Problem - Gänseeier!!

Diskutiere Problem - Gänseeier!! im Wassergeflügel Forum im Bereich Hühner- und Entenvögel; Hallo, bin gestern in den Stall zu unserer Gans gegangen und stellte einen übelrichenden Geruch fest!:traurig: Sie war zu der Zeit gerade...

  1. #1 Hoppelpoppel006, 15.05.2009
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    bin gestern in den Stall zu unserer Gans gegangen und stellte einen übelrichenden Geruch fest!:traurig: Sie war zu der Zeit gerade draußen auf der Wiese. Derzeit hat sie 20 Eier im Nest gehabt. Ich schaue jeden Tag nach ihr und dem Nest um zu wissen ob sie schon sitzt oder wieviel Eier sie hat. Dann habe ich ganz vorsichtig ihr Nest kontrolliert und die oberen Eier hoch genommen.:nene: Dabei habe ich dann entdeckt, daß von den unteren 2 Eier kaputt waren, die Schale total zerbrochen war. Deshalb auch der Geruch im Stall. Wir haben dann die übrigen Eier vorsichtig entfernt, das Nest und das übrige Stroh alles raus aus dem Stall. Dann alles komplett neu gemacht. In das neue Nest dann die übrigen Eier wieder hineingelegt. Am spätern Nachmittag hat sie sich dann auch wieder aufs Nest gesetzt. Meine Frage: Normalerweise werden doch schlechte Eier von der Gans aus dem Nest gestoßen; können aus den anderen Eier noch Gössel schlüpfen? Sie ist noch nicht am Brüten.

    Gruß
    Hoppel und die wilden Racker :traurig:
     
  2. #2 Penelope67, 15.05.2009
    Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    1
    Hoppel

    ich vermute dass sie eins zerdrückt hat. Schlecht können die Eier ja erst werden wenn sie sitzt...vorher eher nicht. Und nicht alle schmeißen die schlechten raus.

    Bei meinen Tauchenenten werden die Jungen neben den schlechten Eiern geboren (da fummele ich nicht rum bei den Tauchis da sie nicht zahm sind)

    Vielleicht sind es einfach zu viele Eier?

    lg

    Penelope
     
  3. #3 plumplori, 15.05.2009
    plumplori

    plumplori Mitglied

    Dabei seit:
    26.10.2007
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    1
    Unbefruchtete Eier sollte man schon entfernen. Wenn die kaputtgehen und sich die Soße über die anderen Eier ergießt, kann das durch deren Schale eindringen und das darin befindliche Küken vergiftet.
     
  4. #4 Hoppelpoppel006, 02.06.2009
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    bin etwas enttäuscht!:( Bei unseren beiden Gänsen macht keine Anstalten sich aufs Nest zu setzen. Die eine hat jetzt zwar aufgehört zu legen; aber leider finden wir bei ihr im Nest ab und an kaputte Eier. Es sind Emdener Gänse und jetzt 3 Jahre alt. Die zweite Gans ist immer noch am Legen, fing allerdings auch fast einen Monat später damit an! Sie haben alles da, damit sie sich wohlfühlen und auch einen ruhigen Stall zum Brüten. Frage an die Fachleute unter Euch: Meint ihr, das sich die Gänse noch setzen und es evtl. doch noch Gössel gibt?? Oder ist es besser jetzt Gössel für sie zu kaufen?

    Lieben Gruß
    Hoppel und die wilden Racker :( :~
     
  5. #5 selennasart, 06.06.2009
    selennasart

    selennasart Tierversteherin

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mal in HH mal in MV
    Ich frage mich zur Zeit ähnliches meine Willine legt auch immer noch fleißig jeden zweiten Tag ein Ei sitzt aber nur zum Legen oder zur Nacht auf dem Nest.
    Ein Nachbar der früher Gänse hatte meinte das sie vielecht eine spezelle lege Ganz sei, die würden ähnlich wie Hühner immer weiter legen. und nicht unbedinkt brüten.
    Wir haben uns von einem anderen Nachbarn inzwischen eine Lampe besorgt mit der man eier durchleuchten kann und haben jene die schon länger liegen und keine anzeichen von befruchtungzeigen gereiniegt und aus geblasen da es einfach zu viele werden. Ich hoffe nur Willinchen weis wann es Zeit ist auf zu hören.
    Ich habe zumindest fur dieses jahr aufgegeben zu hoffen das mein junges Pärchen das mit der Brut noch hinbekommt.
     
