Probleme mit nur einer Hand

Diskutiere Probleme mit nur einer Hand im Clicker-Training Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, ich clickere jetzt schon längere Zeit mit meinen Rosellas. Jedoch habe ich es von Anfang an mit 2 Händen gemacht, da ich froh...

  1. Cervantes

    Cervantes Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    ich clickere jetzt schon längere Zeit mit meinen Rosellas. Jedoch habe ich es von Anfang an mit 2 Händen gemacht, da ich froh war dass er mir überhaupt was aus der Hand genommen hat.
    "Er" läuft jetzt auch schon sehr gut hinter dem Target Stick hinterher und ich wollte langsam anfangen, dass "auf die Hand kommen" zu Üben.
    Jedoch haben mein Vogel und auch ich irgendwie Probleme, die ganze Prozedur auf eine Hand umzustellen.
    Momentan habe ich den Klicker in meiner Handinnenseite, sodass er diesen kaum sieht und den Stick zwischen den Fingern. Das Leckerli bekommt er immer mit der anderen Hand.
    Kann mir jemand sagen, was ich jetzt am besten machen soll :?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Hallo,

    schau mal hier.
    Ich habe den Clicker immer mit dem Daumen betätigt, den TS hatte ich zwischen Zeige- und Mittelfinger und die Belohnung habe ich immer bei Seite gelegt und bei Bedarf kam selbige zum Einsatz (bezogen auf Übungen, wo der Vogel auf der anderen Hand rumgeturnt ist). :zwinker:
     
  4. Cervantes

    Cervantes Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das habe ich schon im Buch von Ann Castro gesehen. Aber er erschreckt sich dann immer so und würde glaube ich nichts so aus der Hand nehmen.

    Könnte ich vielleicht das Leckerli in die Hand nehmen, auf die er irgendwann mal steigen soll? Also natürlich so, dass er das Leckerli nicht sieht.
     
  5. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo Cervantes,

    ob das gut klappt, das Leckerli in die Hand zu nehmen, auf die der Pieper steigen soll hängt denke ich von Deiner Geschicklichkeit und den Eigenarten des Piepers ab, da Du da dann nach dem Click, der ihn, laut Deiner Aussage noch erschreckt, ja auch noch die Hand bewegen mußt, auf der er sitzt. Für viele Piepern ist ein sich bewegender Untergrund (Hand/Arm) zu Beginn erst einmal ungewohnt und teilweise auch etwas angsteinflößend und dementsprechend ist die Frage, ob er sitzen bleiben würde, wenn Du nach dem Click auch noch die Hand unter ihm bewegen würdest.
    Ich denke, das wirst Du ausprobieren müssen, vielleicht erweist sich doch die von Daniel aufgezeigte Variante für Dich als die Bessere oder Du findest noch ne weitere Variante, die Du uns dann hoffentlich nicht vorenthälst, denn auch wir sind immer mal wieder am schauen, wie bekommt man es besser hin.

    Ich hab nämlich z.B. immer das Problem, sobald ich Clicker und Stick in einer Hand habe, dass ich beim Clicken zu sehr mit dem TS wackle und dadurch den Pieper erschrecke, deshalb hab ich TS und Clicker immer in unterschiedlichen Händen und dabei dann das Leckerli meist mit in der Hand, in der ich auch den TS habe.
    Man merkt mit der Zeit einfach, was für einen am bequemsten/angenehmsten ist. ;)
     
  6. Cervantes

    Cervantes Mitglied

    Dabei seit:
    2. April 2006
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Nein, dann habt ihr das falsch verstanden. Er hat kein Problem damit, wenn sich eine Hand bewegt, aber er guckt schon sehr skeptisch, wenn er eine Art "Faust" vor sich hat, aus der er auch noch was nehmen soll. Na ja ich werde es mal so versuchen wie beschreiben. Denke das wird recht gut klappen, da er es so gewohnt ist, dass nach dem "Klick" (welches ihn absolut nicht erschreckt :zustimm: ) die eine Hand weggeht und mit der anderen das Leckerli kommt :zwinker:
     
Thema:

Probleme mit nur einer Hand

Die Seite wird geladen...

Probleme mit nur einer Hand - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  3. Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?

    Ist es normal das sie NUR vor der Hand Angst haben?: Her zusammen und zwar eine kurze frage: Ich habe meine Wellensittiche jetzt in einem Monat schon gut gezähmt. Vor meinem Kopf zum beispiel haben...
  4. Hat mein Welli Angst vor mir?

    Hat mein Welli Angst vor mir?: Hey und zwar habe ich eine kleine frage, Ich habe seit einem Monat ein Wellipärchen, Mina und Momo. Nun mache ich mit ihnen dieses "Zähmen in 5...
  5. Probleme mit Minibrüter

    Probleme mit Minibrüter: Hallo Ich bin wieder mal am brüten. Die ganze Zeit lief alles perfekt. Der Brüter hielt konstant die Temperatur, und die Luftfeuchte war auch sehr...