<plötzlicher Tod

Diskutiere <plötzlicher Tod im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Liebes Forum, wir sind etwas ratlos. Innerhalb von 4 Stunden, sind uns 2 Gössel verstorben. Beide hatten die gleiche Symptomatik: die Füße...

Schlagworte:
  1. anafisk

    anafisk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Liebes Forum, wir sind etwas ratlos. Innerhalb von 4 Stunden, sind uns 2 Gössel verstorben.
    Beide hatten die gleiche Symptomatik: die Füße bewegten sich nicht mehr,die Krallen zogen sich zusammen,und sie hatten keine Kraft mehr zum aufstehen, wie ein plötzlicher Kraftverlust, danach Schwäche, Apathie und Tod innerhalb einer Stunde. Bei unserem zweiten Gössel hatten wir sofort unsere Tierärztin gerufen! Die Symptome traten auf, nachdem wir das Erste begraben hatten. Die Tierärztin sprach von einem Virus!Doch was kann das für ein Virus sein? Nun haben wir noch einen Wildgansgössel und wissen überhaupt nicht, ob sich bei ihm das Gleiche ereignen kann? Die beiden Gössel waren ca. 5 Wochen alt. Wir haben sie von Privat- der die Eier im Brutkasten ausgebrütet hat. Wir kauften sie ,da waren sie ca. 1 Woche alt. Wir hatten sie unter einer Wärmelampe, sie bekamen gewiegtes Gras ect. Mathilda war sehr weit zurück geblieben, so dass wir dachten, als sie heute diese Anzeichen hatte- dies wäre auf Grund ihrer Entwicklung. Else viel weiter, stärker in ihrer Entwicklung eilte ihr nach dem Tod nach. Am Samstag besorgten wir uns ein Wildgansgössel- in der Vorraussicht- sollte Mathilda es nicht schaffen, auf Grund ihrer zurückgebliebenen Entwicklung, das Else einen Schnatterfreund hatte. Nun haben wir beide verloren und fragen Euch, ob Ihr von solch einen Krankheitsverlauf schon gehört habt?
    Kann die Wildgans es auch bekommen? Auguste ist ca. 6 Wochen alt. Wir wären für einen Rat sehr dankbar! Welche Bücher könnt ihr betr. Gänseverhalten, Krankheiten ect. empfehlen.
    Es war unser größter Wunsch Gänse zu haben und nun verlassen sie uns und wir wissen nicht mal warum! anafisk
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Stephanie, 28. Mai 2013
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo anafisk,
    erst mal tut es mir Leid, dass Eure Gänschen gestorben sind.

    Bei der Symptomatik würde ich auch eine Vergiftung nicht ausschließen.

    Darauf würde evtl. den Tierarzt noch mal ansprechen.

    Manchmal haben Tiere zu etwas Giftigem Zugang, das man als Mensch gar nicht in Betracht gezogen hat, weil es kein Futter ist.
    Im Extremfall haben schon Papageien Putzmittel getrunken, weil sie die Behälter öffnen konnten oder Vögel wurden durch Käfigmetalle langsam vergiftet etc.

    Falls man eine Obduktion von einem der Vögel machen könnte, könnte man die Todesursache feststellen und im Falle eines Giftes in der Umgebung der Vögel gezielt nach einer möglichen Quelle suchen (oder eben den Virus finden etc.).
     
  4. anafisk

    anafisk Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Mai 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    vielen Dank für deine Antwort. Dies haben wir auch schon überlegt. Aber das Kleinere ( leider verstorbene) und Else waren nicht mehr zusammen. Ich behielt Mathilda eher drinn und begöscherte unser Nesthäckchen. Sie neigte immer zum Kropf.
    Aber es gibt eine Freude, das eine Gössel(Else) lebt noch.
    Nachdem der TA da war, wurde es immer schlimmer. Die TÄ meinte, d. d ZNS bereits angegriffen wäre. Es sah auch wirklich so aus, dass sie in den nächsten Stunden von uns geht.... Doch plötzlich fraß sie wieder, trank und am Morgen stand sie in ihrer Kiste. Keine Ahnung was es ist. Else ist aber noch müde. Aber sie lebt. Das andere haben wir bereits begraben.
    Wir haben den Stall für sie hergerichtet. Es ist ein alter Schweinestall. Allerdings haben wir beschlossen, ihn vorsichtshalber zu desinfizieren und zu kalken.
    Es ist für uns der Anfang mit Gänsen umzugehen, sie zu erlernen und natürlich auch alles richtig zu machen.lg.anafisk
     
Thema:

<plötzlicher Tod

Die Seite wird geladen...

<plötzlicher Tod - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...
  2. Tauben paaren sich plötzlich nicht mehr

    Tauben paaren sich plötzlich nicht mehr: Hallo, Meine Tauben paaren sich seit ein paar Monaten immer seltener u jetzt garnicht mehr. Folglich werden auch keine Eier mehr gelegt (oder...
  3. Kanarienhenne plötzlich alleine mit ihren jungen!!!

    Kanarienhenne plötzlich alleine mit ihren jungen!!!: Hallo ihr Lieben, Ich habe ein ganz schreckliches Problem. Meine Henne ist seit heute alleine mit ihren zwei jungen. Die kleinen sind vor paar...
  4. Waldohreule plötzlich nicht mehr zu hören

    Waldohreule plötzlich nicht mehr zu hören: Hallo alle miteinander. ich wohne in einem Mehrfamilienhaus am Waldrand. Seit Monaten vernahm ich das nächtliche Rufen einer Waldohreule. Sie muss...
  5. Plötzlich Vogelmama

    Plötzlich Vogelmama: hallo ,ich brauche dringend ein paar tipps...habe vor einer wochen einen kanarienvogel vererbt bekommen..er ist alleine in einem mini käfig! keine...