Probleme mit Pärchen in Brutstimmung

Diskutiere Probleme mit Pärchen in Brutstimmung im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo! Ich habe ein Pärchen Unzertrennliche (Pfirsich-Hahn und Schwarzkopf-Henne), die sich zur Zeit in Brutstimmung befinden und mir dadurch...

  1. #1 AnevePan, 14.08.2020
    AnevePan

    AnevePan Mitglied

    Dabei seit:
    17.12.2019
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    4
    Hallo! Ich habe ein Pärchen Unzertrennliche (Pfirsich-Hahn und Schwarzkopf-Henne), die sich zur Zeit in Brutstimmung befinden und mir dadurch einige Probleme machen.

    Das Ganze hat schon eine längere Geschichte. Beide hatte ich aus schlechter Haltung übernommen. Die Henne war zunächst sehr krank (Milben, Nieren, Leber) und war schon immer sehr territorial und aggressiv. Der Hahn wurde leider jahrelang alleine gehalten, wodurch er nach wie vor verhaltensgestört ist. Er würgte das Fressen immer hoch und fütterte sich selbst. Seit er seine neue Henne hat, balzt er sie ununterbrochen an.

    Die Henne hatte ihn zunächst immer abgewehrt, zumeist auch sehr grob mit Kopf runterdrücken, Zehen beißen etc. Seit sie sich aber von ihrem Leberleiden erholt hat, geht sie nun seit ein paar Wochen auf die Avancen ihres Hahnes ein. Nun ist sie noch aggressiver geworden und hat sich auch des Hahnes des anderen Pfirisch-Paares "entledigt", mit dem die zwei zusammenwohnten.

    Die verbliebene Pfirisch-Henne habe ich von den anderen zwei getrennt und suche nun ein neues Zuhause für sie, da ich nicht riskieren möchte, dass ihr auch noch etwas passiert :'(

    Ich habe bereits verschiedene Sachen versucht, um die Brutstimmung (und damit auch die Aggressivität) zu reduzieren: Häuschen & Bretter weg, nur Äste, Futterumstellung, Tageszeiten verkürzen, Trennung der zwei Pärchen (flogen aber immer wieder in den gleichen Käfig, weil sie komischerweise zsm. schlafen wollten), Trennung von Hahn und Henne.

    Das alles hat aber bisher nicht funktioniert, v.a. weil der Pfirisch-Hahn seine Verhaltensauffälligkeiten nicht ablegt.

    Eine Hormonspritze möchte ich den beiden ersparen. Der Pfirsich-Hahn ist bereits über 11 Jahre, ansonsten kerngesund. Und die Henne ist wie o.g. erst seit Kurzem wieder einigermaßen fit (siehe auch Bilder unten).
    Aus den gleichen Gründen möchte ich eine Eiablage verhindern, da ich eine Legenot bei der Henne befürchte.

    Hat jemand noch Tipps oder vielleicht Hinweise zu guten homöopathischen oder naturheilkundlichen Mitteln, die ich ausprobieren kann? Bisher habe ich keine Beiträge zu Pfirisch-/Schwarzköpfchen bezüglich dessen gefunden.
    Könnte ich z.B. Mönchpfeffer auch bei Unzertrennlichen einsetzen?

    Vielen Dank im Voraus für Ratschläge!
     

    Anhänge:

  2. veggi

    veggi Stammmitglied

    Dabei seit:
    07.01.2020
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    73
    Oweh, das ist schlimm. Deine Frage ist ja schon etwas älter. Wie ist denn die momentane Lage, hast du für die Kleine einen Platz gefunden?
    Von Mönchspfeffer bei Vögeln habe ich noch nie was gehört.
    Es gibt Leute, die Hormeel , ein homöopathisches Mittel verwenden.
    Bei der Körnerbude gibt es auch was homöopathisches, nennt sich SC10 Brutverhalten ( Apis mellfica LM 6, Antimonium crudum LM 6)
    Die Mittel wirken aber leider auch nicht immer.
     
Thema:

Probleme mit Pärchen in Brutstimmung

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Pärchen in Brutstimmung - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit unseren Pärchen

    Probleme mit unseren Pärchen: Hallo, Wir haben ein ca. 5 jahre altes Pärchen. Diese haben letztes Jahr gebrütet. Wir haben die zwei ( Mädchen und junge) behalten. Somit haben...
  2. Sperlingspapageien - Probleme mit 2 Pärchen - Brutlust

    Sperlingspapageien - Probleme mit 2 Pärchen - Brutlust: Hallo zusammen, ich poste dieses Thema ganz bewusst unter allgemein, da ich bisher im Sperliebereich keine Lösung gefunden habe. Ich habe seit...
  3. Große Probleme mit meinen Jungtieren

    Große Probleme mit meinen Jungtieren: Hallo, ich habe zwei Pfirsichköpfchen...nachdem sie 6 Eier gelegt haben und diese auch befruchtet waren sind auch schon sehr schnell die ersten 2...
  4. Probleme mit dem Hahn ( Mohrenkopfpapageien)

    Probleme mit dem Hahn ( Mohrenkopfpapageien): Hallo zusammen, ich brauche mal Rat. Seit 15.02 habe ich zwei mohrenkopf Papageien. Die Henne ist total toll ( 2019 der Hahn 2018 ) ist total...
  5. Magere Wachtelhenne mit Atemproblemen

    Magere Wachtelhenne mit Atemproblemen: Hallo, ich hab vor ungefähr einer Woche bemerkt das eine meiner Legewachtel Hennen permanent bei 5 Grad plus unter dem Dunkelstrahler hockt....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden