Probleme mit Nymphensittichküken

Diskutiere Probleme mit Nymphensittichküken im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen, hier sind vor c.a. einer Woche bis vor drei Tagen die Küken aus den vier Eiern der Nymphensittiche geschlüpft. So weit lief...

  1. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo zusammen,

    hier sind vor c.a. einer Woche bis vor drei Tagen die Küken aus den vier Eiern der Nymphensittiche geschlüpft.
    So weit lief die Aufzucht relativ gut.

    Gestern ist mir aufgefallen, dass die Eltern beide ungewöhnlich lange außerhalb des Nistkastens waren. Die Küken sahen aber noch vollkommen in Ordung aus, weshalb ich nicht eingegriffen habe.
    Heute in der früh klangen die Laute aus dem Nistkasten auffällig leise, obwohl die Henne darinnen war.
    Eine erneute Kontrolle hat gezeigt, dass das zweitjüngste Küken über Nacht leider verstorben war.
    Die restlichen Küken wirken eher kühl und nicht besonders kräftig (ich vermute, dass sie in der Früh wieder für längere Zeit allein gelassen wurden).
    Das älteste der Küken hatte allerdings einen sehr prallen Kropf, welcher teilweise mit der üblichen Kropfmilch, aber vor allem mit wässriger Flüssigkeit gefüllt war (letztere wurde bereits über eine Kropfsonde sehr vorsichtig entfernt). Was ist der Grund dafür?

    Macht es Sinn, die Küken im Nistkasten zu belassen?

    Liebe Grüße,
    Julia
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Soeben lag auch das jüngste Küken tot im Nistkasten (der Kropfinhalt war auffällig dunkel gefärbt).
    Für eine möglichst rasche Antwort wäre ich dankbar.
     
  4. #3 Moni Erithacus, 10. April 2015
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Die Küken haben die Nahrung nicht verdaut,vermute weil síe zu kalt geworden sind,die Nahrung gart dann praktisch im Kropf....
     
  5. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Vielen Dank für die Antwort...kann ich etwas unternehmen? Sollen die Küken im Kasten belassen werden?
     
  6. #5 Moni Erithacus, 10. April 2015
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Ist es die erste Brut von dem Paar?
    beobachte ob die Küken gehuddert und gefüttert werden,in dem Alter sitzt normalerweise immer ein Elternteil im Kasten...
    Was fütterst Du?
     
  7. #6 Juli98, 10. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2015
    Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ja, es ist die erste Brut des Paares.
    Eben saß wieder kein Elternteil bei den Küken - und der Hahn hat die Henne angebalzt.
    Die Eltern haben drei verschiedene Futtermischungen zur Verfügung
    http://www.futtermittel-jehl.de/randshop_1_2/themes/kategorie/detail.php?artikelid=181127&source=2
    http://www.futtermittel-jehl.de/randshop_1_2/themes/kategorie/detail.php?artikelid=181508&source=2
    http://www.futtermittel-jehl.de/randshop_1_2/themes/kategorie/detail.php?artikelid=181521&source=2
    sowie (während der Aufzucht) täglich Kochfutter.
    Dazu diverse Kolbenhirse, Rispengräser, Silberhirse usw. und das tägliche Gemüse.
     
  8. #7 Moni Erithacus, 10. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 10. April 2015
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Das Paar ist unerfahren und muss noch lernen....und der Hahn ist warscheinlich wieder in der Brutstimmung und deswegen sinkt das Interesse an dem Nachwuchs.
    Aus der Ferne ist es schwierig Dir einen Rat zu geben,ich würde warscheinlich die Küken rausnehmen...

    Eifutter?
     
  9. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    In Ordnung, ich habe zum Glück noch Handaufzuchtfutter von einem Taubenküken hier (Nutribird A21).
    Vor der ersten Fütterung warte ich ab, bis der Kropf geleert ist, richtig?
     
  10. #9 Moni Erithacus, 10. April 2015
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Ja,der Kropf muss leer sein.
    Habe immer erst etwas Fencheltee gegeben,wichtig sind Lactobazillen.PT12 oder Bene bac.
    Nur wenn die Küken nicht warm haben,verdauen es nicht....
     
  11. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Alles klar, danke dir nochmals.
    Bene Bac habe ich auch noch hier, sie haben grade etwas davon und Fencheltee bekommen. Das Piepsen klingt schon wesentlich kräftiger.
    Hier sind die Zwerge:
    [​IMG]
     
  12. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Wie geht es den beiden Küken?
     
  13. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  14. #13 Moni Erithacus, 11. April 2015
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Das freut mich :)
     
  15. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Das freut mich auch sehr, super!
     
  16. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  17. #16 Moni Erithacus, 14. April 2015
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.414
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Schön:beifall:
    man sieht denen richtig an,das sie von den Eltern nicht richtig versorgt worden sind....
     
  18. #17 charly18blue, 14. April 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.372
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    was mir auffiel ist, dass Du zwar u.a. 3 verschiedene Körnerfuttersorten angeboten hast, aber wie sah es mit Eifutter aus? Küken können nicht mit Körnerfutter von den Eltern aufgezogen werden. Wieviel wiegen die beiden aktuell? Sie sehen untergewichtig aus.
     
  19. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi,

    Eifutter hatten sie schon. Allerdings nicht dauerhaft, da ich grade bei Eifutter, Kochfutter, Keimfutter oder gekeimter Kolbenhirse immer gewaltigen Respekt vor Schimmel oä. habe.
    Während der Brutphase haben sie das Eifutter Nachmittags für zwei bis drei Stunden zur Verfügung gehabt und sobald man gehört hat, dass das erste Küken geschlüpft war, haben sie zweimal täglich welches für den gleichen Zeitraum bekommen.
    Oben war auch einiges andere an Zusatzfutter nicht genannt wie z.B. eine ausschließlich aus Grassamen bestehende Futtermischung in der Wühlkiste, gelegentlich angebotenen Reis und (von den Meerschweinchen abgezweigte) Trockenkräuter.

    Das größere Küken wiegt 22g, das kleinere 16g.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 charly18blue, 14. April 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.372
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    Eifutter müssen die Elterntiere während der Aufzuchtphase der Küken immer zur Verfügung haben. Hier ist mal eine Tabelle, auf der Du ersehen kannst was Deine Küken wiegen sollten. KLICK. Und hier kannst Du Bilder sehen wie Deine Küken eigentlich aussehen müßten KLICK. Auch wenn Deine Kleinen einen schweren Start hatten, irgendwas läuft da nicht so wie es soll. Wie oft fütterst Du und wieviel?

    Ich hatte jetzt aktuell 2 Nymphenküken und da meine Elterntiere keines der aus dem Handel angebotenen Eifutter annahmen, gabs hartgekochtes Ei, zerdrückt mit veganem Zwieback gemischt, etwas Korvmin und PT-12 drüber und die Kleinen sind phantastisch groß geworden, wurden super gefüttert.
     
  22. #20 charly18blue, 14. April 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.372
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Die beiden kurz vorm Ausfliegen [​IMG]
     
Thema: Probleme mit Nymphensittichküken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halsbandsittich küken

    ,
  2. wie schaut man in den kropf bei jungen nymphensittich

    ,
  3. nutribird a21 handaufzuchtfutter

    ,
  4. das erste küken ist von nymphensittiche gestorben warum,
  5. halsbandsittich vom küken zum hahn,
  6. nährstoffmangel bei nymphensittich Küken ,
  7. kaytee handaufzuchtfutter,
  8. nymphenküken zu kalt,
  9. nymphensittich küken tot aus nest geschmissen,
  10. kaytee handaufzuchtfutter haltbarkeit,
  11. praller kropf nymphensittich Küken ,
  12. 10 Tage alte Nymphensitte wie oft sind Eltern in Nistkasten,
  13. nymphensittich küken 1 woche alt,
  14. nymphensittich schläft,
  15. nymphensittich schlafen,
  16. schlafen nymphensittich küken viel,
  17. taubenküken fotos,
  18. zwieback küken,
  19. nymphensittichküken schlafen,
  20. Nymphensittiche Küken bein,
  21. Untergewicht nymphensittich küke,
  22. nymphensittichküken tot
Die Seite wird geladen...

Probleme mit Nymphensittichküken - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  3. Probleme mit Minibrüter

    Probleme mit Minibrüter: Hallo Ich bin wieder mal am brüten. Die ganze Zeit lief alles perfekt. Der Brüter hielt konstant die Temperatur, und die Luftfeuchte war auch sehr...
  4. Vermieter macht Probleme?

    Vermieter macht Probleme?: Hallo, brauche eine rat. uns war habe wegen meine Wohnungs Mängeln Rechtsanwalt eingeschaltet. jetzt hat Vermieter aus Frust zu ihren...
  5. Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend

    Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend: Meine kleinste Papageienhenne 15 Jahre alt, die bei mir geboren wurde, wurde letze Woche geröntgt, sie hat Aspergillose, wiegt unter 400 Gramm und...