiet und es gibt wohl keine spezielle Literatur f. Wachteln) , dass es wohl üblich sei die Wachteln zu ihrem Schutz zu stutzen. Sonst wäre ich niemals auf den Gedanken gekommen, da mein Schwarzohr vom Züchter unfachgerecht gestutzt wurde und er nur mäßig fliegen kann. Er fliegt, jedoch hat er nicht das sensationelle Können von Lina. (Gucki = Hubschrauber und Lina = Düsenjäger)

    Nachtrag:
    An der Glasscheibe ist nachts ein Rollo. Eines das nur leicht verdunkelt, damit die Vögel nicht vom Fernseh - Licht irritiert werden. Tagsüber fliegt keiner gegen die Scheibe . Weder Papagei noch Wachteln.
    Die Glascheibe fand ich deswegen toll, da ich die Wärme und Luftfeuchtigkeit für die Vögel so besser steuern kann, ohne dass es im Wohnraum für uns zu feucht wird. Bei uns ist alles offen und das bei 3 Etagen.Es ist bei meinen Obst - Fetischisten auch besser mit der Reinigung. ;)
     
Thema:

Platzwunde

Die Seite wird geladen...

Platzwunde - Ähnliche Themen

  1. Wachtel Hahn hat eine Platzwunde

    Wachtel Hahn hat eine Platzwunde: @all mein Wachtelhahn fliegt öfters auf und hat sich nun zum zweitenmal den Kopf verletzt. Dieses Mal allerdings recht heftig. Der komplette...