Prachtrosella Problem

Diskutiere Prachtrosella Problem im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; ich habe ein problem mit meinen rosellas (ich hoffe ich sag jetzt nichts falsches: sind die rosella mit dem rotem bauch auch prachtrosella? oder...

  1. #1 markus111, 16. April 2005
    markus111

    markus111 Guest

    ich habe ein problem mit meinen rosellas (ich hoffe ich sag jetzt nichts falsches: sind die rosella mit dem rotem bauch auch prachtrosella? oder nur die mit gelbem bauch? -->das ist die wilform, oder?)

    na jedenfalls habe ich 2 päärchen von den roten und jetzt habe ich 1 päärchen von den gelben und jetzt ist terror seit 2 tagen (ohne verletzungen) aber langsam lässt es nach

    ich hoffe es ist morgen vorbei (sie bekommen noch ein paar nistkästen und dann werde ich sehen)

    wie groß sind die nistkästen bei euch --> bei mir 25x25x40 in den kästen die ich nach büchern gebaut habe gehen sie garnicht erst rein 25x25x50-60

    wie groß ist das loch?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Werner Kiene, 17. April 2005
    Werner Kiene

    Werner Kiene Guest

    ...................

    hallo Marcus,
    du solltest schon wissen, was du für Vögel auf der Stange sitzen hast, denn du bist gerade dabei zu züchten. Das Einhängen von Nistkästen erfüllt den "Tatbestand" des ZÜCHTENS und dazu brauchst du eine Zuchtgenehmigung und solltest die Tiere anmelden.
    Wo hast du die Tiere her?
    Rosellas gibt es in verschiedenen Farbschlägen. Vielleicht hilft dir ein erfahrener Züchter bei der Bestimmung der Farbschläge. Worauf schließt du das du nur Paare hast?. Wie groß ist denn deine Voliere?. Streitgkeiten während der Brutzeit sind eigendlich normal und wenn genügend Platz vorhanden ist kommt es kaum zu "blutigen" Zwischenfällen. Hier hilft nur beobachten und gegebenen Falls - trennen.
    Die Nistkastengröße ist wohl o.k. und die Größe des Schlupfloches ist bei mir 7 cm. Wird gegenenfalls zurecht genagt.
    mfG Werner Kiene
     
  4. #3 markus111, 17. April 2005
    markus111

    markus111 Guest

    ich bin selber junger züchter

    seit wann muss man die vögel anmelden? eigentlich reicht doch die zuchtgenehmigung

    es sind alles paar! habe ich von verschiedenen züchtern bekommen
    (sie sagten immer die roten seien die Prachtrosellas und jetzt ist auf einmal der gelbe der Prachtrosella) und das verwirrt mich in jedem buch wird immer die gelbe wild farbe beschieben aber nicht die neuen farbvarianten
     
  5. #4 shyillusion, 17. April 2005
    Zuletzt bearbeitet: 17. April 2005
    shyillusion

    shyillusion Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. März 2004
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    1
    guckguck

    Also so viel wie ich weiß, sind deine Beiden "Pärchen" Prachtrosellas. Es gibt sie halt nur in naturfarben (also mit gelben Bauch) und als Mutation (also z.B. in rot).

    Hast du vielleicht Fotos von den Süßen? Dann kann Pine (unsere Moderatorenfee) oder Jessi (FamFieger) dir bestimmt sagen um welche Art es sich handelt ;)

    Übrigens habe ich schon auf einigen Internetseiten gelesen, dass viele Rosellabesitzer zwar ihre Vögel als Prachtrosella bezeichnen, allerdings existieren wegen der häufigen Kreuzungen der verschiedenen Rosellaarten nur noch wenige echte Prachtrosellas.
     
  6. #5 markus111, 17. April 2005
    markus111

    markus111 Guest

    um das ging es ir auch

    fast jeer vogel ist ja hut kaum noch rein
     
  7. #6 markus111, 17. April 2005
    markus111

    markus111 Guest

    sorry meine tastatur spinnt

    ich meinte nur das kaum ein vogel noch rein ist
     
  8. #7 psittacula, 18. April 2005
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Also dass ist aber ein bisserl übertrieben. Vom Prachtrosella und vom Pennant gibt es zwar inzwischen kaum noch rein wildfarbige Tiere, Hybriden sind aber die absolute Ausnahme. Problematischer war es mit der Artkreuzung eine Zeit lang bei Blaßkopf- und Browns Rosella und beim Stanley.

    Beim Prachtrosella muss man wissen, dass es drei Unterarten gibt:

    den Tasmanischen Rosella, den "eigentlichen" Prachtrosella und den Goldmantelrosella.

    Reine Tiere von einer der Unterarten zu erhalten ist schwierig, nicht aber reine Prachtrosellas an sich.

    Gruß

    Tobias

    P.S.: Haben Deine Tiere weiße oder blaue Wangen?
     
  9. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Markus


    Rosellas mit Unterarten :

    1.) P. eximus eximus / Rosella
    2. ) P. eximus celilae / Prachtrosella
    3.) P. eximus diemenensis/ Tasmanienrosella

    Bei No. 2 sind Kopf + Brust des Hahnes dunkler in der Färbung als bei No.1 .Die Rückenfedern sind schwarz mit einem goldgelbenem
    Saum und blaugrünem Bürzel.Bei No.1 ist der Saum der Rückenfedern gelbgrün + hat am Bürzel eine helle blassgrüne
    Färbung .Der Prachtrosella ist also farbenfreudiger.
    Die No. 3 sieht der No. 1 ähnlich,doch die weissen Wangenflecken sind grösser,die Rotfärbung ist dunkler und der Bürzel hellblau.

