Pötzliches Rupfen?

Diskutiere Pötzliches Rupfen? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe ja schon unter dem Thema "Verpaarung gescheitert" erzählt, was bei uns los ist. Die beiden Graupapageien sind schon über fünf...

  1. xxpetra

    xxpetra Mitglied

    Dabei seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich habe ja schon unter dem Thema "Verpaarung gescheitert" erzählt, was bei uns los ist. Die beiden Graupapageien sind schon über fünf Jahre bei uns und es geht auf Dauer nicht weiter so, weil sie sich einfach nicht wirklich verstehen (zwei Weibchen). Ich denke derzeit über die Anschaffung von zwei Männchen nach. Das dominate Weibchen Phönix hat eine sehr enge Beziehung zu meinem Mann. Anbalzen, Flügel abstellen, eher selten auch mal füttern. Schreien, wenn er (sie) ihn hört. In letzter Zeit ist das Verhältnis eher seltsam: Phönix erschreckt sich ohne Grund, schreit, fliegt weg, kommt sofort wieder auf meinen Mann geflogen, zuckt, putzt sich hektisch, fliegt schreiend wieder weg usw.
    Ein paar mal haben wir schon blutige Stellen an ihm/ihr (das "sie" fällt mir immer noch schwer) entdeckt, der Hals war einmal ziemlich kahl gerupft. Wir dachten an Paarsiten und der Tierarzt hat eine Probe genommen - keine Federlinge oder sonst was. Er tippte auf ein psychisches Problem. Jetzt wächst die kahle Stelle wieder zu, aber Phönix zeigt noch immer dieses verstörte Verhalten, wenn mein Mann da ist. Wenn ich (abends) allein mit den beiden bin, ist alles - objektiv - in Ordnung: Phönix sitzt auf meiner Schulter, Koko auf meinem Knie, und beide putzen sich friedlich.
    Denke ich falsch, wenn ich dir Handaufzucht des männlichen Züchters als Ursache nehme? Untermauert es meine Auffassung, noch zwei Männchen zu holen (bitte: die Antwort ist: JAAA!)
    Gruß Petra
    (die sich gerade die Reste vom Kochfutter vom T-Shirt, Jeans und aus den Haaren wischt)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hallo Petra,

    deine 2 Weibchen brauchen 2 Herren - also JAAA! :zwinker:
    Wünschenswert wären natürlich NB, damit du nicht nochmehr menschendominierede Geier erhältst (ist natürlich schwierig, wenn die NB jahrelang allein gehalten wurden).
    Auf alle Fälle solltest du es versuchen, sie neu zu vergesellschaften.
     
Thema:

Pötzliches Rupfen?

Die Seite wird geladen...

Pötzliches Rupfen? - Ähnliche Themen

  1. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  2. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  3. Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(

    Hilfe ich habe 2 kleine Rupfer :-(: Hallo, ich habe seit 3 Jahren wieder Agaporniden. (früher schonmal Pfirsichköpfchen) Zuerst ein Russköpfchenpaar, leider von einem Züchter für den...
  4. Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern

    Kanarienvogelmädchen rupft dem Männchen die Schwanzfedern: Hallo. Ich habe ein kanarien männchen und ein Weibchen in einer vogelvoliere. Ich habe sie erst seit ein paar Tagen. Das Männchen hat seit heute...
  5. Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.

    Rupfen trotz Partner und Spielzeuge.: Hey. Hab 2 Mohrenkopfpapagein, das männliche rupft sich, obwohl ich 100te Euros für Spielzeuge ausgegeben habe und eine riesen Voliere gekauft...