Problem Verhalten bei HZ?

Diskutiere Problem Verhalten bei HZ? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Markus, Was ich den HZ ankreide is folgendes. 2 Hz (Aras) beide werden genauso behandelt wie die anderen. Die hz kommen recht gud mid...

  1. nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    noch mal.....
    JENS,


    LIEST Du eigntlich meine post's hier???????????????????????????????????????


    Ich bin ein sehr offener Mensch, nur waere es sehr nett, wenn Du so nett waerst ..........meine Post's hier zu lesen........

    Und Du schreibst:


    Info Graupis beide NB-------keine Probleme
    Kakas beid NB--------keine Probleme
    Aras ----------dito


    so wo liegt Dein Problem bitte ?????

    und bevor Du antwortest.....lese bitte den link den ich fuer Dich gepostet hatte..

    andernfalls werde ich von nun an.......Deine Post's hier, auf diesem Forum....... nicht mehr """Ernst""" Nehmen............

    somit nicht mehr auf Deine Fragen antworten.......

    Liegt somit an Dir!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Langer

    Langer Guest

    Hi Markus

    So einfach is es nun auch nich. --------------Sicherlich habe ich Deine Links gelesen. Aber sag mir wo expliezit , auf meinen Fall zutrifft ???
    Jeder Vogel ist ein Unikat !!!!!!!!!!!! Ich kann nur von meinen Tieren sprechen----------die verhaltensauffälligkeiten dem Menschen gegenüber haben nur die Hz.
    Sicherlich gebe ich Dir Recht das man einen WF/NB genauso "hingebogen" bekommt wie eine HZ------------nur dauert dies wesentlich länger. (Umwelt)

    Aber wenn wir schon ma beim Thema Umwelt sind !!!!!!!!!!---------hier is es für alle gleich. Das schon seid JAHREN:
    Wieso resultieren dann Verhaltensauffälligkeiten aus solch einer Haltung(alle leich)

    Markus: Du kannst mir den Teufel anhängen,oder sonst der gleichen----------eine NB is wesentlich ausgeglichener als eine HZ.
    Vieleicht ist das auch nur eine subjektive Meinung von mir !!!!!!!!!!!

    Bessere Erfahrung konnte ich bis jetzt noch nich machen.


    MFG Jens
     
  4. krywalda

    krywalda Guest

    Probleme:
    Maya ,Mohr HZ : Beisst wenn sie ihren Willen nicht bekommt und neigt zu Angriffen auf vermeintliche Rivalen(sei es mein Mann oder die Grauen)
    Jocky ,Mohr WF ängstlich, aber keine Agressivität
    Coco Kongo Grau, HZ.:am Anfang viele Schwierigkeiten mit Agressivität mir gegenüber, heute nur noch gelentliches beissen, wenn er seinen Willen nicht bekommt.
    Käthe, wahrsch. WF keinerlei Problem, fast handzahm, keine Agressivität
    Die Nachzuchten von Käthe und Coco, alles NB.verschiedene Charaktere. Mal sehr mutig und ausgeglichen wie Käthe und mal sensibel und eigentlich ängstlich wie Coco, doch keiner würde ohne Not zubeissen
     
  5. Langer

    Langer Guest

    Hi Suse

    Olli meinst Du bestimmt :D (ich mein jetzt nich "Geierhirte" )

    Ja----er war eine NB,wurde "umgebogen" -----------ist in meinen Augen aber ein AV - Vogel. Er kommt wann er will ( und wenn es ihm nich passt----giebt es eben ne "blitzblaue Stelle" :D
    Was aber hierbei für mich zählt !!!! Er kommt mit sich selbst zurecht (auch ohne mich-----------oder mit seinesgleichen )
    Dieser Vogel is sicherlich nich unglückich ohne mich .


    MFG Jens
     
  6. Uhu

    Uhu Guest

    Hi Langer,
    Also, der GWK - NB - beißt,...hast eine blitzblaue Stelle -
    aber er kommt deiner Meinung nach ohne dich zurecht.
    OK, verstanden.
    Und die beiden GB-Aras - HZ - , meinst du, die kämen nicht ohne dich zurecht?????
    Ich glaube schon, dass die beiden dich nicht brauchen...
    Du bist nur das Sahnehäubchen in deiner tiergerechten Haltung, die tägliche Abwechslung....
    Wann beißen sie dich - unkontrolliert????
    Wann beißt dich die NB????
    Anfliegen tun uns unsere HZ auch, wenn wir in die Volis gehen, holen sich ihre "Pralinen" bei uns ab - aber sie beißen uns nicht.....
    LG
    Susanne
     
  7. nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0

    Jens,

    wenn Du die Links wirklich gelesen UND VERSTANDEN hast..........

    gehe ich davon aus..........das Du verstehst, das ich Dir sicherlich NICHT """""den Teufel anhaenge""""" so wie Du Dich hier ausdrueckst.......

    wenn DU auf der anderen Seite ..... Fragen diesbezueglich hast, zu den Info's in den Links.....erwarte ich von Dir das Du mir Fragen diesbezueglich stellst.....und dies tust in einer hoefflichen art und weise.......

