Plötzlich Papageien Mama von Graupapagei Henne und Blaustirn Amazonen Hahn

Diskutiere Plötzlich Papageien Mama von Graupapagei Henne und Blaustirn Amazonen Hahn im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; so spät? Hallo Karin, Ich mache das Licht aus sobald sie müde wirken. Also wenn man es ihren Äuglein ansieht. Würdest du es eher ausmachen ?...

  1. Loupa

    Loupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    München
    Hallo Karin,

    Ich mache das Licht aus sobald sie müde wirken. Also wenn man es ihren Äuglein ansieht. Würdest du es eher ausmachen ?

    Liebe Grüße
     
  2. #22 Karin G., 28.09.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    33.358
    Zustimmungen:
    4.592
    Ort:
    CH-Bodensee
    bei uns ist um 20 Uhr Schluss, "Nachthemd" an den Käfig, meist sind sie noch eine Weile wach, aber der Hahn Gerry fordert lautstark seine Ruhe, Licht am Käfig aus, prima, (die Henne futtert auch noch im "Dunklen")
    bis nächsten Morgen ca. 8 Uhr Decke weg, Rollladen hoch
    Wann sind sie denn bei dir wieder wach?
     
    Happybird2410 gefällt das.
  3. #23 Porthos, 28.09.2022
    Porthos

    Porthos Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.12.2021
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    428
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Loupa, wenn dich die Geschichte wie ich zu Graupapageien gekommen bin und welches Ende Coco leider ereilt hat interessiert, dann lies bitte das Thema unterernährter Graupapagei. Es ist jetzt fast ein Jahr her dass es begann und ca 9 Monate dass es endete und es schmerzt noch immer unheimlich stark wenn ich daran denke.

    Coco war eine unheimlich tolle Henne. Sie hat mir sehr geholfen mich recht schnell in den Umgang mit ihr zu finden. Dadurch fiel es mir dann auch leichter mich auf Paul einzustellen und später dann auf Nora. Was ich heute im Nachhinein sagen kann ist, sobald sich meine innere Anspannung und meine Angst etwas falsch zu machen gelegt hatte klappte alles von Tag zu Tag besser und die Freude mit und an den Vögeln wuchs immer mehr. Heute würde ich sie auf keinen Fall wieder her geben.

    Pauli ist jetzt 13 Jahre und sollte der Partner von Coco werden. Er ist eine Teilhandaufzucht und hat die letzten 7 Jahre bevor er zu mir gekommen ist bei seinem Züchter ohne sehr viel Menschenkontakt gelebt. Er ist sehr speziell und auf seine Art unvergleichlich. Er möchte z.b nicht angefasst werden. Er war sehr scheu, was sich inzwischen jedoch sehr schön gegeben hat. Es ist sagenhaft wie er von sich aus mit mir in Kontakt tritt. Er benutzt oft Spielzeug oder Einrichtungsgegenstände dazu. Z.b. hängt er regelmäßig eine Schaukel aus Seil ab und wirft sie mir zu. Dann schaut er mich auffordernd an, so nach dem Motto na los häng sie wieder hin und sobald ich das getan habe hängt er sie wieder ab und wirft sie zu mir. Ich erschwere ihm das erneute abhängen indem ich die Schaukel nicht an ihrer Öse aufhänge sondern am Ring. Ihm gefällt diese Herausforderung. Der Ausdruck in seinen Augen und die erwartungsvolle Körperhaltung die er dabei hat sind einfach nur fantastisch. Erreicht habe ich das ganze indem ich ihn zu nichts gedrängt habe. Ich habe ihn immer sehr freundlich und viel angesprochen und den Abstand zwischen ihm und mir dabei immer geringfügig verkleinert. Merkte ich dabei dass es ihm unangenehm wurde habe ich mich wieder zurück gezogen. Dann habe ich begonnen ihm Apfel oder Banane per Hand anzubieten. Also großes Obst wo meine Hand noch immer recht weit von ihm weg war. Inzwischen hat er davor überhaupt keine Angst mehr aber es gibt immer noch Zeiten wo er das nicht möchte. Es war für mich fantastisch diese Veränderung bei ihm zu beobachten.

    Nora wird im Dezember zwei Jahre alt. Sie ist eine Handaufzucht und war von Anfang an recht zutraulich. Inzwischen turnt sie sobald ich die Volieren betrete auf mir herum. Es fällt mir sehr schwer mich bei ihr zurück zu halten, aber wenn sie und Paul eine reelle Chance für ein Miteinander haben sollen muss ich ihnen auch den notwendigen Freiraum dafür einräumen.

    Optimal sind die beiden durch den großen Altersunterschied nicht füreinander aber zumindest jetzt verstehen sie sich sehr gut. Die Zeit wird zeigen ob das so bleibt.

    Ich habe mit der unteren Naturschutzbehörde telefoniert und erst mal alles wichtige so in Erfahrung gebracht. Die Unterlagen für die Anmeldung konnte ich dann online runterladen und ausfüllen. Im Prinzip hätte ich diese dann auch per Mail schicken können aber das hat nicht funktioniert und so habe ich es eben per Post geschickt. Ob das in allen Bundesländern so funktioniert weiss ich nicht, hier in Thüringen ging das Ganze problemlos. Der Herkunftsnachweis und die Cites wird hier nur in Kopie mitgegeben.

    Was mich noch total interessiert ist wie deine beiden miteinander umgehen. Wie du schreibst ist ja die Amazone noch ganz jung einfach zu den Grauen gesteckt worden. Ich bin echt auf deine weiteren Berichte und wenn möglich Bilder gespannt. Wie machst du das denn mit dem unterschiedlichem Futter?

    Übrigens waren meine auch die ersten Wochen sehr still. Wenn sie überhaupt mal gepfiffen haben dann recht leise und zaghaft. Inzwischen trällern sie über das ganze Grundstück sobald sie mich hören. Ich pfeife mit ihnen verschiedene Melodien und nutze eine ausschließlich als Ruf von der Außenvoliere in die Innenvoliere. Das klappt inzwischen so super gut dass ich sie jederzeit auf diese Weise nach drinnen rufen kann.
     
  4. #24 Porthos, 28.09.2022
    Porthos

    Porthos Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.12.2021
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    428
    Ort:
    Thüringen
    Bei meinen beiden ist das Licht von 8 bis 20 Uhr an. Oft sitzen sie aber am Abend schon vor 20 Uhr auf ihren Schlafplätze. Allerdings leben sie auch nicht im Haus, sondern die Innenvoliere befindet sich in unserer Sommerküche wo sie dann nach der Abendfütterung ohnehin ihre Ruhe haben.
     
  5. #25 mäusemädchen, 28.09.2022
    mäusemädchen

    mäusemädchen Tier- und Naturfreundin

    Dabei seit:
    06.08.2003
    Beiträge:
    2.207
    Zustimmungen:
    837
    Ort:
    NRW
    Papageien sind von Natur aus auf einen ca. 12 Stundenrhythmus eingestellt = ca. 12 Wach- und ca. 12 Schlafstunden. Die Dunkelheit ist wichtig, weil überwiegend dann das Hormon Melatonin (Schlafhormon oder Hormon der Dunkelheit) produziert wird. Ein Melatoninmangel hat schädigenden Einfluss auf das Immunsystem.

    Gruß
    Heidrun
     
    Luzi und Charlette gefällt das.
  6. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.858
    Zustimmungen:
    754
    Die Kategorie Besitzer meinte ich nicht, sondern Besitzer, die erkrankt waren und deshalb für ihre Tiere ein neues Zuhause gesucht haben.

    Bei uns ist auch nicht immer alles in rosa Wölkchen gehüllt, aber jemand, der wie Du aufrichtig bemüht ist, für seine Schützlinge (und nicht an erster Stelle für sich selbst) das Beste zu tun, sich mit ihrer Biologie, ihrem Verhalten, ihren arttypischen Bedürfnissen beschäftigt, der bekommt hier alle Unterstützung, die möglich ist.
     
    Sam & Zora und Karin G. gefällt das.
  7. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    1.465
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Du kannst ausprobieren, Loupa, was die beiden am liebsten mögen. Manche Vögel sind ganz gern etwas "länger auf", manche fordern früh ihren Schlaf ein.
    Unsere beiden Amazonen haben sich ein bisschen an meinen Rhythmus gewöhnt - ich bin eine Nachteule. Gegen 22:15, spätestens um 22:30 Uhr gibt mir die kleine Ginny (auf dem Avatar) zu verstehen, dass sie jetzt ihr Licht aus haben will. Ich darf dann aber noch in meiner Ecke fernsehgucken, so lange ich will.
    Im Papageienzimmer mit den anderen Vögeln geht das Licht früher aus. Ich versuche auch, den 12-Std.-Rhythmus für sie einzuhalten.

    Deine beiden sind noch sehr jung und was Du über die Eingewöhnung schreibst, liest sich schon echt gut. Ich könnte mir vorstellen, dass irgendwann die Eifersüchtelei kommt. Das wird es auch gewesen sein, wenn sie bei Deiner Mutter links und rechts auf der Schulter saßen. Da will natürlich jeder seinen Lieblingsmenschen für sich allein haben :)

    Die meisten Vögel lieben Musik. Singen ist gut, pfeifen ist gut, herumtanzen und sich zum Affen machen ist gut. Lachen sowieso.

    Übrigens seid Ihr ja jetzt richtig international aufgestellt bei Euch mit arabisch, englisch und deutsch :zwinker:
     
    esth3009 gefällt das.
  8. #28 esth3009, 28.09.2022
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    5.435
    Zustimmungen:
    4.771
    Ort:
    Piratenland Bergisch Land
    Lies mal hier oder hier
     
    Evy gefällt das.
  9. #29 esth3009, 28.09.2022
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    5.435
    Zustimmungen:
    4.771
    Ort:
    Piratenland Bergisch Land
    Wir haben eben alle mindestens einen Vogel:D
     
    Evy gefällt das.
  10. #30 Porthos, 28.09.2022
    Porthos

    Porthos Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.12.2021
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    428
    Ort:
    Thüringen
    Und das Lachen ( auslachen) haben meine als erstes gelernt.
     
    Happybird2410, Evy und esth3009 gefällt das.
  11. Evy

    Evy Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.02.2011
    Beiträge:
    2.502
    Zustimmungen:
    1.465
    Ort:
    73635 Rudersberg-Steinenberg
    Unser Chico lacht sogar richtig gehässig. Der ist wirklich schadenfroh, wenn es darum geht, dass Ginny was tun muss (fliegen z. B.), was sie gerade nicht möchte.
     
    Charlette und Happybird2410 gefällt das.
  12. #32 esth3009, 28.09.2022
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    5.435
    Zustimmungen:
    4.771
    Ort:
    Piratenland Bergisch Land
    Und sie wissen genau wann sie das Lachen einsetzen können.
     
    Karin G. gefällt das.
  13. Loupa

    Loupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    München
    Hallo Ihr Lieben,

    vielen Dank für eure zahlreichen Antworten. Da ich mich leider gestern mit covid infiziert habe bin ich ziemlich ausgeknockt.

    Ich antworte euch die Tage. Aufjedenfall singen die 2 schon.

    Liebe Grüße und bis bald
     
  14. astrid

    astrid HIGHWOMEN

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.858
    Zustimmungen:
    754
    Gute und schnelle Gesundung, Loupa!
     
  15. #35 esth3009, 30.09.2022
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    5.435
    Zustimmungen:
    4.771
    Ort:
    Piratenland Bergisch Land
  16. #36 Charlette, 30.09.2022
    Charlette

    Charlette Aga - Fan

    Dabei seit:
    04.05.2022
    Beiträge:
    1.751
    Zustimmungen:
    1.809
    Ort:
    Hessen
    Gute Besserung auch von mir.
     
  17. Loupa

    Loupa Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27.09.2022
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    München
    Huhu,

    erstmal möchte ich mich für die zahlreichen Antworten von meinem ersten Beitrag bedanken, leider kann ich auf diesen nicht mehr antworten da immer ein Fehler kommt.

    Oder ich bin schlichtweg zu blöd dazu .

    Ich wollte euch mal berichten wie es läuft. Die Fragen werd ich natürlich auch noch nach und nach abarbeiten aber wir stehen mitten im Umzug dachte eigentlich es dauert noch etwas aber es hat sich was tolles für uns ergeben wo auch die 2 Feder Kids erwünscht sind.

    So :

    Sie sprechen mittlerweile sehr viel der Amazone hört sich an wie ein Roboter. Nicht das ihr jetzt denkt ich sitze da und versuche ihnen irgendwas zu lernen eher im Gegenteil sie nehmen das auf was wir so den Tag über sagen wie zb. die Namen unserer Hunde.

    Die beiden kommen jetzt auch schon zu uns auf den Arm/ Schulter und mein Mann darf den Graupapagei sogar sein Köpfchen kraulen.

    Wir machen jetzt auch früher das Licht aus und die Henne sagt jetzt auch "wo genau" wie bei meiner Mama was soviel bedeutet wie Gute Nacht.

    Also ich würde sagen sie fühlen sich wohl und das freut mich .

    Sie fressen auch aus der Hand. Bei meinem Mann knuspern sie es wirklich und bei mir schmeißen sie es .

    Mein Mann plant schon das neue Zimmer für die 2. Habt ihr Ideen weil der Amazone ja leider nicht fliegen kann. Der Graupapagei kann fliegen und wir hätten jetzt auch die Möglichkeit zum Freiflug aber da muss ich mich erst schlau machen und noch mehr vertrauen aufbauen. Will ja nicht das sie verschwindet. Wie sind eure Erfahrungen diesbezüglich?

    Ich hoffe der erneute Umzug ist nicht zuviel für die 2 aber das ist ihr letzter Umzug.

