Probleme mit unseren Edelpapageien

Diskutiere Probleme mit unseren Edelpapageien im Edelpapageien Forum im Bereich Papageien; :zustimm: Fabian egal welchen beitrag man von dir liest es kommen nur dumme sprüche von dir.... Du greifst andere nur an und sonsitiges... Ich...

  1. cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    :zustimm: Fabian egal welchen beitrag man von dir liest es kommen nur dumme sprüche von dir....
    Du greifst andere nur an und sonsitiges...
    Ich selber hab auch meine sittiche abgeben müssen und eine blaustirnama vor 2 jahren das ist aber ne seeehr lange geschichte und leider konnte ich nix dafür das ich meine ama abgeben musste!
    Meine sittiche musste ich auf den befehl von oma abgeben da ich harlie zu mir genommen habe die sittiche sind jetzt in einer riesigen freivoliere wo sie artgenossen haben frische luft und super besitzer....
    Ich sehe kein problem in der abgabe aber christian sollte sich halt überlegen das nciht jeder der einen super platz für seine geier hätte soviel geld in der tasche hat...
    Und vielleicht veruscht er einfach mal seine geier auf seine frau zu bringen nämlich das sie die geier nur noch füttert usw. das wäre der erste schritt....
    Ich denke dadurch das du karin beleidigst und auch andere hier kommen wir hier nicht weiter....
    Ich denke einfach das deine einstellung irgendwie ein wenig perplex is ...du sagst jetzt auf einmal papageien sind keine haustiere hattest aber mal selber welche...bist mit ihnen ncih zurechtgekommen also weg damit....
    Gut ok haltungsbedingungen haben sich wohl verbessert keine frage...aber du kannst ncih von jedem meinen das er es genauso handhaben soll...und cih persönlich würde mir genauso wie katrin das nie verzeihen wenn ich maya und charlie wggeben müsste....weil die beiden sind mein ein und alles und tut mir leid auch als wohnungsvögel fühlen die beiden sich hier pudelwohl acuhw enn cih probs mit maya hab zur zeit!!!

    Aber ich denke einfach du solltest deinen ton anderen leuten ändern und mehr zum thema beisteuern als hier nur müll zu reden bzw. andere leute zu beschimpfen.....
    Also thema nicht aus den augen lassen und nenne hier niemanden mehr veraltet oder sowas.....
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    cuxgirl,
    Genau das ist nicht der Fall! Fabian hat seine Einstellung zur Vogelhaltung überdacht, hat dazu gelernt und hat dementsprechend entschieden.
    Vielleicht sollte man manche Worte, die Fabian in der Hitze des Gefechts schreibt, nicht so auf die Goldwaage legen, was natürlich kein Freibrief für Beleidigungen sein darf!
     
  4. #63 Christian-1979, 18. November 2005
    Christian-1979

    Christian-1979 Guest

    Hallo

    Also ich habe niemals gesagt das sie den ganzen Tag hirnlos herumschreien! Eher wenn sie im Käfig bleiben müssen weil wir gerade was am erledigen sind, z. B. was in der Küche essen gehen! Da schreien sie herum wie nix! Jetz sind wir seid ein paar Stunden zu Hause , haben Zeit für sie, sie dürfen raus schon ist fast Ruhe im Wohnzimmer! Allerdings schreien sie auch mittags wenn wir auf der Arbeit sind!
    Und naja wie Ihr schon sagtet ich muss die Geier verschenken,ne ne is nicht!
    Ich werde sie WENN wir sie verkaufen sollten natürlich zuerst auf die Neue Unterkunft acht geben und schauen das sie es richtig toll haben werden! Allerdings nicht für 0€. Ich habe nie gesagt das ich die 1700€ haben will die ich für sie bezahlt habe!

