PMV infizierter Graupapagei, hatte Vogel gerade ersten Anfall ?

Diskutiere PMV infizierter Graupapagei, hatte Vogel gerade ersten Anfall ? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; hallo, also es gibt neuigkeiten... die meisten ergebnisse sind da... aber zum glück sind die meisten unauffällig.. ausser die pseudomonaden in...

  1. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    hallo,
    also es gibt neuigkeiten...
    die meisten ergebnisse sind da...
    aber zum glück sind die meisten unauffällig..
    ausser die pseudomonaden in der nase,was ich ja aber schon geschrieben hatte und sissi hat PMV(weiss aber nicht welches)...
    hab aber nur kurz mit dr.straub telefoniert...
    geh am dienstag wahrscheinlich nochmal hin wo er sich die nase anschaut und mir ein medikament gegen PMV gibt,was ich ihr dann 8-12 wochen lang geben muss...
    und dann muss man schauen ob es eine veränderung gibt,also ob es wirkt,weil dass bei PMV irgendwie schwierig ist..
    wenn es wirkt muss sie es (wenn ich ihn richtig verstanden hab) für immer kriegen und wenn nicht dann kann man da wahrscheinlich nicht viel machen..
    also erstmal abwarten..
    aber wie gesagt,nächste woche geh ich hin und frag nochmal ganz genau nach!

    über PMV muss ich mich eh erstmal genau informieren..er hat es mir zwar kurz erklärt und ich hab auch schon öfters was darüber gehört aber will halt soviel wie möglich darüber wissen...
    aber erstmal bin ich super erleichtert dass man ihr noch helfen kann!! :dance:
    ganz liebe grüße,
    Tabea
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Tabea,

    Paramyxoviren :heul:. Das ist schrecklich traurig.

    Ich habe dir eine Mail geschrieben mit Informationen über PMV.

    :trost:
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Oh, das ist wirklich keine schöne Diagnose :(.

    Trotzdem wünsch ich Deine Sissi alles Gute und hoffe ganz doll, dass die Medikamente gut
    anschlagen :trost::trost::trost:.
     
  5. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    danke...
    ich versteh das gar nicht,sissi hat gar keine symptome von pmv... :(
     
  6. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    sissis erster anfall!?

    ich wollte sissi grad wieder "einfangen"um ihr das AB zu geben...
    sie war wie in der letzten zeit sehr oft am boden..
    plötzlich fängt sie an und zerrt ihren kopf immer wieder zur zeite und verrenktihn so...
    es sah ganz komisch aus..
    ichhab so angst dass das ihr erster PMV anfall war..
    bisher hat sie sowas noch nie gemacht..
    klar sie hat sich aufgeregt weil sie genau wusste dass ich ihr wieder die medikamente geben wollte aber normal macht sie nie sowas..
    es sah so schlimm aus..
    immer und immer wieder..
    jetzt hat sie aufgehört..
    ich geb ihr jetzt keine AB mehr,habs ihr auf pelllets gemacht..
    warum so plötzlich...

    sorry,das sollt eigentlichzu neues von sissi aber ich kann den beitrag grad net öffnen und bin vollkommen fertig..
    ich hab so angst um meine maus...
     
  7. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    So, habs nun wie abgesprochen hier zu den Krankheiten verschoben :trost:.

    Ich hoffe hier kann man Dir etwas genaueren Rat dazu geben.

    Ich würde aber auf jeden Fall schnellstmöglich den Tierarzt(TA) anrufen und ihm darüber berichten und absprechen, was nun zu tun ist und ob evtl. ein kurzfristiger TA-Besuch nötig ist.

    Ich wünsch Dir und Sissi wirklich alles erdenklich Gute :trost:.
     
  8. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    danke!!
    ja ich wollt ja eh montag oder dienstag zum TA..der wollt mir dann ja metacam geben dass wir das dann mal 8-12 wochen ausprobieren...
    wie gesagt,bisher hatte sie noch nie irgendwelche anzeichen für PMV...
    danke für alles..
    bin im moment echt fertig mit den´nerven...
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Ina

    Ina Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2005
    Beiträge:
    1.591
    Zustimmungen:
    0
    Och Mensch, das kann ich mir vorstellen, daß du mit den Nerven am Ende bist.

    Lass dich einfach mal lieb :trost:, Liebes.

    Ich bin auch sehr ratlos :(. Ich hätte dir einen 2. Test empfohlen, weil Sissi überhaupt keine Anzeichen von PMV hatte. Und jetzt lese ich heute morgen dies...
     
  11. sunnysam

    sunnysam Stammmitglied

    Dabei seit:
    6. Juli 2005
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    danke!! :trost:
    heut morgen hat sie das nochmal kurz gemacht..
    und sie ist in der letzten zeit ganz viel am boden,was sie vorher nie war..dachte aber dass sie nur unten ist weil sie dort immer ganz viel holz schreddert oder im sand scherrt...
    vielleicht hat sie aber oben auf den stangen problemen!?
    die "anfälle" waren auch am bodenl...
    hab ihr jetzt gram mal wasser unten hingemacht...

    ich verstehs einfachnicht,warum so plötzlich :? :heul:
     
Thema:

PMV infizierter Graupapagei, hatte Vogel gerade ersten Anfall ?