Plötzliche Eiablage!

Diskutiere Plötzliche Eiablage! im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Stefan hat recht, letztes Jahr habe ich von dem damaligen ata eine blanko zg bekommen, sogar ohne das er meine anlage persöhnlich begutachtet...

  1. #41 Ziegenfreund, 20. Mai 2005
    Zuletzt bearbeitet: 20. Mai 2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    Stefan hat recht,

    letztes Jahr habe ich von dem damaligen ata eine blanko zg bekommen, sogar ohne das er meine anlage persöhnlich begutachtet hat. er hat sich auf das verlassen was ich ihm erzählt habe...

    dieses jahr bin ich ins eigenheim gezogen und ein anderer ata ist nun für mich zuständig. dieser hat meine jetzige anlage auch noch nicht gesehen, liegt aber daran das ich ihn erst einladen will, wenn sie fertig ist.

    ich habe im moment ein 19m2 vogelzimmer und einen kleinen gefließten quarantäneraum.
    in planung sind aber große außenvolieren.

    der jetzige ata hat mir die auflage gemacht das ich bis die anlage fertig ist nur max 3 zuchtpaare haben darf.

    so unterschiedlich sind die ata´s.

    letztendlich müssen sowohl die ata´s als auch die jeweiligen züchter sich aber verantworten wenn irgend was passiert... (z.b. psittacose im bestand)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 FamFieger, 20. Mai 2005
    FamFieger

    FamFieger Immer unterwegs!

    Dabei seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.669
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    85110 Kipfenberg im schönen Bayern
    Hallo,....

    muss mich verbessern, hab gerade nochmal nachgeschaut... ich habe eine Zuchtgenehmigung für Sittiche - diese aber "grenzenlos"..... Für Papas müsste/sollte/dürfte ich dann noch eine Extra ZG Ablegen!... *sowars*
    wollt ich nur klarstellen! ;) :p
     
  4. Birmi

    Birmi Guest

    Ich will ja nicht mit Wellis züchten, war nur so ein Gedanke von mir! Ich denke die 4 reichen aus, sei denn wir bauen doch noch irgendwann eine winterfeste Voli! :)
    Ich weiß aber noch immer nicht was auf dem offenen Ring stehen muss, oder weiß das die AZ dann schon??? Werde es ja dann sehen..., oder?!
     
  5. oliver s

    oliver s Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. April 2004
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    an der schönen Mosel
    Krankheitsübertragung von Eiern

     
  6. #45 Ziegenfreund, 23. Mai 2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg

    aha,

    mein ata hat es mir so erklärt wie ich es beschrieben habe.

    du schreibst das du damit persöhnliche erfahrungen gemacht hast. wie kann man denn persöhnlich feststellen das sich die kücken erst durch das füttern der alttiere angesteckt haben und nicht schon im ei. ein kücken wird doch direckt nach dem schlupf schon gefüttert???

    kann man das irgendwo nachlesen?
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    Wenn ich mich nicht schwer irre, habe ich in der Literatur immer gelesen, dass die Ansteckung mit Psittakose bei den Geiern über Kot bzw. trockenen Kot-Staub erfolgt. Wenn das so sein sollte, dürften sich Küken im Ei noch nicht infizieren können - in dem Stadium rühren sie ja noch nicht in der Scheisse rum ;-)

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  9. #47 Ziegenfreund, 23. Mai 2005
    Ziegenfreund

    Ziegenfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. September 2003
    Beiträge:
    2.235
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Oldenburg
    ihr scheint recht zu haben, ich habe fachkundige persohnen befragt und noch mal ein wenig gelesen.

    alles was ich dazu finden konnte deckt sich mit euren aussagen, das die kücken erst von den elterntieren angesteckt werden...

    wieder was gelernt.
     
Thema:

Plötzliche Eiablage!

Die Seite wird geladen...

Plötzliche Eiablage! - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  2. Tauben paaren sich plötzlich nicht mehr

    Tauben paaren sich plötzlich nicht mehr: Hallo, Meine Tauben paaren sich seit ein paar Monaten immer seltener u jetzt garnicht mehr. Folglich werden auch keine Eier mehr gelegt (oder...
  3. Kanarienhenne plötzlich alleine mit ihren jungen!!!

    Kanarienhenne plötzlich alleine mit ihren jungen!!!: Hallo ihr Lieben, Ich habe ein ganz schreckliches Problem. Meine Henne ist seit heute alleine mit ihren zwei jungen. Die kleinen sind vor paar...
  4. Waldohreule plötzlich nicht mehr zu hören

    Waldohreule plötzlich nicht mehr zu hören: Hallo alle miteinander. ich wohne in einem Mehrfamilienhaus am Waldrand. Seit Monaten vernahm ich das nächtliche Rufen einer Waldohreule. Sie muss...
  5. Plötzlich Vogelmama

    Plötzlich Vogelmama: hallo ,ich brauche dringend ein paar tipps...habe vor einer wochen einen kanarienvogel vererbt bekommen..er ist alleine in einem mini käfig! keine...