    Liebe grüsse Christian & Geier
     
  5. Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo Cux

    Ich muss mal sagen, das ich es super finde, das Du alles so hinnimmst mit deinen Geiern.Probleme hat wohl jeder mal mit seinen Tieren, der eine mehr der eine weniger.Aber nicht jeder schafft es, sich um sie so zu bemühen.Wollte Dich einfach mal loben.:zustimm: :trost:

    Hallo Dagmar

    Fabian hat seine Einstellung geändert.Er meint das Papageien nicht in Wohnungen gehören.Nur mit dieser Einstellung steht er wohl hier ziemlich allein da.Oder irre ich mich da? Es kann ja auch nicht sein, das jetzt jeder bei Problemen seineGeier mal eben abgibt, weil sie ja eh nichts in der Wohnung zu suchen haben.Wieviele Leute haben denn die Möglichkeit den ganzen tag schreiende Papageien in einer Aussenvoli zu halten? Ich glaub die wenigsten.Ich respektiere seine Entscheidung, auch wenn ich es nicht toll finde, sich erst Geier anzuschaffen und wenn sie störend werden, sie dann wegzugeben.Sollte ich mir vielleicht vorher überlegen.Was mich stört, Fabian schreibt hier sehr viel, aber meist nur wie negativ doch die Wohnungshaltung ist.Er will seine Entscheidung wenn es denn geht auf soviele Halter wie möglich übertragen.Und das macht er oft in beleidigendem Ton.Ich meine seine Wortwahl hier war ja nicht die netteste.Karin hat das Edelforum doch immer gut moderiert.Kann mich nicht erinnern, das es hier schon mal Stunk gab.
     
  6. #65 Beatrix Angela, 18. November 2005
    Beatrix Angela

    Beatrix Angela Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    373
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bayern Bad Wörishofen
    Hallo Kati

    Du siehst das vollkommen richtig und Vögel die immer in einer Wohnung waren von Heute auf Morgen in Aussenvolieren zu setzen sollte man sich auch genau überlegen, denn nicht jedem Vogel wird das gefallen. Karin ist ja nun schon Jahre Modi, aber dass man sie persönlich so angreift und beleidigt habe ich hier auch noch nicht erlebt. Es kann ja jeder seine eigene Meinung über die Haltung seiner Tiere haben, aber Beschimpfungen sollten unterbleiben zeugt von keiner guten Kinderstube. Ob Christian seine Geierlein abgibt oder nicht ist letztendlich seine Entscheidung, dass er sie nicht verschenken will ist ja wohl auch logisch, denn wer ihnen einen guten Platz geben will, wird auch bereit sein dafür Geld auszugeben und es sich auch vorher gut überlegen. Die Anschaffung von solch empfindlichen Tiere soll wohl überlegt sein und nicht weil man sie billig oder geschenkt will. Wünsche Christian alles Gute für seine Geierlein und seine Familie er wird das Richtige schon machen :zustimm:
    Angela:zwinker:
     
  7. Fabian75

    Fabian75 Guest

    Morgen zusammen

    irgendwie versteht ihr mich immer alle falsch. Wenn ich andere Beiträge durchlese, dort wird direkt beleidigt was ich mache ist sicher auch nicht ganz sauber aber sind keine direkten Beledigungen mit Schimpfwörter..

    Egal, habe Karin G eine PN geschrieben warum ich so reagiert habe. Sie war ja auch nicht ganz unschuldig. Denn sie hat nicht einfach mein Beitrag zu editieren. Christain war hier da Thema nicht ich...

    KarinS@

    wohl kaum, ich kann dir zu genügend Leute aufzählen die ein Denken wie ich bekommen habe. Papageien haben nichts in Wohnungen verloren, schon gar nicht in so einem engen Menschkontakt...

    Mich erstaunt nur das ihr dass nicht selber erkennt. Ihr seit nun x Jahre hier am lesen. Aus welcher sparte kommen die Krüpel pysisch sowie psychisch?? Überlegt das mal, ganz sicher nicht Vögel aus einer Aussenhaltung KarinS, das sind zu 90% alles Menschverkorste Stunbenvögel. Wie seiht ihr nicht in der Lage dies zu erkennen??

    Beatirx@ du hast mich noch nie richtig schimmpfen gehört, das ist Nasenwasser und Wörter die durchaus vertretbar sind... da gibt es schlimmere Sachen hier in diesem Forum zu lesen... Und Schimpfen gehört nun mal zu einem ehrlichen Leben, oder sollte ich immer den heimlichen schreiber spielen der nicht die Wahrheit schreibt??

    Oder wie viele hier immer nur alles schön und gut reden, ohhhh wie süss, oh jaa alles super gemacht... ja am besten mehrere Vögel in ein Mehrfamillienhaus..

    wer war es schlussendlich wer Christian dazu bewegt hat Geier zu kaufen!? Klar eigentlich nur er allen, aber wqenn er hier evt. in diesem Forum noch gut zu^gerdet wird, ja ja das geht schon Geier in einem Hochhaus usw...

    Dasd sind Punkte die man hier immer weider liest, und das ist Leute verarscht und endspricht nicht der Wahrheit.... Vögel gehören nicht in ein Hochhaus ...

    Ihr seit es doch schlussendlich die die Userr bwegen sich solche Tiere anzuschaffen...

    Meine Meinung über die Hlatung von solchen Tieren hat sich mit Recht geändert. Ich wäre froh wenn die Haltung von Papageien nur noch mitr Eignungtest und Aussenvoliere bewilligt wird. Ich bin überzeugt es gäbe weitaus weinger Krüpel..

    Egal das waren nochmal meine Gedankenzüge, ich wünschte mir es würden sich noch mehr Leute meine Meinung annehmen. Kauft euch eine Katze oder einen Hund, der wird in einer Wohnung nicht zum krüpel oder Messchverkorsten Lebewesen...

    So ich halte mich nun raus aus der Sachen, Christain die alles alles gute für die Geier... :zustimm:
     
  8. Rena

    Rena Guest

    hallo,fabian

    da muss ich dir wiedersprechen....ich kenne viele papageien in wohnungshaltung.....die super drauf sind und glücklich,ob verpaart oder in gesellschaftshaltung.....ein beispiel:ich kenne den kakadu urmel von katrin s.

    er zeigte bei mir, als er auf besuch war in keinsterweise die auffälligkeiten,die du hier ansprichst.....heute ist er verpaart,aber hat er sich geändert.....denke,da kann katrin antwort geben drauf.


    es ist so.....auch wenn diese vögel nach deiner meinung nicht in einer wohnung gehören......sie brauchen den menschen genauso wie ihre partner.

    das hauptproblem scheint hier zu sein,das die halter nicht mit den vögel klar kommen......und das sind die ursachen,der oft gestörten vögel....daher denke ich auch....lieber in erfahrene hände geben,bevor sich mensch´und vogel gegenseitig sich aufreiben.

    meine persönliche meinung!

    wünsche euch ein schönes wochenende:trost:
     
  9. #68 Fabian75, 19. November 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. November 2005
    Fabian75

    Fabian75 Guest

    KarinS@
    falsch und richtig! Ein gesunder Vogel der nichts an den Schleimhäuten hat kommt mit Nüssen in der Schalle gut zurecht! Soll jetzt nicht heissen das man sinnlos viel Nüsse füttert... 1-2 pro Tag ist absolut unbedenklich. Di Qualität muss natürlich auch gut sein...

    Für Stubenvögel wiederum absolut ungeeignet, da bin ich mit ir einer Meinung.. Da bei diesen Vögeln meisten eine schlechte Luftfeuchtigkeit herrscht. Die betonung liegt auf meistens...

    Rena@
    deine Minung deine Erfahrung, eine von vielen wenigen, deke ich mal..
    Ich habe da anderes elebt.. :zwinker:
    warum brauchen sie den Menschen, muss das sein? Oder ist es nur vom Mensch gewollt?! Einverstanden wenn es sich um Tiere dreht die Jahrzehnte in Menschobhut waren, oder gar Einzeltiere!

    Wäre es für die Zukunft nicht Sinnvoll, andere "Politik" zu betreiben!? Eben Das papageien keine Haustiere/Wohnugsvögel sind!?

    Da denken eben zuviele Leute anders drüber, daher wird es fast nicht machbar sein, so etwas anzupreisen:(

    Solange der Mensch soviel zuwendung braucht und immer Konsum gesteurter wird, wird es nur schlimmer... wo stehen wir in 10 Jahren. Alle verziehen sich in ihr einsames Stübchen und leben mit Tieren zusammen!?

    Ist vielleicht weit ausgeholt, aber könnte was dran sein..

    merci Dagmar.. ich habe mit respekt gehandlet, und es hatte absolut nichts damit zu tun das ich die Geier nicht mehr wollte... Es war nur fair den Tieren gegenüber...

    tschüss schönes Weekend
     
  10. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ach Fabian-du wieder!
    Nur so am Rande bemerkt führt Fabian ein Vogelforum in der Schweiz!Natürlich gibt es in der Schweiz nur Menschen die ihre Tiere in Außenhaltung haben und es gibt auch keine Krüppel oder Rupfer!:p
    Schönes Wochenende Fabian
     
  11. Richard

    Richard Guest

    Man führe sich §1 der Forennettiquette zu Gemüte...
    :beifall:
     
  12. #71 Fabian75, 19. November 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. November 2005
    Fabian75

    Fabian75 Guest

    Pucki mit dir quatsche ich auch gerne :D

    Verhältnissmässig auf jeden Fall, wir haben noch eine andere Einstellung zu Tieren. NIcht wie die Grossstadt Bewohnner... und da steht ihr leider schlechter da als wir Eidgenossen...

    aber nur zu, probagiert weiter für Vögel in Menschenobhuut, am besten muss der Halter 12 Stunden für den Vogel das sein, supi... ach was für ein schöner Käfig. ja der ist süss oh wie niedlich... ja zuerst alle Haus Mitbewohner fragen ob ihnen Papageien Lärm stören würde, wenn alle nein sagen steht dir ja nichts im Wege usw und so fort... Und das liesst man viel zu offt hier..

    tolle Prognosse Pucki :+klugsche

    aber schlussendlich euer Land und eure Vögel... behaupte weiter dass es bei uns Verhältnissmässig viel weniger kranke Vögel sowohl Menschen gibt ;)

    und tschüssi :D so bis später, Samuel will ins Bett :)
     
  13. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.191
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Ich verrate euch hier, dass auch ich mal mit den Nerven völlig am Ende war wegen dem Geschrei. Sogar eine Verkaufsanzeige war bereits geschaltet, habe sie aber nach wenigen Minuten reumütig wieder gelöscht.

    Christian, wenn ihr innerlich doch nicht so 100%ig zu einer Abgabe tendiert, überprüfe bitte nochmal eure Haltung und versucht herauszufinden, auf was die Probleme zurückzuführen sind bzw. was ihr eventuell ändern oder verbessern könnt.
    Und wenn die Geier einem mal total auf den Wecker gehen, bitte nicht zurückschreien, so schaukeln sie sich nur immer höher. Wundermittel: steckt euch Ohrstöpsel rein..... redet ganz leise mit ihnen..... pfeift in zarten Tönen, die Vögel sind schliesslich nicht blöd und werden rasch darauf positiv reagieren. :zustimm:
     
  14. Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo Fabian

    Wieso sollten alle das erkennen? Vielleicht denkst Du auch mal daran, das es Wohnungsvögel gibt die keine Krüppel sind? Und ich behaupte von meinen, das sie es nicht sind.Denn meine brauchen mich nicht so, das sie schreien wenn ich das Zimmer verlasse.Meine kleben im Freiflug nicht an mir.Sie kommen mal wenn Sie das wollen.Was sie aber brauchen, ist es das ich mit ihnen erzähle oder pfeife.Das sind sie so gewöhnt.Aber Menschengeprägt sich meine auf keinen Fall.Sie sind alle verpaart, und machen alles mit ihrem Partner.(Bis auf einen)


    Ich habe Hund und Katze zum Kuscheln.Weil meine Geier nämlich keine Kuscheltiere sind.


    Nun ja auch das geht.Ich habe mehrere Papas und wohn in einem Mehrfamilienhaus, und es gibt keine Probleme.Wie ich schon mal geschrieben hab, der Fehler liegt nicht in der Wohnungshaltung, sonderm im verwöhnen und betüddeln der Geier wenn sie neu angeschafft werden.Man verbringt zuviel Zeit mit ihnen , man lässt alles durchgehen und behandelt sie wir kleine Kinder.Ich habe meine im kurzen Abstand hintereinander gekauft und hatte nicht soviel zeit zum Verhätscheln des einzelnen.Das Ergebnis sind Geier, die sich selber beschäftigen, und im Freiflug eben mal kommen wenn se wollen, aber meist zusammen sitzen.Wir spielen auch mal zusammen, weil es ihnen Spass macht.ich möchte ihnen auch mal eine Aussenvoli geben, aber dann nur für tagsüber.Ganz nach draussen würden meine nicht kommen.Denn das Köpfchen kraulen zwischen durch oder das gemeinsame erzählen geniessen sie immer.
     
  15. Katrin S.

    Katrin S. Papageienmutti

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schwarzwald
    Hallo Rena

    Erstmal Danke.Ist schön mal zu hören, das jemand sieht das nicht alle Geier gestört sind. Erst sind es die Hz die gestört sind, jetzt die Wohnungsgeier.Ja mein Urmel ist schon ein Fall für sich.Urmel ist ja eine NB, aber er liebt die Menschen.Nun Rena geändert? Ganz ehrlich? Nein hat er nicht.Er hat die Wahl zwischen seiner Henne(die ja nicht seine erste ist) und dem Menschen.Egal was ich tu, er kommt lieber zu mir.Urmel sollte von Klein auf verpaart werden.Alles ging schief.Er wurde gestuzt um ihn daran zu hindern seine Henne zu jagen.Er tat es trotzdem.Mein Urmel ist aber trotzdem ein glücklicher Vogel.Er ist kein Rupfer und kein Schreier.Er ist einfach ein Kakadu der einen Menschen seiner Henne vorzieht.Was soll ich machen? Ihn in eine reine Aussenvolihaltung zu stecken, das würde ihn kaputt machen.Wurde alles schon probiert.

    Rena Du hast ihn gesehen, und Du weisst wie aufgeschlossen er ist.Er kam ja auch gleich zu Dir und kasperte.Als Du ihn auf den Balkon gelassen hat, war er doch gleich wieder auf dem Sprung zurück.Was soll er denn bitte allein auf Balkonien.:D In einem ist er gestört, das stimmt.Es will keine Henne.Es geht mal eine Zeitlang aber dann ist wieder vorbei.Eine Dauerbeziehung geht bei ihm nicht. Ich nehm meinen kleinen Schatz so wie er ist.

    @ Karin

    Jo, ich wollte Chico damals auch zurückbringen.Das schreien kann wirklich nerven.Ok, es macht es ja wie gesagt nicht mehr, aber es war nicht leicht rauszufinden was er hatte.Vielmehr ich wollt nicht wahr haben das es an Männe lag.:D Vielleicht könnte Christian wirklich was ändern, das sie ruhiger werden.Das geht aber nur, wenn er das auch wirklich will.
     
  16. #75 Christian-1979, 21. November 2005
    Christian-1979

    Christian-1979 Guest

    Hallo

    Hallo zusammen!
    Also ich war Freitag bis Sonntag abend zu Hause, die Geier haben nur ganz wenig geschrien, nur wenn wir mal aus dem Zimmer waren und sie uns suchten! Doch als ich heute morgen auf der Arbeit war und meine Frau aus dem Bett aufstand ging alles wieder von vorne los!8( Sie haben geschrien ohne Ende was meiner schwangeren Frau so auf die Nerven ging das sie zu ihrer Mutter gefahren ist! Also liegt es daran das ich nicht da bin! Seid ich jetzt um 17.15 Uhr zu Hause bin ist alles ruhig! Also meinen Job kündigen um die Geier ruhig zu stellen kann ich nicht weil ich ab Januar Baby und Frau versorgen muss!
    Ich habe eben schweren Herzens mit meinem Züchter telefoniert, der sich jetzt mal umhört ob er kein geeignetes Zu hause für die Zwei Geier findet! Ich hab gesagt das ich nur jemand will der sich mit Papas auskennt und sogar welche hat! Mal sehen was da raus kommt! Und natürlich das ich sie ab und zu besuchen darf!
    Dieser Schritt ist uns beiden sehr schwer gefallen, aber selbst der Züchter hat gesagt das das im Januar mit dem Baby wahrscheinlich noch schlimmer wird!

    Viele Liebe Grüsse Christian und Geier
     
  17. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    hi christian,

    na, jetzt weißt du ja, woran es liegt - du wirkst auf vögel unwiderstehlich:-))

    das wohl von mutter und kind geht natürlich vor. und du wirst sicher auch mal schlucken müssen, wenn du dann mal in das plötzlich "vogelfreie" zimmer kommst. so ne trennung läßt ja keinen kalt. aber der nächste schreihals ist ja schon im anmarsch:-))

    ich drücke euch die daumen, dass ihr den beiden schnell ein gutes heim findet. nachher mal besuchen ist ne gute idee.

    viele grüße stefan
     
  18. #77 Christian-1979, 5. Dezember 2005
    Christian-1979

    Christian-1979 Guest

    Schwerer Gang

    Hallo zusammen!

    Also wir haben uns jetzt dazu entschieden die Geier abzugeben! Ich würde sie
    wenn ich ehrlich sein soll am liebsten einem von euch verkaufen, weil ich da 100000% wüsste das sie gut unter sind! Falls jemand Interesse hat, der möge sich doch bitte bei uns melden!

    Viele Liebe Grüsse
     
  19. #78 cuxgirl8633, 5. Dezember 2005
    cuxgirl8633

    cuxgirl8633 Guest

    Christian wenn du sie an einen guten platz geben willst,dann gib sie nicht für 800€ ab weil das wird sich kaum einer von uns hier leisten können!
    800€ sind einfach zuviel, du musst bedenken das die neuen besitzer auch erstmal arbeit investieren müssen...
    Und ich denke nciht das jemand der ihnen ein gutes zu Hause geben kann 800€ in der Tasche hat!
    Sorry meine Meinung......
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #79 Christian-1979, 5. Dezember 2005
    Christian-1979

    Christian-1979 Guest

    Tue nichts verschenken

    Du willst ja nen neuen Vogel für deine dazu haben, wenn Dir das zu teuer ist dein Pech!

    Meine Meinung!!!

    Habe eben mit meinem Züchter telefoniert der hat gesagt ich soll pro Vogel 700€ verlangen!

    Ich habe nie gesagt das ich 1400€ für sie haben will, will sie aber auch nicht verschenken!
     
  22. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Christian

    Du solltest aber speziell bei deinen beiden unbedingt immer (jedem Interessenten) dazusagen, wie die beiden so drauf sind (besonders bezügl. Lautstärke!!). Und nun sei mal ehrlich zu dir selbst: Wenn du dich nun für ein Pärchen Papageien interessieren würdest, welches dir zu einem "normalen" Preis angeboten würde, dann würde dir der Verkäufer erzählen dass er sie wegen des Schreiens abgibt.... was würdest du tun?

    Ich persönlich sehe das schon so, dass du (im Moment, und keiner weiss wie es bei neuen Haltern sein wird) ein "Problempärchen" hast, und das sollte doch vor allem mal bei papageienkundigen, geduligen Vogelliebhabern landen, meinst nicht auch? Und keiner meint, dass du die Vögel verschenken sollst, aber schliesslich ist es "Ware mit Mängeln" (man möge mir diesen Ausdruck verzeihen....) und da kann man eben keinen regulären Preis anschlagen.

    Ich wünsch den beiden ein neues tolles und vor allem geduldiges Zuhause.
    LG
    Alpha
     
Thema:

Probleme mit unseren Edelpapageien

Die Seite wird geladen...

Probleme mit unseren Edelpapageien - Ähnliche Themen

  1. Freiflug Probleme

    Freiflug Probleme: Hallo Wir haben da so kleine Schwierigkeiten mit dem Freiflug. Wir bekommen die beiden einfach nicht zurück in den Käfig. Wenn wir sie den Tag...
  2. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  3. Zusammenführung Edelpapageien

    Zusammenführung Edelpapageien: Hi mein Edelpapagei Hahn Namens Hurby bekommt am Freitag eine Salomonen Henne Namens Penny . Meine frage ist nun wie setze ich die 2 zusammen ?...
  4. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  5. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...