Prachtsittich Vergesellschaftung

Diskutiere Prachtsittich Vergesellschaftung im andere Sittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, ich überlege mir gerade Prachtsittiche anzuschaffen. Da ich über eine große Voliere verfüge (9x4x3), würde ich diese gerne mit einigen...

  1. #1 Sokrates1990, 18.09.2014
    Sokrates1990

    Sokrates1990 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86748 Marktoffingen
    Hallo, ich überlege mir gerade Prachtsittiche anzuschaffen.

    Da ich über eine große Voliere verfüge (9x4x3), würde ich diese gerne mit einigen meiner anderern Sittiche vergesellschaften. Ich habe unter anderem Pennant/Nymphen/Schön/ und Singsittiche. Da die Prachtsittich als eher ruhig gelten, sowie etwa die Schönsitiiche auch, würde ich whs diese Konstellation bevorzugen.

    Oder was meint ihr, kann ich Prachtsittiche auch mit anderen Sittichen halten?
    Schon mal vielen Dank für etwaige Antworten.
     
  2. #2 sittichmac, 18.09.2014
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    was für prachtsittiche willst du dir denn zulegen?
    hast du schon vögel in aussicht oder suchst du noch?
    wie alt sollen die vögel sein - suchst du jungvögel oder eher was älteres in richtung zuchtpaar?


    mit deinen pennaten solltest du garnichts vergesellschaften das selbe gilt auch für die singsittiche.
    bei den schönsittichen und den nymphen besteht bei den volierenmaßen kein problem.
     
  3. #3 Sokrates1990, 18.09.2014
    Sokrates1990

    Sokrates1990 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86748 Marktoffingen
    Schon mal vielen Dank für die schnelle Antwort.
    Bei den Pennantsittichen seh ich das genauso. Mir gefallen eigentlich alle Prachtsitticharten, wobei ich aber noch keine endgültigen Präferenzen habe. Wenn du mir was empfehlen kannst, bin ich für Erfahrungsberichte immmer offen. Bezüglich des Alters hätte ich schon lieber ein zuchtpaar. Meine Entscheidung ist auch auf die Gattung gefallen weil sie eben neben anderen Sittichen in einer größeren Voliere gehalten werden können.
     
  4. #4 sittichmac, 18.09.2014
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    ich habe alle drei arten über jahre gahalten und gezogen.

    warum prachtsittiche, hast du besondere gründe?

    mit einem bestehenden zuchtpaar musst du mit der vergesellschaftung vorsichtig sein. obwohl sie als relativ verträglich gelten sollte man sie nicht unterschätzen.

    princes of wales - sind schöne sittiche deren gefieder besonders gut im flug zutragen kommt. daher passen sie sehrgut in deine voliere. ich habe meine paare immer einzeln gehalten da sie besonders in der brutphase recht zankisch werden können. sie verletzen sich zwar nicht gegenseitig aber sie halten sich vom brüten ab - da ein vogel den anderen stört. eine erfolgreiche zucht ist im schwarm nur selten möglich und wenn ja dann immer mit komplikationen und verlussten verbunden. zwar ist in einer 46qm voliere eine vergesellschaftung eher möglich als in kleineren volieren.
    ich habe bei meinen ausserhalb der brutzeit immer grasssittiche mitfliegen lassen und die haben sich auch immer gut verstanden. zur brut habe die grasssittiche dann vorsichtshalber rausgenommen. nun ja ich habe meine princes aber auch nur 1,5x5m gehalten.
    ich würde an deiner stelle mir besser 2,2 junge princes holen und diese zusammen in der voliere halten und versuchen diese zuverpaaren. wenn sie von jung an zusammengehalten werden ist die chance größer das sie auch zusammen harmonisch brüten. nebenbei kannst du die nympfen und deine schönsittiche auch dazu setzen und beobachten was passiert. es sollte eigentlich alles harmonisch werden. aber plane eine zusätzliche voliere für etweilige schwierigkeiten mit ein.
    ich will ehrlich sein ich habe meine princes abgeben müssen da sie einen doch recht schrillen schrei beim aufschrecken und wärend der brut ertönen lassen. obwohl ich die vögel mit büschen und doppelstegplatten versucht habe abzudämpfen blieb mir zum schluss nur ein verkauf der vögel übrich.

    bergsittiche - an meinen bergsittichen habe ich viel freude gehabt. ich hatte allerdings auch glück ich habe ein recht zutrauliches paar gehabt welche sich auch sehr ruhig verhalten haben. nur habe ich sie in den letzten jahren nicht mehr brüten lassen da ich die jungvögel nicht mehr los geworden bin. bzw. nur zu abzuluten ramschpreisen. als mir vor jahren leider die henne von der stange gefallen ist - habe ich nichts passendes mehr für den hahn gefunden. bergsittiche kannst du problemlos mit anderen kleinen und großen sittichen vergesellschaften. sie sollten nur nicht aggressiv sein und vorallem kein stress verbreiten. da bergsittiche sich leicht stressen lassen und dann werden sie laut. ich würde die bergsittiche nur mit den schönsittichen vergesellschaften vieleicht noch ein paar bourkes oder schmucksittiche dazu aber das sollte es dann aber auch gewesen sein.

    schildsittiche - hatte ich nicht lange, vieleicht 2-3 jahre. ich habe 2 paar in einer 5x4m voliere gehalten und die haben sich auch gut vertragen und auch beide gezogen. aber ich hatte auch wieder das problem das keiner die jungen haben wollte. ihr balzflug ist schön anzuschauen und ihr sozialverhalten kann recht amüsant werden. es sind sehr temperamentvolle und nicht sehr scheue sittiche.
    mit den schildsittichen solltest du keine kleineren vögel vergesellschaften. nympfen wären jedoch denkbar obwohl ein artreiner schwarm (2-3 paare) besser kommen würde.

    die arten sollten auf keinen fall zusammen gehalten werden da sie sich untereinander verpaaren können und es sollten auf keinen fall hybriden in die welt gesetzt werden.

    zu schluss: der prachtsittich ansich badet sehr gerne und bewegt sich viel auf dem boden. da bietet sich eine geschlossene grassnarbe besonders gut an.
    fals du planst junge zu ziehen solltest du an die wände der voliere ästen und zweigen (weide, bambus und tanne) anbringen. die jungen neigen in den ersten wochen nach dem ausfliegen dazu schreckhaft aufzufliegen. so können sie in großen voliere mit volldampf in den draht fliegen und sich schnell das genick brechen. (ist mir bei den schildsittichen selbst passiert)

    ich würde dir, wenn die nachbarn mitspielen die princes empfehlen. wenn ich könnte würde ich heute wieder welche halten. besonders da es mitlerweile auch schon etliche farbmutationen zu moderaten preisen gibt.
     
  5. #5 Sokrates1990, 18.09.2014
    Sokrates1990

    Sokrates1990 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86748 Marktoffingen
    Wegen den Nachbarn habe ich überhaupt kein Problem, das spielt bei der Entscheidung keine Rolle. Ich habe mich unter anderem für die Prachtsittiche entschieden weil sie ein sehr schön gemustertes Gefieder haben und ich auch ihre Kopfform sehr ansprechend finde. Ich könnte mir aber auch Königssittiche oder Rotflügelsittiche gut vorstellen. Im Endeffekt sollten die Vögel etwa die Größe haben. Wenn du in der Größe noch schöne Vögel weißt, kannst du mir gern welche vorschlagen. Ich habe mir zwar schon etliche Vögel angesehen aber nichts ist für einen Vogelhalter besser als Erfahrungsberichte von anderen Züchtern.
     
