Problem mit Obstfliegen - igitt! :-(

Diskutiere Problem mit Obstfliegen - igitt! :-( im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Huhu, ihrs! Kennt ihr das auch? Im Moment haben wir hier echt Probleme mit diesen ekelhaften, kleinen Obstfliegen ... Obst & Gemüse, das nicht im...

  1. Rzeppi

    Rzeppi Mitglied

    Dabei seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Huhu, ihrs!
    Kennt ihr das auch? Im Moment haben wir hier echt Probleme mit diesen ekelhaften, kleinen Obstfliegen ... Obst & Gemüse, das nicht im Kühlschrank gelagert werden kann, braucht man sich gar nicht erst zu holen, da sitzen sie sofort wieder in Scharen drauf, bäh 8o ... und eben leider auch an den Obst-Näpfen meiner Graupis! Zu Hülf! Was kann ich da tun?
    Meine Vier scheint es ja nicht zu stören - ich finds einfach nur eklig! :k
    Habt ihr nen Tipp, wie ich die Biester (nöö, nicht meine Vier, sondern die Fliegen! :D ) loswerden kann????????????? :?
    Ganz liebe Grüße von
    Heiki ... mit Bruno & Moritz und Minchen & Mogli
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. fisch

    fisch Guest

    Hi Heiki,

    hab zwar keinen Tip für dich, aber ich schiebe mal in die Ernährung, denn es hat ja was mit futtern zu tun :zwinker:

    __________________

    LG
    Sven [​IMG]
     
  4. Jolaweb

    Jolaweb Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi,
    Ich mische jeweils 1/3 Apfelsaft, Essig und Pril, schütte dass Zeugs in eine kleine Tasse und lege einen Bierdeckel in den ich vorher ein Loch in der Mitte ausgesäbelt habe drauf. Nach ein paar Stunden sind da schon jede Menge von den fiesen Viechern drin. Die Tasse stelle ich dann in die Nähe der Voli.
    Den Tip habe ich von einer Freundin, die wohnt direkt vor einem Weinberg, da tummeln sich die Biester noch schlimmer als hier.
    Zwischendurch halte ich den Schlauch vom Staubsauger kurz über die Näpfe in der Voliere. Ich glaube aber, ganz weg kriegt man die Tierchen nie.
     
  5. Rzeppi

    Rzeppi Mitglied

    Dabei seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Danke!

    Hallo, Jola ... ich hab deine "Mischung" sofort mal angerührt ... bin gespannt, ob es klappt! :zwinker:
    Bis dann
    Heiki
    ... mit Bruno & Moritz und Minchen & Mogli
     
  6. kuhischu

    kuhischu Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. August 2005
    Beiträge:
    332
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    73072 Donzdorf
    Hallo Heiki,

    ich machs seit letztem Jahr auch mit der Essig-Mischung, allerdings 1/2 Obstessig, 1/2 Wasser und 1 Teelöffel Zucker. Dann nur noch ein paar Tropfen Spülmittel, umrühren und fertig. Beim Spülmittel reichen ein paar Tropfen. Das braucht man nur, um dem Wasser die Oberflächenspannung zu nehmen.
    Ich hab mehrere Essig-Sorten ausprobiert. Am besten hat es mit Obstessig funktioniert. Aber ganz mückenfrei wird man damit auch nicht.
    HIER hab ich letztes Jahr die gleiche Frage gestellt.

    Viele Grüße Kurt
     
  7. Rzeppi

    Rzeppi Mitglied

    Dabei seit:
    10. April 2006
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ...

    ... Kurt!
    Ich hab mittlerweile festgestellt, dass irgendwie ALLe Fragen bereits schon mal gefragt worden sind! :D
    Nächstes Mal stöbere ich wohl besser gleich mit der "Suchfunktion". :zwinker:
    Trotzdem (oder gerade deshalb!) vielen Dank für deine Antwort,
    Heiki
    ... mit Bruno & Moritz und Minchen & Mogli
     
  8. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen


    Funktioniert auch...

    In einem kl. Marmeladenglas ... wegen dem passenden Deckel , etwas süßer Sekt ,Likör den Fruchtfliegen hinstellen . In den Deckel wenige kl.Löcher reinmachen ,Mittels einem Dosenöffner .

    Die Fruchtfliegen können rein , betrinken sich , ertrinken . Das Glas nur immer mal säubern .
     
  9. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Aber Pine-das schöne Zeug an die Fliegen verschwenden?Wer macht denn sowas?8o
    Das trink ich lieber selber.:D
    Essig für die Fliegen------Sekt/Likörchen für die BEA.:zustimm:
     
  10. Liesl

    Liesl ...die in den Wald zog

    Dabei seit:
    30. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.822
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ehem. Kurpfalz...nun Exklave im südl. Odenwald
    :D Bea ist soooooo gut...
    gibt sogar den Fliegen was ab... :p

    :bier: Na dann mal hoch die Tassen,...
    und schnell austrinken...
    :+pfeif: ...natürlich wegen der Fruchtfliegen :zwinker:

    LG,
    Liesl
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Jolaweb

    Jolaweb Mitglied

    Dabei seit:
    20. Juni 2005
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    moin,
    Die Lösung mit dem Einmachglas ist auch gut :-)
    Mir ist es schon öfters passiert das die Tasse mit Bierdeckel über den Tisch gesegelt ist. Fiese Sauerei!
    Im Augenblick ist es hier abgekühlt und regnerisch, jetzt haben wir noch mehr Fruchtfliegen am Hals :k
     
  13. #11 sven-nadine, 9. August 2006
    sven-nadine

    sven-nadine Mitglied

    Dabei seit:
    26. Juli 2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    85110 kipfenberg
    haben das gleiche problem immer in der sommermonaten .. im winter absolut nicht ..

    werden das gleich mal probieren!
     
Thema:

Problem mit Obstfliegen - igitt! :-(