Probleme mit dem Grauen nach der Säuberung vom Korb

Diskutiere Probleme mit dem Grauen nach der Säuberung vom Korb im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, ich habe ein Problem mit meinem Grauen. Immer wenn ich den Korb sauber mache, ist er wie verrückt und verteidigt den Korb. Ich muß ihn...

  1. #1 OneOf18Angels, 20. September 2004
    OneOf18Angels

    OneOf18Angels Guest

    Hallo,

    ich habe ein Problem mit meinem Grauen. Immer wenn ich den Korb sauber mache, ist er wie verrückt und verteidigt den Korb. Ich muß ihn immer ins Wohnzimmer auf seinen "Baum" setzen und die Türe schließen, damit ich den Korb in ruhe säubern kann.

    Sobald die Türe zu seinem Korb dann wieder auf ist, geht es los. Er geht in den Korb, setzt mit seinem Wassernapf alles unter Wasser, zerfetzt die Zeitung oder die Haushaltsrolle im Korb, scharrt den Sand aus dem Korb, räumt seinen Futternapf aus, bis alles wieder schön dreckig ist.

    Hat jemand noch so ein Problem, oder kann man ihm das irgendwie abgewöhnen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    :? :? :? Korb :? :? :?

    Wasn fürn Korb???
    Du hast doch einen Grauen 8o
    Bei mir im Korb sind nur die Hunde. :D

    Viele Grüße
    Reginsche, Coco, Cougar und der vermisste Kater Felix :0-
     
  4. Rappy

    Rappy Guest

    Also ich hatte mal einen Korb zum Spielen, wo lauter Krempel drin war! Aber der war nicht abzuschliessen! Klingt ja beinah wie ein Kerker für Papageien.. :D
     
  5. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Vielleicht ist er nicht "Ordnungsliebend" und hat etwas dagegen wenn du ihm seinen Korb "umdekorierst" :D
     
  6. Tika

    Tika Guest

    Tja

    Hi
    Vieleicht ist es eine Sie und sie will brüten.Macht sie den tanz um den Korb immer oder nur zu bestimmten Zeiten?Vieleicht hast du aber auch einen verzauberten Grauen in Wirklichkeit ist er bestimmt ein DRECKSPATZ.
    Liebe Grüsse Tina
     
  7. #6 OneOf18Angels, 20. September 2004
    OneOf18Angels

    OneOf18Angels Guest

    Hallo Utena,

    danke für zumindest eine vernünftige Antwort.
    Ich meine natürlich den Käfig (da ist er übrigens auch nur zur Nachtruhe drinnen, er geht auch freiwillig rein und meldet sich morgens, wenn er wieder raus will und meldet sich auch abends, wenn er rein will und zugedeckt werden möchte)

    Naja, Ordnung, es ist eher das totale Chaos. Er verwüstet alles, inklusive den Boden drumherum. Ich meine schlimm ist es nicht, aber warum macht er es?

    An die anderen beiden:
    Erst Hirn einschalten, dann sprechen oder tippen. Vielen Dank!
     
  8. #7 OneOf18Angels, 20. September 2004
    OneOf18Angels

    OneOf18Angels Guest

    Hallo Tika,

    ich weiß leider nicht, was es ist, ich denke aber ein Er, weil er/sie aus dem Kropf füttert, was wohl nur die Männchen tun. Und das Theater macht er/Sie bei jedem Mal, wenn der Käfig gesäubert werden muss.

    Wahrscheinlich ist es wirklich ein getarnter Dreckspatz, der das Chaos liebt. :cheesy:
     
  9. Utena

    Utena Guest

    Hallo OneOf18Angels!
    Also jetzt mal im ernst , das Geschlecht kannst du bei Grauen nicht anhand der Kropffütterung feststellen, da bei den Grauen Mänchen wie Weibchen die Jungtiere füttern und somit auch Beide sich gegenseitig oder Ersatzdinge (wie z.B. den Menschen bei Einzelhaltung )gezwungener Weise füttern.

    Ich vermute mal stark das er den Käfig, auch wenn er selten genutzt wird, als sein Reich ansieht und ihn verteidigen möchte, weil ja in seinen Augen du ein Eindringling bist.
    Das er hinterher alles verwüstet kann durchaus normal sein, einige meine Grauen leiben es auch im frischen Buchenholzgranulat und Sand zu wühlen und alles durch die Gegend zu scharren.
     
  10. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Hallo One of-...

    Ich finde Deine Äußerungen Rappy und mir gegenüber ziemlich unverschämt.
    Du solltest mal über Deine Schreibweise nachdenken und nicht andere Leute an den Pranger stellen nur weil sie mal einen kleinen Scherz gemacht haben.

    Wir sind hier alle ziemlich lustig und unverkrampft.

    Du bist ziemlich neu hier und wir werden Dir sicher verzeihen. Doch solltest Du solche Aäußerungen in Zukunft lassen.

    Gruß
    Reginsche
     
  11. #10 OneOf18Angels, 21. September 2004
    OneOf18Angels

    OneOf18Angels Guest

    Hallo Utena,

    gut, dann soll er sein Reich verwüsten, wenn es ihm gefällt.

    Mit der Kropffütterung, das habe ich von einem Tierarzt für Vögel gesagt bekommen, daher dachte ich es würde stimmen.
     
  12. #11 OneOf18Angels, 21. September 2004
    OneOf18Angels

    OneOf18Angels Guest

    @Reginsche:

    Falls ich Euch falsch verstanden haben sollte, tut es mir natürlich leid, aber ich wollte in dem Moment einen Rat und habe das nicht als Spaß sondern Ernst verstanden.

    Und ich halte meinen Grauen bestimmt nicht im Käfig, so wie es viele tun. Diese Tiere tun mir nämlich ziemlich leid. Es ist ja immerhin ein Vogel, der Freiheit braucht, sofern wir ihm das hier ermöglichen können. Viele nehmen die Tiere wie ein Bild an einer Wand als eine Art "Kunstobjekt", so jemand bin ich nicht. Daher bin ich direkt dagegen angegangen, es war durchaus nicht persönlich gemeint.

    Also, Sorry, wenn ich Euch unrecht getan haben sollte.

    Ausserdem habe ich meine Wortwahl eigentlich noch recht freundlich gewählt, weil so locker und freundlich scheint es hier im Forum manchmal nicht zuzugehen, wenn ich manche Beiträge lese. Manchmal bin ich da echt entsetzt.
     
  13. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Ich komme nun mal aus Niedersachen und bei uns wird ein Korb für Hunde, Katzen oder zum einkaufen benutzt.
    Das man einen Käfig als Korb bezeichnet war mir bis jetz neu aber es war aus Deiner Frage auch nicht richtig zu erkennen was du mit Korb meinst.
    Es hätte ja auch ein Katzenkorb sein können den dein Vogel zum schlafen benutzt.

    Es ist mir natürlich klar, daß du damit den Käfig meinst.
    Bei uns sitzen die Vögel auch nicht als Anschauungsobjekt in einem Käfig.

    Die eine bewohnt eine 2,5x2,5 meter große Voli und der zweite lebt frei im Wohnzimmer.

    ich glaube auch nicht, daß andere hier im Foren ihre Vögel als Kunstobjekt behandeln.

    Wir sind alle verliebt in unsere kleinen Köttelbomber und diejenigen die solche Tiere als Kunstobjekt halten, kennen das Foren noch nicht sonst würden sie
    anders darüber denken.

    Viele Grüße Reginsche, Coco, Cougar und dem vermissten Kater Felix
     
  14. #13 OneOf18Angels, 21. September 2004
    OneOf18Angels

    OneOf18Angels Guest

    Hallo Reginsche,

    gut, das wir das geklärt haben.

    Ich glaube aber fast, das die Leute, die die Tiere als Kunstobjekt halten, sie diese Foren auch nicht interessieren. Wir hatten mal einen Nachbarn, der hatte eine Amazone in einem kleinen Runden Käfig gehalten hat, das Tier konnte noch nicht einmal seine Flügel ausstrecken, aber er sah ja toll aus. So ein armes Tier.

    Unser Coco hat die ganze Wohnung (bis auf das Bad, da zerknabbert er den Wäschekorb) für sich. Abends gehts dann in den Korb, der ist über einen Meter lang und einen Meter Breit, er hat also einen guten m2, den er nur Nachts braucht, wenn er schläft. Dann hat er noch seinen geliebten Flaschenkorb draussen, wo er sehr gerne drauf sitzt (auf einmal saß er drauf und dann war das sein Reich :) ). Dann noch zwei andere Äste in anderen Zimmern. Klettermöglichkeit und Spielzeug hat er dann noch über dem Korb. Es ist so ein Korb, der nach oben geöffnet wird, mit so einer Querstange.

    Dann gibt es noch eine Ecke (eine Art Höhle) in der er sich zurückziehen kann.

    Ich hoffe und denke, dass ihm das reicht.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Stefan.S

    Stefan.S verstorben März 2011

    Dabei seit:
    29. September 2003
    Beiträge:
    1.747
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    nahe Berlin
    Hallo,

    > ich habe ein Problem mit meinem Grauen. Immer wenn ich den Korb sauber mache, ist er wie verrückt und verteidigt den Korb. Ich muß ihn immer ins Wohnzimmer auf seinen "Baum" setzen und die Türe schließen, damit ich den Korb in ruhe säubern kann. Sobald die Türe zu seinem Korb dann wieder auf ist, geht es los. Er geht in den Korb, setzt mit seinem Wassernapf alles unter Wasser, zerfetzt die Zeitung oder die Haushaltsrolle im Korb, scharrt den Sand aus dem Korb, räumt seinen Futternapf aus, bis alles wieder schön dreckig ist.

    Freu' dich: der Geier betrachtet Käfig/Voliere als sein Zuhause und verteidigt es ;-) Kennen wir z.B. von Unzertrennlichen: die haben immer einen höllischen Aufstand gemacht, wenn der Käfig gereinigt werden musste. Die saßen dann beide auf dem Käfigoberteil und haben mit Argusaugen beobachtet, was der böse Mensch da durcheinander bringt. Und nach der Reinigung musste das Zuhause natürlich sofort erstmal stundenlang unter lautstarkem Gekrähe wieder in einen 'wohnlichen' Zustand versetzt werden :-)))

    > Hat jemand noch so ein Problem, oder kann man ihm das irgendwie abgewöhnen?

    Ist doch kein Problem. Du wärst ja auch nicht begeistert, wenn plötzlich eine Putzkolonne durch deine Wohnung zieht und alles durcheinander bringt ;-)

    Viele Grüße,
    Stefan
     
  17. #15 OneOf18Angels, 22. September 2004
    OneOf18Angels

    OneOf18Angels Guest

    Nein, ein Problem ist es natürlich nicht.
    Obwohl ne Putzkolonne umsonst, die nichts durcheinanderstellt, sondern nur sauber macht, fände ich gar nicht soooo schlecht :cheesy:
     
Thema:

Probleme mit dem Grauen nach der Säuberung vom Korb

Die Seite wird geladen...

Probleme mit dem Grauen nach der Säuberung vom Korb - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  3. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  4. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...