Problem mit neuem Kanarienvogel

Diskutiere Problem mit neuem Kanarienvogel im Kanarienvögel allgemein Forum im Bereich Kanarienvögel; Hallo ihr lieben Ich habe mir gestern ein Kanarienvogel zu meinen alten zu gekauft und nu attakiert sie ihn ohne Ende ..Was bezweckt sie damit...

  1. #1 Mäußchen, 10.04.2011
    Mäußchen

    Mäußchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ihr lieben

    Ich habe mir gestern ein Kanarienvogel zu meinen alten zu gekauft und nu attakiert sie ihn ohne Ende ..Was bezweckt sie damit ?
    Sie lässt ihn nicht an das Futter dran und setzt sich auf ihn drauf .., zwickt ihn am Köpfchen..,
    Was kann man machen ?
    Vielen Dank für eure Antworten
    Liebe Grüssle aus Bremen
    Mäußchen :):traurig:
     
  2. #2 Mr.Mövchen, 10.04.2011
    Mr.Mövchen

    Mr.Mövchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.02.2010
    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Evt. einen 2. Käfig besorgen u. die Beiden getrennt halten, das sie sich an einander gewöhnen können. Vielleicht auch mal frei im Zimmer fliegen lassen. Und es kann auch sein, das der Käfig zu klein ist.
     
  3. #3 Mäußchen, 10.04.2011
    Mäußchen

    Mäußchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Libes Mövchen ...:)
    Vielen Danke für deine Antwort ..ich werde das gleich mal versuchen .., ist das denn normal das sie das so tun ?
     
  4. FoeniX

    FoeniX Foren-Guru

    Dabei seit:
    07.03.2010
    Beiträge:
    1.289
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friedrichskoog direkt an der Nordsee
    Hallo Mäußchen,

    sind es Männchen und Weibchen? Dann wäre das ungewöhnlich, würde sich aber bald wieder legen.

    Mir wurden mal 2 Männchen als ein angebliches Paar verkauft.
    Das ging gar nicht. Die beiden haben sich nur bekämpft. Ich musste sie trennen.
     
  5. #5 Mäußchen, 10.04.2011
    Mäußchen

    Mäußchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Foenix
    Ich habe eben nochmal nachgeschaut .., bei meinen *alten*kanarien* spürt man das es spitz ist .., und bei der *neuen*flach..sehen konnte ich nichts .
    Ja also, wenn das so weiter geht bringe ich sie mogen wieder hin .., denn es geht garnicht .., er darf nicht fressen dann scheucht sie ihn hin und her und setzt sich auf ihn drauf..und klopft an seinem köpfchen rum .
    macht mich ganz traurig
    lg Mäußchen
     
  6. #6 Rosalie, 10.04.2011
    Rosalie

    Rosalie Guest

    ..... besser du trennst sie gleich ... , wenn du keinen zweiten Käfig hast , könntest du dir irgendwo einen leihen ?? !!
    Für mich klingt das auch nach zwei Hähnen .... LG Anja
     
  7. Sina96

    Sina96 Tierliebhaberin

    Dabei seit:
    27.04.2009
    Beiträge:
    363
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Würzburg
    Die beschreibung klingt mir auch nach einem männchen ..
    hatte das auch schon mit Wellis das problem:
    das weibchen hat ohne jeden grund sogar die sitzstangen attakiert und dann musste immer maxe noch dran glauben ..

    Lg
    Sarah
     
  8. #8 Fleckchen, 10.04.2011
    Fleckchen

    Fleckchen Schiebemeister

    Dabei seit:
    13.10.2004
    Beiträge:
    7.651
    Zustimmungen:
    11
    Ich setzt dir einen neuen Typ in die Bude, der als erstes an deinen Futterpott geht. Das ist bestimmt der Beginn einer großen Freundschaft...
    TRENNEN!
    Lesen, verstehen, nachfragen!KLICK
     
  9. #9 Paulaner, 10.04.2011
    Paulaner

    Paulaner Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.05.2008
    Beiträge:
    2.374
    Zustimmungen:
    11
    Willkommen im Forum, Mäußchen.

    Kauf und Vergesellschaftung mit einem Zweitvogel ist einfach, wenn man einige Dinge beachtet: Information, Quarantäne, Gewöhnung.

    Bist du sicher, was das Geschlecht der Vögel angeht?
    Wie gestalten sich die Haltunsbedingungen, z.B. Größe und Art des Käfigs, Anzahl der Näpfe etc.?

    Quarantäne entfällt nun, da die Vögel schon beieinander saßen. Eine langsame Gewöhnung und ein Kennenlernen ist meist hilfreich. Dazu stehen die Vögel nach der Quarantäne in getrennten Käfigen nebeneinander. Der ausreichend große zukünftige gemeinsame Käfig kann vor der endgültigen Zusammenführung umgestaltet werden, so dass die Einrichtig für beide Tiere neu ist. In der Regel erweist es sich als günstig, von allem (Futternapf, Wassernapf, Schlafplatz) jeweils zwei anzubringen.

    PS: Ich hab mir erlaubt, deinem Thread einen eindeutigeren Tiel zu geben.
     
  10. #10 Mäußchen, 10.04.2011
    Mäußchen

    Mäußchen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    10.04.2011
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr lieben ;)
    Ich danke euch für eure Antworten :)
    Ja es ist devinitv ein Weibchen ...:)
    Ich habe vorhin mit einem Züchter gesprochen und er sagte mir das es völlig normal da das Weibchen die Rangordnung herstellt ..,aber dann nichts weiter passiert ..,
    Sie würden sich arangieren...
    Ich fragte ihn ob er sich sicher sei .., ja sagte er ist alles vollkommen in Ordnung
    Komischerweise nachdem ich mit ihm telefonierte streiten sie sich nicht mehr und fressen auch gemeinsam *verstehe einer die Vögel*
    Ächtz, ich bin ziermlich erleichtert jetzt ...malschauen wie es weiter geht ..,
    Ich danke euch von Herzen und wünsche euch einen wunderschönen Sonntag :)
    Liebe Grüssle auch von Emma *die neue*und Hansi ;)
    Dat Mäu0chen :0-
     
  11. Lijana

    Lijana Foren-Guru

    Dabei seit:
    27.03.2011
    Beiträge:
    1.205
    Zustimmungen:
    59
    Ort:
    45891, NRW
    hallo mäußchen,
    laß dem so viel Freiflug, wie es geht, daß der "verfolgte" vogel immer gut ausweichen kann!
    viel glück!
     
  12. Terzel

    Terzel Stammmitglied

    Dabei seit:
    19.11.2008
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    0
    gestern gekauft ?! und heute ein herz und eine seele das geht gar nicht - lass ihnen etwas zeit - das wird schon - schieber dazwischen -dass sie sich sehen können -oder billig käfig kaufen - für eine woche - und gut - mfg
     
  13. #13 Ramadan, 11.04.2011
    Ramadan

    Ramadan Mitglied

    Dabei seit:
    11.10.2010
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    0
    So würde ich es auch machen
    Normalerweise Quarantäne von min 4 Wochen.
     
Thema:

Problem mit neuem Kanarienvogel

Die Seite wird geladen...

Problem mit neuem Kanarienvogel - Ähnliche Themen

  1. Problem mit Nymphensittich-Eltern

    Problem mit Nymphensittich-Eltern: zum besseren Verständnis ein paar Satzzeichen eingefügt Also, ich habe mir vor ungefähr einem halben Jahr einen nymphensittich aus einer...
  2. Probleme mit Zeitschaltuhren, wer kann helfen?

    Probleme mit Zeitschaltuhren, wer kann helfen?: Hallo in die Runde, meine Vögel haben Tageslichtlampe und Sonnenspot, die über Zeitschaltuhren laufen. Zuerst hatte ich digitale ZSU, leider hat...
  3. Probleme mit Pärchen in Brutstimmung

    Probleme mit Pärchen in Brutstimmung: Hallo! Ich habe ein Pärchen Unzertrennliche (Pfirsich-Hahn und Schwarzkopf-Henne), die sich zur Zeit in Brutstimmung befinden und mir dadurch...
  4. Notfall - Spatz mit Problem am Bein

    Notfall - Spatz mit Problem am Bein: Hallo, ich bin etwas ratlos und weiß nicht weiter. Habe einen winzigen Spatzen gefunden am 26.06. Habe ihn versorgt und er ist wieder wohl auf und...
  5. Distelfinken aufgezogen - Problem mit eigenständigem Essen & Auswilderung

    Distelfinken aufgezogen - Problem mit eigenständigem Essen & Auswilderung: Hallo zusammen, ich bin in Südspanien und wir haben am 06.Juni ein Nest mit kleinen Vögelchen in unserem Garten gefunden (nach einem heftigen...