Preise von Blaustirnamazonen

Diskutiere Preise von Blaustirnamazonen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Wir hatten mehrere Anfragen zum kauf einer Blaustirnamazone (Handaufzucht ) getätigt. Durch die unterschiedliche Preisgestaltung (Preise bis zu...

  1. #1 Fred&Dagmar, 28. Juli 2006
    Fred&Dagmar

    Fred&Dagmar Guest

    Wir hatten mehrere Anfragen zum kauf einer Blaustirnamazone (Handaufzucht ) getätigt. Durch die unterschiedliche Preisgestaltung (Preise bis zu 1000 €/Stück) sind wir etwas verunsichert und hätten gern einen Rat, auf welchen Preis man sich einlassen sollte !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Nadinemai, 28. Juli 2006
    Nadinemai

    Nadinemai Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es schön ist!!!
    Also supi viel Ahnung habe ich nicht davon, aber 1000€ sind unverschämt!!!
    Für EINE????
    Kurze frage: Warum nur eine Ama?? Warum nicht gleich zwei??
    Habt Ihr Euch vorher über die Tiere informiert, und auch Vermieter, nachbarn, etc. gefragt??
    Wäre schön, wenn Du Dich nochmal meldest!!
    Und MICH persönlich interessiert die Frage auch, bin ja wie viell. einige wissen auf Weibchen-Suche für unseren Coco!!
    Und da kommen auch ganz schöne Hammer-Angebote!!!
     
  4. #3 TimonDiego, 28. Juli 2006
    TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    1.000,00 €??? Das ist ja unverschämt.
    Meine Eltern haben vor 3 Jahren eine Gelbnacken gekauft, also noch mehr geschützt als BS, und haben für eine Handaufzucht schon 800,00 € gezahlt.
    Wir haben jetzt für einen Blaustirnhahn vor kurzem 300,00 € zahlen sollen. Aber er war auch schon 3 und nicht zahm. Aber der Verkäufer wollte eigentlich auch mehr haben (ihm schwebten so 500 bis 600 vor). Es ist leider eine sehr große Preisspanne. Aber 1.000 ist eindeutig zuviel. Es kommt auch immer drauf an, was dem Verkäufer wichtiger ist, das Tier oder das Geld. Und für unseren Fayo (ist aber ne Gelbwangen) haben wir weit weniger bezahlt.
     
  5. #4 VEBsurfer, 28. Juli 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hallo fred und dagmar,

    willkommen bei den grünen.

    die preispanne bei amas ist groß: zwischen 300 und 1500 euro ist alles drin.

    ich möchte euch aber eindringlich raten, keine handaufzuchten zu kaufen. diese tiere werden mit eintritt der geschlechtsreife in den allermeisten fällen außerordentlich aggressiv. außerdem sind sie schwerer zu verpartnern.

    und einen zweiten vogel müßt ihr gleich mit einplanen.

    lest euch hier im forum mal durch ein paar themen durch. ihr werdet schnell merken, dass es zur paarhaltung keine alternative gibt. und dass handaufzuchten nicht nur sehr aggressiv werden, sondern durch ihre unnatürliche prägung auf den menschen zu stetigen belastungen werden können.

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=117155
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=117225
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=117222&highlight=handaufzucht

    naturbruten werden auch zahm. mein hahn ist so penetrant verschmust, das ist nicht mehr steigerungsfähig. und da er eine nb ist, verschont er mich mit seiner schlechten laune.

    meine nb-henne hat im zooladen 350 euro gekostet.
     
  6. #5 Fred&Dagmar, 28. Juli 2006
    Fred&Dagmar

    Fred&Dagmar Guest


    Wir hatten schon viele Jahre einen, der ist vor kurzem an einer Vieruskrankheit gestorben. Wir haben viele schöne Jahre verbracht.
    Er war nicht vereinsamt und hatte ein wunderschönes Federkleid.
    Obwohl andere von allein lebenden Ama etwas anderes berichten.
    Aber wenn mich einer davon überzeugt, nehme ich auch Zwei !
    Aber dazu muß erst einmal ein ehrlicher Verkäufer gefunden werden.
     
  7. #6 VEBsurfer, 28. Juli 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    das ist eigentlich nicht so schwer. schließlich verdienen sie an zweien ja doppelt:-))

    besuch doch mal ama-halter in deiner nähe, die zwei amas haben. du wirst unterschiede feststellen. auch wenn eine ama nicht schreit, rupft oder sonstwie "nervt", ist sie alleine kein richtiger papagei.

    amas haben eine außerordentliche bandbreite an verhaltensweisen, die sie nur mit einem partner ausleben können. ein pärchen geht anders miteinander um, als ein einzelvogel mit einem menschen.

    sogar händler, die nur handaufzuchten im angebot haben, weisen darauf hin, dass einzeln gehaltene vögel oft nur die hälfte ihrer normalen lebensspanne erreichen. sie bewegen sich nicht genug (wenn du siehst, was ein paar den ganzen tag miteiander macht, ist das kein vergleich zum schmusen, hin-und-her-flattern und zum "taxi" menschenschulter); sie sind chronisch gelangweilt und weil ihnen der partner als konstanter "reiz" fehlt, stumpfen sehr viele einfach nur ab. auch bei amas sind körper und geist eine einheit, ein partner bringt schwung ins soziale leben und hält den stoffwechsel in gang. er ist die beste medizin. früher oder später dämmert ein einzeln gehaltener vogel weg.

    und ein einzeln gehaltener vogel ohne artgleichen partner ist "vereinsamt"! in der natur leben amas in schwärmen. ein paar ist das mininum, was man einem vogel bieten sollte. der mensch kann nicht 24h neben ihm auf der stange sitzen. ein vogel braucht aber 24h die möglichkeit, mit seinem partner zu kommunizieren. in seiner sprache!

    einzelhaltung entspricht oft dem wunsch, nach einem zahmen, lieben papagei. warum verdoppelt man sich nicht die freude für einen selbst? ich hab zwei liebe amazonen, die mir auf der schulter sitzen. jede kommt auf die hand. beide kann ich kraulen. wir essen sogar "im schwarm" (jeder sein eigenes essen natürlich). und wenn ich mal ein paar stunden wegbleibe, brauche ich mir keine gedanken zu machen. einzelhaltung entspringt oft einem egoismus, der einen selbst bestraft - man hat einen nicht richtig lebenden vogel und versagt sich das glück zwei tolle amas als freunde zu haben.
     
  8. #7 Angie-Allgäu, 28. Juli 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Fred und Dagmar;

    ich hab hier ganz viele Amas sitzen die bis zu 50 Jahre allein waren.
    Ich denke wenn man sieht wie diese Amazonen aufblühen in Gesellschaft anderer Amas sieht man erst wie einsam sie vorher waren.

    Aber natürlich ist auch Einzelhaltung völlig okey, wenn man folgende Dinge beachtet:

    Eine glückliche Amazone braucht
    -mindestens 8 Stunden am Tag ungeteilte Aufmerksamkeit (kraulen, Schmusen, streiten)
    -Mund zu Schnabel Fütterung versteht sich von selber
    -gemeinsame Flugstunden quer durch die Wohnung
    -jemanden an dem sie auch mal Frust ablassen kann
    -jemanden der seine Sprache (amazonisch) perfekt beherscht.
    -jemanden der Nachts zu ihr auf die Stange kuschelt
    -Urlaub geht schon mal gar nicht

    Wenn Ihr all das beachtet, habt Ihr eine tolle glückliche einzelne Amazone. Sollte aber nur ein Punkt nicht zu erfüllen sein, solltet Ihr Euch für einen Partner entscheiden und es geniessen 2 glückliche Amazonen um Euch zu haben.

    Ich hab momentan 10 Amazonen... die einzige die immer wieder beisst, ist auch die einzige Handaufzucht.
     
  9. Anette67

    Anette67 Anette 67

    Dabei seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    549
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau NRW
    Gröhl, das habe ich mir gleich abgeschrieben. So trefflich habe ich es noch nie gelesen .:beifall:. Auch bei uns Grauenmamas ist das so, geht nichts über ne Partnerschafft unter Geiern
     

    Anhänge:

  10. #9 Nadinemai, 28. Juli 2006
    Zuletzt bearbeitet: 28. Juli 2006
    Nadinemai

    Nadinemai Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. April 2006
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo es schön ist!!!
    Angie, Du hast den Nagel auf den Kopf getroffen!!!:hammer:

    Ihr seht also, dass 2 Ama´s definitiv (!!!!) die beste Lösung ist!!!
    Denn wer kann diese Auflagen bei einem Einzelvogel erfüllen????
    Seid ihr nun überzeugt??? :D
    Liebe Grüße
     
  11. Noralein

    Noralein Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. September 2005
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schönefeld
    Hallo Dagmar, hallo Fred!

    auch wir haben fast 5 jahre eine BS alleine gehalten, hatten immer gedacht, nora sei ein glücklicher hahn, der bei uns alles hat, was er braucht. auch eine handaufzucht, damit er von anfang an schön zahm ist und man keine mühe aufwenden muss, sein vertrauen zu gewinnen. eigentlich sollte es ein richtiger schmusepapagei für mich werden, mit dem ich den ganzen tag toben konnte und wenn mir danach war ihn streicheln und schmusen konnte.

    leider kam alles anders: nora war von anfang an in meinen mann verliebt, klebte nur an ihm, ließ sich nur von ihm streicheln wenn IHM danach war. ich war nur ein lästiges anhängsel, dass zum füttern und ab und zu zum toben gut war. auf dauer sehr unbefriedigend. ganz zu schweigen von dem schlechten gewissen, was uns jeden tag plagte, wenn man an den armen vogel dachte, der alleine in seinem käfig saß und darauf wartete, dass wir nach hause kamen.

    anfang diesen jahres haben wir lilly dazu gekauft, eine naturbrut, überhaupt nicht zahm, 3 jahre alt und nicht an menschen gewöhnt. als sie bei uns einzog, ist uns erstmal aufgefallen, wie "glücklich" nora wirklich war. er hatte die vogel-körpersprache verlernt, von "amazonisch" schien er noch nie etwas gehört zu haben. nach gut 2 wochen saßen beide zusammen in einem käfig, kraulten sich und sind seitdem nicht mehr auseinander zu bekommen. sie fliegen gemeinsam durch die wohnung, kreischen und spielen, fressen und baden zusammen. all das kann man einem vogel als mensch einfach nicht bieten, egal wie sehr man sich anstrengt! und es bricht einem fast das herz, wenn man die beiden sieht und sich eingestehen muss, was mein dem einzelvogel die ganze zeit vorenthalten hat.

    nehmt gleich von anfang an 2 tiere, so spart ihr euch die spätere eingewöhnung, denn ein zweitvogel wird zwangsläufig folgen, erst recht bei einer handaufzucht...

    wir haben für nora 900 DM und für lilly 450 € bezahlt, dazu noch ein großer käfig und natürlich auch die täglich unkosten beachten! schaut doch mal im internet nach frau ohnhäuser, sie hat viele amazonen abzugeben, schon verpaart und wenn ihr es wollt sicher auch handzahm...

    liebe grüße
    anita
     
  12. #11 Sashinho82, 29. Juli 2006
    Sashinho82

    Sashinho82 Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juli 2006
    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    stuttgart
    also ich habe seid heute eine bs und für diese habe ich 250€ beim züchter bezahlt!
     
  13. Alisia22

    Alisia22 Paul wir vermissen Dich!

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BW
    Ich habe für meinen Stoiber HZ 450 € (beim Züchter) bezahlt!!
     
  14. #13 vosd_franziska, 30. Juli 2006
    vosd_franziska

    vosd_franziska Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    bei mir haben beide ca. 300 oder 350 gekostet, kann ich nicht mehr ganz genau sagen. waren beide noch sehr jung 1 jahr circa. die eine war ne hz und total zahm, der andere ne NB und total scheu, die NB ist mittlerweile auch sehr zahm geworden. ihr müsst wirklich ein paar holen, ich hatte auch zuerst nur die HZ alleine und sehe jetzt erst wie toll es ist wenn man 2 vögel hat.
     
  15. #14 Fred&Dagmar, 1. August 2006
    Fred&Dagmar

    Fred&Dagmar Guest

    Nun habt ihr uns überzeugt !

    ich habe alle Beiträge mit meiner Frau diskutiert.
    Nun sind wir eigentlich fast überzeugt, dass wir uns zwei Amas anschaffen.
    Ist zwar ein haufen Geld, dass aber den Vögeln zugute kommt.
    Nur können wir zur Zeit keinen finden, der uns für 500 €, zwei kleine Blaustirnamazonen verkauft. Die Kleinanzeigen haben bisher nicht geholfen.
    Wer kann helfen !
     
  16. nin-nin

    nin-nin Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Mai 2006
    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Teneriffa
    Hallo Fred,
    ich habe seit etwa 2 Monaten eine Ama. Leider wußte ich nicht, daß man diese Vögel als Paar halten soll.
    Ich bereue es sehr, daß ich nur einen Einzelvogel habe. Ich kann ihn gar nicht so viel beschäftigen, wie er es bräuchte. Mangels genügend Zweige zum Zerfleddern, zerfleddert er jetzt Möhren und Äpfel, rein an der Lust am Zerfleddern. (Beschäftigung)

    Dann kauft man auch einen viel zu kleinen Käfig/Voliere, weil man sich nicht vorher informiert hatte. Nun ist das Dilemma da. Partner muß gesucht werden mit all den Schwierigkeiten, die auftreten können. Die kleine Voliere ist praktisch für die Katz.

    Zu zweit ist das Leben einfacher :)
     
  17. #16 TimonDiego, 2. August 2006
    TimonDiego

    TimonDiego Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Dezember 2005
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Ruft doch einfach mal Züchter an, die Blaustirns haben. Hier unter "Adressen" oben in der Leiste. Drück Euch die Daumen. Wo kommt Ihr denn eigentlich her, grobe Einflugrichtung?
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    genauso wie du hab ich auch angefangen, nin-nin. und nach 2 monaten steht man da mit nem überflüssigen käfig... und nem zahmen vogel, der zirkus macht, weil er sich langweilt...

    ist wirklich wichtig, sich vorher zu informieren. mal ne "kröte" hier zu schlucken und es dann "richtig" zu machen.
     
  20. #18 _xXNiNa_xX, 3. August 2006
    _xXNiNa_xX

    _xXNiNa_xX Guest

    Hallo ,

    Ich habe für meine Ama 400€ bezahlt neim Züchter ( hab sie selber aufgezogen da ich es damals wollte) aber so leicht ist das gar nicht ;) für jemanden wo z.b arbeitet ist eine Handaufzucht nichts find ich zumindestens selber aufziehen .Die Handaufzuchten sind auch voll anhänglich also braucht man viel zeit! Sie beissen auch mal gerne zu ( kenn ich zu gut).Also wenn ich dich wäre würde ich gleich 2 holen die bekommt man ja dann auch Zahm wenn es unbedingt Handaufzuchten sein müssen :P oder auch so . Schaff mir auch noch eine zweite an wenn wir umgezoge sind :D

    Lg Sandy
     
Thema: Preise von Blaustirnamazonen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. blaustirnamazone preis

    ,
  2. blaustirnamazone kaufen

    ,
  3. amazone papagei kosten

    ,
  4. blaustirnamazonen kaufen,
  5. Blaustrinamazone kaufen,
  6. Blaustinamazone kaufen,
  7. wie teuer sind gelbstirn Amazonen ,
  8. muss man sich vom Vermieter genehmigung holen wenn man eine blau Stirn Amazone halten will,
  9. blaustirnamazone preisliste,
  10. was kosten blaustirnamazonen,
  11. http:www.vogelforen.deamazonen117875-preise-blaustirnamazonen.html,
  12. preise für amazonen,
  13. Blaustirn amazona kaufen,
  14. blaustirnamazone abzugeben,
  15. wie teuer ist eine blaustirnamazone,
  16. blaustirnamazone 15 Jahre kosten ,
  17. glückliche blaustirnamazone ,
  18. suche blaustirnamazone kaufen,
  19. preis blaustirnamazone,
  20. standards bei blaustirnamazonen,
  21. was kostet blaustirnamazone,
  22. blau stirn amazone kosten
Die Seite wird geladen...

Preise von Blaustirnamazonen - Ähnliche Themen

  1. Agressive Blaustirnamazone

    Agressive Blaustirnamazone: Ich wende mich an euch, weil ich dringend ehrlichen Rat brauche! Mein Chicco ist eine männliche 3 1/2 jährige Blaustirnamazone, handaufgezogen....
  2. Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar

    Mache ich alles richtig???!!??? Blaustirnamazonen Geschwisterpaar: Huhu....Ich bin total neu hier, habe schon viel mit gelesen und mich nun endlich angemeldet! Ich habe seit circa 3 Wochen ein Blaustirnamazonen...
  3. Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?

    Eure Erfahrungen mit Amas und Graupapageien?: Hallo, erstmal vorweg: ich bin am überlegen, mir wieder Papageien anzuschaffen. Wir hielten damals die verschiedensten Vögel - vom Zwergkampfhahn...
  4. Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen

    Clicker training mit meinen Blaustirnamazonen: hallo, Ich mache das training jetzt seit ein paar tagen immer so für ca 10 min. Durch den käfig, da einer von meinen vögel aggresiv ist. Heute...
  5. Blaustirnamazone gwsucht

    Blaustirnamazone gwsucht: Hat jemand vielleicht eine Blaustirnamazone als Zweitvogel für meinen 10 jährigen Hahn günstig abzigeben . Da mein Willie zahm ist würde ich gerne...