  6. #6 sittichmac, 19.09.2014
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    gemustertes gefieder ? bei berg- und schildsittichen. die sind doch nur grün mit etwas gelb.:zwinker:

    wenn es bei dir nicht auf die lautstärke ankommt wären felsensittiche eine schmuck für die voliere. in der größe würden sie perfekt zur wirkung kommen. auch wären da eine schwarmhaltung mit 2-3 paaren möglich.
    leider ist aber eine gemischte voliere nicht möglich. ich habe immer für felsensittiche geschwärmt nur bleiben sie für mich wegen der lautstärke ein traum.

    rotflügelsittiche - wären möglich aber die werden in der voliere untergehen. zwar ist soviel flugraum für die rotflügel optimal aber in der größe werden sie schnell scheu und wild. zwar ist eine vergesellschaftung mit kleinen sittichen möglich aber besonders bei dominanten hähnen solltest du ein auge drauf haben.

    königssittiche - wären da natürlich eine reizvolle variante. ich möchte meine auch nicht mehr missen. da würde ich dir aber auch zu 2 jungvögeln raten 1-2 jahre alt. in dem alter sind sie noch sehr verspielt und lassen recht schnell auf ihren halter ein. (aus der hand fressen) du kannst die könige in dieser großen voliere mit anderen friedlichen sittichen vergesellschaften. allerdings ist das mit der geschlechtreife ähnlich wie bei den rotflügeln. man sollte da auch auf den hahn achten.

    stell doch mal bitte ein bild deiner voliere ins forum. wäre sicher auch hilfreich.
     
  7. #7 Sokrates1990, 19.09.2014
    Sokrates1990

    Sokrates1990 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86748 Marktoffingen
    Den Anhang Voliere.jpg betrachten

    Das ist nun meine Voliere! Königssittiche fände wie gesagt auch sehr schön. Schildsittiche waren eigentlich nie in der engeren Auswahl, dann schon eher Berg-/ oder Princess of Wales Sittiche. Natürlich schaut man bei einer neuen Art auch darauf ob man eventuellen Nachwuchs auch wieder unter die Leute bringt, deswegen schau ich mir die einzelnen Arten auch genauer an. Mir Felsensittiche hab ich persönlich noch nichts zu tun gehabt, und ich kenn auch bedauerlicherweise keine Kollegen die welche halten.
     
  8. #8 sittichmac, 19.09.2014
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    schöne voliere.
    ich denke in die passen könige am besten.
    sie sind der höhepunkt für jeden sittichzüchter der sich den australiern verschrieben hat. auch sind die preise für könige in den letzten jahren ziehmlich stabil geblieben.
     
  9. #9 Sokrates1990, 20.09.2014
    Sokrates1990

    Sokrates1990 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86748 Marktoffingen
    Vielen Dank für die ausführlichen und kompetenten Empfehlungen! Ich denke es wird auf Königs/- Rotflügel/- oder Princess of Walessittich hinauslaufen.
     
  10. #10 klaus g, 20.09.2014
    klaus g

    klaus g Stammmitglied

    Dabei seit:
    21.10.2011
    Beiträge:
    328
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Thüringen
    hi
    Ich würde dir auch zu einem jungen Paar Königssittichen raten.(wurde mir hier empfohlen und ich habs bis heute nicht bereut) Sie sind einfach zauberhaft und es ist eine Freude ihnen zu zuschauen. Allerdings wird das mit der Vergesellschaftung in der Brutzeit nichts werden. jedenfalls ging es bei meinem Hahn in keinster Weise. Der war wie ein Geier auf andere Sittiche geeicht.
    Meine Schildsittiche habe ich mit Schönsittichen, Kanarien vergesellschaftet. Das lief sogar in der Brutzeit ohne irgendwelche Probleme. Sie sind sehr lebhaft, wenn sie den Platz dafür haben und zu mancherlei Schabernack aufgelegt
    Princen würde ich, wenn die Lautstärke nich wäre, sehr gerne halten, auch wenn ich kein "Nachbarproblem" im eigentlichem Sinne habe. Aber da spielen ja auch noch die eigenen Nerven eine nicht ganz unwichtige Rolle.
     
  11. #11 Sokrates1990, 20.09.2014
    Sokrates1990

    Sokrates1990 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86748 Marktoffingen
    Wenn ich mir ein Zuchtpaar bzw. ein junges Paar Rotflügel/- Königssittiche kaufen würde, auf welche Kosten müsste ich mich einstellen bzw. ab wann beginnt denn der Wucher?
     
  12. #12 Sokrates1990, 20.09.2014
    Sokrates1990

    Sokrates1990 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86748 Marktoffingen
    Nochmals danke für die schnelle Hilfestellung
     
  13. #13 sittichmac, 20.09.2014
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    junge königssittiche werden zwischen 200 - 280€ pro paar gehandelt. wenn es sich um gelbmutationen handelt kann es auch schnell bis 6000€ hoch gehen. aber achte darauf kaufe dir keine spalterbigen, das ist meistens abzocke. viele vögel die als spalterbig angeboten werden sind wf und vererben das auch weiter. bei der abzocke mit den spaltern werden preise von 500€ und mehr pro vogel aufgerufen. und für theoretische spalterbigkeit bezahle ich nicht solche preise. für ein bestehendes zuchtpaar solltest du schon mit 300 - 360€ rechnen.
    aber wie klaus auch meinte leg dir junge zu. ich habe ihn auch beraten und es hat bei ihm sehr gut gepasst.
    ich habe auch mal mit einem paar angefangen und mitlerweile spiele ich mit dem gedanken mir noch ein 4tes zusammen zustellen. optimal ist es wenn du dir ein gleichaltes paar zusammenstellst oder eine ältere henne an einen jüngeren hahn setzt (1jahr unterschied reicht). ein älterer hahn auf eine noch nicht geschlechtsreife henne kann probleme geben. da er, wenn die hormone verrücktspielen sehr zum treiben neigt. es kann in kleineren voliere sogar zum tot der henne führen.

    rotflügel sittiche werden für 75 - 90€ po vogel gehandelt. aber da solltest du dir dann mehr als nur 1,1 jungvögel zulegen da rotflügelpaare sich gerne selber finden. optimal sind 4-6 blutfremde vögel woraus sich dann ein oder auch zwei harmonische paare bilden können.
    ich selber habe es auch schon versucht aber bei mir hat sich aus 4 vögel kein paar gebildet. das paar was ich habe stammt auch aus so einer gruppe und es ist sehr harmonisch. zu dem kenne ich auch züchter die ihre paare selber zusammen gestellt haben und diese haben immer das problem das der hahn in der balz sehr agressiv gegenüber der henne wird. was bei selbst gefundenen paare nicht der fall ist. gute zuchtpaare kosten um die 250€. es gibt da auch wieder das thema mit den mutationen aber diese sind relativ selten und werden meist nur unter züchtern gehandelt.
     
  14. #14 Sokrates1990, 25.09.2014
    Sokrates1990

    Sokrates1990 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86748 Marktoffingen
    Dann bedanke ich mich nochmals recht herzlich für die schnellen und sehr kompetenten Antworten.
     
  15. #15 Sokrates1990, 12.01.2015
    Sokrates1990

    Sokrates1990 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86748 Marktoffingen
    Hallo alle zusammen! Es ist nun ein Paar Königssittiche geworden. Es sind wirklich sehr schöne und zutrauliche Vögel.
     
  16. #16 sittichmac, 12.01.2015
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    na super stell doch mal bilder rein.
     
  17. #17 Sokrates1990, 13.01.2015
    Sokrates1990

    Sokrates1990 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86748 Marktoffingen
  18. #18 sittichmac, 13.01.2015
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    gratuliere,
    schöne vögel.
    in dem alter musst du dich viel mit ihnen beschäftigen dann werden sie auch in der voliere sehr zahm.
    ps. den kasten kannst du noch für 2 jahre raus nehmen.
     
  19. #19 Sokrates1990, 13.01.2015
    Sokrates1990

    Sokrates1990 Mitglied

    Dabei seit:
    28.05.2014
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    86748 Marktoffingen
    Dankeschön!
    Die Kästen sind schon raus, die waren für meine Schönsittiche. Wenn ich meine Könige im Frühjahr zusammen mit meinen Schönsittichen in Ihre Sommervoliere umquartiere, muss ich da etwas beachten? Muss ich etwa zuerst die Könige in die Gemeinschaftsvoliere setzen oder ist egal wen ich zuerst in die Voliere setze? Wie Ihr mir ja schon geraten habt, kann ich meine Könige mit meinen Schönsittiche zusammensetzen, kann ich dazu auch noch meine Nymphen setzen oder wären das dann zu viele Arten in einer Voliere?
     