    Meist sind die Hähne intensiver gefärbt als die Weibchen .Rot am Kopf und Brust ist auffallend.Das Männchen hat keinen Flügelstreifen , bei der Henne meistens sichtbar. Die Henne ist oft von kleinerer Statur als ihr Partner .
     
  10. #9 psittacula, 18. April 2005
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin,

    welcher Quelle entstammen denn die Deutschen Namen Deines Posts? Prachtrosella sind alle drei, der ceciliae ist landläufig der Goldmantelrosella. Auch würde ich nicht sagen, dass er farbenfreudiger ist als die Nominatform. Durch die fehlenden grünen Färbungsanteile ist er ja um eine Farbe ärmer als die Nominatform. Zudem sind die Farben bei der Nominatform oft leuchtender.

    Gruß

    Tobias
     
  11. markus111

    markus111 Guest

    meine ersten sind vorne alle rot

    die neuen haben die brust rot und den bauch gelb (im rücken gefieder ist mehr gelb drin)

    sind es die gleichen vögel?
    nur mit unterschiedlichen farben?



    PS: sie streiten sich nicht mehr (nur kurz am morgen wenn sie auf einander treffen, weil die gelben draußen bleiben)

    die wangenflecken sind weiß
     
  12. #11 psittacula, 18. April 2005
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Karin,

    also ich nehme alles zurück, die von Dir zitierten Namen stehen auch in den gängigen Sittichbüchern, werden von den Züchterkreisen, in denen ich mich bewege so aber nicht genutzt, sorry.

    Farbenprächtiger ist die Nominatform aber dennoch.

    Zu Markus:

    Du besitzt scheinbar wildfarbige und rote Rosellas. Ich kann Dir nur dringend raten, in der Brutzeit die Paare zu trennen. Auch wenn sie sich eine zeitlang vertragen, kann es ansonsten zu bisweilen blutigen Auseinadersetzungen kommen.

    Gruß

    Tobias
     
  13. markus111

    markus111 Guest

    und die beiden zählen aber zur gattung prachtrosella?
     
  14. #13 psittacula, 19. April 2005
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Die Gattung ist ein Oberbegriff für alle Rosella-Artigen (Platycercus spec.), also z.B. Strohsittich, Blaßkopf-, Brownsrosella und Pennant gehören alle zu dieser Gattung. Rote Rosellas und wildfarbige Rosellas gehören zur Art Rosellasittich (Platycercus eximus).

    Gruß

    Tobias
     
  15. markus111

    markus111 Guest

    damals als ich angefangen habe ist mir eine henne verstorben dann ging ich zum züchter und sagte ich bräuchte eine rote rosella henne (und da fragte er prachtrosella oder eine andere art?)

    dann hatte der sich ja auch falsch aus gekannt! oder?
    wenn jeder rosella zu den Prachtrosellas zählt
     
  16. #15 psittacula, 21. April 2005
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Also nochmal:

    Gattung:

    Platycercus = Rosellaartige

    Art:

    Platycercus eximus = Rosella

    Unterart:

    Platycercus eximus ceciliae = Prachtrosella


    Alles klar?


    Gruß

    Tobias
     
  17. markus111

    markus111 Guest

    ich versteh das schon

    war ja nur wegen dem züchter? ich wollte ja nur wissen ob es noch andere rosellas gibt die rot sind und nicht als Prachtrosella bezeichnet werden
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. cadito

    cadito Guest

    Vielleicht hilft ja ein Bild :D

    Hier meine Prachtrosellas (gelbgrüner Bauch mit roter Brust)

    1. Hahn (Paco)
    2. Henne (Luna)
     

    Anhänge:

    • p.jpg
      Dateigröße:
      8,9 KB
      Aufrufe:
      39
    • l.jpg
      Dateigröße:
      8,9 KB
      Aufrufe:
      40
  20. markus111

    markus111 Guest

    so sehen meine gelben auch aus :D
     
Thema: Prachtrosella Problem
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prachtrosella farbschläge

    ,
  2. prachtrosella farben probleme

    ,
  3. rosellasittich gelb

Die Seite wird geladen...

Prachtrosella Problem - Ähnliche Themen

  1. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  2. prachtrosella, schwanzfeder rausgerissen !!

    prachtrosella, schwanzfeder rausgerissen !!: hoffe das ist ok ?! Habe 2 prachtrosella Jungtiere (m &w ) von diesem Jahr . Sie hatten heute Freiflug In unserem Wohnzimmer das erste mal und den...
  3. habe ein Problem......

    habe ein Problem......: Hallo , ich habe ein Problem und zwar ich habe vor einer Woche meinen Käfig umgestellt , weil ich gelesen habe das Zebrafinken mehr Licht brauchen...
  4. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  5. Prachtrosella Kot

    Prachtrosella Kot: Hallo :). Kann mir jemand etwas zu dem Kot sagen? Ich kann jetzt nicht sagen, ob es das Männchen oder Weibchen war. Die beiden haben ihre...