Premiumvogelfutter mit PreBiotica - Erfahrung ?

Diskutiere Premiumvogelfutter mit PreBiotica - Erfahrung ? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, hat jemand von Euch Erfahrung mit dem "Vogelfutter Nat.Sel Grossittich" von Witte Molen mit PreBiotica????

  1. Gaggi

    Gaggi Guest

    Hallo,

    hat jemand von Euch Erfahrung mit dem "Vogelfutter Nat.Sel Grossittich" von Witte Molen mit PreBiotica????
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Hi,

    sorry, habe damit keine Erfahrungen, aber es soll wohl auch nicht gerade schlecht sein.
     
  4. nicoble

    nicoble Guest

    Ich gebe eine Probiotische Pudermischung mit ins Trinkwasser und habe damit gute Erfahrungen gemacht .
    Besonders wenn die Suessen Mausern gebe ich das Puder zusaetzlich - ich denken dass die in der Futtermischung ja so was aehnliches verwenden ???
     
  5. #4 hansklein, 14. April 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14. April 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Modern...

    Hallo,

    ich sehe das so, dass es erstma wieder nur modern ist... aber eine ausgewogene ernährung nicht übertreffen kann. Denn da ist alles natürlich drin, nur eben schwieriger zu realisieren wie s ein Pülverchen... Meine beiden süßen bevorzugen mittlerweile NUR NOCH natürliches Obst und Gemüse und lassen da sogar ma die Körner liegen. Da brauchts dann kein "pre" weil die Vitamine im Obst und Gemüse sind :bier:

    Was sonst so drin ist, weiß nur die Chemiebrauerei... und "pre" heißt, Wird nach Aufnahme im Körper verarbeitet... Bei natürlicher Fütterung sofort...

    Ich sehs einfach als Geldmacherei. Wie beim "prer" Joghurt usw...

    Und wer weiss wirklich, was diese "natürlchen Bakterien" und anderes gezüchtetes Zeug auf lange Sicht anrichten im Körper??? Die Studien dazu kannste dann in 10 - 20 Jahren lesen...

    Liebe Grüße

    Hans und Geier
     
  6. Spikeey

    Spikeey Mitglied

    Dabei seit:
    30. Juni 2004
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    wir füttern neben den Pellets von Pretty Bird nur noch das Futter von Witte Molen mit prebiotica!
    Sind damit voll und ganz zufrieden, nachdem wir schon mehrere Futtersorten ausprobiert haben und irgendwann von den meisten auch gelesen haben, dass selbst in sehr bekannten Sorten Pilzsporen auftauchen.
    Das Futter mit prebiotica von witte molen hingegen haben wir mal aus Neugier testen lassen -habe zum Glück einen sehr guten Draht zu einer Uni :prima: - und es war wirklich top!
    Wir selbst haben aber keine Großsittiche, sondern Amazonen, aber von der Qualität her dürfte das kein Unterschied machen!
    Haben auch einen relativ günstigen Anbieter dafür gefunden!
    Gruss, Nadine
     
  7. #6 hansklein, 14. April 2005
    hansklein

    hansklein Guest

    Hallo extrudiertes Futter Pretty Bird...

    Hallo,

    weißt du eigentlich wie extrudiertes Futter herstellt wird? Ich mag nur echte Pellets, weil extrudiertes Futter wird herstellt, indem man die ganzen Zutaten solange bei großer Hitze kocht, bis garantiert nicht nur alle Bakterien, sondern auch alle Vitamine zerstört worden sind und dann eine Vitaminhülle über das Zeuch gezogen wird, was schön bunt sein kann, und die künstlichen Vitamine enthält.

    Da Papageien gewohnheitsgemäß die Dinger entspelzen, fressen se dann das leere Innere und Entspelzen die Vitaminhülle... Folge: Vitaminmangel. Ich würd dir anraten, zu überlegen auf vernünftige Pellets, Saaten und Obst und Gemüse umzusteigen, z.b. von happy-bird.de oder z.b. http://www.birdieboutique.com/ die Qualitativ in meinen Augen durch ein Pressverfahren, das möglichst schonend und Vitaminerhaltend arbeitet, wobei die Zutaten nur warm zermahlen statt hocherhitzt werden, umzusteigen.

    Liebe Grüße

    Hans und Geier
     
  8. #7 Sittichfeder, 14. April 2005
    Sittichfeder

    Sittichfeder Guest

    Hallo, :prima:

    ich schließe mich Hans an. Ich fütter auch nur "natürliche" Sachen. Ab und zu gebe ich mal Vitamintropfen mit ins Wasser, wenn sie in der Mauser sind.
    Sonst gibt es "normales" Sittichfutter, Grünzeug und Obst oder gekeimte Körner.
    Es gibt noch keine Langzeitstudien über die probiotischen Zusätze.
    Und teurer ist es ja auch. Noch ein Grund das Zeug nicht zu kaufen.

    Aber das muß ja jeder selber wissen. ;)

    Die Vögel die ich bisher hatte haben sind alle alt geworden und waren selten beim Tierarzt. Deshalb bleibe ich bei dem, wie ich es bisher auch gemacht habe.

    Liebe Grüße
    Sittichfeder :zwinker:
     
  9. Gaggi

    Gaggi Guest

    hallo, danke für die antworten.
    ich hab das nur zufällig im internet-shop gesehen und es stand aber weiter überhaupt keine beschreibung dabei.
    ich persönlich bin schon auch für frisches obst und gemüse, allerdings kann ich meine zwei geier nicht wirklich davon überzeugen.
     
  10. Oli

    Oli Shake A Tail Feather

    Dabei seit:
    16. März 2000
    Beiträge:
    1.594
    Zustimmungen:
    0
    War nicht die Rede von "prebiotisch" ?

    Gruß
    Oli
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Sittichfeder, 14. April 2005
    Sittichfeder

    Sittichfeder Guest

    :~
    ups. "räusper" "hust" nun ja, davon gibt´s sicher auch keine Studie. :~

    Frisch ist schon am besten. Aber auch meine Sittiche haben den frischen Löwenzahn nicht angerührt, sondern hatten eher angst davor.
    Ihr sonstiger "Vorkoster" ist ja leider vor ein paar Wochen gestorben.
    Aber Tomaten, Gurken und Äpfel werden gerne genommen.

    LG
    Sittichfeder :zwinker:
     
  13. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Falls 'pre/pro-biotisch' bei Tierfutter das gleiche bedeutet wie bei Menschenfutter... dann stimme ich dir völlig zu. Nicht mehr als eine moderne Art, in der Herstellung möglichst billiges Zeug möglichst teuer an den Endkunden zu verkaufen. Was soll's. Es soll ja auch Leute geben, die erst selbst vom Katzenfutter probieren und es mit einem Petersilchen hübsch dekorieren, bevor Miezi davon fressen darf ;-)

    Meinereiner und unsere Geier hatten jedenfalls auch vor der Marketing-Erfindung der Probiotik weder Verdauungsprobleme noch Mangelerscheinungen. Ja, wir haben sogar schon vor Jahrzehnten unbeschadet Joghurt verzehrt, als die linksdrehenden Irgendwas überhaupt noch nicht erfunden waren :-)))

    Viele Grüße, Stefan
     
Thema:

Premiumvogelfutter mit PreBiotica - Erfahrung ?

Die Seite wird geladen...

Premiumvogelfutter mit PreBiotica - Erfahrung ? - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!

    Erfahrenen Stieglitzhalter gesucht!: Hallo, bin auf der Suche nach einem erfahrenen Stieglitzhalter, der mir die Haltung der schönen Vögel von A-Z erklärt! Zu meiner Person: Ich bin...
  3. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  4. Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben

    Blaugenicksperlingspapageien-paar in liebevolle & erfahrene Hände abzugeben: Liebe Forums-Mitglieder, in den letzten Jahre habe ich ehrenamtlich für eine Tierambulanz gearbeitet. Da wir viele Einsätze mit Vögeln hatten,...
  5. Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere

    Hat jemand Erfahrungen mit Raza Espanola in der Aussenvoliere: Hallo zusammen;) Kann mir irgend jemend von euch sagen wie gut der Raza Espanola für die Aussenvoliere geeignet ist??? Ein Schutzhaus steht zu...