Probezeit?

Diskutiere Probezeit? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Eine Freundin von mir hat sich einiger Zeit ein Wellensittichpärchen übernommen. Jetzt ist leider einer der beiden gestorben, was vor allem für...

  1. #1 Martina83, 21. Juli 2004
    Martina83

    Martina83 Guest

    Eine Freundin von mir hat sich einiger Zeit ein Wellensittichpärchen übernommen.
    Jetzt ist leider einer der beiden gestorben, was vor allem für die Tochter ganz furchtbar war.
    Sie ist jetzt am überlegen, was sie machen soll. Einerseits will sie den Vogel nicht alleine lassen, andererseits hat sie angst, dass ein neu dazugekaufter sich unter umständen nicht mit ihm/ihr (ich konnte mir noch nie merken, wer w und wer m ist)verträgt.
    Wir haben uns jetzt gedacht, dass man ja vielleicht nach einem abgabetier gucken könnte, und dann vielleicht eine Probezeit vereinbart.
    Meint Ihr sowas wäre sinnvoll? Wie lange sollte denn dann die Probezeit ca. sein?

    Danke schon mal

    Martina
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    zu einem abgabetier würde ich raten. so würde mehreren geholfen. aber nicht als "probezeit". das abgabetier würde zum versuchskanninchen degradiert werden, und das kann doch nicht das ziel sein. man muß den beiden piepern auf jeden fall zeit lassen, sich aneinander zu gewöhnen.
    den käfig würde ich vorher umbauen, um dem vorhandenen pieper den "heimvorteil" zu nehmen. du wirst sehen, das funzt. :) :0-
     
  4. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    für den Welli wäre es am besten, wenn er so schnell wie möglich wieder einen Partner bekommt.

    Ein Abgabevogel ist bestimmt eine gute Sache. Damit tut man beiden etwas gutes. Der Altersunterschied sollte nicht so groß sein. Am besten man sucht einen gleichaltrigen Partner.

    Meine Wellis sind kleine Angsthasen, sei es, dass neues Spielzeug oder ein neuer Kumpel hinzukam. Sie haben sich aber nach einiger Zeit (ca. 2 Wochen) aneinander gewöhnt.

    Da man einen Abgabevogel sowieso nicht gleich zu anderen setzen sollte (wegen möglicher Krankheiten), könnte man zunächst zwei Käfige nebeneinanderstellen, damit sich die beiden kennenlernen. Dann sieht man auch schon, ob Sympathie vorhanden ist.

    Gruß Leuschi
     
  5. Evelin

    Evelin Guest

    Ja, da kann ich mich Achim nur voll und ganz anschliessen.
    Abgabevogel ist eine gute Idee.... Probezeit nein.
    Wellis sind recht unkomplizierte Geierchen, die sich in der Regel sehr gut untereinander vertragen.
    Da gibt`s so gut wie nie Probleme...... :0-
     
  6. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Neeeee

    so wie ein Gebrauchtwagenkauf? Bei nichtgefallen halt zurück. 0l
    Wellensittiche sind empfindliche Vögel, was so ein hin und her betrifft. Es können sogar Krankheiten ausbrechen die sonst nicht gekommen wären oder viel, viel später erst.
    Ich als Halter und Züchter würde nicht umtauschen.
    Das habe ich nur einmal gemacht, bei einem Nymphenhahn, den holte ich auch noch Nachts ab. Der Mann bekam plötzlich Astma Anfälle. Dieser Vogel mußte die ganze Zeit alleine 5 Wochen im Karantäneraum verbringen. Da war ich knochenhart, obwohl er bei mir gekauft wurde. Die Gesundheit des eigenen Bestandes sollte immer vor gehen. In der 5. Woche hatten wir einen neuen Käufer für den Nymphenhahn.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  7. #6 Martina83, 21. Juli 2004
    Martina83

    Martina83 Guest

    ich glaub, ihr habt das mit der "Probezeit" falsch verstanden.
    Es ging ja nur darum, was man machen soll, wenn sich die beiden auch nach ein paar Wochen eingewöhnungszeit nur durch die gegend jagen.
    Das ist für die Vögel ja dann auch nur stress...
     
  8. #7 ChicaBaby, 21. Juli 2004
    ChicaBaby

    ChicaBaby Guest

    ich denke, das haben wir alle sehr richtig verstanden. Man soll den Vogel wieder weggeben wenn sie sich nicht vertragen sollten..... wie du es drehst oder wendest, es bleibt das gleiche.
    Ich bin völlig dagegen, das ist ein Tier und kein Auto..... oder machen das absofort auch die Eltern? Wenn das Kind nicht gefällt, einfach wieder wgegeben und ein neues machen.....

    Wenn ich überlege..... der Welli hatte bereits einen Partner, da ist die vergesellschaftung eigentlich selten, bis absolut nie ein problem. Habe auch noch nie gehört das sich wellis absolut nie leiden können.... ne also, absolut nicht.
    Klar, ich es möglich, das sich die zwei am Anfang nicht auf anhieb sofort verstehen und der eine den anderen erstmal weghackt oder auch anmeckert..... aber das wird sich nach einer Zeit legen....
    Es gibt ja auch bei den Wellis die liebe auf den ersten Blick, ich habe z.B. 6 wellis. alle paarweise geholt und als ich dann Bubi bekam und dann irgendwann Beauty dazukam haben sie sich auf anhieb verstanden und gekuschelt und sich gegenseitig gekrault....bei den anderen war es eben so, das sie sich erstmal beschnuppert haben und sich dann verstanden haben.
    Also, entweder ihr schlagt euch das mit der Probezeit aus dem Kopf..... oder lasst es mit dem 2.ten welli und gebt lieber den anderen weg!
     
  9. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ehm!! manchmal dauert es Monate bis 2 sich an einander gewöhnen,manchmal verstehen sie sich nie.Man kann ein tier doch nicht wieder umtauschen :( 0l
     
  10. #9 Bianca1410, 21. Juli 2004
    Bianca1410

    Bianca1410 Guest

    Ich bin auch auf jeden Fall gegen eine Probezeit und für einen Abgabewelli...
    Ich glaube es kommt wirklich nur ganz selten vor 1 : 100 dass sich Wellis auf den Tod ncht ausstehen können, mit genügend Geduld, Zeit und Ruhe schafft man das auch...
     
  11. #10 Martina83, 21. Juli 2004
    Martina83

    Martina83 Guest

    tut mir leid, dass ich mich mit wellis absolut nicht auskenne...
    ich hab hier eine frage gestellt, und wollte eure meinung wissen.
    die hab ich bekommen. leider nicht sehr diplomatisch ausgedrückt.
    wenn ihr von anfangan gesagt hättet, das wellis bei ihren partnern nicht sehr "wählerisch" sind, und es eigentlich sehr selten vorkommt, dass sich zwei absolut nicht abkönnen, wäre schon geholfen gewesen.
    Ich bin immernoch der meinung, dass es für die Vögel nicht gerade das beste ist, wenn sich über längere Zeit nur Streiten und Jagen.
    Ich möchte ja auch nicht mit jemandem gezwungenermaßen zusammenwohnen, den ich nicht ausstehen kann.
     
  12. D@niel

    D@niel Guest

    Das Wellis sich partout nicht abkönnen ist sehr selten bis garnicht der Fall. Dazu sind sie viel zu gesellig. Sie werden dir schon zeigen, ob sie sich mögen. Denn: Wellis die sich nicht mögen, werden wohl kaum miteinander rumhängen und kuscheln.:)
     
  13. achel

    achel Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. September 2003
    Beiträge:
    1.844
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15295 Brieskow-Finkenheerd
    hi martina,...
    ...das ist absolut kein beinbruch, denn es gibt eine ganze menge dinge von denen ich auch keine ahnung habe.
    ich habe versucht, ein argument gegen eine "probezeit" zu finden, wenn du das nicht als diplomatisch empfunden hast, tut es mir leid. dann habe ich wohl nicht die richtigen worte gefunden :~
    so ähnlich, wollte ich es ausdrücken. es kann allerdings auch anders sein, was die absolute ausnahme darstellt.
    diese bedenken deinerseits kann ich verstehen, aber all das bisher gesagte hat mit unserer argumentation nichts zu tun. ich meinte (und ich spreche nur für mich), man kann sich ein tier nicht mal eben so probeweise holen. und wenn es dann nicht so recht funktioniert mit dem schon vorhandenen welli, wird es ausgetauscht. und im schlechtesten fall solange, bis das "richtige tier" gefunden ist.
    deshalb bin ich gegen ein "probeweises" holen eines wellis. ich wollte damit dich nicht angreifen, nicht zurechtweisen sondern meine einstellung zu diesem thema darstellen. ich wünsche, dass du auf anhieb den richtigen partner findest :jaaa: :0-
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 ChicaBaby, 22. Juli 2004
    ChicaBaby

    ChicaBaby Guest

    Ich kann da nur zustimmen...... wir alle wollten eben, das du verstehst das es eben auf die art und weise mit der Probezeit nicht geht..... du tust damit dem Vögeln nicht gut, weder dem einen noch dem anderen......
    Natürlich haben die meisten von uns das schon sehr heftig ausgedrückt (ich auch) aber wir wollten dich damit nicht angreifen..... ich denke das es AUCh daran lag, das du das wort probezeit erwähntest..... möglich das es anders gekommen wäre, hättest du nichts von einer probezeit gesagt und vielleicht gleich klargestellt das du wirklich null ahnung von wellis hast.... gut egal jetzt

    Hmh, also, sollte es wirklich mal so sein, das zwei wellis sich nicht vertragen, dann gibt es meist eine leichte lösung: nochmal 2 holen..... aus dem einfachen grund, weil sich dann eine neue rangordnung bildet und es sogar passieren kann, das sich die beiden streithähne zu einem herz und einer seele werde..... glaubs mir, ist so. hatte nämlich das selbe mal bei mir
    Ich wünsche dem Vogel das er bald einen neuen Partner bekommt und bald wieder richtig glücklich sein kann!
     
  16. Evelin

    Evelin Guest

    .......genau DAS habe ich in meinem Beitrag (ziemlich am Anfang) doch gesagt :? .

    Also nochmal:
    Keine Sorgen machen und baldmöglichst einen neuen Partner dazuholen.
    Abgabevogel wäre wie gesagt super.
    Wellis sind sehr unkompliziert und vertragen sich in der Regel wirklich gut und problemlos untereinander. Alles andere wäre die absolute Ausnahme.

    Ich selber habe 6 Mini-Geierchen.
    Anfangs war`s ein Pärchen und danach kamen jeweils 4 Einzelne dazu.
    Es gab niemals auch nur das geringste Problem.
    Im Gegenteil..... jetzt habe ich 3 feste Paare.
    Jeder schmust ausschliesslich mit seinem Partner aber auch innerhalb der Gruppe vertragen sich alle super untereinander. :0-
     
Thema:

Probezeit?