Problem mit Ringelastrilden

Diskutiere Problem mit Ringelastrilden im Australische und ozeanische Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; hallo leute - ich hoffe ihr könnt mir helfen! ich habe mir vor ca. einem jahr 2,0 ringelastrilden angeschafft u. bis vor kurzem haben sie sich...

  1. soni

    soni Guest

    hallo leute - ich hoffe ihr könnt mir helfen!

    ich habe mir vor ca. einem jahr 2,0 ringelastrilden angeschafft u. bis vor kurzem haben sie sich noch sehr gut mit den 3,3 kanarien u. 2,0 goldamadinen verstanden (in einer voliere von 1,70 m x 80 m x 70 cm), doch jetzt spielen sie irgendwie verrückt - wollen ein nest bauen - sich vermehren? - sie sind doch zwei männchen.

    für die 0,3 kanarien hänge ich offene kaisernester in die voliere, damit sie ihre eier nicht in die futterschalen od. auf den boden legen (müssen) u. ihrem trieb nachgehen können. dann beanspruchen die ringels einfach ein nest für sich u. verteidigen es bis zur erschöpfung, was auch die anderen ziehml. stresst.

    nun musste ich sie aus der voliere nehmen u. in einen viel zu kl. käfig setzten (sperren) - dafür sind sie viel zu lebhaft u. fliegen viel zu gerne. es sind so hübsche vögelchen u. ich möchte sie eigentl. gerne behalten - aber es sieht wohl so aus, als müsste ich sie jetzt doch weggeben.

    das mit den nestern weglassen habe ich schon gemacht, dann sezten sie sich eben in eine der futterschalen u. verteidigen das ohne erbarmen. auch so ärgern u. jagen sie gerne die anderen - obwohl sie eigentl. genug platz hätten; ich gönne ihnen sogar jeden tag freiflug.

    ich denke in einer reinen prachtfinkengesellschaft mit massenhaft platz (in der wohnung ist das ohne zusätzl. zimmer, nicht mögl.) würden sie sich sicher viel wohler fühlen.

    was meint ihr???!!! ps. ich möchte sie nur ungern hergeben, dafür sind es viel zu schöne prachtexemplare.
     
  2. #2 moose † 2011, 09.10.2000
    moose † 2011

    moose † 2011 verstorben 06.04.2011

    Dabei seit:
    01.07.2000
    Beiträge:
    1.345
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Rheinhessen
    Hallo Sonja!

    Meine zwei Wellenastrildmännchen schlafen auch in einem Nest und verteidigen das auch vehement. Solange die anderen sich nicht an das Nest wagen, ist alles in Ordnung. Das scheinen sie gelernt zu haben.

    Wenn Du jedoch nicht damit zurecht kommen solltest, biete ich Dir an, daß ich die beiden übernehme. Wenn ich mich richtig erinnere, wolltest Du sie schon einmal abgeben, richtig? Wir hatten uns damals gemailt, aber Du hast Dich dann doch entschlossen, sie zu behalten.

    Ich suche schon seit Monaten Ringelastrilde, weil ich diese Vögel so wunderschön finde. Im Zooladen will ich mir keine kaufen und andersweitig bin ich noch nicht fündig geworden, sodaß das ein Glücksfall für mich wäre.

    Wir haben eine 3,00 x 1,70 x 1m Voliere (wurde gerade um einen m erweitert!) mit Prachtfinken, Astrilden, und 5 (erstaunlich gelassenen) Kanarienvögeln. Selbst in der Brutzeit konnte ich noch keinen Zoff beobachten. Den gab es nur am Anfang, als die Vögel sich noch nicht kannten. Aber jetzt ist das ein eingespieltes Team und Zoff gibt es so gut wie nie. Ich habe viele Pflanzen in der Voliere, und eine Menge Schilf, damit die Vögel sich nicht so auf der Pelle sitzen und sich auch einmal zurückziehen können.

    Überleg Dir´s mal. Mein Angebot steht.

