Preise für Sperlinge

Diskutiere Preise für Sperlinge im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Es herrscht auch freie Meinungsfreiheit und Du hast auch sicher Recht in einigen Punkten :) Trotzdem finde ich diese teilweise enormen...

  1. Sperli_Neli

    Sperli_Neli Guest

    Es herrscht auch freie Meinungsfreiheit und Du hast auch sicher Recht in einigen Punkten :)
    Trotzdem finde ich diese teilweise enormen Unterschiede nicht plausibel... das gleich auch bei wellis, beim züchter gibts die für tlw. 8 euro, in der tierhandlung für den 4-fachen preis...
    habe meine ersten sperlis wie gesagt auch aus der tierhandlung zu keinem "schnäppchen-preis", aber ich lass mich (sorry) auch nicht verarschen, nur weil es züchter gibt die glauben, man erkundigt sich nicht vor einer vogelanschaffung. denn DAS is in meine augen abzocke u. verarsche, wenn ein züchter vögel für bsp-weise 50 euro anbietet, aber noch nicht mal weiß, WIE der vogel überhaupt aussieht, weil nackt etc...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Manchmal gibt es sogar welche für Noppes !
    Wenn ich Du wäre, würde ich warten, bis welche in Vögel aus dem Tierschutz auftauchen :zwinker:
    Möglicherweise meinte der Züchter auch, dass er nicht weiß, ob blaue darunter sein werden.
    Den Ausdruch "Abzocke" kann ich gar nicht teilen, wenn es meine Tiere wären, würde ich wollen, dass es ihnen gut geht, das würde ich mir auch bezahlen lassen.
     
  4. #143 Sperli_Neli, 5. November 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 5. November 2007
    Sperli_Neli

    Sperli_Neli Guest

    Es gibt immer solche und solche und ich möchte WEISS GOTT NICHT alle züchter über einen kamm scheren, würde mir nicht einfallen, ABER schwarze schafe gibt es (wie überall im leben) sicher auch unter ihnen....

    ABER das sei mal dahin gestellt, der beitrag diente ja nicht dazu, irgendwie über züchter zu urteilen, es interessierte mich lediglich die allg. preis, was hier so bekannt ist... mehr wollte ich ja gar nicht ;)

    außerdem höre ich bei dir raus, du würdest denke ich sitze hier u. halte "meine hände auf" nach dem motto, ich will einen vogel umsonst! ne so siehts nämlich nicht aus, aber ein vergleichen der züchter u. demnach auch preise is in meinen augen normal!
     
  5. Sperli_Neli

    Sperli_Neli Guest

    Hinzu kommt, dass ich die Meinung, die Erfahrung u. das Wissen einiger Forumer sehr schätze u. als sehr hilfreich empfinde, auch in diesem Punkt :)
     
  6. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Ich werde jetzt mal gemein :zwinker:
    Berücksichtigt man, dass ein Sperlingspapagei mindestens 12 bis 15 Jahre alt wird, es gab auch schon einen 19-jährigen, wenn ich mich recht erinnere, sprechen wir von monatlichen Abschreibungskosten bei einem Alter von 15 Jahren
    a) bei 20 Euro pro Vogel sind das 11 Cent im Monat
    b) bei 50 Euro pro Vogel sind es 27 Cent im Monat

    Nur mal so, um die "Kosten" zu relativieren :)
     
  7. Uwe W..

    Uwe W.. Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44803 Bochum
    danke Sabine!

    Die hier genanten Preise sind zum Teil billige Börsenverschleuderpreise,
    dafür kommt man bei vielen Züchter keinen Vogel.

    Gruß
    Uwe W.
     
  8. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    :zustimm:
    Einmal weniger essen gehen und schwupps hat man den 2 ten Vogel "finanziert". :zwinker:
    Bei einer Anschaffung für die nächten 10, hoffentlich 15 Jahre und bei dem Preisniveau 20 oder 50 € würde ich das auch nicht so eng sehen.
    Meine fressen/zerstören locker für 3 € Möhren/Monat. Dazu kommt anderes (ungespritztes) Obst und Gemüse zum durch die Gegend schleudern.Da tritt der Anschaffungspreis doch vergleichsweise zurück.
     
  9. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ich werde mich sicherlich hiermit wiederholen, aber trotzdem! blaugenick-sperlingspapageien liegen preislich um die 40-50 € pro paar (gerne plus/minus ein paar Euros)(regionsabhängig). betont habe ich auch, dass spitzentiere auch teurer sein können (zuchttiere, ausstellungstiere) (aber nicht, wenn der züchter dies selber nicht beurteilen kann, da die angebotenen tiere noch unbefiedert im nistkasten sitzen)

    ....und das sind somit keine börsenschleuderpreise!

    kein renomierter züchter verkauft vögel, bevor er sie halbwegs selber beurteilen kann! dazu ist es aber voraussetzung, dass ein vogel flügge geworden ist und nicht erst wenige tage aus dem ei ist (und selbst dann verändert sich ein vogel noch!!). er mag dann gerne "vielversprechend" aussehen, aber trotzdem muss es dann kein spitzentier im laufe des ausreifens werden!
     
  10. Uwe W..

    Uwe W.. Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2006
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    44803 Bochum
    Hallo Uwe,

    da stimme ich Dir natürlich zu.

    Gruß
    Uwe
     
  11. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    und mal eine aktuelle anzeige von heute abend in der az als preisbeispiel :

    1,0 lutino 05er 60,-€
    0,1 wildf./spalt-lutino 06er 25,-€
    0,1 wildf./spalt-lutino-blau 07er 25,-€
    3,1 rein wildf. a 15,-€
     
  12. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Jaja, in Ostdeutschland ist alles möglich :D
    Diese Kleinen wohnen in Ostthüringen.
     
  13. Sperli_Neli

    Sperli_Neli Guest

    Hm mir wird "vorgeworfen" ich würde die kleinen wie "ware" behandeln, weil ich einfach züchterpreise vergleiche, aber dann lese ich hier von abschreibung und so komischen vergleichen ;)

    außerdem is mir vollkommen klar, dass außergewöhnlich tiere, mit schattierungen, ungewöhnlichen farbgebungen etc. ihren preis haben, es geht jedoch um "standard"-farben und entspr. preisen (ja ja jetzt kling es wieder wie ware...).

    verstehe außerdem nicht warum man sich rechtfertigen muss... a) war es ne allgemeine frage (weil mir dinge halt komisch vorkamen wie z.b. ein züchter der nackte vögel anpreist), b) hat jeder seine ganze pers. vorstellungen, was er bereit ist zu zahlen und c) was er auch zahlen KANN! es spielen immer ein paar faktoren mehr ne rolle...

    ich will dieses thema auch gar nicht weiter vertiefen, denn die für mich interessanten infos habe ich ja bereits bekommen. in diesen sinne danke.
     
  14. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    du musst dich nicht rechtfertigen. du hast eine für mich nachvollziehbare frage gestellt und ich habe diese nach meinen erfahrungen, nach meinem wissen beantwortet und zufällig waren unsere vorstellungen deckungsgleich! :bier:
    passte somit wie die faust auf's auge! :zustimm:
    alles andere gehörte für mich nicht dazu und ob ein vogel aus den neuen bundesländern kommt oder nicht, interessiert mich eigentlich weniger. mir ging es in dem preisbeispiel nur darum aufzuzeigen, dass auch innerhalb der az das preisbeispiel passt
     
  15. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Eigentlich wollte ich mal wieder was beitragen :traurig:
    Waren ja nur meine Ideen dazu gewesen ...
    Kann ja auch jeder halten wie ein Dachdecker :)
     
  16. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
     
  17. Sperli_Neli

    Sperli_Neli Guest

    wäre es die relation 50 oder 70 euro, hätte ich hier nicht reingepostet....
    aber bei 100 euro kam ich halt ins grübeln und ich musste mich halt mal informieren :) !
     
  18. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.518
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ...und das hat hoffentlich trotzdem geklappt!
     
  19. Sperli_Neli

    Sperli_Neli Guest

    Yes Sir :D !!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss noch, als ich meine Augenringe abgeholt habe, ich glaube zu 60 € das Paar vom Züchter, habe ich fast nochmal das gleiche an Zubehör dagelassen :zwinker:
    Man weiss ja am Anfang noch nicht so genau, was man alles braucht, und dann werden Trinkröhrchen (incl. Ersatztrinkröhrchen), Hirse in rot und gelb, Sand, Grit, Gritstein, Sepia usw. und so fort mitgenommen.Nicht dass man irgendwas vergisst :zwinker:
    Trinkröhrchen fanden meine relativ schnell schei*** und bevorzugen eine Schale.
    Auch habe ich auf Börsen später welche für 35 € pro Paar gesehen.
    Im Endeffekt muss ich jedoch sagen:

    Jeden noch so nützlichen aber auch unnötig aufgewendeten € sind mir die beiden wert.
     
  22. Molly_18

    Molly_18 Bonsai-Papageien Hüterin

    Dabei seit:
    26. März 2007
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    neulich habe ich eine Anzeige gelesen . . .

    1 Päärchen Gelbgesichtsperlingspapageien 500 Euro

    Frage:
    Ist das ein realer Preis?

    ich könnte mir das schon vorstellen, da sie ja nicht so verbreitet sind.
     
Thema:

Preise für Sperlinge