  6. #6 Tallinas, 08.06.2009
    Tallinas

    Tallinas Verrücktes Huhn

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin u. Uckermark
    Emdener sind dafür bekannt, dass sie nicht gerade brutfreudig sind. Wieviele Eier wurde denn pro Gans bisher gelegt?

    @selenasart:

    Wie willst du denn erkannt haben beim Schieren, dass Eier unbefruchtet sind, wenn die Gans nicht brütet? Das geht nicht. Erst nach 7 Tagen durchgehender Bebrütung erkennt man das typische Spinnennetz im Ei.

    LG
    Conny
     
  7. #7 selennasart, 14.06.2009
    selennasart

    selennasart Tierversteherin

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mal in HH mal in MV
    @ Tallinas genau das habe ich meinen eltern die ganze zeit zu erklären versucht
    aber die musten sich erst einfrisches ei zum braten auf schlagen und als beweis den Tritt finden 8(
     
  8. #8 Hoppelpoppel006, 18.06.2009
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo Tallinas,
    wir haben2 Gänse; beide dürften schon über 40 Eier gelegt haben. Wir haben das Zählen aufgegeben. Wenn dann so um die 20 Eier und mehr im Nest sind,
    nehmen wir die ältesten raus so daß ungefähr noch ca. 15. verbleiben. Aber bis jetzt macht keine Anstalten sich zu setzen. Sie gehen am Tag mal in den Stall zum Legen oder setzen sich kurzzeitig sind dann aber wieder draußen. Zum Abend wenn sie dann in die Stall gehen setzen sie sich dann aufs Nest. Wir haben jetzt aus lauter Verzweiflung einem Huhn 5 Eier untergelegt, die jetzt bebrütet werden. Aber je später unsere Gänse anfangen zu sitzen, destso schlechter soll es dann für die Gössel sein habe ich gelesen. Schieren brauchen wir noch nicht, da keine Gans fest auf dem Nest sitzt.

    Schöne Grüße
    Hoppel und die wilden Racker :~
     
  9. #9 selennasart, 20.06.2009
    selennasart

    selennasart Tierversteherin

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mal in HH mal in MV
    hehe jetzt haben wir nen brutkasten vom nachbarn am 24 wissen wir ob was in den Eiern wächst ich ich bin leider immer nur am we da. außerdem wir jetzt auch noch ne Glucke vom nachbarn. Es wird also spannend und wenn was passirt erzäle ichs sicherlich!
     
  10. #10 Hoppelpoppel006, 26.06.2009
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    bei einer unserer Gänse tut sich endlich etwas. Sie sitzt seit Montag (22.06.09) auf dem Nest. :beifall: Bis gestern auch ziemlich fest. Heute habe ich allerdings beobachtet, daß sie wieder sehr oft den Stall und das Nest verläßt!:nene: Muß ich mir da sorgen machen, oder ist es nicht so schlimm wenn sie am 5. Tag öfter mal vom Nest aufsteht und raus geht? Wenn sie im Stall auf dem Nest sitzt, sitzt der Ganter fast die ganze Zeit neben ihr und leistet ihr Gesellschaft. Noch gebe ich die Hoffnung auf eigene Gössel nicht ganz auf, auch wenns langsam sehr spät für sie wird.

    Liebe Grüße
    Hoppel und die wilden Racker ;)
     
  11. #11 Kanadagans, 27.06.2009
    Kanadagans

    Kanadagans Anserophiler

    Dabei seit:
    24.05.2004
    Beiträge:
    2.576
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Birkenbeul
    Hallö!

    Unsere Gans im Zivildienst war so eine wilde Geflügelhof- Mischung, und so steckte in ihr wohl unter anderem eine Legegans, denn sie begann im Februar zu legen, und legte dann nicht weniger als 45 Eier.
    Wir haben es so gemacht, daß wir 3 markierte Gipseier im Nest hatten, und das frischgelegte stets entfernten. Als sie dann nach dem 45. Ei zu sitzen begann, haben wir 8 der jüngsten Eier genommen, untergepackt (dabei natürlich die Gipseier entfernt), und es klappte prima.

    20 Eier im Nest sind viel zu viel, da werden unweigerlich welche zertrampelt, und zerbrochene Eier verderben natürlich um vieles schneller als ganze.
    Für nächstes Jahr rate ich also eine ähnliche Vorgehensweise wie die unsere an, und die nicht zum Brüten genutzten Eier kann man prima für Kuchen nehmen, oder auch essen (wobei so ein Gänseei schon ordentlich ist ^^).

    Grüße, Andreas
     
  12. #12 selennasart, 28.06.2009
    selennasart

    selennasart Tierversteherin

    Dabei seit:
    01.03.2009
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    mal in HH mal in MV
    Die Eier sind befruchtet! :beifall:
    Ein unbefruchtetes war darunter. aber in den restlichen tut sich was.

    Nur eines macht mir sorgen es zeigte beim licht test eine einziege helle stelle der rest ist dunkel und Undurchsichtieg. Ganz anders als die anderen ist es schlächt oder ist die Schale zu dick? vieleicht kann mir einer von euch sagen was da los ist?
     
  13. #13 Hoppelpoppel006, 29.06.2009
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,

    schlechte Nachrichten:traurig:. Wir hatten unserer Gans 10 Eier zum Brüten gelassen. Seit Freitag fing sie dann an immer häufiger und öfer das Nest zu verlassen. Bin dann öfer mal zum Stall und Nest nach den Eier sehen. Da waren sie wenigsten noch warm. Aber Samstag hat sie dann total aufgegeben! Wir haben erst noch versucht sie im Stall auf den Eier zu lassen und die Tür geschlossen; dann saß sie auch. Aber wenn sie die dann mittags raus gelassen haben damit sie trinken, fressen und baden kann hat sie keine Anstalten mehr gemacht wieder auf das Nest zu gehen. Als ich dann die Eier weider angefaßt habe, waren sie alle kalt. :traurig: Dann verhielt sich auch unter Ganter merkwürdig. Er ging direkt auf das Nest, stellte sich direkt drauf, wühlte in den Eiern und fing an es komplett mit Stroh abzudecken, so daß gar kein Nest mehr zu erkennen war. Ich habe dieses Verhalten bei ihm noch nie beobachtet! Also leider gibt von der brütenden Gans keinen Nachwuchs. Aber allerdings sitzt unser Huhn noch auf die Gänseeiern und dort tut sich was.:~ Wir rechnen dann im Laufe dieser Woche mit dem Schlupf da von Gösseln.

    Liebe Grüße
    Hoppel und die wilden Racker :~
     
  14. #14 Penelope67, 29.06.2009
    Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    1
    ...oft sind Ganter traurig wenn die Partnerin das Nest verlässt, und versuchen sie wieder aufzufordern weiterzu machen.

    Zugedeckt hat er es damit es versteckt ist, damit kein Räuber die eier klaut!

    Ich lasse ihnen dann genug Zeit zum trauern, also so lange das Nest noch besucht und untersucht wird, lasse ich die Eier drin. Kann bei Nonnengänsen bis zu 10 Tage dauern wenn ein Unglück die Kücken kurz vor dem Schlupf getötet hat zum Beispiel (vor 3 Jahren, regen ohne Ende, Wasser hat das Nets von unten nass gemacht).... Er hat dann seine Frau immer wieder angeschrien...
     
  15. #15 Hoppelpoppel006, 30.06.2009
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,
    danke für den Hinweis. Es kam mir auch so vor, als ob der Ganter darüber sehr traurig war, als wenn er es nicht begreifen konnte.:traurig: Ich dachte schon, daß das ein unatürliches Verhalten ist. Schade, wir hatten uns schon so gefreut das sie noch brüten wollte.
    So habe heute so 11.30 Uhr als das Huhn vom Nest war, die Gänseeier vorsichig betrachtet. Ein Ei hat tatsächlich schon ein kleines Loch gehabt und ich hab das kl. Gössel im Ei piepsen hören. Grad war das Huhn wieder draußen, da ob ich von oben drauf geschaut, daß Loch ist leider noch genau so klein/groß wie vorhin. Ich hoffe wenigstens, daß es dieses Gössel schafft auch zu schlüpfen. Drückt uns mal bitte feste die Daumen, das der kleine Kerl diese Kraftanstrengung schafft ohne Komplikatonen.

    Lieben Gruß
    Hoppel und die wilden Racker ;)
     
  16. #16 Penelope67, 30.06.2009
    Penelope67

    Penelope67 Foren-Guru

    Dabei seit:
    16.09.2005
    Beiträge:
    1.023
    Zustimmungen:
    1
    Hoppelchen, ich drück euch ganz fest die Daumen!!!
     
