Problem mit dem Schnabel

Diskutiere Problem mit dem Schnabel im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo ! Ich habe seit kurzen einen Wellensittich. Er gehörte meinen Bruder doch der ist „richtiger„ Vater geworden und seitdem durfte Pummel...

  1. Mantuffi

    Mantuffi Guest

    Hallo !
    Ich habe seit kurzen einen Wellensittich. Er gehörte meinen Bruder doch der ist „richtiger„ Vater geworden und seitdem durfte Pummel nicht mehr aus ihrem mini Käfig. Wir haben deshalb spontan entschlossen den Vogel mitzunehmen.
    Ich habe ihm einen Vogelbaum gebaut, ein Fenster vergittert und natürlich einen größeren Käfig gekauft, (den braucht Sie eigentlich nur um zu fressen, den sie hockt eh den ganzen Tag auf dem Vogelbaum, und schläft auch da).Ein zweiter Vogel soll dann auch noch folgen.
    Nun habe ich leider überhaupt keine Erfahrung mit Vögeln und mache mir deshalb Gedanken ob Pummel ganz gesund ist. Da sie sowieso sehr ängstlich ist wollte ich ihr den Stress mit einem Tierarzt nicht gleich antun, bzw. nur wenn es notwendig ist.
    Sorgen macht mir der Schnabel, den er sieht so porös aus.
    Hier mal ein Bild von Pummel:


    http://home.f1.fhtw-berlin.de/s0508174/DSCN1246.jpg



    Ansonsten ist Pummel ein eher ruhiger Vogel. Sie dreht ein paar Mal am Tag einige Runden und klettert auf ihrem Baum herum um dann wird wieder fressen zu gehen und ein Schläfchen zu machen.
    Ich persönlich glaube ihr fehlt ein Partner.

    Ich wäre Dankbar für ein paar Meinungen wegen des Schnabels.

    Vielen Dank schon mal
    Enrico
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Herzhaft willkommen im Welliforum. :)
    Bei Hennen kann sich die Wachshaut schon je nach Brutstimmung verändern. Die Nasenlöcher scheinen frei zu sein, das ist gut. Wenn sie sich sonst völlig normal benimmt, würde ich mir erts einmal keine größeren Sorgen machen.
    Mit dem Partner hast Du übrigens absolut Recht, Wellis sind Schwarmtiere und sollten nie einzeln gehalten werden. Also schaue Dich mal nach einem schönen Hahn um! :)
     
  4. #3 mio, 11. November 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. November 2004
    mio

    mio Guest

    Bei Pummel handelt es sich um eine (süße) sie.
    Bei Weibchen bildet sich auf der Nasenhaut eine Kruste, wenn sie
    geschlechtsreif werden. Diese kann sich manchmal teilweise ablösen, muss
    aber nicht. Ob die bei Deiner Pummel so ok ist kann ich Dir nicht sagen, da
    ich da nicht so viel Erfahrung habe und das Bild so riiieeeesig aussieht ;)
    Aber bei unseren Hühnern sieht das auch richtig krustig aus.

    Hier mal eine meiner Hennen zum Vergleich:
    (ich hoffe nicht zu unscharf...)
     

    Anhänge:

  5. Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    7.655
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Köln
    Schnabel porös

    Also das Schnabelhorn sieht schon ein wenig angegriffen aus, aber bei meinem Hahn sieht es noch ein wenig bröckeliger aus (allerdings an den Schnabelrändern) und er kommt wunderbar mit seinem Schnabel klar. Anders wäre es wenn sie Probleme beim fressen hätte oder du siehst das es ein richtiger Riss ist, dann würde ich damit zum Tierarzt gehen.
    Übrigens sieht Pummel sehr nett aus, hübsche Wellidame (und mein Tüpfelchen war schon pummeliger :)).
    Gruss Iris
     
  6. mio

    mio Guest

    Wenn Sie eine ganze Weile eingesperrt in einem Minikäfig war hat sie
    bestimmt die Gitterstäbe bearbeitet, wenn sie gut frisst kann man das
    bestimmt erstmal abwarten.

    Und ein Partner fehlt ihr bestimmt, wis lange war sie denn in Einzelhaft?
    Hast Du schon Pläne für einen zweiten? :)
     
  7. Mantuffi

    Mantuffi Guest

    Erst einmal vielen Dank für Eure Antworten. Jetzt bin ich erst mal ein wenig beruhigt.
    Pummel war 2 Jahre allein und durfte selten aus dem Käfig heraus weil sie nicht von allein zurückging. Bei uns geht sie aber mehrmals zum fressen hinein und man kann die Käfigtür dann auch verschließen. (wenn man schnell ist )
    Nun werden wir erst einmal einen Hahn besorgen. Am liebsten wäre mir einer aus dem Tierheim oder der in einer Kinderzimmerecke dahinvegetiert(wie wohl leider so viele).

    Ich wünsche allen ein schönes Wochenende

    Enrico
     
  8. Cahandria

    Cahandria Wellimaniac

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    63500
    Schnuckeliger Name *gg*

    Na das ist doch mal ein guter Gedanke. Pummel wird sich sicherlich über einen Artgenossen freuen :freude:
    Bilder gucken wir dann auch gerne an ;)
     
  9. TheCrow

    TheCrow Guest

    Das Problem hatte ich auch, allerdings mit 4 :s
    Seit ich meine zwei frischen Zugänge habe hat sich das Schlagartik geändert, auf einmal sassen dann alle 6 Brav im Käfig nach ihrem genossenen Freiflug ohne das ich mich sogar beeilen müsste ihn zu schließen. Wer weiss vielleicht wird sich das durch den neuen Partner auch ändern. Bin mir sicher das sie es genießt nicht im Käfig eingesperrt zu sein wenn das so an die 2 Jahre ging das sie nur zum nötigstem reinfliegt. Wird sich sicher ändern.
    PS: Hübsche Sie, und ein herzliches Willkommen :0-
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Evelin

    Evelin Guest

    Pummel ist wirklich eine ganz Süsse :jaaa: .
    Nach 2 Jahren "Einzelhaft" wird sie sich sicher sehr über einen Partner freuen.

    Alles Liebe für die Kleine..... :0- :0- :0-
     
  12. dolfoo

    dolfoo Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Hallo Enrico, das
    kann ich nur wiederholen. - Ich wünsche Dir viel Freude an der Kleinen und an ihrem zukünfigen Freund!
     
Thema:

Problem mit dem Schnabel

Die Seite wird geladen...

Problem mit dem Schnabel - Ähnliche Themen

  1. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  2. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  3. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  4. Nach der Mauser rosa Schnabel

    Nach der Mauser rosa Schnabel: Hallo, nachdem wir in diesem Jahr wirklich viel Pech hatten mit unseren Federfröschen bereiten uns die letzten 3 Küken noch Kopfzerbrechen. AV...
  5. habe ein Problem......

    habe ein Problem......: Hallo , ich habe ein Problem und zwar ich habe vor einer Woche meinen Käfig umgestellt , weil ich gelesen habe das Zebrafinken mehr Licht brauchen...