    Wie geschrieben ich hab eure Fragen nicht vergessen war nur ausgeknockt von Corona und bin jetzt mitten im Umzug.

    Hoffe euch allen geht's gut und danke nochmal :)
     
  18. #38 Porthos, 18.10.2022
    Porthos

    Porthos Stammmitglied

    Dabei seit:
    13.12.2021
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    428
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Loupa, schön das es dir wieder gut geht.

    Es freut mich das die zwei sich wohl fühlen und offenbar sich inzwischen auch bei euch heimisch fühlen. Das sie alles nachplappern finde ich klasse. Coco hat das bei mir auch gemacht und das hat für sehr viel Heiterkeit gesorgt.

    Coco konnte auch nicht fliegen und ich habe ihr Zimmer immer wieder daran angepasst. Ich habe alle Äste so angebracht das sie von einem zum anderen kam, habe ihr Leitern aus Ästen befestigt und viele Seile zum verbinden genutzt. Ich füge dir einige Bilder an.

    Auf was ihr im Zimmer unbedingt achten müsst ist, dass keine Kabel oder Lampen usw für sie erreichbar sind. Ich hatte die UV Lampen auf dem Käfig liegen und habe die Kabel in Kabelkanal gelegt. Diesen habe ich sogar zugeklebt und unter Holzverschalungen verbarrikadiert und dennoch hat es Nora drei mal geschafft diese auszupacken und durch zu knipsen.
     

    Anhänge:

    Happybird2410, mäusemädchen, Sam & Zora und einer weiteren Person gefällt das.
  19. #39 Sam & Zora, 18.10.2022
    Sam & Zora

    Sam & Zora Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.03.2019
    Beiträge:
    6.182
    Zustimmungen:
    6.124
    Ort:
    Bad Kreuznach
    Hallo Loupa,
    bezüglich Einrichten des Vogelzimmers.....wie Porthos habe wir unser Vogelzimmer ebenfalls so eingerichtet, dass unsere Henne über Äste und Seile überall im Zimmer ohne Probleme hin klettern kann. Was an der Wand befestigt wurde wie z.B. Seile, haben wir mit Plexiglasplatten unterlegt, so bleiben die Tapeten/Wände vor den Vogelschnäbeln geschützt, Kabel in Kabelkanäle gelegt, Fenster und der darunter angebrachte Heizkörper mit einem Volieren-Netz gesichert.
    Auch von mir einige Bilder für euch vielleicht als Anregung...
     

    Anhänge:

    Happybird2410, taubeTaube321, mäusemädchen und 2 anderen gefällt das.
  20. #40 Karin G., 18.10.2022
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22.03.2001
    Beiträge:
    33.358
    Zustimmungen:
    4.592
    Ort:
    CH-Bodensee
    das ist das Thema: klick
    verstehe nicht, warum du dort nicht antworten kannst :+keinplan

    Den Anhang antworten.JPG betrachten
     
Thema:

Plötzlich Papageien Mama von Graupapagei Henne und Blaustirn Amazonen Hahn

Die Seite wird geladen...

Plötzlich Papageien Mama von Graupapagei Henne und Blaustirn Amazonen Hahn - Ähnliche Themen

  1. Zahme Papageien plötzlich verängstigt

    Zahme Papageien plötzlich verängstigt: Hallo, wir haben zwei zweijährige Papageien, Hahn und Henne, sind Geschwister. Sie leben im geräumigen Innenkäfig mit Fenster zur Aussenvoliere....
  2. Plötzlich viel mehr Kot im Käfig

    Plötzlich viel mehr Kot im Käfig: Hallo, ich bin ganz neu hier in diesem Forum und habe eine Frage zu meinen beiden Rosenköpfchen. Die Henne hat vor 2 Tagen völlig unverhofft ein...
  3. Gould Weibchen plötzlich hyperaktiv

    Gould Weibchen plötzlich hyperaktiv: Hi! Unsere Gouldamadine, geschätzte 2 Jahre alt, war bisher ein besonnener und ruhiger Vogel. Seit etwa 3 Tagen fällt uns auf, dass sie extrem...
  4. Plötzlich Nymphensittiche

    Plötzlich Nymphensittiche: Hallo, ich habe am Sonntag Abend zwei Nymphensittiche von meinem Bruder gebracht bekommen. Der ehemalige Besitzer hatte wohl einen schweren Unfall...
  5. Plötzlicher Tod

    Plötzlicher Tod: Guten Morgen, aus unerklärlicher Ursache lag unser Hahn heute Morgen tot im Käfig. Äußerlich war nichts zu erkennen. Ernährungszustand normal,...