    Du:

    und da ( im obigen Zitat), liegt wieder einmal Deine Antwort auf Deine Frage lieber Jens,.........nur hat dies NICHTS MIT HZ zu tun.....da waehren wir mal wieder beim VERHALTEN.......

    wenn DU wirklich lernen moechtest....... kein problem.....dann bin ich offen fuer diskussionen mit Dir..... nur sei bitte offen fuer Vorschlaege, werde bitte nicht persoenlich......etc....

    Derzeit gibst DU mir leider nicht den EIndruck , das Du offen waerest fuer neues..... im moment wiederholst DU lediglich was DU liest, Was Deiner Meinung entspricht........es waere evtl. eine hilfe fuer Dich..... auch zu lesen was Deiner gegenwaehrtigen Meinung NICHT entspricht.....damit wuerdest DU MIR zeigen.....das DU offen bist zu lernen.....


    Ich habe DIR gegenueber NICHTS!!!!!!!!!!!!!!!! zu beweisen..... ich lebe mit meinen Papageien etc...., DU bist es, der meine Vorschleage etc..... in Fage stellt!!!!

    somit wenn DU lernen moechtest...... liegt es an DIR!!!!!!!! offen zu sein, da ich nichts zu beweisen habe....ich lebe es!!!! Soll heissen keine Probleme hier mit HZ. NB oder WF.


    So es liegt an DIR!!!

    so my Dear........Jens.

    The """"Burden of Proof""" liegt an Dir, um mir das gegenteil zu beweisen.....

    ich bin wie gesagt ein sehr offener Mensch, nur auf Beleidigungen bzgl. meiner Person, "Anfeindungen""" meiner Person hier, die nicht der Wahrheit entsprechen.....oder mit Leuten mit denen ich eng zusammenarbeite lasse ich mich nicht drauf ein. Beziehungsweise reagiere ich sehr scharf. da solche """Beleidigungen""" nun einmal nicht den Tatsachen entsprechen!!!!!!!

    so Jens,

    ich bin offen fuer einen offenen Dialouge, wie sieht es mit DIr aus?
     
  8. Langer

    Langer Guest

    So,dann machen wir mal

    Hz ?? ja !!!! Bei dem einen is es nich ganz so dramatisch---------es is nich ganz so schmerzhaft :D. Bei der anderen -----------is ein doitliches Drohverhalten---------nur wenn die nach Dir hackt , bist Du der Unmacht nahe.
    Diese hat schon zahlreiche Auseinandersetzungen mit seinesgleichen,bzw. mit unterlegeneren (GB)-------------sie weiß nich wo Schluß is !!!!!!!!!!!!!!
    Schnabelverletzungen waren nich selten !!!!!!!!!!!!!!!!
    Mir fällt hier wieder das von Heidrun gesagte ein ("Hz angegriffen" ).Die Tiere werden sich nie so verletzen,das einer "liegenbleibt"
    Machtkämpfe werden ausgetragen,ohne Fage--------------aber nicht um "jeden Preiß".


    @ Markus :
    Ich werde nict pers.---------es sind nur fragen .


    Offen ????? --------ich berichte Dir nur was ich selber erlebe (andere vieleicht genauso,oder "hoch 5 )

    Ja, Markus------------das habe ich mit meinen vorherigen postings gemacht(es is auch nichts verwerfliches daran ,einen eigenen Standpunkt zu vertreten)
    Ja, Markus------------was is ein Vorschlag ?????------------lediglich das was man aus seinem individuellen Blickwinkel anderen zu verstehen giebt ???


    Markus : Papageien hab ich auch----------ich lebe mit ihnen ebenso zusammen . Nur die Definition "um das wie"----------das verstehen jedes einzelnen,belasse ich es bei "ihrem urischem verhalten :D ".
    Die Papageien sind viel zu schlau, um sich dem Menschen nich anzupassen(XY )
    In wie fern sollte/kannn man da nachhelfen.
    Meines Erachtens nach gar nich----------sie kommen von selbst---------und wenn es nich so is--------hat man eben wieder ein Unikat 8)

    MFG Jens
     
  9. nanuk

    nanuk Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    452
    Zustimmungen:
    0
    Jens,

    wir reden aneinander vorbei

    schade....
     
  10. Langer

    Langer Guest

    Nein Markus,machen wir nicht.
    Probleme sind da !!!!!!!!!!! Unumstöslich !!!!!!!!!-----------nur im Forum "querlesen" (Edels / Kakas / Graupis )

    MFG Jens
     
  11. Uhu

    Uhu Guest

    Hallo,
    Muss ich jetzt mal bestätigen, Jensen - deine HZ beißt .... und das rückst du in den Mittelpunkt der Diskussion....
    Deine NB beißt aber auch - das lässt du außen vor.....
    Also:
    NB beißt....
    HZ beißt ....
    Genau: Wann, wer, in welcher konkreten Situation?
    Und nicht nur auf HZ beißen unkontrolliert wegen Aufzuchtmethode.... das wäre zu einfach .... das wäre à la MM..... Die Aufzuchtmethode soll an allem Schuld sein!
    So einfach ist es nicht! (@ Rosita: Zur Abwechslung mal 'ne andere Farbe....)
    Wenn einer beißt - ist es aus der Situation heraus, die ist wichtig!
    Wenn einer beißt - ist es eine Folge der bisherigen Erfahrungen, die sind wichtig!
    Wenn einer beißt - gibt es auch Möglichkeiten, dieses Verhalten zu ändern....
    Die Schlussfolgerung: HZ - deswegen wird er zum unkontrollierten Beißer -.... die kann sicher nicht richtig sein, dafür haben wir hier zu viele HZ's, die eben nicht beißen......:freude:
    LG
    Susanne
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Kentara

    Kentara Banned

    Dabei seit:
    4. März 2008
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mallorca
    bis vor ein paar Tagen hat mich weder eine Hz noch eine NB noch ein WF gebissen. Bei den roten Aras gehe ich auch lieber (weit) weg. 2x NB. In ihrem jetzigem Stadium, d.h. brutig ist es auch besser. Gestern waren sie das erste Mal in der AV (grade fertig geworden). Sie waren auch noch nie so menschenbezogen, eher eigenständig (Flügel übereinander, beschützen, krähen).
    Bei den Edels ist wenig Kontakt, die zerlegen halt alles und der einzige der mal ein wenig Krauleinheiten braucht ist wohl Leo. Total lieb. Wohl auch HZ. Die anderen sind entwöhnt, fliegen schon mal auf den Kopf und werden eifersüchtig, kein generelles Problem, außer den zerlegten Wänden nichts ernsthaftes.
    Bei den Amazonen gibt es auch eine Unruhestifterin. Keine HZ laut Ring, doch möchte sie ständig im Mittelpunkt stehen. Dies zeigt sie, indem sie kreischt und ständig die anderen jagt. D.h. eine gegen fünf. Sie würde auch uns beißen, schon erlebt, doch nicht so richtig. Zwicken halt. Ihr Verhalten den anderen Amas gegenüber ist eher Showjumping. Gibt aber keine Ruhe.
    die 2 Gelbbrust sind ja nun schon Oldies, sitzen gemeinsam rum und klauen sich die Nüsse. Henne HZ, mag mich nicht so besonders, Peter eher. Mochte vorher nie Männer. Hahn ist relaxed, Hauptbeschäftigung schreddern.
    Graue: es waren sechs, jetzt sind es vier. 5 x HZ und ein WF Willi (steinalt). Eine HZ vollkommen erwachsen 3,5 J., Ziehkind von Willi. Absolut normal, (zwickt auch), wollte vorher im Bett schlafen. Ein graues Paar was in 12 Jahren nicht zusammen gefunden hat(bei den Vorbesitzern) und sich jetzt füttert....upps. Und dann die beiden, beide HZ, die jetzt bei meinem Bruder sind.
    Nun, wir haben auch beobachtet und versucht das Beste zu tun. Jeden Tag kommen Fragen auf und man versucht sie zu beantworten. Unsere NBs sind und lieber bis auf Jakira, die mit 8 Monaten schon bei uns war und total abgenabelt ist.
    Von daher wäre ein sinnvolles Training wirklich von Nöten, auch das Verständnis des Verhaltens und das kann nur individuell sein. Hoffe das dies und das erlebte, erlernte alle einen Schritt weiterbringt.

    bin jetzt ab ins Bett

    lg
    Anita
     
  14. Langer

    Langer Guest

    Hallo Susanne/Markus

    Olli is innerhalb von 6 Jahren bei 2 Besitzern gewesen. Sicherlich is es möglich wärend dieser Zeit ein Tier hinzubiegen, wie es den vorstellungen des einzelnem entspricht. Bei einer Hz bräuchte es mit sicherheit nich so viel Zeit.
    Damit wäre man wieder beim Thema , wofür giebt es HZ ----------oder was man mit Tieren alles anstellen kann.

    Ich sehe Olli nicht als eine totale NB an,hier wurde schon zu viel an ihm "manipuliert"
    All die anderen Tiere ähneln sich in ihrem Verhalte dagegen stark (ich mein jetzt die NB.)

    MFG Jens
     
Thema: Problem Verhalten bei HZ?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. content

    ,
  2. nymphensittich aussenvoliere gestalten

Die Seite wird geladen...

Problem Verhalten bei HZ? - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...
  4. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  5. habe ein Problem......

    habe ein Problem......: Hallo , ich habe ein Problem und zwar ich habe vor einer Woche meinen Käfig umgestellt , weil ich gelesen habe das Zebrafinken mehr Licht brauchen...