Preis Blaustirnamazonen

Diskutiere Preis Blaustirnamazonen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo! Mal eine Frage interessehalber... wieviel kostet denn eine Blaustirnamazone bzw ein Paar?

  1. #1 Christianchen, 23. März 2004
    Christianchen

    Christianchen Guest

    Hallo!

    Mal eine Frage interessehalber... wieviel kostet denn eine Blaustirnamazone bzw ein Paar?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ich_und_Norbert, 23. März 2004
    Ich_und_Norbert

    Ich_und_Norbert Guest

    Hallo,

    die Preise sind sehr unterschiedlich.

    Bei den verschiedenen Züchtern variieren die Preise zwischen 250-1000€. Wobei 1000€ wirklich übertrieben ist!

    Für eine Naturbrut (die zu empfehlen ist) musst Du zwischen 250€ und 400€ pro Vogel investieren.

    Eine Handaufzucht (eher nicht zu empfehlen) zwischen 300€ und 600€ pro Vogel.

    Es gibt teilweise auch Preisunterschiede zwischen Männchen und Weibchen, aber die sind nicht so gross!

    Grüsse Anne
     
  4. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Christiane,

    wie Anne schon schrieb, variiert der Preis erheblich. Auch ich habe schon Angebote für eine junge Blaustirn von 350-1000 Euro gesehen.

    Gelüstet es dich nach Blaustirns?;) :D
     
  5. #4 Christianchen, 23. März 2004
    Christianchen

    Christianchen Guest

    Es gelüstet mich schon. Aber höchstwahrscheinlich erst nach meinem Studium. Ich schwanke zwischen Graupapageien und Blaustirnamazonen. Wobei später mal beides :-). Aber da es auf alle Fälle zwei gibt muss ich ja auch den doppelten Anschaffungspreis rechnen. Plus eine Voliere (für die ich im Moment keinen Platz hab) oder einen riesen Käfig (für den ich kein Geld hab). *g* Bis dahin hab ich aber viel Zeit genug drüber zu lesen um mich wirklich auszukennen.
     
  6. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
     
  7. #6 Christianchen, 23. März 2004
    Christianchen

    Christianchen Guest

    Hallo!

    Ja, das ist auch ein Punkt bei dem ich überlege? Handaufzucht oder Naturbrut. Ganz schrecklich finde ich Handaufzuchten, die alleine gehalten werden und sich nur an den Menschen fixiert sind. Vielleicht ist eine Kombination gar nicht schlecht. Die Vögel lernen vielleicht von einander. Wäre mal interessiert an euren Meinungen dazu. LG
     
  8. Verona66

    Verona66 Ama-Mama

    Dabei seit:
    13. Juni 2003
    Beiträge:
    727
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63110 Rodgau
    Wie gesagt, ICH finde nichts negatives an einer Handaufzucht. Natürlich sind sie wohl zugänglicher dem Menschen gegenüber, aber was soll daran verkehrt sein? Wenn er nicht total vermenschlicht wird....

    Ich habe 1 Handaufzucht, 5 Jahre alt, die ich erst alleine hielt und später eine Naturbrut, 1 Jahr alt, dazugekauft habe. Es gibt immer verschiedene Ansichten und Erfahrungen, egal um was es geht.

    Ich habe sehr gute Erfahrungen mit meinem Mix gemacht, sie verstehen sich prächtig. Spielen zusammen, putzen sich gegenseitig, fressen zusammen, schlafen dicht nebeneinander usw. usw....

    Und meine Handaufzucht hat sich schon einiges von der Naturbrut abgeguckt und das ist auch gut so. Vor allen Dingen hat sie durch ihn erst gelernt sich mal bissl durchzusetzen ;)
     
  9. #8 Ich_und_Norbert, 24. März 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. März 2004
    Ich_und_Norbert

    Ich_und_Norbert Guest

    Hallo Sabine,

    ich möchte nicht das mein "nicht zu empfehlen" falsch interpretiert wird und in diesem Threat wieder eine nie endenwollende Diskussion mit diversen Beschimpfungen entsteht! 0l
    Es ist lediglich meine Meinung und eine Empfehlung meines Tierarztes!

    Ich meine mit dem nicht zu empfehlen nur die Handaufzuchten, die zur reinen Produktion von dem Elterntieren weggenommen werden! Fliessband kann man das auch nennen
    In den letzten Wochen habe ich einige Züchter besucht und dort verschiedene Erfahrungen gemacht.

    Ich denke es spricht nichts (oder sehr wenig) gegen eine Handaufzucht, wenn die Tiere erst nach 4-6 Wochen von den Elterntieren weggenommen werden und dann in einer Vogelgruppe weiter aufgezogen werden!
    Auch wenn die Elterntiere nicht von alleine brüten bzw aufziehen kann man über eine Entnahme und kompletten Handaufzucht nachdenken (hierbei besonders bei vom aussterben bedrohten Tieren).
    Aber wenn ein Züchter nur auf seinen Profit aus ist und den Tieren die Gelege wegnimmt um relativ schnell ein weiteres Gelege zu erhalten finde ich das gelinde gesagt SCHEISSE! Glaub mir ich habe einige dieser Leute getroffen! Die Vögel sind doch keine Maschinen! 0l

    Solange die Tiere von diesen Menschen (die ihre Vögel nur als Produktionsmaschinen halten) vermittelt werden, solange werden diese Leute auch so weitermachen! Das ist wie bei den Wildfängen. Hierbei geht es nicht um den Vogel, sondern um den Menschen! :k

    Wichtig bei reinen Handaufzuchten und auch bei erst späteren Handaufzuchten ist der Kontakt zu anderen Vögeln. Mein Tip! Fahrt zu den Züchtern und guckt Euch die Lage an! Im Gespräch und beim Umschauen wird der eigene Verstand einem schon sagen ob es der Richtige ist!

    Ich hoffe ich konnte mein "eher nicht zu empfehlen" hiermit erklären und es ist für jeden unmissverständlich zu verstehen :D

    Nebenbei ist bei Handaufzucht oder Naturbrut ja auch eine Frage des Preises sehr ausschlaggebend!! Dies aber nur nebenbei und hat auch nichts mit meiner Meinung zu dem Thema zu tun!

    Mit freundlichen Grüssen

    Anne
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Ich & die Vögel, 25. März 2004
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    Schau dich bitte nicht nur beim Züchter um. Alle wollen immer junge Tiere. Was ist mit den Tieren in den Kleinanzeigen?

    Klar können die auch auf gut deutsch "eine an der Waffel haben", wegen schlechter Haltung. :(

    Aber ab und zu findet man auch dort ein Goldstück (wie ich --> Benutzerbild):D
     
  12. #10 Ich_und_Norbert, 25. März 2004
    Ich_und_Norbert

    Ich_und_Norbert Guest

    Da stimme ich Anika zu!

    Ist übrigends echt nen Süßer Schatz auf dem Foto.

    @Anika: aus welcher Gegend in Berlin kommst Du denn? Kennst Du die Geflügelabteilung der FU? Dort werden ganz oft Amas verpaart und dann auch mit Schutzbrief abgegeben.

    Vor zwei Wochen hab ich eins angeboten bekommen, aber da ich immernoch nicht weiss ob ich für ein Jahr nach China gehe musste ich leider absagen :(

    :)

    Gruss Anne
     
Thema:

Preis Blaustirnamazonen

Die Seite wird geladen...

Preis Blaustirnamazonen - Ähnliche Themen

  1. Agressive Blaustirnamazone

    Agressive Blaustirnamazone: Ich wende mich an euch, weil ich dringend ehrlichen Rat brauche! Mein Chicco ist eine männliche 3 1/2 jährige Blaustirnamazone, handaufgezogen....
  2. Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar

    Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar: Huhu....Ich bin total neu hier, habe schon viel mit gelesen und mich nun endlich angemeldet! Ich habe seit circa 3 Wochen ein Blaustirnamazonen...
  3. Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?

    Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?: Hallo, erstmal vorweg: ich bin am überlegen, mir wieder Papageien anzuschaffen. Wir hielten damals die verschiedensten Vögel - vom Zwergkampfhahn...
  4. Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen

    Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen: hallo, Ich mache das training jetzt seit ein paar tagen immer so für ca 10 min. Durch den käfig, da einer von meinen vögel aggresiv ist. Heute...
  5. Blaustirnamazone gwsucht

    Blaustirnamazone gwsucht: Hat jemand vielleicht eine Blaustirnamazone als Zweitvogel für meinen 10 jährigen Hahn günstig abzigeben . Da mein Willie zahm ist würde ich gerne...