  17. #17 Hoppelpoppel006, 04.07.2009
    Hoppelpoppel006

    Hoppelpoppel006 Foren-Guru

    Dabei seit:
    08.07.2006
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    171
    Ort:
    Lüdersdorf/Nordwestmecklenburg
    Hallo,

    freudige Nachrichten:dance: Der kleine Gössel hats geschafft (wir mußten ihm allerdings etwas helfen). :zustimm: Dienstag am späten Nachmittag hat der Kleine das Licht der großen Welt erblickt. Ich kann Euch sagen, es ist unbeschreiblich bei so einem Ereignis komplett dabei zu sein. :freude: Er ist sehr gut entwicklet, leider kann ich ihn noch nicht zu den andern Gänsen lassen. Das heißt ich bin zur Zeit seine Ersatzmama, das ist echt ein Vollzeitjob..:D Ich war mal kurz bei unseren Gänsen um das neue Mitglied vorzustellen und was macht unser Ganter!! Der faucht ihn an und wollte gleich auf ihn los...8( Nun gut also habe ich dem kleinen Kerl trinken und fressen beigebracht. Jetzt lebt er bei uns im Haus so lange bis er groß genug ist, daß er nach draußen kann. Sein Appetit ist auch schon gut und die Verdauung klappt bestens. :p Ich hoffe wir sind jetzt mit ihm übern Berg, das keine Rückschläge mehr kommen. Auf der Wiese waren wir auch schon und er hat am Gras rumgezupft.

    Liebe Grüße und schönes Wochenende
    Hoppel und die wilden Racker ;)
     
Thema: Problem - Gänseeier!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gänseeier schieren

    ,
  2. wieviel mal im jahr können celler gans legen

    ,
  3. gans verlässt ihr nest

    ,
  4. wie oft darf gans vom Nest aufstehen,
  5. gänseeier aus dem nest nehmen,
  6. gänseei kurz vor dem schlüpfen,
  7. gans verlässt nest,
  8. kanadagans ei ohne nest,
  9. gänse küken wie lange vom ersten loch im ei bis sie ganz draussen sind,
  10. gans legt eier soll nicht brüten wegnehmen oder gips ei ins nest,
  11. gänseeier schieren bilder,
  12. gänseeier kurz vorm sxhlüpfen,
  13. gänseeier werden dunkel,
  14. gänseeier aus nest entfernen,
  15. ente hat kaputte schale im nest,
  16. Gänseeier schlupf,
  17. wildgänse nest eier zerstört,
  18. gössel schlüpfen nicht,
  19. befruchtete ganseeier sehe kein leben höre nichts,
  20. trauert eine gans wenn ihr gelege kaputt ist?,
  21. befruchtetes gänseei kommt vor dem schlüpfen flüssigkeit?,
  22. gänseei vor dem schlüpfen,
  23. gänseei wächst nicht,
  24. gans holt anderer ganz gössel aus dem nest,
  25. gelege zerstört gänse
Die Seite wird geladen...

Problem - Gänseeier!! - Ähnliche Themen

  1. Altvögel füttern Meisenknödel - Problem?

    Altvögel füttern Meisenknödel - Problem?: Ich habe jetzt ein paar mal beobachtet, wie adulte Kohl- und Blaumeisen ihren (bereits flüggen) Jungvögeln Meisenknödel verfüttern. Ist das ein...
  2. Mein Kanarienvogel hat ein Problem..

    Mein Kanarienvogel hat ein Problem..: Hallo Liebe Vogelliebhaber, und zwar hab ich folgende Frage, ich bin mit meinem Kanarienvogel zum Tierarzt gefahren um etwas abzuholen, und habe...
  3. Brüter Problem

    Brüter Problem: Auch wenn ich mich wieder unbeliebt bei euch (*) mache. Villeicht. Habe ich ein RIESEN Großes Problem. Mein Brüter, der Janoel 12. Seit 4 Tagen...
  4. Problem mit den Beinen

    Problem mit den Beinen: Hi, wir haben seit etwa 2 Monaten ein über 2 Jahre altes Kanarienmänchen (Robin, mit einem Weibchen gemeinsam) und wir haben recht schnell...
  5. Sonnenvögel / Chin. Wisteria ein Problem?

    Sonnenvögel / Chin. Wisteria ein Problem?: Hallo Zusammen. Ich bin per Zufall auf dieses Forum gestossen, da ich ein Paar Sonnenvögel habe und nach "Blauregen/Sonnenvögel" gegoogelt habe....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden