Problem mit meinem Weibchen

Diskutiere Problem mit meinem Weibchen im Zebrafinken Forum im Bereich Prachtfinken; Hallo Mein Weibchen legt alle 2 bis 3 Tage Eier auf den Boden, sie flattert in letzter Zeit nicht mehr, sitzt nur noch da und hat meistens...

  1. #1 zebrafink2, 09.05.2009
    zebrafink2

    zebrafink2 Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Mein Weibchen legt alle 2 bis 3 Tage Eier auf den
    Boden, sie flattert in letzter Zeit nicht mehr, sitzt
    nur noch da und hat meistens die Augen zu. Sie
    atmet sehr stark, ich habe das Gefühl nach meinem
    Vogelbuch das es Legenot ist. Hat sie vielleicht
    überschüssiges Vitamin, das sie immer Eier auf den
    Boden legt? So wie sie da sitzt und die Augen zu
    hat ist die glaub an Ende ihrer Kräfte.

    Darf ich kein Gemüse und Früchte mehr geben damit
    sie aufhört Eier zu legen? Bitte gebt mir Antworten.

    zebrafink2:traurig:
     
  2. #2 zebrafink2, 09.05.2009
    zebrafink2

    zebrafink2 Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Sie ist so lustlos, es macht ihr keinen Spass
    mehr herum zu flattern...
     
  3. #3 Sprite007, 09.05.2009
    Sprite007

    Sprite007 Movie-Kenner

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41334 Nettetal
    Ihr kann da auf dem Boden aber nicht zuu kalt werden oder? Sonst stell lieber eine Rotlichtlampe neben sie (ein gewisser Abstand muss natürlich da sein damit sie nicht gegrillt wird) Und wenn's nicht besser wird musst du sie auf jeden Fall in einen Krankenkäfig umsiedeln.
    Was du auch tun solltest:
    Wenn sie nicht mehr rumhüpft und nur rumsitzt dann wird sie auch nix getrunken haben. Vielleicht ist sie auch deshalb so schwach. Nimm einfach mal einen Teelöffel tu Wasser drauf und reiche den an ihren Schnabel. Vielleicht wird es ihr dann besser gehen.

    Ich hoffe es!
     
  4. #4 swimfan, 09.05.2009
    swimfan

    swimfan Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    ja das klingt auf jeden fall nach legenot. Aber das umsiedeln in einen krankenkäfig ist meines erachtens nicht notwendig. Rotlichtlampe hilft unserem Weibchen auch immer, aber nicht zu lange wegen Austrocknungsgefahr. Einmal lag unser Weibchen halbtot auf dem Boden, hat sich kaum noch bewegt und so. Da hat Rotlicht geholfen, Wasser (mit Hilfe einer Spritze an den Schnabel) und eine Bauchmassage mit ein wenig warmen Öl. Das stand so in unserem ZF- Buch. Wenn du keinen Nachwuchs haben willst, solltest du vielleicht die Nester entfernen, aber da können dir andere besser helfen als ich. Erstmal geht es darum dass sie wieder auf die Beine kommt.
     
  5. #5 zebrafink2, 09.05.2009
    zebrafink2

    zebrafink2 Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ich weiss nicht, aber ich habe keine Nester
    drin.
    Mir ist aufgefallen, das wenn sie das Ei gelegt hat,
    das sie dann wieder herum flattert und trinkt wie
    wenn nichts gewesen wäre. Und dann wenn das
    nächste unterwegs ist, sitzt sie dann wieder nur rum
    und hat die Augen zu. Vielleicht sollte ich keinen Sand
    mehr rein geben, oder was meint ihr? Ich will jetzt
    keinen Nachwuchs haben, sie wäre auch noch viel
    zu jung, sie ist erst 6 Monate alt.
    Und wenn ich die Eier vom Boden raus nehme, ist mir
    aufgefallen das die Schale ganz weich ist, wenn man
    dan Ei anfasst hat es gerade ein Loch drin. Auch wenn
    man nur ein wenig dran kommt.

    zebrafink2
     
  6. #6 swimfan, 09.05.2009
    Zuletzt bearbeitet: 09.05.2009
    swimfan

    swimfan Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Nein auf keinen Fall den Sand wegnehmen. Ja Legenot kommt wenn die Henne das Ei ablegen will, es aber nicht kann, danach ist sie wieder ganz normal, da passt deine Beschreibung. Die Eier mit so weicher Schale nennt man glaub ich Windeier. Das liegt wahrscheinlich an Kalkmangel. Gibst du ihnen solche Kalk-Picksteine? (Sepiaschalen, solche z.B.:
    http://www.bird-box.de/shop/USER_AR...6&PEPPERSESS=df6c4ec53340e0a45642bb2c1a8364ba
     
  7. #7 Sprite007, 09.05.2009
    Sprite007

    Sprite007 Movie-Kenner

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41334 Nettetal
    Du kannst auch die Eierschale von gekochten Eiern kleinmahlen und zum Futter dazugeben...hilft.
    Und natürlich den normalen Grit und vielleicht noch Sepia.
     
  8. Moni

    Moni Guest

    Wenn es Legenot ist, was ich persönlich nicht glaube, schnellstens ab zum Tierarzt, sonst überlebt sie das nicht!
     
  9. #9 zebrafink2, 09.05.2009
    zebrafink2

    zebrafink2 Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Ja, diese Sepia haben sie. Habe denn Eierschalen viel Kalk
    drin? Darf Eierschale das Männchen denn auch fressen?

    Gruss zebrafink2
     
  10. Moni

    Moni Guest

    Bei akuter Legenot ist eine Gabe von Kalk aber zu spät. Vielleicht verschiebt Dich ja mal jemand ins Kranheitsforum, da bist Du mit Sicherheit besser aufgehoben.

