Probe Dame Für Shila

Diskutiere Probe Dame Für Shila im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Ach Gabi, so, jetzt brauche ich ja nicht's mehr dazu sagen ,nun konntet ihr ja selber lesen warum ich nicht mit der sprache raus wollte. ich...

  1. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Ach Gabi,

    so kenne ich Dich und ich glaube es dir blind daß Du weisst was Du machst. Gibts trotzdem Bilderse? Büttteeeeeeeeee

    Gruß Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Angelika K., 4. Mai 2006
    Angelika K.

    Angelika K. Charly

    Dabei seit:
    28. März 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hannover
    Hallo Gabi.

    Ich wünsche Dir viel Glück für die Vergesellschaftung. :zustimm:

    Artgleiche Verpaarung ist natürlich wünschenswert, aber nicht immer realisierbar.
    Ich denke mal, du möchtest nicht züchten !?! Dann ist es jetzt eh egal, das du 2 verschiedene Arten hast.

    Ich habe 2 Blaustirnamazonen die auch nicht dieselbe Sprache sprechen.

    Viel Glück.
     
  4. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Gabi,

    selbst wenn deine Vergesellschaftung nicht als ideal einzustufen wäre, so wurde sie doch - soweit ich das aus den verschiedenen Postings entnehmen kann - unter Zuhilfenahme kompetenten Rates von Grünergrisu durchgeführt. Dann würde ich eine solche über verschiedene Arten hinausgehende Vergesellschaftung als "vertretbar" einstufen. Wenn die Vergesellschaftung in erster Linie unter Berücksichtigung der beteiligten Charaktere durchgeführt wurde um zum Ziel einer geglückten Vergesellschaftung zu kommen ist das doch eine Option um eben bei der Vergesellschaftung Erfolg zu haben.

    Da Gabi dieses "Experiment" ja nicht alleine durchgezogen hat sondern sich kompetenten Rat vor Ort gesucht hat, sollte man nicht päpstlicher als der Papst sein. Es gibt in diesem Forum ja auch schließlich Vergesellschaftung von jüngeren mit älteren Vögeln, obwohl es eigentlich auch heißt, normalerweise sollten beide Vögel ungefähr im selben Alter sein - aber auch diese (geglückten) Ausnahmen gibt es.

    Wäre es nicht viel wichtiger, darauf hinzuweisen, dass wer sich für eine Amazone interessiert, darauf achtet - wenn man aus was für Gründen von dem überhaupt optimalen Zustand, von Anfang an gleich zwei aufzunehmen absieht - eine Unterart anzuschaffen, wo man leichter einen Partner findet ?? Das wäre zumindest mein Resumee aus der Diskussion hier !

    Abschließend hätte ich aber noch eine Frage: es ging hier ja darum, einen Partner für einen dominanten Vogel zu finden - darum wurde wohl auch die Venezuela ins Auge gefasst. Aber wie ist das eigentlich "beziehungsintern" ? Wo seht ihr die Grenze zwischen dem "kompromissbereiten" Partner für einen dominanten Vogel und wo zum "unterdrückten" Partner ? Hat die Art "Venezuela" so ein stoisches Gemüt, dass keine "Unterdrückung" zu befürchten ist und sie mit dem dominanten Partner klar kommt ? Und wie sieht das bei gleichartigen Paarungen aus ? Das würde mich generell mal interessieren.
     
  5. #24 Gruenergrisu, 4. Mai 2006
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich danke Dir Sanne

    für Deine warmen Worte.
    Ich persönlich finde es ziemlich schlimm, wenn ein User sich nicht mehr traut, im Forum zu schreiben, weil sie/er Reaktionen dieser Art voraussieht. Die Moderatoren tun sicher ihr Bestes, wenn es darum geht, Anfängerfragen schon im Vorfeld eines Papageienkaufs oder einer Verpaarung nach der gängigen (Lehr)-Meinung zu beantworten.
    Gabi ist aber keine Anfängerin und andere User/-innen hier auch nicht. Ich möchte mal Alba mit Rory und Lee nennen oder Sonya07 oder Dotterle. Wenn man sich alte Beträge durchliest, wo diese Userinnen ihre artdifferenten Neuzugang vorstellen oder generell sich vorstellen, herrschte damals ein anderer Ton. Zwar lief es auf das Gleiche hinaus: Es sollte artgleich verpaart werden...........aber wie die Nachricht aufgenommen wird (Glas halb voll oder halb leer), das steht auf einem anderen Blatt.
    Nur zur Richtigstellung: Gabi hat nicht bei mir Rat gesucht, sondern ich habe ihr unsere Maus als Partner für Shila angeboten. In den letzten Monaten hat sich bei uns die Schwarmhaltung unerträglich entwickelt. Die Maus greift alle anderen Vogel an und verletzt sich und die anderen blutig. In den letzten Tagen konnte ich sie nicht mehr mit den anderen in die Aussenvoliere lassen. Da sich das Zusammenleben mit ihrem Hahn, den sie vielfach verletzt hat, nicht mehr gestalten ließ, reifte der Entschluß zur Abgabe.
    Nun, das Ergebnis der Begegnung mit Shila ist bekannt, was Gabi und ich sehr bedauern. Daraufhin haben wir in der Tat beraten, was nun das Beste für Shila wäre und uns weiter ausgetauscht.
    Unsere Maus habe ich übrigens gestern weggebracht. Sie ist nun zur Probe in einer großen Freiflugvoliere, umgeben von einer Horde von Gelbscheitelfreiern. Ich hoffe, dass sie das Hähnchen ihres Herzens findet. Ich vermisse sie schrecklich!
    Danke an Kuni!!!!!!!!!!!Falls Du es liest, Deine Empfehlung war einsame Spitze.
    Grüße
     
  6. #25 VEBsurfer, 4. Mai 2006
    VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    und vielen dank auch von mir!

    aber jetzt haben wir ja die schuldigen! julia und stefan! die ewigen miesmacher! na wenn's weiter nichts ist, dann steht dem vogelglück ja nichts mehr im wege.

    dass jemand sich mit einem artfremden und harmonisierenden paar hier vorstellt, ist doch kein problem. "die lewers" führe ich doch selber immer als beispiel für eine funktionierende kombination an.

    bei gabi gings aber eben schon einmal schief! mir will es einfach nicht in den kopf, dass man sich dann nicht einen artgleichen partner holt. ich PERSÖNLICH würde dann für den anderen vogel sparen.

    so, und da ich ja auch eine altersdifferenz in meinem paar habe und trotzdem wage, hier meine meinung zu schreiben, nur mal als gedankenspiel: wenn ich meine henne hätte abgeben müssen, da mein paar nicht harmoniert hätte - und dann als nächsten vogel wieder eine zu junge henne geholt hätte? was dann? da hätte es von allen seiten schulterklopfen geregnet, gruenergrisu? oder hätten da nicht auch einige das glas "halbleer" gesehen?

    ich hoffe, dass es bei gabi diesmal klappt. das habe ich schon mehrfach geschrieben. aber julia und ich müssen auch ne menge pns beantworten, in denen unter hinweis auf artfremde paarungen gern mal der wunsch nach abstrusen paarungen formuliert wird. wenn meine mahnung als bevormundung der erfahrenen papageienhalter gewertet wird - dann überlest es bitte.
     
  7. #26 Gruenergrisu, 4. Mai 2006
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Stefan,
    kein Problem. Ich will niemand mit unkonventionellen Ideen mehr behelligen. War mein letzter Beitrag hier.
    So long.
    Grüße
     
  8. #27 Die Geier, 4. Mai 2006
    Die Geier

    Die Geier Guest

    Hallo alle zusammen,

    dies hier ist ein Forum und hier wird auch mal heiß diskutiert, aber man muss doch nicht gleich gehen. Ich möchte, dass sich hier jeder wieder einbekommt und hier wieder vernünftig diskutiert wird. Es langt doch, wenn unsere Amas sich in ne Köppe kriegen, oder!?

    @Gruenergrisu: Bitte schlaf doch noch eine Nacht drüber!

    Liebe Grüße.

    Julia
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Kuehbi

    Kuehbi Guest

    Hallo Stefan,
    hallo Julia

    bitte entschuldigt, wenn mein "päpstlicher als der Papst" falsch bei euch angekommen ist. Ich wollte weder jemanden beleidigen noch jemanden die Schuld in die Schuhe schieben, sondern einfach versuchen, die Wogen zu glätten (ist mir wohl leider nicht gelungen :traurig: )

    Stefan, Du bist hier ja auch nicht der einzige mit einem altersmäßig nicht in das optimale Schema einer Vergesellschaftung passenden Pärchen.

    Was ich damit eigentlich sagen wollte: es gibt immer mal wieder Zusammenstellungen, die nicht dem optimalen Weg entsprechen! Wenn ihr Gabi als Beispiel dafür nehmt, als "Muster" für andere artfremde Vergesellschaftungsversuche herangezogen zu werden, wäre ja die von wem auch immer gehaltene Zusammenstellung alt - jung auch ein solches, um "unbedarften Menschen" zu sagen: "ich kann zu meinem bestehenden alten Vogel ja noch mal so ein süßes Baby" holen.

    Dass es bei Gabis erstem Versuch nicht geklappt hat, lag vielleicht eher am nicht zusammenpassenden Charakter - drücken wir ihr die Daumen, dass es jetzt besser klappt. Ob ein zweiter Versuch mit einem artgleichen Partner mehr Erfolg gehabt hätte, steht ja auch wieder auf einem anderen Blatt, da es hier ja auch genügend Beispiele gibt, wo es ebend auch unter artgleichen nicht nur Friede, Freude, Eierkuchen gibt, sondern wie Grünergrisu schreibt, über das normale Gezanke hinausgehende Verhalten incl. Verletzungen.

    Es wäre wirklich traurig, wenn weder Gabi noch Grünergrisu sich hier nicht mehr zu Wort melden würden. Wie Julia schon schreibt, es reicht doch, wenn sich unsere Amas an die Köppe gehen.....
     
  11. Freakle

    Freakle Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. April 2003
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Barlt. Wo wir sind ist oben.
    Hallo,

    also da will ich deinen Worten nix mehr hinzufügen.
    Vor allem bei:
    Wäre doch ein schönes Schlusswort, oder?

    Gruß Frank
     
Thema:

Probe Dame Für Shila

Die Seite wird geladen...

Probe Dame Für Shila - Ähnliche Themen

  1. Vergesellschaftung zweier Damen möglich?

    Vergesellschaftung zweier Damen möglich?: Kann die Vergesellschaftung zwei älterer Grauer Damen funktionieren? Natürlich nur nach langer und gründlicher Vorbereitung,...
  2. Blaugenick Sperlingspapagei Dame in Berlin sucht neues zu Hause

    Blaugenick Sperlingspapagei Dame in Berlin sucht neues zu Hause: hallo zusammen, ich hoffe, ich habe hier etwas mehr Erfolg. Vor ein paar Wochen ist einer meiner beiden Sperlinge leider verstorben und nun suche...
  3. Welli-Dame brütig + jagt den süßen Piet

    Welli-Dame brütig + jagt den süßen Piet: Hallo, meine Wellensittiche Kyra und Piet haben es grad etwas turbulent. Kyra ist seit mind. 3 Wochen brütig und in der Mauser. Kyra ist mir...
  4. 12-jährige Graupapageien Dame sucht erlesenes Domizil

    12-jährige Graupapageien Dame sucht erlesenes Domizil: Hallo Tierfreunde! Mein letzte Beitrag ist vom 8.9.14, damals überlegten meine hochschwangere Frau & ich, ob wir unser Graupapageien Pärchen...