Problem: muss beruflich ins Ausland, und die Geier?

Diskutiere Problem: muss beruflich ins Ausland, und die Geier? im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; da muss man Mitglied sein...... konnte leider den Bericht nicht lesen ich auch nicht, mit dem Link kommt man nur zur Seite der Anmeldung :?...

  1. #21 Karin G., 7. August 2004
    Zuletzt bearbeitet: 7. August 2004
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    da muss man Mitglied sein......

    ich auch nicht, mit dem Link kommt man nur zur Seite der Anmeldung :? Auch wenn man den Beitrag gefunden hat unter "Recht und Gesetz"
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Ich_und_Norbert, 7. August 2004
    Ich_und_Norbert

    Ich_und_Norbert Guest

    Hallo Marco,

    nach dem Artikel nehme ich den Vorschlag mit der Vogelburg zurück. Das ist ja krass! Ob es nun alles so ist oder nicht kann ich persönlich nicht beurteilen, aber einen bitteren Nachgeschmack hat das alles schon.

    Ich hoffe nun umso mehr, das Du einen super Platz für die Süßen bekommst, der ihnen ein tolles Leben bietet.

    Gruss Anne
     
  4. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    weiterer Bericht Vogelburg

    Für alle die den Link von Ajnar nicht lesen konnten da sie dort nicht angemeldet sind hier ein weiterer Bericht, zwar etwäs älter, aber ich denke trotzdem aufschlussreich:

    Besuchsbericht Vogelburg Taunus

    Dazu eine Diskussion bzw. Beiträge, von 2001 bis 2004

    Es gibt noch mehr solche Beiträge im Netz, finde diese aber nicht auf Anhieb.
     
  5. MacPeter

    MacPeter Guest

    Promlemlösung

    Hallo Edelfans,

    mit Hilfe dieses Forums haben sich in der Zwischenzeit zwei ganz liebe Menschen gefunden, die sich mit Hingabe meinen Edels widmen & Ihnen ein neues liebevolles Zuhause geben werden.
    Curt & Evi haben sich bereits letzten Sonntag auf den weiten Weg zu mir (mehr als 500km einfach!) 8o gemacht, nur um sich Ben & Kira anzuschauen und mit Ihnen ein wenig Zeit zu verbringen. Aus meiner Sicht war es Liebe auf den ersten Blick zwischen Ihnen und den Edels. Gestern nun fand der Gegenbesuch von meiner Seite aus statt, damit ich mir mal anschauen konnte, wo meinen beiden Geierlein in Zukunft leben werden - ich kann nur sagen, ich bin begeistert!!! :gott:

    Auch noch vielen Dank an alle anderen hier im Forum, die mich mit Beiträgen und PN's veruscht haben zu unterstützen.
     
  6. #25 Ich_und_Norbert, 13. August 2004
    Ich_und_Norbert

    Ich_und_Norbert Guest

    Hallo Marco,

    das ist ja ne super Nachricht! :0-

    Am Ende wird wohl alles gut :S

    Grüsse Anne
     
  7. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Marco
    hört sich wirklich gut an, wann findet der Wechsel statt, denn ab Ende September bist du weg, wie du im ersten Beitrag schreibst? Hoffentlich haben Curt und Evi auch einen Internet-Anschluss, damit sie uns weiter von Ben und Kira berichten können. ;)
     
  8. CuCo

    CuCo EclectusLiebhaber

    Dabei seit:
    10. Mai 2004
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82281 Egenhofen/Bayern
    wir bekommen die liebsten Papas der Welt!

    Hallo alle Edelfans, hallo Karin,
    vorgestellt im Forum habe ich uns schon mal hier:
    Curt und Evi und die Mohris
    Was soll ich jetzt schon dazu sagen? Wir können's kaum erwarten, am 5.9. dürfen wir die beiden abholen :auto: ! Dann ziehen Ben und Kira um in's schöne Bayern. Wir freuen und schon sooo irre darauf, aber vorher werden wir noch einiges an Vorbereitungen treffen müssen. Marco ist wirklich ein gaaaanz, gaaanz lieber und er tut uns wirklich sehr leid, in diese Zwickmühle geraten zu sein, aber wir werden mit Ihm sicher in Kontakt bleiben und ihn ( Euch Edelforumleser natürlich auch :D ) immer gerne auf dem Laufenden halten.
    Euer zukünftiger Edelpapahalter
    Curt mit Frau Evi und dann 1.1 Neuguinea Edelpapis Kira und Ben
     
  9. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Hallo Marco,

    wie gut wir dich verstehen können!!! Genau vor dieser Entscheidung standen wir auch als die Firma meines Mannes ihn für drei Jahre nach Australien senden wollte. Wir hatten allerdings das Glück jemanden zu haben der unsere 6 während dieser Zeit liebevoll betreut - wir wissen sie in den besten Händen. So sind wir also nun in Australien, trotzdem vermisse ich meine gefiederten sehr.

    Es freut mich zu hören, dass du nun ein gutes Plätzchen für deine beiden gefunden hast.

    Liebe Inge, ich muss dich ausnahmsweise mal kritisieren :D Diese Sache ist nun wirklich schon eine Weile her..ich war mehrmals vor Ort - letztes Jahr. Es hat sich dort viel getan - es wurden großen große Außenvolieren gebaut - ich bin nicht gut in schätzen, aber das eine zeltförmige ist bestimmt größer als 50qm - es waren damals 4 Kakadus drin. Viele gro0e Außenvolieren waren in Bau. Sicherlich ist dort nicht alles perfekt, der Verein wird privat getragen und ist auf Spenden angewiesen. Trotzdem bin ich der Meinung, dass viele Papageien dort besser aufgehoben sind als alleine in einem viel zu kleinen Käfig. (Diese kleinen Käfigen, Volieren kann man die ja wohl kaum nennen) stehen in einem Gebaüde gestapelt - hunderte!!! Ach, was solls, habe keine Lust darüber zu diskutieren... bin jedenfalls der Meinung, dass es soo schlecht dort nicht ist.
     
  10. Nathalie

    Nathalie Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2001
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Melbourne
    Achja, was mir noch am Herzen liegt: Es gibt dort sehr wohl eine Quarantänestation!
     
  11. MacPeter

    MacPeter Guest

    Vorstellung

    Hallo Karin,
    was soll ich dazu noch sagen? Curt hat je eben schon alles gesagt, Internet hat er natürlich auch & ich bin völlig davon überzeugt, die beiden Süssen in liebevolle Hände zu geben, wie ich's mir eingangs auch wirklich gewünscht hatte... :0-
     
  12. yve.a

    yve.a Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BY
    Das ist echt eine gute Nachricht. Ich bin auch erleichtert bei der Nachricht, dass Deine zwei ein schönes neues Zuhause bekommen werden.
    Und Dir wünsche ich alles Gute!
     
  13. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Hallo Marco,

    auch wenn ich bei den Edels eigentlich nie vertreten bin, doch ich freue mich sehr über schöne neue Zuhause, dass alles doch so geklappt hat. :)

    Zur Vogelburg:
    Liebe Natti,
    in solchen Fällen lasse ich mich sehr gerne kritisieren. :jaaa:
    Ich habe die Infos ja "nur" dem Netz entnommen, und wenn ich etwas lese gebe ich es gerne für andere zu deren Information weiter (ob negativ oder positiv). Ich habe nicht geschrieben dass ich es kenne und etwas weiss, ich selbst war noch nie dort.
    Ich denke egal wie die Infos sind, man sollte, ja man muss, sich immer selbst ein Bild machen um mitreden zu können.

    Das kenne ich von der Schweizer Auffangstation :(

    @ Marco: Sorry für off topic, aber meine Antwort war ich "schuldig". :)
     
  14. #33 charly18blue, 13. August 2004
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo Marco,

    habe mir das eben hier alles durchgelesen und beim Vorschlag -Vogelburg- standen mir sofort die Haare zu Berge. Gott sei Dank hast Du liebevolle Menschen für Deine Zwei gefunden. In der Vogelburg wären die Beiden nicht glücklich gewesen. Ich war im Mai mit einer Gruppe dort und wir waren alle ganz schön schockiert. Es war zwar sauber, aber das Futterangebot z. B. war unter aller Kanone, nur Sonnenblumenkerne ausschließlich.

    Alles Gute für Dich und Deine Zwei.

    Liebe Grüße

    Susanne
     
  15. Monika M.

    Monika M. Stammmitglied

    Dabei seit:
    11. November 2002
    Beiträge:
    259
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hanau
    Ich glaube jetzt muss ich mal ernsthaft für die "Burg" Partei ergreifen !
    Wir wohnen nur ca. 60 km von der Burg entfernt und fahren mehr oder weniger regelmäßig dorthin.
    Also, die Vögel sind immer in Gesellschaft, die Volieren sind großzügig angelegt, es gibt auch Obst zu fressen, nur steht es nicht den ganzen Tag zu Verfügung sondern nur früh Morgens, und das auch nur aus hygienischen Gründen.
    Ja, es gibt Sonnenblumenkerne zu fressen ... aber warum wird eiegentlich immer nur das Schlechteste angenommen ?
    Vielleicht wachsen bei den Aras, die im Eingangsbereich sitzen die Schwungfedern nicht nach ? Wie viele Papageien gibt es hier im Forum, von denen die Halter sagen "Da wächst leider nie wieder was nach ..."
    Wie kommt es, dass in der Burg mehr als 600 Vögel sitzen, die alle teuer angeschafft und dann an die Burg abgegeben wurden und von denen viele noch immer deutlich sichtbare Spuren der Grausamkeiten (psychisch und physisch) ihrer Besitzer tragen ? Wenn diese seelischen Schäden in der Burg entstehen würden, warum gibt es dann dort Papas die Quitschvergnügt und Rotzfrech sind ?
    Wenn der Platz in der Burg so schlecht ist, warum leben dann alle diese Tiere überhaupt noch ?
    Warum ist keiner der Vögel deutlich sicht- und fühlbar verfettet ?

    Und zu dem Thema Weitergabe von Vögeln: Als bei uns "die Welt noch in Ordnung" war haben wir uns bei der Burg als Pflegestelle gemeldet ... und siehe da, man wollte eventuell einen behinderten Edel zu uns geben, aber erst nach einer Besichtigung der Haltungbedingungen bei uns und auch erst, nachdem der ursprüngliche Besitzer des (übereigneten!) Vogels sein OK dazu gegeben hat.
    Dieses Gespräch hatten wir mit dem Besitzer der Burg, lange bevor das Thema Abgabe bei uns aktuell war !
    Wie kann es zu so unterschiedlichen Handlungsbeschreibungen kommen ???
    So, nun sollten wir vielleicht mal mit den Vorurteilen abschliessen und überlegen, wo diese 600 Vögel jetzt ohne die Burg wären !!!
     
  16. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Das Problem mit der Vogelburg sind die Krankheiten.

    Zwar haben sie eine Quarantänestation, die aber gleichzeitig als Kranken und als Verpaarungsstation genutzt wird. Ich habe von mehreren TAs Kommentare darüber gehört, dass die Tiere, die dort zur Verpaarung hingegeben werden krank zurückkommen.

    Mir persönlich ist ein Fall bekannt, in dem das Tier mit PDD zurückkam, und ich habe von anderen Fällen gehört.


    LG,

    Ann.
     
  17. #36 torsten, 18. August 2004
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. August 2004
    torsten

    torsten Guest

    Hallo,
    auch wenn der Beitrag nicht mehr taufrisch ist, ich könnte die Tiere aufnehmen, habe bereits ein sehr gut harmonierndes älteres Paar, bitte um Rückruf: xxxxxxx

    Gruß
    Torsten
     
  18. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Torsten
    du hast offenbar nicht genau gelesen, es ist doch schon alles abgemacht :?
     
  19. MacPeter

    MacPeter Guest

    Edelumzug

    Hallo lb. Edelfans,

    habe gestern schweren Herzens die süssen Edelpapageien an Curt & Evi übergeben. Ich bin mir sicher sie werden es dort sehr gut haben und ihnen auch viel Freude bereiten.
    Werde mich jetzt nicht aus dem Forum verabschieden, weil ich natürlich aus berechtigtem Interesse immer mal wieder mitlesen werde und auch hoffe, dass die neuen Besitzer hier ein paar Einträge über Ben & Kira machen werden.
    Vielen Dank an alle, die mir in meiner Papageienhalter-Zeit mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben.

    Es grüßt Euch ganz lieb,
    Marco
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ajnar

    Ajnar Initiative für Papageien

    Dabei seit:
    24. September 2001
    Beiträge:
    2.312
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Planet Erde
    Den beiden wünsche ich viel Glück auf ihrem Weg und Dir auch!

    Liebe Grüße
     
  22. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.209
    Zustimmungen:
    128
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Marco, winkewinke :0- alles Gute ;)
     
Thema:

Problem: muss beruflich ins Ausland, und die Geier?

Die Seite wird geladen...

Problem: muss beruflich ins Ausland, und die Geier? - Ähnliche Themen

  1. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  2. Nackte Geier

    Nackte Geier: Hallo, Da mir langsam die Ideen/ Ansätze ausgehen frage ich mal hier nach. Hat jemand einen Halsbandsittich, der sich stark gerupft hat, und das...
  3. habe ein Problem......

    habe ein Problem......: Hallo , ich habe ein Problem und zwar ich habe vor einer Woche meinen Käfig umgestellt , weil ich gelesen habe das Zebrafinken mehr Licht brauchen...
  4. Hilfe Ara rupft sich!

    Hilfe Ara rupft sich!: Hallo liebe Leute! Ich brauche Eure Hilfe! Ich habe seit mehreren Jahren Gelbbrustaras (ein Männchen-Weibchen Geschwisterpaar Naturbrut 2014, ein...
  5. Problem bei Federbestimmung

    Problem bei Federbestimmung: Hallo zusammen, der Fund der Feder liegt schon etwas zurück, Ende Juni, und wurde im Gemüsebeet neben dem Haus gemacht. Ich hatte mich zunächst...