Problem zahme Ringeltaube

Diskutiere Problem zahme Ringeltaube im Wildtauben Forum im Bereich Wildvögel; Liebe Ringel-Kenner, nach etlichen Jahren und vielen aufgezogenen Ringels habe ich nun erstmals das Problem, daß eine absolut und total zahm...

  1. Dani

    Dani Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.05.2008
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    1
    Liebe Ringel-Kenner,

    nach etlichen Jahren und vielen aufgezogenen Ringels habe ich nun erstmals das Problem, daß eine absolut und total zahm ist... Dazu ist sie unglaublich neugierig auf wirklich alles und jedes neue. Zum Beispiel haben wir eben einen neuen Katzenschutz auf der Voliere installiert, und statt panisch an´s andere Ende zu flüchten, konnte sie gar nicht nah genug am Geschehen sein... Ich bin völlig verzweifelt, denn so kann ich sie doch nicht rauslassen... Sie landet auf meinem Kopf, wenn ich nicht schnell genug wieder raus bin, und beim Saubermachen der Voliere hilft sie begeistert mit... :(((

    Ich habe nichts anders gemacht als in den Jahren davor: Meine Voliere ist 4m "lang", daran ein Schutzhaus. Die Ringels bekommen von Anfang an Rispen von Getreide, Gräsern, Hirsekolben, Blüten, Schößlinge angeboten, damit sie es beizeiten kennenlernen. Ich beschränke den Kontakt auf das allernotwendigste, also die Fütterung. Die Voliere ist am Ende des Gartens, kein Menschenkontakt, unter Obstbäumen und neben einem kleinen Teich.

    Ich denke, sie bräuchte viel Zeit in der Gesellschaft normal scheuer Ringels, aber wo finde ich eine solche Unterbringung, vor allem womöglich noch über den Winter? Denn wenn das überhaupt nochmal etwas werden könnte, dann sicher erst nach langer Zeit.

    Grundsätzlich könnte sie auch bleiben, zumal sie sich zu allem Überfluß mit einer gleichaltrigen, ebenso zahmen Stadttaube (evtl. aber auch Hohltaube, ich bin unsicher) angefreundet hat. Sie will sich aber unbedingt mal richtig ausfliegen, das merkt man bei aller Zahmheit deutlich. Und dieser nicht ausgelebte Bewegungsdrang macht mich kreuzunglücklich, weil das in meinen Augen Tierquälerei ist (ebenso ja auch bei anderen Arten, Kaninchen, Pferden, vielen Zootieren etc.). Meine 4m sind einfach für eine Dauerhaltung nicht geeignet (waren dafür ja auch nie gedacht).

    Hat irgendjemand eine vernünftige Idee, wie man diese Situation sinnvoll lösen könnte? Es wäre mir sehr lieb, wenn sich vor allem die Leute melden (falls sich überhaupt jemand meldet), die wirklich kompetent in der Aufzucht von Wildvögeln sind und sich nicht nur dafür halten.

    In der Hoffnung auf Input
    viele Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: Problem zahme Ringeltaube. Dort wird jeder fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.172
    Zustimmungen:
    127
    Moin Dani

    Für diese Ringeltaube ist nur ein Wechsel von Ort und damit Pfleger eine Chance auf Auswilderung. Sie muss in eine Voliere mit anderen, auswilderbaren Ringeltauben, dann sehe ich keinen Grund, warum sie nicht vielleicht im Herbst, eher jedoch im nächsten Frühjahr rauskann. Wo lebst Du denn, PLZ?

    Stelle doch ein Foto ein von der Hohl-/Stadttaube, die sind unterscheidbar.
     
  4. #3 Klara Sprudel, 18.08.2018
    Klara Sprudel

    Klara Sprudel Hat `nen Vogel!

    Dabei seit:
    11.08.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dortmund
    Hallo Dani,

    wie alt ist das Ringelchen?
    Sind noch andere Ringels in der Voliere, außer der Stadttaube?

    Ich habe im Frühjahr die gleiche Erfahrung mit einer Stadttaube gehabt. Wir haben sie aufgepäppelt und sie lebte quasi zwischen uns und ging sogar mit spazieren. Eines Tages allerdings, sie konnte auch immer auf den Balkon und hatte jederzeit die Möglichkeit "zu gehen", flog sie fort und kam auch nie wieder.
    Sie wurde auch von Tag zu Tag "scheuer".

    Ringeltauben dagegen ticken ja generell anders.
     
Thema:

Problem zahme Ringeltaube

Die Seite wird geladen...

Problem zahme Ringeltaube - Ähnliche Themen

  1. Bein problem beim Laufenten kücken

    Bein problem beim Laufenten kücken: Hallo , seit drei Monaten habe ich zwei laufenten kücken bei mir da die Mutter kurzfristig die Lust am brüten verloren hatte . Auf jeden Fall ist...
  2. Ich komme nicht an meine Springsittiche ran. Bitte um Hilfe.

    Ich komme nicht an meine Springsittiche ran. Bitte um Hilfe.: Hallo, mein Name ist Valentin. Ich besitze 2 männliche Springsittiche die ich vor fast 5 Jahren gekauft habe, und sie sind bis heute in keinster...
  3. Wie viel Zeit für die Sittiche aufwenden?

    Wie viel Zeit für die Sittiche aufwenden?: Hallo liebe Tierfreunde, ich habe nun seit fast einer Woche zwei Nymphensittiche und bin noch etwas unentschlossen, da ich nicht weiß, wie viel...
  4. Nymphensittich zähmen

    Nymphensittich zähmen: Hallo ich habe seit etwa 3 Monaten ein Nymphensittich-Paar (Piet & Lotte) und Piet kommt oft auf den Tisch geflogen wo ich oft sitze und lässt...
  5. Hilfe bei Eingewöhnungsphase

    Hilfe bei Eingewöhnungsphase: Hallo erstmal, gestern habe ich mir nach langer Vorbereitung endlich ein Pärchen Ziegensittiche geholt. Sie scheinen auch wohlauf zu sein....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden