Problem mit dem Kot

Diskutiere Problem mit dem Kot im Loris und Fledermauspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo alle zusammen Ich habe ein Problem mit meinem Lori. Als ich ihn bekommen habe war sein kot breiig, einige Wochen später wurde der Kot...

  1. gwosdzi

    gwosdzi Guest

    Hallo alle zusammen

    Ich habe ein Problem mit meinem Lori.
    Als ich ihn bekommen habe war sein kot breiig,
    einige Wochen später wurde der Kot flüssig mit
    kleine würstchen .
    Letzte Woche mußte ich mit ihm zum Tierarzt, weil er
    schwierigkeiten mit dem koten hatte, da war überhaupt nichts
    mehr flüssig und hat auch alles versucht mit dem Schnabel
    raus zu ziehen.
    Nun ist der Kot wieder flüssig mit kleine Brocken.
    Nun meine Frage hatte er Durchfall als ich ihn bekommen
    habe oder ist der Kot den er jetzt noch hat krankhaft?

    Am Futter hatte ich nichts verändert außer den Loribrei
    vor einigen Wochen.
    Ich rühre ihn jetzt laut Verpackung an vorher wurde er von der
    Vorbesitzerin dünner angerührt.

    Ich hoffe um eine schnelle Hilfe, denn bin jetzt verunsichert
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MrKoala

    MrKoala Guest

    Hallo gwosdzi,

    also eigentlich ist der Kot von Loris dünnflüssig! Was also nichts falsches ist...

    hattest Du zwischenzeitlich das Futter soweit verändert, dass es nimmer "flüssig" sondern fest war? Wenn ja, kann es daran liegen aber sonst... was hat der TA denn gesagt?

    Thomas
     
  4. gwosdzi

    gwosdzi Guest

    hallo

    Das Futter habe ich nicht verändert.
    Das Obst gebe ich teils in Stücken oder mit Wasser
    vermischt in Breiform.
    Meistens gebe ich ihm aber Obstbrei.

    Der Tierarzt hat mir ein Medikament mitgegeben sonst nichts.
    Dann konnte er auch wieder, aber auch flüssig mit Brocken.

    Also muß der Kot ganz und gar Flüssig sein?

    Gruss maria
     
  5. MrKoala

    MrKoala Guest

    Hallo Maria,

    Ne ganz und gar Flüssig nicht!

    Selbst meine aben auch ab und an mal feste Bestandteile im Kot enthalten...

    Aber richte Deine Frage doch gleich mal an den PaulTiskens!

    Der hat da schon längere Erfahrungen und kann da bestimmt etwas genaueres sagen.

    Gruß
    Thomas
     
  6. Senta

    Senta Guest

    Hallo,

    mich würde mal interessieren ob dein TA sich mit Loris auskennt denn viele wissen ja gar nicht was das für Vögel sind.

    Also meine haben je nach dem was sie gefressen haben dünnen oder dickeren Kot, z.B. nach Banane ist er dicker und wenn sie Honig oder sowas bekommen haben haben sie dünnen Kot.
    Am besten informierst du dich auch welcher TA sich bei euch mit Loris auskennt!

    MfG Senta
     
  7. gwosdzi

    gwosdzi Guest

    Hallo

    Ich war bei einem normalen Tierarzt, naja das was er mir mitgegeben
    hat, hat erstmal geholfen.
    Werde wohl nächstes mal (was ich nicht hoffe)zum Vogelspezialisten nach Berlin fahren.

    In der Nähe habe ich leider keinen.
    Aber jetzt geht es ihm wieder gut.

    Gruß Maria
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Problem mit dem Kot

Die Seite wird geladen...

Problem mit dem Kot - Ähnliche Themen

  1. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  2. habe ein Problem......

    habe ein Problem......: Hallo , ich habe ein Problem und zwar ich habe vor einer Woche meinen Käfig umgestellt , weil ich gelesen habe das Zebrafinken mehr Licht brauchen...
  3. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  4. Prachtrosella Kot

    Prachtrosella Kot: Hallo :). Kann mir jemand etwas zu dem Kot sagen? Ich kann jetzt nicht sagen, ob es das Männchen oder Weibchen war. Die beiden haben ihre...
  5. Problem bei Federbestimmung

    Problem bei Federbestimmung: Hallo zusammen, der Fund der Feder liegt schon etwas zurück, Ende Juni, und wurde im Gemüsebeet neben dem Haus gemacht. Ich hatte mich zunächst...