Prison break

Diskutiere Prison break im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Also die Geschichte muss ich hier loswerden. Am Wochenende war es soweit. Die Temperaturen sind stabil, also durfte meine Wellenbande, das dirty...

  1. #1 cremerh, 6. Mai 2009
    cremerh

    cremerh Neues Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66482 Zweibrücken
    Also die Geschichte muss ich hier loswerden.
    Am Wochenende war es soweit. Die Temperaturen sind stabil, also durfte meine Wellenbande, das dirty dozen, raus in die Sommervoliere.:zustimm:
    Die Kontrolle und (Neu-)Einrichtung ging recht flott und auch die Wellen waren am Samstag morgen zügig in die Voliere verbracht, damit sie noch den Großteil des Tages zur Eingewöhnung hatten. Alles schön und nett mit anzusehen, wie sie sich schnell wieder an das Aussenleben erinnert und eingewöhnt hatten.:bier:
    Am Sonntag mittag dann ein erneuter Besuch und ... oh Schreck oh Grauss vom dirty dozen waren nur noch 11 da, so oft ich auch durchgezählt habe, was bei der Größe und dem Geflatter nicht einfach war. Auch fand ich keinen Welle tot am Boden, sodass klar wurde: Einer kam durch, ausgebüchst.:(
    Jetzt lag das nicht daran, dass ich die Voliere nicht wie jedes Jahr genauestens auf Schlupflöcher überprüft habe, sondern daran, dass Wellen einfach zu vorwitzig sind.:p
    Im Schutzhaus habe ich auf dem Boden kleine Bröckchen Montageschaum gefunden. Diesen habe ich beim Bau der Voliere verwendet, um kleine Löcher zwischen Oberkante Schutzhaus und Dachschindeln zu schliessen. Einer der Weltmeister hat wohl Geschmack daran bekommen, war neugierig oder hat sich einfach gedacht "ich will raus".:D
    Tja, da war die Trauer erst mal groß; aber weg ist eben weg; Lebbe geht weider. Was blieb mir also anderes übrig, als die für die Vögel erreichbaren, mit Montageschaum verschlossenen Löscher nochmal zusätzlich mit Draht zu sichern, damit ganz sicher nichts mehr passiert.:o

    Nun kommt Montag morgen, wie immer zu spät, schnell noch Minifrühstück einverleiben bevor´s zur Arbeit geht. Da bleibt mir doch das Brötchen im Hals stecken.8o Schau ich raus zur Voliere und sehe doch schon wieder eine Welle, die AUSSEN an der Voliere sitzt!! Also zu spät ist halt zu spät und man muss im Leben eben Prioritäten setzen. Dr. Kimble auf der Flucht, dich kriege ich. Muss noch dazu sagen, dass das dirty dozen auch im Winter bzw. innen eine sehr große Voliere hat, wodurch die Jungs auch nicht handzahm sind; was ich aber auch gar nicht will.
    Die einzelnen Sequenzen der Großwildjagd will ich jetzt nicht in allen Einzelheiten schildern, auf jeden Fall flog Dr. Kimble endlich durch die Tür in den Schuppen und da konnte ich ihn dann mit dem Netz wegfischen und in die Voliere zurücksetzen. Gottseidank also kein weiterer Verlust. Da die Zeit jetzt wirklich drängte, ich los zur Arbeit und meiner Frau aufgetragen, alles nochmal auf das Genaueste zu überprüfen und die dirty eleven genau im Auge zu behalten.

    Eine Stunde später erhalte ich dann einen Anruf von meiner Frau. Schockschwerenot; was ist jetzt wohl wieder passiert.:?
    Ich werde gefragt, wieviele Wellen ich denn jetzt eigentlich hätte. Hä, was für ne Frage?! Na seit Sonntag eben E l e f, zwölf minus eins.
    Das wäre aber witzig, sie hat jetzt x-mal durchgezählt und kommt immer wieder auf zwölf !!

    War Dr. Kimble doch tatsächlich der Kollege vom Sonntag und hat wahrscheinlich die Nacht im Hotel oder mit ner süßen Mitze verbracht,:bier: dann sein TomTom angeschmissen und ist Montag morgen leicht verkatert wieder reumütig zurückgekommen.

    Sind wellen nicht doof :dance:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cookiegirl, 6. Mai 2009
    cookiegirl

    cookiegirl Guest

    Lustige Geschichte.

    Aber sei doch froh, dass ihm nichts geschehen und er wieder zurück gekommen ist. Das passiert ja auch nicht alle Tage. ;)

    So doof sind Wellensittiche ja dann wohl auch nicht. :)

    Liebe Grüße

    Jenny
     
  4. #3 Nikita 09, 6. Mai 2009
    Nikita 09

    Nikita 09 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    19. April 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    wunderbare Geschichte mit Happy Ente :prima:

    Liebe Grüße Nikita
     
  5. #4 Stephanie, 7. Mai 2009
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hat er sich vielleicht am Rufen der Anderen orientiert? Das soll ja schon einige Ausbrecher zurück geholt haben.
     
  6. #5 Vogelfeder, 7. Mai 2009
    Vogelfeder

    Vogelfeder Fantasievoller Sprössling

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Gar nicht doof!:~
    Hab mich schon gewundert,
    warum alles so
    einfach und gelassen
    begonnen hat, und diese ganzen
    Smileys!:D

    Vogelfeder
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Modellbauer, 8. Mai 2009
    Modellbauer

    Modellbauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    398
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Saarland
    Eh hammer gudd.Dieses Forum könnte ien Buch veröffentlichen mit Erfahrungsberichten ich glaube das würde ein best seller werden
     
  9. #7 Vogelfeder, 8. Mai 2009
    Vogelfeder

    Vogelfeder Fantasievoller Sprössling

    Dabei seit:
    4. August 2008
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Ja, denk ich auch!:D

    Vogelfeder
     
Thema:

Prison break