    P.S.: in Australien steht auch nicht das ganze Jahr über reichhaltige Nahrung zur Verfügung, und Zebrafinken sind Körnerfresser, deswegen bringt eine dauerhafte Gabe von Obst etc. m.E. mehr Schaden als Nutzen.
     
  11. #11 swimfan, 09.05.2009
    swimfan

    swimfan Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    ich meinte das auch nicht als akute Behandlungsmethode sondern eher als Vorbeugung vor weiteren Problemen. Da es bei uns keinen ordentliche Tierarzt für Vögel gibt und ich auch nicht wusste, was der machen kann, hab ich es damals mit Tipps aus dem Buch und Foren versucht. Nach 3 Stunden Rotlicht, Wasser und Bauchmassage war unsere Weibchen in der LAge weider zu stehen und ist sogar ins Nest gehüpft. Am nächsten Morgen war sie wieder ganz fidel.
    Aber es kann natürlich auch schlimmer kommen...
     
  12. Moni

    Moni Guest

    Hatte sie bei Dir damals das Ei abgelegt? War es eins ohne oder mit Schale?
     
  13. #13 swimfan, 09.05.2009
    swimfan

    swimfan Mitglied

    Dabei seit:
    27.08.2008
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    das Forum sagte mir dass es ein Windei wär. Alo ohne Schale, man konnte das gelbe im Ei sehen. Problem war: es hatte ein starke Delle (siehe Foto)
    Damals haben wir das erst mitbekommen als wir abends nach Hause kamen und da lag sie schon auf dem Boden, ich dachte wirklich sie wär tot. Aber wie gesagt, gegen 22 Uhr lag sie dann im Nest.
    seit sie älter ist, hat sie max früh Probleme, das würde ich aber nicht Legenot nennen. Da helfen 30 min. Rotlicht.
     

    Anhänge:

  14. #14 Sprite007, 09.05.2009
    Sprite007

    Sprite007 Movie-Kenner

    Dabei seit:
    12.04.2007
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41334 Nettetal
    Bei vielen liegt es ja auch am zu frühen Einsatzen der Vögel zur Zucht weshalb es dann zu Legenot kommt.

    Und ja Eierschalen haben viel Kalk. Sie bestehen quasi nur daraus.
     
  15. Moni

    Moni Guest

    Im Kanarienforum ist ein interessanter Thread über Windeier, also Eier ohne Schale.
     
  16. #16 zebrafink2, 09.05.2009
    zebrafink2

    zebrafink2 Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Also das vorletzte Ei war ohne Schale, nur ein Eigelb. Sie
    legt die Eier nicht am Boden, sondern auf der Stange, und
    lässt das Ei fallen. Einmal ist es gerade auf den Sand gefallen,
    dann war es nicht kaputt gegangen, darum habe ich auch be-
    merkt das die Schale so weich ist. Und das Ei sah fast genau
    gleich aus wie auf dem Bild.

    zebrafink2
     
  17. Moni

    Moni Guest

    Dann lies doch mal diesen Thread im Kanarienforum. Und, ich bin zwar kein Experte was Zebrafinken betrifft, ich würde aber das ganze Obstzeugs erstmal weglassen, vielleicht bringt das die Henne von ihrem Eierlegen erstmal runter bis die Probleme wegen der Eierschalen behoben sind.
     
  18. #18 zebrafink2, 09.05.2009
    zebrafink2

    zebrafink2 Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Also dann soll ich keine Eierschalen geben? Wie
    kann man denn machen, das sie keine Eier mehr
    legt?

    zebrafink2
     
  19. Moni

    Moni Guest

    Doch, Eierschalen auf alle Fälle geben! Wegen dem Rest, warte mal bis Sirius online ist ;).
     
  20. #20 zebrafink2, 09.05.2009
    zebrafink2

    zebrafink2 Mitglied

    Dabei seit:
    19.03.2009
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    0
    Dann gehe ich jetzt mal ein Ei kochen.

    Danke!

    zebrafink2
     
Thema: Problem mit meinem Weibchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. junge weibchen legt keine eier

    ,
  2. windei entfernen zebrafink

Die Seite wird geladen...

Problem mit meinem Weibchen - Ähnliche Themen

  1. Altvögel füttern Meisenknödel - Problem?

    Altvögel füttern Meisenknödel - Problem?: Ich habe jetzt ein paar mal beobachtet, wie adulte Kohl- und Blaumeisen ihren (bereits flüggen) Jungvögeln Meisenknödel verfüttern. Ist das ein...
  2. Zebrafinken Weibchen ist einmal die Woche assi zum Männchen

    Zebrafinken Weibchen ist einmal die Woche assi zum Männchen: Wir gaben ein Weibchen und ein Männchen und einmal die Woche ist das Weibchen total assi zum Männchen er darf nicht in den Käfig oder in das Nest...
  3. Zwei Weibchen?

    Zwei Weibchen?: Vor 10 Tagen habe ich ein Kanarienpärchen in einem Fachgeschäft gekauft. Das Orange sei das Weibchen, das gelbe das Männchen. Beide ca ein Jahr...
  4. Kanarien weibchen verlässt oft das Nest

    Kanarien weibchen verlässt oft das Nest: Hallo ihr lieben, ich hab mir vor 1 Monat ein Kanarien Pärchen gekauft und am 2. Tag wo ich sie hatte hat das Weibchen ein Ei gelegt, dann kam ca....
  5. Mein Kanarienvogel hat ein Problem..

    Mein Kanarienvogel hat ein Problem..: Hallo Liebe Vogelliebhaber, und zwar hab ich folgende Frage, ich bin mit meinem Kanarienvogel zum Tierarzt gefahren um etwas abzuholen, und habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden