Probleme mit Nymphensittichküken

Diskutiere Probleme mit Nymphensittichküken im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Ja muß ich auch sagen - sie schauen sehr gut aus und die Bilder sind schön - und ich freue mich jedes Mal wenn ich sowas sehe. :freude: :beifall:

  1. #41 charly18blue, 26. April 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Ja muß ich auch sagen - sie schauen sehr gut aus und die Bilder sind schön - und ich freue mich jedes Mal wenn ich sowas sehe. :freude: :beifall:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  4. #43 charly18blue, 27. April 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Es ist immer wieder eine große Freude zu sehen wie sich so Kleine entwickeln. :beifall::freude:
     
  5. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Trotzdem hast du wunderschöne Bilder gemacht!
    Sie sehen so toll aus!
     
  6. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  7. #46 charly18blue, 3. Mai 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Die haben sich richtig toll gemacht. Du kannst ihnen jetzt auch schon Kolbenhirse anbieten. So lernen sie Körner kennen, hab ich bei all meinen Nymphies schon im Nistkasten gemacht und sobald sie ausgeflogen waren saßen sie am Futternapf und haben Körner und Hirse geknuspert. Klar betteln die noch relativ lange bei den Eltern. D.h. Du wirst nach Ausfliegen noch eine ganze Zeit weiterfüttern müssen, mußt das dann aber mit der Zeit reduzieren, damit sie Anreiz haben selber zu futtern. Und immer Wiegen, so hast Du Kontrolle, ob sie genug selber fressen.
     
  8. #47 charly18blue, 27. Mai 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    und gibts was Neues, sind beide erfolgreich ausgeflogen?
     
  9. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
  10. #49 charly18blue, 28. Mai 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Da hast Du Dir ja zwei kleine Haubenterroristen herangezogen :beifall: :D :dance: . Ich bin echt begeistert wie fit die Zwei sind und bildschön. Vor allem wenn ich daran denke, wie dünn die zwei Kleinen waren, als Du sie so früh in die HZ nehmen mußtest. Behälst Du sie?
     
  11. amazoni

    amazoni Neues Mitglied

    Dabei seit:
    20. Mai 2010
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mein Gott sind die zwei süß! Das hast du super gemeistert, Respekt.
     
  12. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Danke euch beiden :)

    Die zwei bleiben tatsächlich bei uns.
    ...aber mit sieben Vögeln ist es jetzt wirklich genug, sagt meine Mutter (das hat sie allerdings schon nach dem zweiten, dritten, vierten und fünften Vogel gesagt :D ).
    Sieben sind für das Vogelzimmer noch grade okay, denke ich.
     
  13. Bianca85

    Bianca85 Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Januar 2013
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    0
    Hab es grad auch gesehen. Mein Gott sind das zwei hüpsche racker.
     
  14. #53 charly18blue, 29. Mai 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Das kenn ich :D .
     
  15. 93sunny

    93sunny Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    2.467
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    Baden- Württemberg
    Die beiden sind wunderhübsch!
    Die Aufzucht hast du toll hinbekommen. Auch ich kann sehr gut verstehen, dass du sie behälst.
     
  16. #55 Juli98, 1. Juni 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 1. Juni 2015
  17. #56 charly18blue, 1. Juni 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Die würde ich auch nicht mehr hergeben. :freude: :zwinker: [​IMG]
     
  18. #57 Sittichmama, 3. Juni 2015
    Sittichmama

    Sittichmama Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. August 2001
    Beiträge:
    2.123
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Hilden
    Ich glaub, das könnte keiner. Die sin ja so zauberhaft und rotzfrech dazu.
     
  19. LoonaLia

    LoonaLia Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juni 2015
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76137 Karlsruhe
    Hallo,

    Habe ein ähnliches Problem wie du, Nymphen die nicht gewärmt und gefüttert werden und ich bin Schülerin. Das mit dem füttern würde ich gut hinbekommen, wie hast du das mit dem wärmen gemacht? Danke für die Hilfe
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Ich kopiere das hier einfach mal aus dem anderen Thema :)
     
  22. Juli98

    Juli98 Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. April 2012
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
Thema: Probleme mit Nymphensittichküken
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. halsbandsittich küken

    ,
  2. wie schaut man in den kropf bei jungen nymphensittich

    ,
  3. nutribird a21 handaufzuchtfutter

    ,
  4. das erste küken ist von nymphensittiche gestorben warum,
  5. halsbandsittich vom küken zum hahn,
  6. nährstoffmangel bei nymphensittich Küken ,
  7. kaytee handaufzuchtfutter,
  8. nymphenküken zu kalt,
  9. nymphensittich küken tot aus nest geschmissen,
  10. kaytee handaufzuchtfutter haltbarkeit,
  11. praller kropf nymphensittich Küken ,
  12. 10 Tage alte Nymphensitte wie oft sind Eltern in Nistkasten,
  13. nymphensittich küken 1 woche alt,
  14. nymphensittich schläft,
  15. nymphensittich schlafen,
  16. schlafen nymphensittich küken viel,
  17. taubenküken fotos,
  18. zwieback küken,
  19. nymphensittichküken schlafen,
  20. Nymphensittiche Küken bein,
  21. Untergewicht nymphensittich küke,
  22. nymphensittichküken tot
Die Seite wird geladen...

Probleme mit Nymphensittichküken - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  3. Probleme mit Minibrüter

    Probleme mit Minibrüter: Hallo Ich bin wieder mal am brüten. Die ganze Zeit lief alles perfekt. Der Brüter hielt konstant die Temperatur, und die Luftfeuchte war auch sehr...
  4. Vermieter macht Probleme?

    Vermieter macht Probleme?: Hallo, brauche eine rat. uns war habe wegen meine Wohnungs Mängeln Rechtsanwalt eingeschaltet. jetzt hat Vermieter aus Frust zu ihren...
  5. Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend

    Aspergillose ... Graupapagei - Probleme mit VFend: Meine kleinste Papageienhenne 15 Jahre alt, die bei mir geboren wurde, wurde letze Woche geröntgt, sie hat Aspergillose, wiegt unter 400 Gramm und...