Probleme mit Nymphensittichküken

Diskutiere Probleme mit Nymphensittichküken im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Das habe ich nicht gewusst...das Eifutter (selbst gemacht) wurde allerdings auch nur sehr bedingt angenommen. Wie lange kann man es denn im...

  1. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Das habe ich nicht gewusst...das Eifutter (selbst gemacht) wurde allerdings auch nur sehr bedingt angenommen. Wie lange kann man es denn im Endeffekt stehen lassen?

    Danke für die Links. Die Seite hatte ich schon entdeckt und war dementsprechend vor allem anfangs sehr besorgt.
    Als die Küken aus dem Kasten genommen wurden, war das ältere 7 Tage alt und grade mal 14 Gramm schwer, das kleinere hatte mit etwa einem Tag weniger nur 11 Gramm.
    Ich füttere sie mit Nutribird A21 alle 2 bis 2,5 Stunden ( eine Menge von 10% des Körpergewichts).

    Danke dir für die Tipps.
    Die beiden schauen toll aus.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 charly18blue, 14. April 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ich hab morgens und spätnachmittags den Zwieback mit dem Ei frisch gemacht. Meine sind da alle wie verrückt danach. Natürlich auch alle anderen :D Das gibts auch ohne Küken ab und an mal. Und den veganen Zwieback (ohne Ei) gibts öfters (der enthält keine Milch ist rein pflanzlich, bekommt den Kleinen definitiv viel besser als normaler Zwieback), einfach unters warme Wasser gehalten, mit der Gabel zerdrückt, hauen die rein als obs sonst nichts gibt. Der ist übrigens von der Firma Praum, da der auch aus Vollkorn ist.


    Den Anhang Zwieback.jpg betrachten
     
  4. #23 Moni Erithacus, 14. April 2015
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Das Eifutter(unsere fressen das von Quiko) muss Du schon etwas während der Brutphase geben,damit die sich dran gewöhnen.Mit dem Zwieback machen wir es auch so,Keimfutter geben wir nicht mehr wenn die Küken da sind,sonst werden die Eltern wieder brutig und vielleicht kümmern sich nicht um den Nachwuchs.
    Habe bessere Erfahrung gemacht mit Kaytee Handaufzuchtfutter,mit Nutribird war es nicht so gut,ist aber nur meine Erfahrung.
     
  5. #24 charly18blue, 15. April 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ganz genau und zum Rest ebenfalls :zustimm: . Leider gehen meine Flugkröten ums Verrecken an kein Eifutter dran, ich hab alles an das ich rankommen konnte ausprobiert.
     
  6. #25 charly18blue, 15. April 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Julia,

    wie gehts den beiden heute?
     
  7. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hi,

    die Sache mit dem Eifutter ist wirklich gut zu wissen.
    Ich habe es immer aus Ei und Knäckebrot (ohne Salz und Backtriebmittel oä.) gemacht und gelegentlich ein paar Hirseknubbel von der roten Kolbenhirse untergemischt.
    Später wurde es auch mit geriebener Möhre, geriebenem Apfel oder Kräutern ausprobiert, wovon die Nymphensittiche allerdings nur letzteres mochten.

    Hier sind die Kleinen nach der letzten Fütterung:
     

    Anhänge:

  8. #27 Moni Erithacus, 15. April 2015
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Dewegen habe ich nach dem Eifutter gefragt:zwinker:
    es gibt es als feuchtes oder trockenes.Unsere fressen sehr gut das feuchte.
    Die kleinen muss Du immer zu gleichen Zeit wiegen,mit leeren Kropf,nur so weisst man ob sie zunehmen.
     
  9. #28 Moni Erithacus, 15. April 2015
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Habe 2 alte Fotos gefunden,zum Vergleich wie gut enwickelt sie sind ,wenn die Eltern sich kümmern...
     

    Anhänge:

    • 007.jpg
      Dateigröße:
      26,7 KB
      Aufrufe:
      25
    • 001.jpg
      Dateigröße:
      30,7 KB
      Aufrufe:
      28
  10. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Danke dir für die Fotos.
    Mir ist durchaus klar, dass sie noch lange nicht so gut entwickelt sind, wie sie es sein sollten.
    Allerdings hatten die Küken diesen Entwicklungsrückstand seit ich sie aus dem Niskasten genommen habe. Meiner Meinung nach lässt sich das lediglich damit erklären, dass sie von den Eltern über einen längeren Zeitraum nicht richtig versorgt wurden.

    Die Frage ist jetzt bloß, wo der Fehler lag und was ich besser machen könnte.
     
  11. #30 charly18blue, 15. April 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Julia,

    grundsätzlich - Körner haben in einem Eifutter für Küken nichts zu suchen, damit kann man die Kleinen nicht großziehen, mit Knäckebrot ebenfalls nicht. Körner können sie nicht verdauen.

    Zumindest nehmen sie zu. Wie oft fütterst Du abends / nachts?

    @Moni - was für süße Küken.
     
  12. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,

    das oben beschriebene Eifutter mit Knäckebrot (anstatt dem Zwieback) war lediglich das, welches den Eltern der Küken neben dem Keim-, Koch- und diversem Körnerfutter, angeboten wurde. Die Hirse habe ich nur probeweise zugegeben, um zu testen, ob sie das Eifutter dann mit etwas mehr Begeisterung fressen.

    Ich füttere die Küken nur mit Nutribird A21 Handaufzuchtfutter.
    Anfangs wurde etwas Bene Bac untergemischt.

    Je nach Füllung des Kropfes bekommen die Küken alle 2 bis 2,5 Stunden ihr Futter.
    Die Nacht habe ich quasi auf den Vormittag verlegt (Schule...).
    Folglich bekommen die Küken ihr Futter wie oben genannt von circa 15, spätestens 16 Uhr Nachmittags bis um 7 Uhr am nächsten morgen. In der Mittagspause (~12Uhr fahre ich ebenfalls nach Hause, um sie zu füttern).
     
  13. #32 charly18blue, 20. April 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo Julia,

    wie gehts den beiden Kleinen, was wegen sie aktuell? Alles Okay?
     
  14. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Den beiden geht es gut.
    Der größere wiegt aktuell 61 Gramm, der kleinere 53 Gramm
    [​IMG]
     
  15. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Die beiden haben sich toll entwickelt. Prima!
     
  16. #35 charly18blue, 21. April 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.361
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Boah ich freue mich riesig, die haben sich toll gemacht :zustimm: :freude: :beifall: Einfach nur Klasse!!
     
  17. #36 Moni Erithacus, 24. April 2015
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Juli,gibt es neue Bilder von den Beiden?:)
     
  18. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  19. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Die Kleinen entwickeln sich toll. Wirklich super, dass du dich so um die beiden bemüht hast!
     
  22. #40 Moni Erithacus, 25. April 2015
    Moni Erithacus

    Moni Erithacus Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. November 2009
    Beiträge:
    1.413
    Zustimmungen:
    26
    Ort:
    Bielefeld
    Ja,sie siehen wirklich gut aus:zustimm: und super schöne Bilder
     
Thema: Probleme mit Nymphensittichküken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halsbandsittich küken

    ,
  2. wie schaut man in den kropf bei jungen nymphensittich

    ,
  3. nutribird a21 handaufzuchtfutter

    ,
  4. das erste küken ist von nymphensittiche gestorben warum,
  5. halsbandsittich vom küken zum hahn,
  6. nährstoffmangel bei nymphensittich Küken ,
  7. kaytee handaufzuchtfutter,
  8. nymphenküken zu kalt,
  9. nymphensittich küken tot aus nest geschmissen,
  10. kaytee handaufzuchtfutter haltbarkeit,
  11. praller kropf nymphensittich Küken ,
  12. 10 Tage alte Nymphensitte wie oft sind Eltern in Nistkasten,
  13. nymphensittich küken 1 woche alt,
  14. nymphensittich schläft,
  15. nymphensittich schlafen,
  16. schlafen nymphensittich küken viel,
  17. taubenküken fotos,
  18. zwieback küken,
  19. nymphensittichküken schlafen,
  20. Nymphensittiche Küken bein,
  21. Untergewicht nymphensittich küke,
  22. nymphensittichküken tot
Die Seite wird geladen...

Probleme mit Nymphensittichküken - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  3. Probleme mit Minibrüter

    Probleme mit Minibrüter: Hallo Ich bin wieder mal am brüten. Die ganze Zeit lief alles perfekt. Der Brüter hielt konstant die Temperatur, und die Luftfeuchte war auch sehr...
  4. Vermieter macht Probleme?

    Vermieter macht Probleme?: Hallo, brauche eine rat. uns war habe wegen meine Wohnungs Mängeln Rechtsanwalt eingeschaltet. jetzt hat Vermieter aus Frust zu ihren...
  5. Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend

    Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend: Meine kleinste Papageienhenne 15 Jahre alt, die bei mir geboren wurde, wurde letze Woche geröntgt, sie hat Aspergillose, wiegt unter 400 Gramm und...