  20. #20 sittichmac, 13.01.2015
    sittichmac

    sittichmac Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    24.02.2013
    Beiträge:
    2.982
    Zustimmungen:
    252
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    zu beachten ist eigentlich nur das könige gerne alleine eine voliere bewohnen. bei deiner volierengröße und solange sie noch jung sind kann das gut gehen aber wenn der hahn geschlechtsreif wird und seiner henne imponieren will könnte er alles andere nieder machen. du solltest ihn dann immer im auge behalten. es gibt durchaus auch paare die mit kleinen sittichen klarkommen aber das funktioniert eher selten. von meine 4 paaren könnte ich nur bei einem noch andere vögel das ganze jahr über mitfliegen lassen. bei den anderen klapp es nur über winter. allerdings reagieren die hähne stark auf rottöne.
    wenn du die schönsittiche mit fliegen lassen willst, solltest du sie eine woche vorher in die voliere setzen. damit sie sich bereits in der voliere auskennen und schneller ausweichen können. von größeren vögeln würde ich dir generell abraten. da die könige sich ja sicherlich auch verpaaren sollen und bei ablenkungen oder anderen störungen kann das sehr lange dauern oder garnicht passieren.

    sommervoliere? auf deinem bild sieht es aus als ob an der voliere auch ein schutzraum ist. könige sollten fest in einer voliere bleiben und nicht immerwieder umziehen.

    wie sieht es eigentlich mit deinen beiden aus - sind sie bereits zutraulich oder noch scheu?
     
Thema: Prachtsittich Vergesellschaftung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. prachtsittich

    ,
  2. prachtsittiche

    ,
  3. Pracht Sittig vogel

    ,
  4. Rotflügel Königssittich,
  5. königssittich vergesellschaften,
  6. prince of wales sittich haltung,
  7. prachtsittiche kaufen,
  8. rotflügelsittich vergesellschaftung,
  9. prachtsittich haltung,
  10. prachtsittich paare,
  11. pracht Sittiche,
  12. prachtsittiche haltung,
  13. http:www.vogelforen.deandere-sittiche250202-prachtsittich-vergesellschaftung.html,
  14. kann man graupapagei und pennaten sittich vergesellschaften ,
  15. princess of wales sittich züchter,
  16. prachtsittiche verhalten,
  17. prachtsitti h,
  18. prachsittiche
Die Seite wird geladen...

Prachtsittich Vergesellschaftung - Ähnliche Themen

  1. Vergesellschaftung verschiedener Arten

    Vergesellschaftung verschiedener Arten: Guten Tag, Ich habe bereits zwei Nymphensittiche und möchte mir gerne zwei Katharinasittiche da zulegen. Die Nymphen sind bereits ausgewachsen...
  2. Phyrrhuras vergesellschaften?

    Phyrrhuras vergesellschaften?: Hallo, wir haben uns erst einen Grünwangen Rotschwanzsittich angeschafft und sind wahnsinnig glücklich mit ihm :) von einem anderen Züchter ist...
  3. 2 Nymphies vertragen sich (noch) nicht?

    2 Nymphies vertragen sich (noch) nicht?: Hallo ihr lieben Vogelfreunde! Ich bin neu hier und habe direkt eine Frage. Tut mir leid, falls sich hier etwas wiederholt! Also: Seit circa...
  4. Gemeinschaftsvoliere möglich?

    Gemeinschaftsvoliere möglich?: Hallo zusammen! ich habe eine Innenvoliere mit Zugang zur Aussenvoliere, ca.17qm. Darin leben ein paar Zebrafinken, Mövchen und Silberschnäbel....
  5. Legewachteln mit anderen Vögeln: eure Meinung

    Legewachteln mit anderen Vögeln: eure Meinung: Guten Tag, Da dieses Thema ein Punkt ist an dem sich die Meinungen scheiden würde ich gerne wissen wer ja sagt und wer nein. Bitte beleidigt euch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden