Problem: 2. Wellensittich

Diskutiere Problem: 2. Wellensittich im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; ^Hallöchen ihr Lieben, ich bräuchte mal dringend eure Hilfe! Am Mittwoch zieht ein süßer Welli bei mir ein. Ich würd ihm ja zu gerne, wenn er...

  1. #1 piepmatz_2007, 2. September 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    ^Hallöchen ihr Lieben,
    ich bräuchte mal dringend eure Hilfe!
    Am Mittwoch zieht ein süßer Welli bei mir ein. Ich würd ihm ja zu gerne, wenn er zahm geworden ist, einen Partner gönnen, aber da gibt es einen haken: Meine Eltern sind gegen einen Zweiten!
    Ich hatte schon einige bilder und texte gegen einzelhaltung ausgedruckt, doch das alles hat nichts geholfen.

    Wüsstet ihr vielleicht noch einen Tipp, wie ich Mama und Papa dazu bringen kann, Ja zu sagen?
    Ganz möchte ich nich auf so einen süßen Piepmatz verzichten =/
    MfG, Svenja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    ein zweiter welli ist nicht lauter als ein einzelvogel - - ganz im gegenteil!
    einer allein wird immer nach dem partner rufen!!
    zu zweit sind sie damit beschäftigt, sich zu kraulen, zu füttern ....

    auch machen 2 wellis nicht viel mehr dreck.

    frage doch deine eltern mal, wie es ihnen gefiele jeder für sich allein unter fremden wesen zu leben - nie mehr die menschliche sprache zu hören, nie mehr zärtlichkeiten mit einem anderen menschen austauschen zu können ....

    und noch ein tip: ich würde nie einen allein kaufen, denn zu zweit werden sie viel schneller zahm!
    willst du dem kleinen federball wirklich "einzelhaft" antun? :(
    wenn wirklich kein zweiter einziehen darf, würde ich doch dem kleinen zuliebe auf ihn verzichten
     
  4. #3 Domi<3Laura, 2. September 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Das Problem kennen wir auch zu gut :zwinker:
    Ein 2. Hahn würde auch trällern, Hennen auch aber ich würde dir eher zu einem "echten Paar" raten.
    Weißt du denn woran man es erkennt, ob m oder w? Und wenn sie noch jung sind ist es ja nochmal anderst!
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    Also wenn deine Eltern sich wirklich gar nicht überzeugen lassen würde ich auch erstmal auf den einen Welli verzichten. Du tust ihm auf jeden Fall keinen Gefallen wenn du ihn, egal wie lange, alleine hälst.

    Auch kann ich Isrin nur zustimmen: 2 werden viel schneller und stressfreier zahm, ein Einzelvogel schließt sich dir nur an weil er keine Wahl hat. :(
     
  6. #5 Domi<3Laura, 2. September 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Bubi ist zahm wie zuvor auch, als er (auch wegen den Eltern) noch alleine leben musste. Diese Sprüche wie "aber du weißt, dass er dann nicht mehr zu dir kommt" sind absoluter Schwachsinn. Die 2 graulen und füttern sich, aber er kommt mmernoch zu mir geflogen, will immer mit uns essen, lässt sich graulen usw :zwinker: Unser 2. Vogel wurde innerhalb weniger Tage zahm. Wenn der eine was vormacht probiert der andere es auch, die Neugier siegt immer :zwinker: Genauso wie wenn neues Grünfutter kommt. Erst gucken sie, wenn dann einer hingeht und frisst kommen die anderen auch und können dann nicht genug davon bekommen. Genauso ist es mit vielem auch, wie z.B. dem Baden.
    Als Bubi (der 1. Vogel) endlich seinen Partner bekommen hat war er ganz verückt. Hüpfte hin und her und balzte ohne Ende :)

    Und den Käfig machst du ja sowieso sauber, saugen tust du auch etc... den 2. spürt man da kaum.

    Eine dreiste und etwas riskante Art wäre, dass eine Freundin, Oma oder sonst wer dir 2 Wellis zum Geburtstag oder so schenkt, aber das kann auch nach hinten losgehen!
     
  7. #6 piepmatz_2007, 2. September 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Ich hatte schon die idee, beim züchter einfach mal so ganz nebenbei zu sagen "Zu zweit wärs doch viel schöner" wenn ich glück hab, werde meine eltern weich wenn sie sehen, wie sich die kleinen dort lieb haben...
     
  8. #7 Sternenhell, 2. September 2007
    Sternenhell

    Sternenhell Vögelnärrin

    Dabei seit:
    21. April 2007
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Schade, dass du deine Eltern bisher nicht überzeugen konntest.
    Vllt hilft es ja, wenn du dich wirklich weigerst einen Wellensittich alleine zu halten. Schließlich wissen deine Eltern das du gerne welche hättest. Verzichtest du nun auf deinen Wunsch kannst du deinen Eltern zeigen,

    a) dass du reif genug bist Tiere zu halten und um ihr Wohl zu sorgen
    b) das ein zweiter Wellensittich ein unbedingtes Muss ist
    c) du nicht selbstsüchtig/egoistisch handelst sondern zum Wohle des Tieres .

    Lieber zwei glückliche Wellis als einen unglücklichen. :)
     
  9. #8 piepmatz_2007, 2. September 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Hat vielleicht jemand ein süßes video von zwei wellis, die miteinander kuscheln, sich fütern etc.? Vielleicht krieg ich ja so meine eltern rum:)
     
  10. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
  11. #10 piepmatz_2007, 2. September 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Süße Videos :trost: sind ja echt niedlich die zwei.

    Meine Mutter hat sie sich grad angeschaut, fand das auch ziemlicih süß. Hat dann aber leider Diese Video gefunden und meinte, dass einzelne wellis auch glücklich werden können.

    Also wird wohl meine letzte rettung der züchter werden...:traurig:
     
  12. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.234
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    57078 Siegen
    :nene: Und warum ist der Hansi so kuschelig? Weli er einfach keine Wahl hat. Und bevor er ganz alleine dahinvegetiert...
    Haben deine Eltern eigentlich schonmal daran gedacht, dass ihr nicht 24 Stunden am Tag bei dem Welli sein könnt?
     
  13. Andrea70

    Andrea70 Guest

    Dem kann ich nur zustimmen und bei mir (bin selbt Mutter einer 11-jährigen Tochter *Jana96*) würde das auch am allerbesten helfen. :) Spätestens dann würde ich mit Sicherheit weich werden. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich als Mutter mich auch vorher über die Tierart informieren würde und sowieso wüsste, dass man Wellensittiche mindestens zu zweit hält.:zwinker:
     
  14. #13 piepmatz_2007, 2. September 2007
    piepmatz_2007

    piepmatz_2007 Besitzerin der zwei C´s

    Dabei seit:
    21. August 2007
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Verl
    Jana kenn ich schon aus dem Chat :prima:

    Das Problem is, das wir schon immer (meine mutter als kind auch) wellis allein gehalten haben..und mum der meinung is das es durchaus möglich ist, einen welli auch alleine glücklich zu machen
     
  15. Andrea70

    Andrea70 Guest

    Ja, leider war das bei uns damals auch so. Als Kind hatte ich auch nur einen Wellensittich. Wurde damals auch nicht so viel drüber geschrieben, dass man sie nicht allein halten sollte. Unser Welli hat damals auch gesprochen und war extrem fehlgeprägt (total auf uns fixiert). Er folgte uns überallhin, bis ins Badezimmer, wo er dann auf die Konsole flog und sein Spiegelbild anbalzte, was das Zeug hielt. Und wir haben dann gelacht und fanden das total süüüüüß...:traurig:

    Aber jetzt klären doch eigentlich die Bücher und das Internet ausreichend darüber auf und es leuchtet doch auch wirklich ein, dass die kleinen Racker sich so benehmen aus lauter Verzweiflung und Einsamkeit. Da muss man doch diesen Fehler nicht mehr machen. :zwinker:
     
  16. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    107
    Ort:
    Mittelfranken
    leider hat man "früher" die wellis allein gehalten. auch ich hatte in grauer vorzeit nur einen welli - leider! aber glücklich war der mit sicherheit auch nicht (auch wenn ich es mir einbildete!) kein vogel ist auf dauer allein "glücklich"

    da sich aber im laufe der zeit vieles geändert hat, sollte deine mutter auch in der vogelhaltung auf dem neuesten stand sein!
    sicher ist sie auch in den haushaltsfragen immer bestens informiert.

    bitte deine mutter, sich erst intensiv kundig zu machen, was der welli braucht - erst dann entscheide du dich für den vogel - solange es nicht sicher ist, dass kein 2. kommen darf, lass den kleinen im schwarm.
     
  17. Peppi

    Peppi Guest

    Ein Welli kann niemals allein glücklich werden! Der Mensch hat nicht jeden Tag 24 Std. am Stück Zeit, sich um den Welli zu kümmern! Sag deinen Eltern, dass du ihn weder den ganzen Tag kraulen, noch füttern kannst. Der Mensch kann den Partner-Vogel nicht ersetzen! Selbst meine 2 beschäftigen sich den ganzen Tag miteinander, manchm. habe ich aber den Eindruck, sie hätten gerne noch mehr Artgenossen. 2 sind das mindeste, mehr wären jedoch besser.
    In der Natur leben die Wellis in einer Gruppe von mind. 50-100 zusammen!

    http://www.gegen-einzelhaltung.de/argumente.html
     
  18. Nanou

    Nanou Mitglied

    Dabei seit:
    28. Oktober 2005
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Augsburg
    Oje, ja das leidige Thema mit den Eltern und einzelnen Wellis... :( Bitte halte uns auf dem Laufenden! :zwinker:

    Mein älterer Bruder (von dem ich auf die Wellis gekommen bin), damals 8 Jahre alt, hat meine Eltern mit dem Vorwand "rumgekriegt", einen weiteren Vogel vom Taschengeld zu bezahlen und auch zu den laufende Kosten (Futter, Vogelsand ect. ...) etwas beizusteuern. Gut, das waren andere Zeiten damals, auch weil er sehr lange sparen musste für den Vogel (er bekam 50 Pfennig Taschengeld pro Woche :zwinker: ). Zum Glück bezuschussten ihn regelmäßig die Omas, die davon wussten, sonst hätte es sehr viel länger gedauert... Als er mit meiner Mutter und seinem Sparschwein endlich zur Zoohandlung fahren konnte, und mit dem Berg Kleingeld an der Kasse bezahlte, fand das meine Mutter so süß, dass sie ihm den neuen Vogel letzendlich doch schenkte (gab ihm das Geld wieder zurück) und auch alles weitere brav bezahlte. Sein erster Welli freute sich wahnsinnig und blieb auch weiterhin zahm. Er zeigte dem Neuling sogar, dass die "Federlosen" nicht schlimm sind und war ihm mehr oder weniger ein Lehrer. Bald hüpfte nämlich auch der Neue ohne zu zögern auf die Hand und die zwei wurden ein süßes Pärchen. :prima: Meine Mutter hat es jedenfalls nie bereut, nachgegeben zu haben.

    Bei dir wird das eher nicht ziehen, ich denke du bekommst mehr Taschengeld als mein Bruder damals, :D aber vielleicht kannst du ja doch ein wenig schmeicheln? Irgendwas fällt dir bestimmt ein, wenn Überredungskünste nichts bringen zu scheinen. Dein Welli freut sich auf jeden Fall. Bleib auf alle Fälle am Ball. Nicht aufgeben heißt es in so einem Fall. ;) Allein sein sollte er jedenfalls nicht, da hast du Recht.
     
  19. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Ja, wir hatten frueher auch immer "glueckliche" Einzelwellis. Die tun mir jetzt nachtraeglich schrecklich leid, aber wir wussten es eben nicht anders:k

    Mein Schnappi ist sehr zahm und kein Einzelvogel. Es kommt wohl eher darauf an, wieviel Zeit man mit den Wellis verbringt.

    Mir gefaellt dieses Gedicht zum Thema:
    http://www.birds-online.de/einzelhaltung/gedichtgegeneinzel.htm

    Viele Gruesse,
    Sigrid
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. petrairene

    petrairene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. August 2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Kauf einfach zwei und sitz den Terror der dann zuhause ausbricht aus:+schimpf. Glaub mir, die beruhigen sich auch wieder..

    Das ist ein Teil des Prozesses erwachsen zu werden, daß man mehr und mehr aufhört ständig um Mamas erlaubnis für alles und jedes zu fragen sonder es einfach tut.

    Du würdest dir ja auch nicht verbieten lassen, Dich in einen Jungen zu verlieben, mit ihm auszugehen, auch wenn Deine Eltern ihn nicht mögen, oder?

    Also mach es und emanzipier Dich! Es werden noch mehr Dinge kommen die Deine Eltern nicht mögen. Aber besser zwei Wellis als wenn Du Drogen nehmen würdest oder so ein Mist.

    Liebe Grüsse,

    Petra
     
  22. Andrea70

    Andrea70 Guest

    Das halte ich ehrlich gesagt für überhaupt keine gute Idee. Ich weiß nicht, ob du dir das Profil von Piepmatz angesehen hast. Sie ist 12 Jahre alt und benötigt sehr wohl noch die Erlaubnis ihrer Eltern. Zumal es ja auch nicht im Sinne des Vogels ist, wenn dieser dann evtl. wieder abgeschafft werden muss. Wenn Haustiere angeschafft werden, dann sollten auch wirklich alle Familienmitglieder damit einverstanden sein.
     
Thema:

Problem: 2. Wellensittich

Die Seite wird geladen...

Problem: 2. Wellensittich - Ähnliche Themen

  1. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  2. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  3. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  4. 41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter

    41468 Neuss eine Wellensittich-Henne, schon älter: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: Wellensittich-Henne Lilly Marleen, Alter unbekannt Die Henne lebte...
  5. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...