    Aber vielleicht haben andere hier noch Ideen, die helfen könnten, damit Du sie nicht hergeben mußt. Das wäre natürlich viel besser. :)

    Liebe Grüße,
    Marina
     
  3. soni

    soni Guest

    danke für die schnelle antwort

    liebe marina,

    vielen dank, dass du so schnell geantwortet hast - ich weiss dass ich sie nicht mehr behalten kann, eigentl. habe ich mit einer nachricht/thema so etwas erhofft, dass sich jemand angesprochen fühlt der sie mir gerne abnimmt.

    das wäre ein traum für mich u. natürl. ganz besonders für die süssen, wunderschönen ringels - ich nenne sie einfach nur "ringels" - sie antworten auf nachahmen ihrer langezogenen "deed, deeed" laute u. das finde ich so süss u. sie sind so hübsch anzusehen! aber leider, es hat ja so keinen sinn mehr! ich habe einfach nicht den platz dafür. ich habe schon die goldbrüstchen u. 6 kanarien weggeben müssen u. noch die 6 zebrafinken, ich hatte mal eine ganze vogelschar - in der kl. voliere nicht mehr mögl. u. das musste ich einsehen.

    von meinen noch 6 kanaries kann ich mich nicht mehr trennen, auch wenn der ständige vermehrungstrieb (in der Wohnung) oft ein problem darstellt (tausche ich die eier gegen plastikeier) - schliesslich habe ich noch einen von hand aufgezogenen kanariehahn "piepsie" dabei u. alle anderen haben auch ihre namen: pünktchen, wuddy, spatz, hahn, u. yellow u. nicht zu vergessen die zwei wunderschönen goldis - die alle zusammen vertragen sich ohne probleme u. ich mische auch selbst das futter, damit die goldamadinen auch nicht zu viel fett/ölhaltiges futter zu sich nehmen. nur ab u. zu bekommen die kanarien einen el voll kanarienfutter pur, was sie so schnell wegfressen, dass die goldis nicht mal ein korn abbekommen.

    es wäre also wie gesagt super nett wenn gerade du sie nehmen würdest - dann bin ich mir auch ganz sicher, dass sie es sehr gut haben werden!!! ich weiss, dass du mal angefragt hast - aber ich hatte es nicht mehr so ganz in erinnerung u. wollte schon eine neue anzeige im vogelforum setzten - hoffte, dass du dich so noch mal meldest - vielen vielen dank!

    ich finde es super von dir, ich habe gelesen, dass du noch zwei kanaries hilfst, die aus einem tierheim kommen u. so lange von jemand in pflege genommen wurden - stimmts.

    also, dann melde dich noch mal - meine mail adresse: sf41922@gmx.de u. dann sehen wir weiter - viele liebe grüsse sonja f.!!!! :-)))
     
Thema: Problem mit Ringelastrilden
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ringelastrilden

    ,
  2. ringelastrilden zu verkaufen

    ,
  3. futter für ringelastrilden

Die Seite wird geladen...

Problem mit Ringelastrilden - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Pärchen in Brutstimmung

    Probleme mit Pärchen in Brutstimmung: Hallo! Ich habe ein Pärchen Unzertrennliche (Pfirsich-Hahn und Schwarzkopf-Henne), die sich zur Zeit in Brutstimmung befinden und mir dadurch...
  2. Notfall - Spatz mit Problem am Bein

    Notfall - Spatz mit Problem am Bein: Hallo, ich bin etwas ratlos und weiß nicht weiter. Habe einen winzigen Spatzen gefunden am 26.06. Habe ihn versorgt und er ist wieder wohl auf und...
  3. Distelfinken aufgezogen - Problem mit eigenständigem Essen & Auswilderung

    Distelfinken aufgezogen - Problem mit eigenständigem Essen & Auswilderung: Hallo zusammen, ich bin in Südspanien und wir haben am 06.Juni ein Nest mit kleinen Vögelchen in unserem Garten gefunden (nach einem heftigen...
  4. Große Probleme mit meinen Jungtieren

    Große Probleme mit meinen Jungtieren: Hallo, ich habe zwei Pfirsichköpfchen...nachdem sie 6 Eier gelegt haben und diese auch befruchtet waren sind auch schon sehr schnell die ersten 2...
  5. Probleme mit dem Hahn ( Mohrenkopfpapageien)

    Probleme mit dem Hahn ( Mohrenkopfpapageien): Hallo zusammen, ich brauche mal Rat. Seit 15.02 habe ich zwei mohrenkopf Papageien. Die Henne ist total toll ( 2019 der Hahn 2018 ) ist total...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden