Probleme mit Beißen!

Diskutiere Probleme mit Beißen! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, habe seit einiger Zeit das Problem das mein handzahmes Schwarzköpfchen ständig beißt.Bei jeder Gelegenheit. Kaum ist die Hand in der Nähe...

  1. Al Capone

    Al Capone Guest

    Hallo,
    habe seit einiger Zeit das Problem das mein handzahmes Schwarzköpfchen ständig beißt.Bei jeder Gelegenheit.
    Kaum ist die Hand in der Nähe wird zugehackt.Sitzt sie auf der Schulter wird ins Ohr gehackt oder in den Hals.Ohne ersichtlichen Grund.Hat sie früher auch gemacht.Nur nicht ständig!
    So langsam bin ich es leid 8( 8(
    Hat jemand eine Erklärung dafür?

    Gruß Patrick
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. olli

    olli Guest

    Hallo Patrick

    Also unsere beiden neuen sind ja nun Handaufzuchten und da beißt die Tiffy auch ab und zu aber meistens nur in den Finger ab und zu auch mal ins Ohr. Ich denke jedenfalls das Tiffy ein Weibchen ist denn Sie ist viel größer und dicker als Erny. Erny wo wir glauben das es ein Männchen ist beißt absolut nicht keine Ahnung warum es bei Tiffy so ist obwohl Sie die Hand kennt. Aber ist uns auch egal wenn Tiffy ab und zu nicht mag man kann Sie ja nun nicht zu zwingen.

    Gruß: olli
     
  4. Knöpfchen

    Knöpfchen Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. April 2004
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Kurpfalz
    Hi Patrick!

    Ich könnte mir vorstellen, dass es daran liegt, dass es eine Handaufzucht ist (Nein, ich will keine HZ-diskussion vom Zaun brechen!), da handaufgezogene Vögel sehr oft eine niedrigere Hemmschwelle haben, gerade was das Beißen angeht. Sie kennen es nicht, dass sie vom Elterntier in ihre Schranken gewiesen werden, wenn sie Beißen, deswegen tun sie es, ohne "Gedanken an die Folgen",d.h. sie wissen es oft nicht besser!

    Das könnte vielleicht eine Erklärung für das Verhalten sein, aber leider kann ich dir keinen Ratschlag geben, wie du dem Vogel antrainieren kann, das Beißen zu unterlassen.
    Vielleicht kapiert er/sie es, wenn du jedesmal mit einem klaren "Nein!" antwortest, wenn er /sie beißt.
    Was vielleicht auch ein Grund wäre, ist das, dass es ja einen "Effekt" gibt, wenn er dich beißt. So nach dem motto: "Oi, toll, der macht lustige Geräusche, wenn ich ihn zwicke, also gleich nochmal!"
    Manchmal ist sogar ein "Aua" schon ein begeisternswerter Ton für die Geier, dass sie sich so darüber "freuen", dass sie das öfter wiederholen!

    Hmm, hoffentlich konnte ich dir ein bisschen helfen...

    Wenn ich falsch liege, berichtigt mich bitte!
     
  5. minimax

    minimax Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Februar 2003
    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    79100 Freiburg
    Beissen

    Hallo Patrick,

    ich kenne das von einem "zahmen" Pfirsichkopf-Weibchen.
    Sie kommt auf den Arm oder die Schulter und beisst bewußt und ziemlich heftig - aber nur, wenn sie in Brutstimmung ist! Sonst ist sie lieb und nett und beisst nicht.
    Wenn dein Vogel weiblich und in Brutstimmung ist, kann ich dich also beruhigen.
     
  6. Al Capone

    Al Capone Guest

    Hallo,
    das könnte natürlich sein.
    War ja ein Einzelvogel,hat aber zwischenzeitlich einen Partner bekommen.Siehe HIER!
    Unser Weibchen sucht schon seit einiger Zeit wieder Verstecke.Heute hat es ihnen eine Handtasche angetan die sie beide ab und an belagern.Füttern sich ab und zu.
    Nur bin ich gar nicht sicher ob unser Picasso ein Männchen ist.Meist wird er gefüttert.So sieht es jedenfalls aus :? :?
    Eier hatten wir ja bereits vor unserem Urlaub als sie noch alleine war.

    Gruß Patrick
     
  7. Alexandra

    Alexandra Cheffe

    Dabei seit:
    7. Februar 2000
    Beiträge:
    489
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    51515 Kürten
    Hallo Patrick!
    Es ist meistens so, dass handaufgezogene oder anders zahm gewordene Hennen beißen. Wie die Nattern ;) Meistens neigen sie auch zum Eierlegen aus demselben Grund - sie haben keine Angst vor nüscht ;)
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Mai 2001
    Beiträge:
    2.547
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Guck mal hier:

    http://www.vogelforen.de/forumdisplay.php?f=91

    vielleicht kann dir jemand aus dem Clickerforum weiter helfen. Wenn das Clickern dir liegt, könntest du damit vielleicht auch eine gewisse "Erziehung" erreichen.
    Am besten solltest du das unerwünschte Verhalten durch Nichtreagieren (auch wenn du gern aua schreien möchtest) und den Vogel sofort von deiner Schulter und in den Käfig setzen beantworten. Ohne Aufhebens zu machen, ohne Schimpfen etc. - denn jede Reaktion - auch negative - verstärkt nur das unerwünschte Verhalten, wie oben schon geschrieben.
     
  10. Al Capone

    Al Capone Guest

    In den Käfig setzen? :D :D :D
    Der war gut.Das ist unmöglich,wenn die dann die Hand sieht wird angegriffen.Ne danke,lieber nicht.Außerdem läßt sie sich dann eh nicht greifen.Haut immer ab.Im Moment schüttel ich sie dann immer ab.
    Muß mir erstmal durchlesen was mit Clickertraining gemeint ist.Kenne ich nicht.

    Gruß Patrick
     
Thema:

Probleme mit Beißen!